neoprensocken_teaser
Beyond » Surfen » Die besten Neoprensocken in 2019? (Auswertung)

Die besten Neoprensocken in 2019? (Auswertung)

Wasserdichte und wärmeisolierende Neoprensocken finden in immer mehr Bereichen Anwendung. Wurden Sie ursprünglich vor allem für den Tauchsport entwickelt, lassen Sie sich ebenso für zahlreiche weitere Outdooraktivitäten und beim Wassersport nutzen.

Was viele Menschen nicht wissen:

Egal ob zum tauchen, wandern oder surfen, es gibt 5 Merkmale an denen Sie gute Neoprensocken erkennen. BeyondSurfing hat für Sie die beliebtesten Neopren- und Tauchsocken näher untersucht und ausgewertet.

So vermeiden Sie Fehlkäufe und sparen bis zu 70% Zeit beim einkaufen:

In Eile? Der Gewinner nach 23,5h Recherche & Auswertung:

Mares Unisex Tauchsocke*
Warum ist er besser?

  • Angenehmer Tragekomfort
  • Flexibel und gleichzeitig sehr belastbar
  • Sohle ist rutschfest und schützt vor scharfkantigen Untergründen
  • Geeignet für sämtlichen Wassersport und zum Tauchen


„Egal ob ich auf dem SUP stehe, surfe oder tauchen gehe, ich möchte meine Neoprensocken nicht mehr missen. Schon praktisch.“ – Tim Lehmann (★★★★★)

Das Wichtigste in Kürze

  • Neoprensocken sind vielfältig, sowohl auf dem Land, als auch im Wasser, einsetzbar.
  • Durch verschiedene Materialstärken können Neoprensocken zu jeder Jahreszeit getragen werden.
  • Die wichtigsten Merkmale von Neoprensocken sind Wärmeisolierung, gute Passform und Tragekomfort.

Die Top Schwimmschuhe für Damen & Herren in 2019

Platz 1: Mares Unisex Dive Boots Classic

Vorteile

  • Breite Zehenbox für angenehmen Tragekomfort
  • Profil der Sohle verhindert rutschten auf nassen und glatten Untergrund
  • Flexibel und gleichzeitig sehr belastbar
  • Geeignet für sämtlichen Wassersport und zum Tauchen

Nachteile

  • Nicht zum tragen für Schuhe geeignet
  • Lieber 1-2 Nummern kleiner bestellen

Zusammenfassung

Die Mares Tauchsocke überzeugt durch seine gute Verarbeitung und Haltbarkeit. Dank einer Stärke von 5mm halten die Socken auch kälteren Wasser stand. Die flexible Sohle bieten sehr guten Schutz vor scharfkantigen Untergründen und gleichzeitig genug halt um nicht auszurutschen.

Der seitliche Reißverschluss erleichtert das An- und Ausziehen. Einziger Nachteil: Die Socke hat leider keine Halterung bzw. Stopper für Geräteflossen.

Produktdetails

Farbe: in 3 Farben erhältlich | Material: Neopren | Dicke: 5mm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 95% aller Kunden der englischsprachigen Amazon-Seite bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die hohe Qualität, rutschfest, angenehmer Tragekomfort und vielfältige Verwendungsmöglichkeiten im Wassersport überzeugt die meisten Kunden. Auch in Kombination mit Flossen beim Schnorcheln oder Tauchen funktionieren sie gut.

Rund 3% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während nur 2% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Es wird bemängelt, dass die Socken von Mares eher für schmale Füße geeignet sind. Zudem fallen Sie stets 1-2 Nummern zu groß aus.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Für welche Einsatzgebiete ist die Tauchsocke geeignet?
Die Einsatzgebiete sind vielfältig: Angefangen von Wattwanderungen, zum surfen, tauchen, kiten, auf dem SUP, beim Kajak fahren oder Einsatz am Pool…die Socken sind der ideale Begleiter.
Bitetet die Sohle ausreichend halt?
Ja. Egal ob Sie auf nassen Gras oder scharfkantigen Boden laufen, die Sohle bietet ausreichend Schutz.

Platz 2: Cressi Ultra Stretch Socks

Vorteile

  • Sehr dünn
  • Verstärkte, rutschfeste Sohle
  • Aqua-Stop-Dichtung gegen Eindringen von Wasser

Nachteile

  • Socken fallen klein aus
  • Haltbarkeit der Nähte könnte noch besser sein

Zusammenfassung

Diese anatomisch geformten Neoprensocken passen sich perfekt an Ihre Füße an und lassen sich durch die Metalite-Verstärkung an der Innenseite schnell an- und ausziehen. Das hochelastische, nur 1,5 mm dünne High-Stretch-Neopren trocknet schnell, erreicht dabei aber trotzdem eine sehr gute Wärmewirkung und schützt die Füße vor Kratzern oder Stößen.

Die Socken können problemlos in Flossen oder Füßlingen getragen werden, um Blasen oder Scheuern zu vermeiden und zusätzliche Wärmeisolierung zu erhalten. Sie sind mit einer Aqua-Stop-Dichtung ausgestattet, welche Wasser ebenso wie Sand oder Schmutz vom Eindringen an der Öffnung hindert.

Durch die verschiedenen Farben und ihre vielseitige Einsetzbarkeit für verschiedenste Wasseraktivitäten bedienen diese Socken die unterschiedlichsten Bedürfnisse und Geschmäcker.

Produktdetails

Material: Neopren | Dicke: 1,5mm | Gewicht: 99,8g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 82% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die sehr bequemen Socken passen dank ihres dünnen Materials problemlos in Schwimmflossen und schützen beim Tauchen und Schnorcheln vor Blasen. Trotzdem bietet das Neopren noch ausreichend Schutz vor heißem Sand. Die rutschfeste Sohle verhindert ein Ausrutschen auch auf glitschigen Steinen oder nassem Boden. Die Füße bleiben zudem auch bei kälterem Wasser lange warm.

Ganze 5% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 13% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hinsichtlich der Strapazierfähigkeit der Socken bilden vor allem die Nähte einen Schwachpunkt, da sich diese bei vielen Kunden schon nach relativ kurzer Nutzungsdauer lösten. Ebenfalls nutzen sich die Noppen an der Fußsohle schnell ab.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann man in diesen Socken normal schwimmen, ohne dass es anstrengender wird?
Ja, die Socken sitzen eng am Fuß und sind nur 1,5 mm dick, sodass sie beim Schwimmen in keiner Weise behindern.
Könnte man die Socken auch beim Radfahren gegen kalte Füße tragen?
Ja, die Socken sind mit 1,5 mm nur minimal dicker als normale Sportsocken, passen also problemlos in Schuhe. Das Neopren wirkt isolierend, hält also die Füße beim Radfahren warm.

Platz 3: Bora Sportsware Original Beachsocken

Vorteile

  • Dickere Sohle schützt vor scharfen Steinen und anderen Verletzungsgefahren
  • Klettverschluss am Bund ermöglicht leichteres Anziehen
  • Atmungsaktives Obermaterial

Nachteile

  • Material nutzt sich recht schnell ab
  • Klettverschluss haftet am Obermaterial, kann zu Beschädigungen führen

Zusammenfassung

Diese Socken setzen sich zusammen aus leichtem und atmungsaktivem Lycra im oberen Bereich sowie dickerem Neopren an der Sohle. So ist der Fuß effektiv vor Verletzungen durch spitze Gegenstände geschützt, ohne zu stark zu schwitzen. Er eignet sich daher hervorragend für das Tragen in warmen Gegenden oder am Strand, beispielsweise beim Beachvolleyball.

Die Sohle wirkt isolierend und macht das Laufen auf sehr kalten, heißen oder nassen Böden angenehmer. Der Bund ist mit einem Klettverschluss ausgestattet, um das An- und Ausziehen der Socken zu erleichtern.

Produktdetails

Material: Lycra | Sohle: Neopren | Gewicht: N.A.

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 85% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Socken schützen sehr effektiv vor Hitze, Kälte oder scharfen Gegenständen. Auch nasse Füße bleiben deutlich länger warm. Zudem sitzen die Socken gut am Fuß und verrutschen auch im Wasser nicht.

Ganze 5% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 10% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die Socken sind nicht sehr langlebig, besonders durch den Klettverschluss geht das Obermaterial, das daran haften bleibt, recht schnell kaputt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welche Größe ist die Richtige?
Der Socken fallen recht klein aus. Um auf Nummer sicher zu gehen wählen Sie lieber eine Nummer größer.

Platz 4: Tilos 2,5mm Sports Skin Sock

Vorteile

  • Größenverstellbarer Fersenverschluss
  • Sohle kann extremen Temperaturen standhalten
  • In verschiedenen Farben erhältlich

Nachteile

  • Nicht sehr strapazierfähig
  • Die Passform der Sohle ist nicht optimal
  • Socken fallen groß aus

Zusammenfassung

Diese Socken bestehen nicht vollständig aus Neopren, sondern aus einem elastischen Stretch-Lycra-Material. Dieses passt sich sehr gut an den Fuß an. Zusätzlich kann die Größe mit dem verstellbaren Verschluss an der Ferse reguliert werden.

Die Sohle ist aus robustem und strapazierfähigem Neopren, welches die Füße vor selbst vor extremer Hitze oder Kälte, sowie vor Verletzungen oder Sonnenbrand schützt.

Die in verschiedenen Farben erhältlichen Socken sind sehr leicht und lassen sich zum Verstauen im Gepäck auf kleinstem Raum unterbringen.

Produktdetails

Obermaterial: Lycra | Sohle: Neopren | Dicke: 2,5mm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 77% aller Kunden der englischsprachigen Amazon-Seite bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Socken sind bequem und rutschfest. Sie schützen den Fuß effektiv vor heißem Sand. Sie sitzen zudem eng genug an der Öffnung, um sich nicht mit Sand zu füllen. Auch in Kombination mit Flossen beim Schnorcheln oder Tauchen funktionieren sie gut.

Ganze 7% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 16% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die Socken fallen eher groß aus und passen zudem, je nach Fußform, gerade im Sohlenbereich nicht immer optimal. Die geringe Strapazierfähigkeit wird ebenfalls bemängelt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Halten die Socken Sand vom Eindringen ab?
Ja, durch den Verschluss am Knöchel liegen die Socken eng an und verhindern das Eindringen von Sand.
Kann man diese Neoprensocken beim Wandern tragen?
Wenn der Wanderschuh groß genug ist, möglicherweise. Allerdings macht die dickere Sohle das Tragen in einem Schuh schwierig. Die Socken sind eher zum Tragen ohne Schuhe designt.

Platz 5: Cressi Unisex Erwachsene Tauchsocken

Vorteile

  • Gute Wärmeisolierung
  • Rutschfeste Sohle durch zusätzliche Verstärkung
  • Leichtes An- und Ausziehen

Nachteile

  • Sohle nicht dick genug um gegen scharfe Gegenstände zu schützen
  • Sehr elastisches Gewebe kann zum Rutschen und damit zum Eindringen von Wasser führen

Zusammenfassung

Diese Socken bestehen aus einem sehr elastischen Stretch-Neopren, das einfach gefüttert und an der Innenseite für ein vereinfachtes An- und Ausziehen zusätzlich mit Metalite verstärkt ist. Die Sohle ist ebenfalls verstärkt, um ein Ausrutschen auf nassem Boden zu verhindern.

Das Neopren bietet optimalen Wärmeschutz, um kalte Füße beim Schwimmen oder Tauchen zu verhindern. Zudem schützen die Socken vor Kratzern und Abschürfungen.

Produktdetails

Material: Neopren | Dicke: 2,5mm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 84% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Neoprensocken liegen sehr gut am Fuß und fühlen sich wie barfuß an. Gleichzeitig wärmen sie die Füße und sind rutschfest. Kunden empfehlen die Socken für lange Spaziergänge am Strand ebenso wie für die Nutzung in Flossen.

Ganze 8% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 8% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Wenn die Socken nicht eng genug sitzen, führt das elastische Gewebe dazu, dass sie im Wasser herunterrutschen und dadurch Wasser einlassen. Das Material an der Sohle ist zudem zu dünn, um vor Steinen oder anderen scharfen Gegenständen zu schützen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann man diese Neoprensocken auch in Verbindung mit einem Schuh tragen?
Grundsätzlich ist das kein Problem, die Größe muss jedoch stimmen. Die Socken liegen zwar eng an, sind aber mit 2,5 mm dicker als gewöhnliche Socken. Um im Schuh getragen zu werden, muss dieser daher groß genug sein.

Platz 6: IST Proline Neoprensocken

Vorteile

  • Nähte vernäht und zusätzlich verklebt
  • Noppen an der Sohle verhindern Ausrutschen
  • In verschiedenen Neoprenstärken erhältlich

Nachteile

  • Die Socken sitzen sehr eng

Zusammenfassung

Diese Neoprensocken erhalten Sie in den Varianten 3 mm, 5mm oder 7 mm Stärke. Somit eignen sie sich für einen Einsatz bei verschiedensten Wassertemperaturen.

Alle Modelle, unabhängig von der Neoprendicke, sind mit einer durch Noppen verstärkten Antirutschsohle ausgestattet. Die Nähte sind zusätzlich verklebt, um kein Wasser einzulassen. Das Neopren schützt die Füße vor Verletzungen oder Verbrennungen.

Produktdetails

Material: Neopren | Dicke: 3mm, 5mm, 7mm | Gewicht: 45,4g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 93% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Socken sind sehr angenehm zu tragen und halten die Füße im kalten Wasser warm. Die Verarbeitung ist qualitativ hochwertig. Das Material schützt vor scharfen Gegenständen. gelobt wird weiterhin die tolle Passform und das leichte Anziehen.

Ganze 0% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 7% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Bemängelt wird von den Kunden lediglich, dass diese Socken sehr eng geschnitten sind und daher teilweise beim Tragen einschnüren.
0
Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann man die Socken auch gegen Kälte in Gummistiefeln tragen?
Ja, vorausgesetzt die Gummistiefel sind groß genug, um mit den Socken hinein zu passen.

Platz 7: tec+ 2mm Neoprensocken

Vorteile

  • Tragegefühl wie bei gewöhnlichen Socken
  • Dünnes, sehr bequemes Material
  • Vielseitig einsetzbar

Nachteile

  • Die Nähte halten nicht dicht
  • Sohle löst sich mit der Zeit ab

Zusammenfassung

Diese Socken aus 2 mm dickem Neopren zeichnen sich vor allem durch ihren hohen Tragekomfort aus. Sie passen sich anatomisch an den Fuß an und fühlen sich an wie gewöhnliche Socken.

Das Neopren hält die Füße im Wasser warm und lässt sich, da es so dünn ist, problemlos unter Flossen tragen. Aus dem gleichen Grund können die Socken auch gut in Schuhen bei verschiedenen Outdoor-Aktivitäten getragen werden.

Produktdetails

Material: Neopren | Dicke: 2mm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 84% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Füße bleiben in den Neoprensocken warm, sowohl im Wasser als auch bei anderen Aktivitäten wie Wandern, Laufen oder Radfahren. Die Socken können problemlos in Schuhen getragen werden, da sie sehr dünn sind und die Nähte dank der guten Verarbeitung kaum spürbar.

Ganze 12% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 4% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die Haltbarkeit der Socken war für viele Kunden nicht befriedigend. Durch die Nähte dringt Wasser ein. Dies kann ebenfalls passieren, wenn die Socken nicht eng genug anliegen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Haben die Neoprensocken eine glatte oder rutschfeste Sohle?
Die Sohle dieser Neoprensocken ist glatt.
Sind die Socken wasserdicht und halten die Füße beim Schwimmen oder Tauchen trocken?
Nein, die Socken sind nicht wasserdicht und die Füße werden somit nass. Allerdings wirken die Socken isolierend und die Füße bleiben somit deutlich länger warm.

Platz 8: Alles Wasser Sports 3mm Neoprensocken

Vorteile

  • Flache und zusätzlich verklebte Nähte
  • Rutschfeste Sohle durch Honeycumb Siebdruck
  • Gut geeignet zum Tragen in Wander- oder Sportschuhen

Nachteile

  • Die Größenangaben sind bei diesen Socken sehr ungenau

Zusammenfassung

Das 3mm dicke Neopren hält die Füße auch bei niedrigen Temperaturen warm. Die Sohlen verfügen über einen Honeycumb Siebdruck, der sie besonders rutschfest macht. Die Nähte liegen flach an der Haut, um nicht zu drücken, und sind zusätzlich noch verklebt, damit kein Wasser eindringen kann.

Diese Neoprensocken eignen sich sehr gut als Liner in Wander- oder auch Jagdschuhen, da sie nur knöchelhoch sind. Das dünne Neopren ist zudem sehr dehnbar und strapazierfähig.

Produktdetails

Material: Neopren | Dicke: 3mm | Gewicht: 141g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 66% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Da diese Socken nur bis zum Knöchel reichen und daher weniger hoch sind als viele andere Neoprensocken, sitzen sie sehr gut unter Flossen. Sie halten die Füße warm und schützen die Sohlen vor heißem Sand, scharfen Steinen oder Muscheln.

Ganze 14% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 20% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Während die gute Qualität der Socken von allen Kunden positiv bewertet wird, stellen vor allem die ungenauen Größenangaben einen wesentlichen Kritikpunkt dar.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann man mit den Socken noch eine Flosse überziehen?
Ja, vorausgesetzt die Flossen sind nicht zu eng oder lassen sich im Fersenbereich verstellen.

Das sind die Top Neoprensocken für Kinder in 2019

Platz 1: Sand-Socks Vincere Sprites Kids

Vorteile

  • Neoprenbeschichtung an Fersen und Zehen
  • Action-Flex-Sohle für besondere Flexibilität
  • Atmungsaktiv und widerstandsfähig
  • In 2 Farben verfügbar

Nachteile

  • Der tiefe Schnitt erleichtert das eintreten von Sand
  • Haltbarkeit könnte noch besser sein

Zusammenfassung

Diese Socken verbinden sehr guten Schutz mit großem Komfort für die Kinderfüße. Das elastische Obermaterial ist luftdurchlässig und ermöglicht eine geregelte Luftzirkulation am Fuß. Gleichzeitig sorgt die robuste Neoprenbeschichtung an Ferse und Zehen vor Hitze oder scharfen Gegenständen.

Die Action-Flex-Sohle wurde gezielt entwickelt, um dem Fuß bei Strandsportarten wie Beachvolleyball oder Strandfußball ausreichend Bewegungsfreiheit zu ermöglichen.

Die Socke ist in zwei verschiedenen Farben erhältlich. Durch den tiefen Schnitt kann die Socken schnell an- und ausgezogen werden.

Produktdetails

Obermaterial: Elasthan | Sohle: Neopren | Dicke der Sohle: 3mm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 78% aller Kunden der englischsprachigen Amazon-Seite bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Socke hat eine gute Passform und sitzt sehr sicher am Fuß. Die Kinderfüße werden vor heißem oder kalten Sand sowie vor Verletzungen durch spitze Gegenstände geschützt.

Ganze 10% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 12% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Durch den tiefen Ausschnitt am Fuß können die Socken das Eindringen von Sand nicht so gut verhindern, wie höher geschnittene Socken. Zudem wird die Haltbarkeit von einigen Kunden bemängelt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Füllen sich die Socken am Strand mit Sand?
Da sich das Material an die Fußform anpasst und eng anliegt, lassen die Socken nur minimal Sand ein. Abhängig von der mit den Schuhen durchgeführten Aktivität kann Sand jedoch nicht zu 100% abgehalten werden.
Halten die Socken die Füße im kalten Wasser warm?
Nein, die Socken haben nur eine minimale Wärmeisolierung.

Platz 2: Aqua Speed NEO Socks

Vorteile

  • Obermaterial sehr weich und elastisch
  • Fersenbereich verstärkt für zusätzlichen Schutz
  • Lässt kaum Sand oder Dreck ein

Nachteile

  • Naht am Fußrücken kann scheuern
  • Nicht für breite Füße geeignet

Zusammenfassung

Die in vielen verschiedenen Farben erhältlichen Füßlinge bestehen aus leichtem, elastischem Material, welches sich dem natürlichen Bewegungsablauf der Kinder anpasst. So schränken die Socken die Kinder nicht ein und stören selbst bei Lauf- oder Schwimmanfängern nicht.

Die Fersen sind zusätzlich verstärkt und die Sohle ist rutschfest. Das Obermaterial schließt an der Öffnung eng am Fuß ab, um das Eindringen von Sand und Dreck zu verhindern.

Produktdetails

Material: Neopren | Obermaterial: Polyamid und Elasthan

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 69% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Socken passen sehr gut und verrutschen auch beim Schwimmen nicht. Die Sohlen sind selbst auf nassen Böden rutschfest.

Ganze 12% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 19% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die Nähte lösen sich teilweise schon nach kurzer Tragedauer auf. Zudem verläuft eine Naht genau über den Fußrücken und kann scheuern. Die Socken fallen eher klein aus und sind für breite Füße meist zu eng.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Halten die Socken die Kinderfüße warm?
Nur geringfügig, für mehr ist das Material zu dünn. Die Schuhe schützen eher vor spitzen Gegenständen oder heißem Sand, sowie vorm Ausrutschen.
Riecht das Material stark nach Gummi?
Der typische Gummi-Plastik-Geruch ist bei diesen Schuhen nicht auffällig und kaum bemerkbar.

Neoprensocken kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

neoprensocken_kaufen
Das Angebot an Neoprensocken werden vor allem im Tauchsport genutzt, können aber auch anderen Aktivitäten nützlich sein. Zu den weiteren Anwendungsgebieten und Einsatzzwecken gehören unter anderem:


Schnorcheln, Angeln, Rafting, Trekking, Surfen, SUP, Beachvolleybal, Segeln, Mountain Bike


Neoprensocken zeichnen sich dadurch aus, dass sie die Füße im Wasser warmhalten und aufgrund ihres wasserabweisenden Materials nach dem Einsatz schnell trocknen.

Jetzt kommt das Wichtigste:

Eine gute Passform allein reicht bei Neoprensocken nicht aus! BeyondSurfing zeigt Ihnen, auf was Sie beim Kauf von Neoprensocken achten müssen, um Fehlkäufe zu vermeiden.

Passend zum Thema könnten Sie folgende Produkte ebenfalls interessieren:

Was Sie beim Kauf von Neoprensocken beachten müssen (inkl. Checkliste)

Ihrer Vielfältigkeit und Funktionalität verdanken Neoprensocken Ihre steigende Beliebtheit. Sie schützen die Füße an heißen Stränden und beim Laufen über glitschige Steine. Außerdem bieten Halt auf glatten Oberflächen, wie beim Surfboard oder SUP. Sie können ebenso in Flossen wie auch in Wanderschuhen getragen werden.

Die wichtigsten Aspekte bei der Auswahl guter Neoprensocken ist das Material bzw. die Materialstärke, die Verarbeitung und die Passform. Darüber hinaus unterscheiden sich Neoprensocken nach ihren verschiedenen Einsatzzwecken.

Die folgenden Faktoren sollten Sie beim Kauf von Neoprensocken stets beachten:

  • Material und Materialstärke
  • Qualität und Verarbeitung
  • Größe und Passform
  • Ventilation
  • Stabilität

Material und Materialstärke von Neoprensocken

Material: Tauchsocken sind in der Regel entweder komplett oder zumindest zu einem großen Teil aus Neopren. Dieses zeichnet sich durch hervorragende Wärmeisolierung aus. So bleiben Ihre Füße auch in kälteren Gewässern warm. Darüber hinaus ist Neopren schnelltrocknend und sehr leicht.

Materialstärke: Neoprensocken werden in verschiedenen Stärken, von 1,5 mm bis zu 7 mm dick, angeboten.

Aufgepasst! Je dicker das Material, umso isolierender sind die Socken. So eignet sich 5 mm Neopren oder 7 mm Neopren für kälteres Wasser, wie beispielsweise beim Schwimmen in Bergseen oder zum Einsatz im Winter. Dünnere Neoprensocken (1mm) nutzen Sie dagegen besser in warmen Gebieten und im Sommer.

So wählen Sie die richtige Materialstärke in Abhängigkeit der Wassertemperatur:

WassertemperaturEmpfohlene Materialstärke
unter 9°C6mm – 7mm
10°C – 15°C3mm – 5mm
13°C – 18°C2mm – 4mm
15°C – 20°C1mm – 3mm
17°C – 20°C1mm – 2mm
19°C – 22°C1mm
ab 22°C
Hinweis: Hierbei handelt es sich nur um eine Empfehlung. Die tatsächliche Materialstärke sollte stets unter Berücksichtigung der eigneen Kälteempfindlichkeit gewählt werden.

Pro-Tipp: Wollen Sie die Neoprensocken in Schuhen tragen, so muss auch die Schuhgröße bei der Auswahl der Dicke beachtet werden. Es gilt: Je größer der Schuh, umso dicker kann die Socke sein.

Achten Sie auf gute Verarbeitung und Qualität

Eine gute Qualität lässt Neoprensocken länger halten und bietet mehr Komfort und Schutz für Ihre Füße. Wie hoch Ihre Qualitätsansprüche sein müssen, hängt vom beabsichtigten Nutzen der Neoprensocken ab. Soll die Neoprensocke etwa zum Wandern getragen werden, muss sie stärkeren Beanspruchungen standhalten als beim Tragen am Strand.

Woran erkennt man gute Qualität?

Ein wichtiger Faktor bei der Verarbeitung sind die Nähte. Diese dürfen bei Nässe nicht reiben oder drücken. Bestenfalls sind sie so an der Socke platziert, dass sie außen sitzen und daher die Haut kaum berühren.

Es lassen sich 4 Arten der Verarbeitung bei Neopren unterscheiden:

neopren-naehte

Neoprensocken, die verklebt und anschließend von einer Seite mit Blindstich vernäht sind oder von beiden Seiten versiegelt wurden entsprechen dabei den höchsten Qualitätsstandards. Sie sind nahezu komplett wasserresistent.

Wie finde ich die richtige Passform?

Neoprensocken sollten anatomisch geformt sein, damit sie gut am Fuß sitzen. Schlecht sitzende Socken führen zu Schmerzen:

  • Sind die Socken zu eng, drücken sie das Blut in den Waden ab und engen die Füße ein.
  • Sind die Socken zu locker, schlabbern sie an den Füßen oder gehen im Wasser verloren. Sie bieten zudem weniger Schutz, da sie mehr Wasser absorbieren und ihre Haltbarkeit negativ beeinträchtigt wird.
Die perfekt sitzende Neoprensocke?

Die perfekte Neoprensocke sitzt eng am Fuß, ohne zu scheuern oder zu drücken. Sie sollte ohne Schwierigkeiten an- und ausgezogen werden können und nicht beim Tragen nach unten rutschen.

Benötigen Wassersocken eine gute Ventilation?

Eine gute Ventilation kann bei Neoprensocken ein wichtiger Punkt sein. Dies gilt besonders beim Einsatz fürs Wandern oder Radfahren. Dafür müssen die Socken atmungsaktiv sein und schnell trocknen, damit Sie nicht lange mit durchgeschwitzte oder im Wasser nass gewordenen Füßen herumlaufen.

Die beste Ventilation wird durch einen Materialmix aus Neopren und atmungsaktiven Stoffen, wie z.B. Elasthan. erreicht.

Wie stabil müssen Wassersocken sein?

Die Sohlen von Neoprensocken sollten stabil genug sein, um auf nassen Böden oder glitschigen Steinen Halt zu bieten, sowie um vor Verletzungen oder Verbrennungen zu schützen.

Darüber hinaus sind viele Neoprensocken durch Noppen oder zusätzliche Verstärkungen mit rutschfesten Sohlen ausgestattet, was besonders beim Laufen über nassen Boden oder den Einsatz bei verschiedenen Wassersportarten nützlich ist, wie segeln oder surfen.

Wann nutze ich Neoprensocken im Vergleich zu Wasserschuhen?

neoprensocken_vs_wasserschuhe
Zwischen Neoprensocken und Wasserschuhen bestehen viele Gemeinsamkeiten, trotzdem haben beide verschiedene Einsatzzwecke.

Zunächst unterscheiden sich Neoprensocken von Wasserschuhen und Strandschuhen durch ihr dünnes, elastisches Material, welches sich eng an den Fuß anschmiegt. Sie haben keine festen Sohlen und eignen sich daher eher für die Nutzung an Orten, an denen sie weniger Strapazen ausgesetzt sind, beispielsweise im Schwimmbad oder am Strand.

Das bedeutet:

Während Wassersocken Ihre Füße vor heißem Sand oder vor Kälte bewahren, bieten sie durch die dünnen Sohlen weniger Schutz vor scharfen Gegenständen oder unebenen Böden als Wasserschuhe.

Der Fokus bei Neoprensocken liegt mehr auf Flexibilität und Leichtigkeit als auf Stabilität.

Trotzdem können Sie im Outdoorsport eingesetzt werden, entweder als wasserfeste Socken im Schuh oder als Schuhersatz, wenn Sie sich ein Barfuß-Feeling wünschen.

Es wird noch besser:

Wassersocken eignen sich zudem hervorragend zum Tragen in Flossen oder Tauchschuhen, um Blasen und Reibungen zu verhindern.

Neoprensocken für Kinder

Neoprensocken sind auch für Kinder und sogar Babys erhältlich. Hier sollte auf die gleichen Eigenschaften geachtet werden, die auch Neoprensocken für Erwachsene auszeichnen.

Achten Sie dartauf, dass Neoprensocken für Kinder:

  • wasserdicht,
  • wärmeisolierend
  • und komfortabel am Fuß sind.

Darüber hinaus ist bei Neoprensocken für Kinder ein hoher UV-Schutz wichtig. Kinderfüße reagieren deutlich sensibler auf Sonneneinstrahlung, was besonders am Meer von Bedeutung ist.

Neoprensocken-Tests bei Stiftung Warentest und Öko Test

Bei Online-Vergleichsportalen, die sich auf Beurteilungen der Produkte bei Amazon und anderen Online-Händlern beziehen, sind in der Regel die Neoprensocken bekannter Marken auf den vordersten Plätzen. Dazu gehören:


Cressi, Bora Sportswear, Mares, Camaro, Seac, tec+, IST, Aqua Speed


Gut zu wissen: Bisher wurde leider weder noch keine Tests und Vergleiche von Neoprensocken durch die Stiftung Warentest von Öko Test durchgeführt.

Neoprensocken richtig pflegen

Die meisten Neoprensocken können sie bei 30° in der Waschmaschine waschen. Auf den Schleudergang sollte jedoch verzichtet werden, da dieser das Material beschädigen kann!

Wichtig: Vor dem Waschen in der Maschine immer das Etikett bzw. die Produktbeschreibung prüfen, ob die Neoprensocken den Maschinenwaschgang aushalten.

Ist die Neoprensocke doch nicht maschinenwaschbar oder Sie bevorzugen die Reinigung per Hand, ist das ebenfalls völlig unkompliziert.

Spülen Sie die Socken einfach mit reichlich Wasser aus. Nach dem Waschen sollten die Socken in jedem Fall gründlich getrocknet werden.

Damit sie lange etwas von den Neoprensocken haben, gilt es beim trocknen auf diese Dinge zu achten:

  • Direkte Sonneneinstrahlung ist zu vermieden, da sie dem Material schadet und das Neopren brüchig macht.
  • Hängen Sie Neoprensocken nicht mit Wäscheklammern auf, denn diese können Druckstellen hinterlassen.
  • Am besten hängen Sie die Socken über die Wäscheleine oder einen Stuhl.
    Wenden Sie die Socken gelegentlich, damit beide Seiten trocknen.
  • Da das Trocknen bis zu mehreren Tagen dauern kann, helfen Sie wenn nötig mit einem Föhn nach.

Werden die Socken nicht ausreichend getrocknet und feucht weggeräumt, führt das zu unangenehmen Geruch. Diesem kann jedoch mit einer tiefergehenden Reinigung beigekommen werden.

Was tun bei schlechten Gerüchen?

Waschen Sie die Socken in mildem Seifenwasser aber nur mit einem geeigneten Neopren-Shampoo. Zusätzlich hilft das Hinzugeben von Essig, um unangenehme Gerüche schnell zu beseitigen.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Was sind Neoprensocken?

Neoprensocken sind wasserdichte und wärmeisolierende Socken aus Neopren oder vergleichbaren Materialien, die entweder in Tauchschuhen und Flossen oder für sich genommen zum Schwimmen und am Strand getragen werden.

Wofür braucht man Neoprensocken?

Neoprensocken werden vor allem beim Schnorcheln und Tauchen verwendet, um die Füße in den Flossen vor Blasen zu schützen und sie warmzuhalten. Für Menschen die auf Barfuß-Feeling stehen gelten sie außerdem als gute Alternative zu Wasserschuhen. Nicht selten kommen Sie so zum Einsatz bei vielen Wassersportarten oder beim Tragen am Strand.

Helfen Neoprensocken gegen kalte Füße?

Neopren wirkt wärmeisolierend und hält die Füße somit warm. Wie gut diese Wärmeisolierung ist, hängt von der Dicke des Materials sowie der Außentemperatur ab.

Welche Neoprensocken sind die besten?

Das hängt stark davon ab, wo und wofür die Socken eingesetzt werden. In wärmeren Gegenden reichen dünne Socken, während in kälteren Gebieten oder im Winter dickeres Neopren nötig ist. Ebenfalls spielt es eine Rolle, ob die Socken zum Sport oder beispielsweise nur am Strand getragen werden sollen. Einen ersten Hinweis, welche Neoprensocken gut sind erhalten sie » hier.

Was kosten Neoprensocken?

Die meisten Neoprensocken liegen im Preisbereich zwischen 12 Euro und 25 Euro, wobei es auch teurere Modelle gibt.

Sind Neoprensocken wasserdicht?

Nein. Neopren ist wasserdicht. Dennoch wird Wasser durch die Öffnung in die Socken gelangen, was sich positiv auf die Wärmewirkung auswirkt. Das Wasser zwischen Neoprensocke und Fuß erwärmt sich mit der Zeit und sorgt schließlich für eine zusätzliche Wärmeschutzschicht.

Wo kann man Neoprensocken kaufen?

Ob Tauchen, Wandern oder Beachvolleyball am Strand: Neoprensocken sind der ideale Begleiter für alle Gelegenheiten, bei denen Sie nasse Füße bekommen könnten.

Fazit: Die beliebtesten Neoprensocken im Vergleich

Ob Tauchen, Wandern oder Beachvolleyball am Strand: Neoprensocken sind der ideale Begleiter für alle Gelegenheiten, bei denen Sie nasse Füße bekommen könnten.

Vergleich der Top Neoprensocken für Damen & Herrn:

Vergleich der Top Neoprensocken für Kinder:

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • Red Bull: https://www.redbull.com/de-de/haerteste-triathlons-der-welt-ironman
  • Globosurfer: https://www.globosurfer.com/best-water-socks/
  • Tauchen.de: https://www.tauchen.de/news/die-10-besten-praxis-tipps-fuer-den-sicheren-tauchgang/

Hinweis: BeyondSurfing ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten möglich.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.

Tim von BeyondSurfing

Tim ist seit über 10 Jahren begeisterter Wassersportler. Egal ob surfen in Portugal, schnorcheln in Griechenland oder wakeboarden in Deutschland... eins ist sicher: Ihr findet Ihn garantiert im Wasser!

Kommentar schreiben

Sag Hi

Wir lieben es interessante Menschen zu treffen und neue Freunde zu gewinnen, also sag doch mal Hi! ;)