schwimmschuhe_teaser
Beyond » Schwimmen » Die besten Schwimmschuhe in 2019? (Auswertung)

Die besten Schwimmschuhe in 2019? (Auswertung)

Schwimmschuhe sind eine bestimmte Art von Wasserschuhen, die besonders für eine sportliche Nutzung ausgelegt sind. Sie zeichnen sich durch ihre Leichtigkeit und hohen Tragekomfort beim Schwimmen aus.

Vorsicht Verletzungsgefahr: Vor allem beim Schwimmen im Meer oder in Seen sind Schwimmschuhe der perfekte Begleiter. Die Füße werden vor Verletzungen durch scharfkantige Gegenstände oder vor Verbrennungen durch heißen Sand bewahrt ohne dabei Bewegungsfreiheit im Wasser einzubüßen.

Nie wieder Fehlkäufe! BeyondSurfing hat über 13h recherchiert und für Sie die besten Schwimmschuhe für Männer, Frauen, Kinder und Babys ausgewertet:

In Eile? Der Gewinner nach 13h Recherche & Auswertung:

ANGEBOT
Aqua Sphere Unisex*
Warum ist er besser?

  • Kein Verrutschen im Wasser
  • Guter Wärmeschutz
  • Guter Schutz vor spitzen Steinen und anderen Verletzungsgefahren


„Wer gerne und regelmäßig im See schwimmen geht greift früher oder später zu Schwimmschuhen. So werden lästige Schnittwunden am Fuß vermieden und es kann bedenkenlos auf den Boden aufgetreten werden.“ – Tim Lehmann (★★★★★)

Das Wichtigste in Kürze

  • Schwimmschuhe schützen ihre Füße beim Schwimmen vor Verletzungen.
  • Die wichtigsten Eigenschaften von Schwimmschuhen sind ihr leichtes Gewicht und ihr hoher Tragekomfort.
  • Schwimmschuhe geben ihnen die nötige Bewegungsfreiheit, um sich im Wasser nicht behindert zu fühlen.

Die Top 6 Schwimmschuhe für Herren und Damen in 2019

Platz 1: Aqua Sphere Unisex Wassersport Schuh

Vorteile

  • Guter Schutz vor spitzen Steinen und anderen Verletzungsgefahren
  • Wärmeschutz
  • Kein Verrutschen im Wasser

Nachteile

  • Nähte am Knöchel können drücken
  • Hochgezogene Zehenbox kann störend wirken

Zusammenfassung

Aqua Sphere ist spezialisiert auf die Herstellung von Sportartikeln im Wassersportbereich, wozu auch diese Schwimmschuhe gehören. Sie bringen effektiven Schutz der Füße zusammen mit hohem Komfort beim Tragen im und ums Wasser.

Die Schwimmschuhe sind dank des Nyloprene-Materials sehr leicht. Gleichzeitig wirkt der Schuh wärmedämmend, sodass er vor allem für den Einsatz in kälteren Gewässern gut geeignet ist. Die Außensohle ist robust und rutschfest, während die Zunge und das Fersenband ein schnelles An- und Ausziehen ermöglichen.

Produktdetails

Obermaterial: Nyloprene | Sohle: Nyloprene und EVA-Schaum | Außensohle: Thermoplastisches Gummi | Gewicht: XYZ

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 85% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Diese Wasserschuhe sehen nicht nur gut aus, sie sind auch bequem und sitzen sehr gut am Fuß. Aufgrund ihrer Leichtigkeit hindern sie nicht beim Schwimmen, können aber ebenso gut an Land getragen werden. Die herausnehmbaren Schuheinlagen lassen die Schuhe sehr schnell trocknen.

Ganze 7% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 8% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die hochgezogene Zehenbox bietet einerseits Extra-Schutz der Zehen, kann aber andererseits auch in der Bewegung stören. Am Knöchel entstehen aufgrund der hohen Nähte bei einigen Kunden Druckstellen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Haben diese Schuhe feste Sohlen?
Die Schuhe haben eine feste und gleichzeitig biegsame Gummisohle, die dicker ist als bei den meisten anderen Wasserschuhen. Die Sohlen sind darüber hinaus rutschfest.
Kann man den Schuh auch so tragen oder ist er nur für das Tragen im Wasser geeignet?
Der Schuh kann auch außerhalb des Wassers getragen werden und ist dank der festen Sohle auch auf härterem Boden bequem. Allerdings wird die Sohle beim Tragen auf Asphalt o.ä. schneller abgenutzt.

Platz 2: Speedo Surfwalker 3.0 Water Shoe

Vorteile

  • Leichter Vier-Wege-Stretch sorgt für gute Passform
  • Mesh-Panels lassen den Fuß atmen
  • Dank geringen Wasserwiderstands perfekt zum Schwimmen geeignet

Nachteile

  • Kein Zehenschutz oder Mittelfußunterstützung
  • Naht über großem Zeh kann drücken
  • Fersenloch relativ eng

Zusammenfassung

Dieser Schwimmschuh setzt sich zusammen auch einer synthetischen, wasserableitenden Sohle, die Dank ihrer Rutschfestigkeit trotzdem für besten Halt sorgt, und einem atmungsaktivem und schnelltrocknendem Stretch-Obermaterial. Die Mesh-Panels lassen den Fuß zusätzlich atmen.

Durch das schmale Design liegt der Schuh eng am Fuß und der Wasserwiderstand wird reduziert, was dieses Modell zusammen mit seinem extrem niedrigen Gewicht zum perfekten Schwimmschuh macht.

Produktdetails

Material: Neopren und Mesh | Sohle: Synthetisch | Gewicht: 249g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 80% aller Kunden bewerten das Produkt auf der englischsprachigen Amazon-Seite mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Schwimmschuhe von Speedo sitzen gut an den Füßen und schützen auch auf nassem Boden vor Ausrutschen. Die gute Passform verhindert zudem, dass die Schuhe beim Schwimmen verloren gehen. Darüber hinaus halten Sie Sand ab und trocknen schnell.

Ganze 9% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 11% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Das Loch für die Ferse erwies sich bei einigen Kunden als zu klein, sodass sie Probleme hatten, in den Schuh hineinzukommen. Zudem fühlt sich die Mesh-Einlage am Fuß weniger angenehm an als das Neopren, und führt darüber hinaus zu einer Naht, die direkt über den großen Zeh verläuft.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Sind diese Schuhe geeignet, um über steinigen Boden in flachem Wasser zu laufen?
Ja, die Schuhe haben eine solide Sohle und sind gut geeignet, um über felsigem Boden im Wasser zu laufen.
Sitzen die Schuhe eng genug an den Fersen um im Meer nicht von den Füßen zu rutschen?
Ja, die Schuhe sitzen eng genug an der Ferse, um im Wasser nicht verloren zu gehen.

Platz 3: Adidas Outdoor Herren Climacool Jawpaw

Vorteile

  • Sehr guter Grip
  • Geringes Gewicht im Wasser dank Drainage-System
  • Zehenschutz

Nachteile

  • Nicht zum längeren Laufen an Land geeignet
  • Keine Mittelfußunterstützung

Zusammenfassung

Die Schwimmschuhe von Adidas zeichnen sich durch ihre außergewöhnlich hohe Qualität und Langlebigkeit aus. Darüber hinaus sind sie rutschfest und in der Zehenpartie extra verstärkt.

Das Obermaterial ist atmungsaktiv. Zusammen mit dem Drainage-System der Sohle, welches das Wasser schnell wieder ablaufen lässt, verhindert es ein Vollsaugen der Schuhe mit Wasser, sodass diese auch beim Schwimmen sehr leicht bleiben.

Die dehnbare Ferse und die Einlage sorgen für eine tolle Passform, die sich an den Fuß anpasst. Das An- und Ausziehen ist dank der Laschen am Schuh trotzdem ganz einfach.

Produktdetails

Obermaterial: Textil | Sohle: Gummi | Verschluss: ohne Verschluss (Slip-on) | Gewicht: 227g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 85% aller Kunden auf der englischen Amazon-Seite bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Schuhe sind sehr leicht und bequem, auch im Wasser. Gleichzeitig sind sie atmungsaktiv und trocknen schnell. Die innere Sohle ist eingenäht, um nicht zu verrutschen.

Ganze 9% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Aufgrund der dünnen Sohle ist das Schuh nicht zum Laufen über lange Strecken oder sehr unebenes Terrain geeignet. Dafür fehlt ihnen auch die Mittelfußunterstützung. Einige Kunden bemängeln zudem, dass der Schuh an der Ferse zu locker sitzt und daher im Wasser abfallen kann.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Stinken die Schuhe, wenn sie nass werden?
Nein, sie sind dafür designt, nass zu werden. Sie sollten jedoch nach dem Tragen einmal abgespült werden und danach gut trocknen.
Können die Schuhe im Meer getragen werden, ohne sich vollzusaugen und von den Füßen zu fallen?
Ja, die Schuhe lassen ausreichend Wasser ab um sich nicht vollzusaugen und schwer zu werden.

Platz 4: SAGUARO Schwimmschuhe

Vorteile

  • Strapazierfähige Sohle, auch für Nutzung an Land geeignet
  • Leicht genug um im Wasser nicht zu behindern
  • Sehr guter Schutz der Füße

Nachteile

  • Einlegesohle kann verrutschen
  • Riecht zu Beginn stark nach Chemie

Zusammenfassung

Das weiche und atmungsaktive Innenmaterial sitzt am Fuß wie eine zweite Haut und sorgt so für ein großartiges Tragegefühl. Die rutschfeste Gummisohle schützt die Füße effektiv vor scharfkantigen Objekten wie Muscheln oder Seeigeln. Trotzdem kann das Wasser dank der Löcher in der elastischen Sohle schnell ablaufen, was ein Vollsaugen des Schuhs verhindert.

Dieser Schwimmschuh wird in verschiedenen Farbvariationen angeboten.

Produktdetails

Obermaterial: Neopren und Gummi | Innenmaterial: Polyester und Elasthan | Sohle: Gummi | Verschluss: Ohne Verschluss (Slip-on)

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 91% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Sohlen dieser Schwimmschuhe sind dick genug, um den Fuß zu schützen und beim Laufen für eine gute Dämpfung zu sorgen, aber gleichzeitig so flexibel und leicht, dass sie beim Schwimmen keine Einschränkung darstellen. Die Passform des Schuhs ist ebenfalls sehr gut. Zudem lassen Sie sich nach Gebrauch leicht reinigen.

Ganze 3% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Aufgrund der dicken Sohle entsteht in diesem Schuh kein Barfuß-Gefühl. Die zusätzliche Einlegesohle kann herausgenommen werden, wodurch sie nicht fest ist und leicht verrutschen kann. Zu Beginn riechen die Schuhe meist noch stark nach Chemie, was sich aber beim ersten Tragen verflüchtigt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Ist der Schuh so dicht, dass kein Sand hinein kann?
Durch die Löcher im Schuh dringt zu gut wie kein Sand ein, da das Abflusssystem von Innen nach Außen verläuft. Allerdings kann, je nach Situation, Sand von oben in die Schuhe eindringen. Diesen spürt man beim Tragen dank der speziellen Sohle jedoch kaum.
Kann man mit den Schuhen schwimmen, ohne dass sie sich mit Wasser vollsaugen und schwer werden?
Das Wasser läuft durch die Löcher in der Sohle wieder ab, sodass die Schuhe sich nicht vollsaugen und auch beim Schwimmen sehr leicht bleiben.

Platz 5: L-RUN Unisex Wasserschuhe

Vorteile

  • Ultraleichtes Material
  • Sohle rutsch- und abriebfest
  • Viel Bewegungsfreiheit durch perfekte Anpassung am Fuß

Nachteile

  • Dünne Sohle nicht für steinigen Untergrund geeignet
  • Nähte im Zehenbereich können drücken
  • Fallen klein aus

Zusammenfassung

Das ultraleichte Obermaterial dieser Schwimmschuhe ist weich und dehnbar, um sich an die jeweilige Fußform anzupassen.Damit gewährleisten sie einen hohen Tragekomfort und viel Bewegungsfreiheit. Die Sohle passt sich ebenso flexibel an den Fuß an, ist dabei strapazierfähig und rutsch- sowie abriebfest. Die Elastizität des Schuhs erleichtert zudem das An- und Ausziehen und macht ihn leicht zu transportieren.

Im Zehenbereich ist der Schuh zusätzlich verstärkt. Er ist schnelltrocknend, atmungsaktiv und in diversen Farben und Mustern erhältlich. Die Haltbarkeit ist ok. Der L-Run ist damit eine günstige Alternative zu vielen Markenprodukten und erfüllt seinen Zweck. Vorsicht: Lieber 1-2 Nummern größer bestellen.

Produktdetails

Material: Polyester | Sohle: Kautschuk | Verschluss: Kein Verschluss (Slip-Ons)

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 89% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Diese Schwimmschuhe sind am Fuß kaum zu spüren und vermitteln ein angenehmes Barfuß-Gefühl. Die gute Verarbeitung sorgt für ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, bei Schwimmschuhen die rutschfest, stabil und bequem sind.

Ganze 11% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 0% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die Schuhe fallen sehr klein aus, dies sollte entsprechend bei der Größenwahl beachtet werden. Die dünne Sohle ist nicht für langes Laufen oder steinigen Untergrund geeignet. Darüber hinaus beschwerten sich einige Kunden über drückende Nähte an den Zehen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Können die Schuhe beim Schnorcheln mit Flossen getragen werden?
Es ist zwar möglich, die Schuhe beim Schnorcheln in Flossen zu tragen, wird vom Hersteller jedoch nicht empfohlen.
Kann man die Schuhe zum Workout oder Laufen tragen?
Für ein Workout sind die Schuhe möglicherweise geeignet, je nach beabsichtigter Intensität. Es sind jedoch keine Laufschuhe, da sie nur dünne Sohlen und keine Mittelfußunterstützung haben.

Platz 6: Fashy Unisex Erwachsene Pro-Swim Schwimmschuhe

Vorteile

  • Leicht und elastisch
  • Schützt vor Pilzentstehung
  • Unauffällig dank transparenter Farbe

Nachteile

  • Fallen klein aus
  • Können Scheuern wenn Sand reinkommt

Zusammenfassung

Diese sehr leichten und elastischen Schwimmschuhe schützen ihren Fuß effektiv vor scharfkantigen Steinen oder Seeigeln, ohne Sie beim Schwimmen in Ihrer Bewegungsfreiheit zu behindern. Die transparente Farbe lässt ihn zudem unauffällig erscheinen, fast als wären Sie barfuß.

Die rutschhemmende Wirkung der synthetischen Sohle ist TÜV-geprüft und besteht auch auf nassen Böden. Zudem behauptet der Hersteller, dass dieser Schwimmschuh die Entstehung oder Vermehrung von Pilzen verhindert.

Produktdetails

Obermaterial: Synthetik | Untermaterial: Ohne Futter | Sohle: Synthetik | Verschluss: Ohne Verschluss

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 82% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die dicke Sohle bietet guten Schutz für den Fuß und hat zudem kleine Löcher, über die das Wasser abläuft und ein Volllaufen des Schuhs verhindert wird. Weiter werden die unauffällige transparenter Farbe, der gute Sitz am Fuß und das herausragende Preis-Leistungs-Verhältnis positiv bewertet.

Ganze 8% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 10% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die Schuhe fallen klein aus und können gerade bei breiteren Füßen zu eng sitzen, sodass Druckstellen entstehen. Durch die Löcher kann Sand in die Schuhe gelangen, der beim Laufen scheuert.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Halten die Schuhe beim Schwimmen?
Ja, sie halten sehr gut, sowohl im Meer als auch in Seen oder im Pool.
Sind die Schuhe rutschfest und kann man sie auch zum Duschen anziehen?
Auf rauen Fliesen oder Beton sind sie absolut rutschfest. Auf sehr glatten Flächen sollte man generell aufpassen. Zum Duschen kann man die Schuhe sehr gut tragen.

Das sind die Top 3 Schwimmschuhe für Kinder in 2019

Platz 1: LeKuni Badeschuhe

Vorteile

  • Rutsch- und abriebfeste Sohle
  • Passt sich flexibel an den Fuß an
  • Robustes Material

Nachteile

  • Sehr schmale Passform
  • Schuhe werden im Wasser schwerer
  • Einlage kann beim Ausziehen rausrutschen

Zusammenfassung

Das leichte Obermaterial dieses Schwimmschuhs ist elastisch, passt sich der Fußform des Kindes an und ist dabei atmungsaktiv. Die Gummisohle ist rutschfest und dick genug, um auch beim Laufen über unebenen Grund Dämpfung und Verschleißfestigkeit zu bieten, sodass die Füße vor scharfen Gegenständen und heißem Sand geschützt sind.

Sieben Ablauflöcher in der Sohle verhindern, dass der Schuh sich mit Wasser vollsaugt und lassen ihn schnell trocknen. Gleichzeitig ist das Material flexibel und weich, was für ein angenehmes Tragegefühl sorgt.

Der Schwimmschuh ist in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich.

Produktdetails

Obermaterial: Polyester und Elasthan | Sohle: Gummi

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 91% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Schwimmschuhe sind leicht, schnelltrocknend und auch für die Nutzung an Land geeignet. Die Sohle ist gleichzeitig dick und flexibel, um Kinderfüße optimal zu schützen und gleichzeitig Bewegungsfreiheit zu lassen. Das Material ist zudem etwas dicker als bei anderen Schwimmschuhen, was dieses Modell robuster und langlebiger macht als viele Alternativen.

Ganze 3% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Zum einen fallen die Schuhe etwas groß aus, zum anderen sind sie schmal geschnitten, es kann also etwas schwierig sein, die richtige Größe zu finden. Beim Ausziehen muss darauf geachtet werden, dass die Einlage im Schuh nicht gleich mit herausfällt. Einige Kunden bemängeln, dass der Schuh im Wasser schwerer wird.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Bieten die Schuhe einen guten Halt beim Laufen im Schwimmbad??
Ja, die Schuhe sind rutschfest und können problemlos im Schwimmbad getragen werden. Sie sind auch nassem Boden noch sicher.
Schützen die Schuhe auch vor Seeigeln?
Ja, die Sohle ist dick genug um die Kinderfüße vor Seeigeln zu schützen.

Platz 2: PI-PE Kinder Badeschuhe Active

Vorteile

  • Elastischer Tunnelzug erlaubt Anpassung der Größe
  • An- und Ausziehen auch im nassen Zustand einfach
  • Leichtes, wasser- und luftdurchlässiges Material

Nachteile

  • Sohle löst sich recht schnell ab
  • Zu Beginn oft unangenehmer chemischer Geruch

Zusammenfassung

Diese leichten und sehr bequemen Schwimmschuhe kommen in vielen schönen Farbvariationen. Das Material ist atmungsaktiv und wasserdurchlässig, damit die Schuhe sowohl im Wasser als auch an Land angenehm zu tragen sind.

Die rutschfeste und genoppte Gummisohle bietet den Kindern einen guten Grip auch auf nassen Böden. An der Ferse befindet sich ein elastischer Tunnelzug, mit dem die Passform der Schuhe optimiert werden kann.

Produktdetails

Sohle: Gummi

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 83% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Schwimmschuhe sind angenehm weich und biegsam, was für eine optimale Anpassung an den Fuß sorgt. Das individuell verstellbare Zugband an der Ferse unterstützt diese gute Passform noch zusätzlich und ermöglicht ein einfaches An- und Ausziehen. Die robuste Sohle ist rutschsicher und schützt die Füße vor Steinen und anderen scharfen Gegenständen.

Ganze 6% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 11% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Bei einigen Kunden löste sich die Sohle der Schuhe schon nach relativ kurzer Zeit ab. Zudem riechen die Schuhe zu Beginn unangenehm nach Chemie, was sich jedoch nach der ersten Benutzung wieder gibt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie flexibel ist die Sohle?
Die Sohle ist sehr flexibel und extrem weich, sodass selbst kleinste Kinder, die noch nicht lange laufen, problemlos darin gehen können.
Ist die Sohle dick genug, um vor Seeigeln zu schützen?
Ja, die Sohle ist ausreichend dick für den Schutz vor Seeigeln.

Platz 3: VIFUUR Wassersportschuhe Barfuss Quick-Dry

Vorteile

  • Zehenschutz
  • Glattes Design an der Ferse verhindert Scheuern
  • Ergonomisch geformte, rutschfeste Sohle

Nachteile

  • Nicht sehr strapazierfähig
  • Schuhe fallen klein aus

Zusammenfassung

Diese Schwimmschuhe sind aus elastischen und leichten Materialien hergestellt, die schon fast ein Barfuß-Gefühl vermitteln. Die Stretch-Anteile im Obermaterial sowie dessen Atmungsaktivität und Flexibilität geben den Schuhen eine Tragegefühl, dass eher an Socken erinnert. So sind sie auch im Wasser äußerst bequem und leicht.

Die Gummisohle ist ergonomisch geformt und rutschfest. Sie bietet Dämpfungsschutz und bewahrt den Fuß vor Verletzungen durch scharfkantige Gegenstände. Der Zehenbereich ist zusätzlich verstärkt.

Dieser Schuh ist in allen Größen erhältlich, von kleinen Kindern bis zu Erwachsenen.

Produktdetails

Obermaterial: Polyester und Elasthan | Sohle: Gummi | Verschluss: Kein Verschluss (Slip-On) | Gewicht: 181g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 85% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Der Schuh passt sich sehr gut an den Fuß an und sitzt dank des dünnen und leichten Materials wie eine zweite Haut. Die Sohle bleibt auch auf nassem Boden rutschfest und die Schuhe trocknen nach Gebrauch schnell.

Ganze 5% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 10% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Kunden bemängeln die Qualität und mangelnde Strapazierfähigkeit der Schuhe, die nicht für längeres Laufen gemacht sind. Zudem sollte bei der Bestellung beachtet werden, dass sie sehr klein ausfallen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Bieten die Schuhe im Schwimmbad Schutz vor dem Ausrutschen?
Ja, die Schuhe sind dank der Gummisohle absolut rutschfest.
Sind die Schuhe gut fürs Schwimmen und bleiben dabei an den Füßen?
Ja, die Schuhe sind dank ihrem geringen Gewicht, ihren wasserfesten Materialien und ihrer tollen Passform ideal fürs Schwimmen. Vorausgesetzt, man trägt die richtige Größe, sitzen wie eine zweite Haut und verrutschen nicht.

Das sind die Top 3 Schwimmschuhe für Babys in 2019

Platz 1: TAGVO Baby Wasserschuhe

Vorteile

  • Anti-Rutsch-Gummisohle
  • Biegsam und flexibel, ohne die Form zu verlieren
  • Elastikbündchen und Zugschlaufe an der Ferse für einfaches Anziehen

Nachteile

  • Fallen klein aus
  • Innensohle kann sich lösen

Zusammenfassung

Diese Schwimmschuhe für Babys ab 6 Monaten eignen sich für viele Aktivitäten im Wasser sowie an Land. Das neopren trocknet schnell nach und ist atmungsaktiv. Da das Wasser abfließen kann, bleibt die Fußumgebung angenehm kühl und gesund. Die Gummisohle ist rutschfest, flexibel und elastisch. Gleichzeitig ist sie dick genug, um vor scharfkantigen Gegenständen zu schützen.

Für den Transport können die Schuhe sogar zusammengerollt werden, ohne dass Sie hinterher ihre Form verlieren. Ein Elastikbündchen sowie eine Zugschlaufe an der Ferse machen das An- und Ausziehen kinderleicht.

Produktdetails

Obermaterial: Neopren und Gummi | Innenmaterial: Polyester | Sohle: Gummi | Verschluss: Ohne Verschluss (Slip-on) | Gewicht: 81,6g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 90% aller Kunden der englischsprachigen Amazon-Seite bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Diese Schwimmschuhe sehen mit ihren vielfältigen Farbkombinationen nicht nur niedlich aus, sie passen sich auch wunderbar dem Fuß an. Zudem sind sie weich genug, um auch bei Laufanfängern nicht zu behindern oder die Bewegung einzuschränken.

Ganze 5% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 5% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die Materialien dieser Schuhe sind weniger hochwertig als bei anderen Produkten und entsprechend nicht sehr langlebig. Angesicht des niedrigen Preis und der ohnehin sehr schnell wachsenden Kinderfüße ist dies jedoch für die meisten Kunden akzeptabel.

Besonders die Innensohle kann sich nach einiger Zeit herauslösen. Die Schuhe fallen zudem eher klein aus, worauf bei der Größenauswahl geachtet werden sollte.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

Platz 2: Yorgue Baby Schwimmschuhe

Vorteile

  • Schützt Babyfüße durch rutschfeste Sohle und Zehenschutz
  • Strapazierfähig und elastisch
  • Barfuß-Gefühl

Nachteile

  • Fallen klein aus
  • Geringe Haltbarkeit
  • Chemischer Geruch beim ersten Tragen

Zusammenfassung

Diese ergonomisch geformten Schwimmschuhe bestehen aus elastischen Materialien, die sich dem Fuß und seinen Bewegungen anpassen. Das Innenmaterial ist weich und angenehm auf der Haut. Die rutschfeste Gummisohle schützt vor Verletzungen, ebenso wie das verdickte Anti-Kollisions-Design im Zehenbereich.

Die Einlegesohle kann zum Waschen herausgenommen werden. Darüber hinaus ist der Schuh in vielen Farbvarianten und Mustern erhältlich.

Produktdetails

Obermaterial: Synthetik | Sohle: Gummi | Verschluss: Ohne Verschluss (Slip-on)

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 96% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Schuhe passen sich gut an den Fuß an und sind sowohl im Wasser als auch an Land leicht und angenehm zu tragen, ohne dass es zu Druckstellen oder einem Verrutschen der Schuhe kommt. Die Sohlen sind rutschfest und die Schuhe trocknen schnell.

Ganze 2% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 2% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die Haltbarkeit der Schuhe wird von manchen Nutzern als mangelhaft bewertet. Zudem riechen sie anfangs stark nach Chemie, was sich jedoch nach der ersten Benutzung verflüchtigt. Hinsichtlich der Größe fallen diese Schwimmschuhe eher klein aus.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

Platz 3: Beco Kinder Surf- und Badeschuh

Vorteile

  • Maschinenwaschbar
  • Sehr rutschfest auf nassen Böden
  • Individuell anpassbare Schnellschnürung

Nachteile

  • Schuhe fallen groß aus
  • Aufgrund geringer Haltbarkeit nicht für langfristigen Gebrauch geeignet

Zusammenfassung

Das Obermaterial aus Neopren und Netzeinsatz ist bequem und elastisch, um Ihrem Baby größtmöglichen Tragekomfort und Bewegungsfreiheit zu ermöglichen. Die rutschfeste Profilsohle aus Gummi sorgt zudem für Sicherheit beim Spielen auf nassen oder rutschigen Böden bzw. beim Laufen über scharfe Gegenstände wie Muscheln und Steine.

Die Schuhe sind mit einer Schnellschnürung ausgestattet, die eine individuelle Anpassung an den Fuß erlauben. Nach der Benutzung können sie bei 30° in der Maschine gewaschen werden.

Produktdetails

Obermaterial: Neopren und Netzgewebe | Sohle: Gummi

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 77% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Schuhe sitzen sehr gut am Fuß und geben selbst auf nassen Oberflächen starken Halt. Der Kordelzug macht die Weite der Schuhe verstellbar, wodurch sie zudem einfacher an- und auszuziehen sind, selbst im nassen Zustand. Die Gummisohle schützt den Fuß effektiv vor Verletzungen oder vor Verbrennungen durch heißen Sand.

Ganze 6% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 17% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Kunden bemängeln die Qualität der Schuhe, die hinsichtlich der Haltbarkeit nicht für einen langfristigen Gebrauch ausgelegt sind. Zudem muss beachtet werden, dass die Schuhe groß ausfallen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Schützen die Schuhe auch bei Kiesstrand und evtl. bei Seeigeln?
Ja, auf Kiesstrand können die Schuhe problemlos eingesetzt werden. Die dicke Gummisohle schützt die Babyfüße vor spitzen Steinen oder Seeigeln, ebenso wie vorm Ausrutschen. Dabei sind sie leicht genug, um das Kind nicht zu beeinträchtigen.
Ist die Sohle weich und für Laufanfänger geeignet?
Ja, die Sohle ist weich und elastisch, gleichzeitig robust, sodass auch die Kleinsten dabei nicht bei ihren ersten Schritten behindert werden.

Schwimmschuhe kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

schwimmschuhe_kaufentscheidung
Gute Schwimmschuhe müssen einige Kriterien erfüllen, um für den Einsatz im Wasser geeignet zu sein. Dazu gehören vor allem passende Materialien sowie der richtige Tragekomfort, um beim Schwimmen nicht zu stören.

BeyondSurfing erklärt Ihnen, worauf Sie beim Kauf von Schwimmschuhen besonders achten sollten, um viel Freude mit ihrem Produkt zu haben.

Passend zum Thema könnten Sie folgende Produkte ebenfalls interessieren:

Was Sie beim Kauf von Schwimmschuhen beachten müssen (inkl. Checkliste)

Die Ansprüche an gute Schwimmschuhe sind hoch, denn sie dürfen weder beim Schwimmen die Bewegung behindern, noch so locker sitzen, dass sie im Wasser verloren gehen könnten.

Dazu kommen individuelle Faktoren wie beispielsweise die Nutzung in eher kälteren oder wärmeren Gewässern, welche Auswirkungen darauf haben, welche Materialien bei einem Schwimmschuh zu bevorzugen sind.

Darauf sollten Sie beim Kauf unbedingt achten:

  • Schwimmschuhe müssen leicht und flexibel sein
  • Schwimmschuhe müssen richtig sitzen
  • Der Schwimmschuh-Verschluss muss zu Ihren Fuß passen
  • Ein guter Schwimmschuh schützt Sie auch außerhalb des Wassers
  • Achten Sie auf gute Qualität beim Material und bei der Verarbeitung

Schwimmschuhe müssen leicht und flexibel sein

Schuhe, die sich im Wasser vollsaugen und schwer werden, stören beim Schwimmen und sind daher als Schwimmschuhe nicht geeignet. Achten Sie daher auf wasserabweisende und schnelltrocknende Materialien, wie etwa Neopren.

BeyondSurfing empfiehlt Ihnen Schuhe mit Neopren zu wählen, deren Sohle aus porösen Materialien besteht bzw. Löcher hat. So kann das Wasser im Schuh frei ablaufen und es wird verhindert, dass der Schuh zu schwer wird und Sie beim Schwimmen nach unten zieht oder vom Fuß rutscht.

Was viele Menschen nicht wissen:

Neopren hat außerdem den Vorteil, sehr flexibel zu sein und sich den Bewegungen des Fußes beim Schwimmen anzupassen. Bei Letzterem helfen auch weiche und biegsame Sohlen, etwa aus Gummi oder synthetischen Materialien.

Schwimmschuhe müssen gut sitzen

Ein Schwimmschuh, den Sie im Wasser verlieren, ist nicht zu gebrauchen. Daher müssen die Schuhe eng an den Füßen sitzen und perfekt passen.

So finden Sie die richtige Schuhgröße:

Beim Kauf im Laden die Schuhe auf jeden Fall ausführlich Probelaufen, um zu sehen wie sie am Fuß sitzen. Beim Online-Kauf sollten Sie vor der ersten Nutzung ausreichend Zeit einplanen, um die Passform zu Hause zu testen und den Schuh im Zweifelsfall noch umtauschen zu können.

Der Schwimmschuh-Verschluss muss zu Ihrem Fuß passen

Der Verschluss spielt bei Schwimmschuhen ebenfalls eine Rolle. Viele Schwimmschuhe sind Slip-Ons, die grundsätzlich eng sitzen sollten, um nicht abzufallen. Gleichzeitig dürfen sie natürlich nicht drücken oder einengen.

Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, den Schuh nicht zu verlieren:

Wählen Sie ein Modell mit Zugkordel oder ähnlichem Verschluss. Diese können Sie individuell an ihren Fuß anpassen und für zusätzliche Sicherheit festziehen.

Pro-Tipp: Ein individuell verstellbarer Verschluss kann auch dabei helfen, den Schuh selbst bei nassen Füßen einfacher an- und auszuziehen. Dies ist gerade bei Schwimmschuhen für Kinder und Babys sehr nützlich.

Ein guter Schwimmschuh schützt Ihre Füße auch außerhalb des Wassers

schwimmschuh_anwendung
Natürlich liegt der Fokus bei Schwimmschuhen auf der Nutzung im Wasser, aber je nach beabsichtigtem Einsatz sollten sie auch für den Weg zum Strand oder das Tragen um den Pool herum stabil genug sein.

Wichtig ist hier vor allem die Sohle, deren Dicke bestimmt, wie viel Sicherheit und Grip der Schuh bietet.

Soll der Schuh tatsächlich nur im Wasser oder am Pool getragen werden?

Beim alleinigen tragen im Wasser oder am Pool reicht eine sehr dünne Polsterung, die nicht viel abfedert, aber immer noch rutschfest ist.

Tragen Sie den Schwimmschuh dagegen an Felsstränden oder Seen mit scharfkantigem Untergrund?

Beim Tragen der Wasserschuhe an unebenen und scharfkantigen Untergründen benötigen Sie mehr Schutz an ihren Fußsohlen. Die Schuhsohle sollte entsprechend dicker und stabiler sein.

Schwimmschuhe mit herausnehmbarer Sohle

Bei einigen Schwimmschuhen ist die Sohle herausnehmbar. So ist die Sohle dicker und bietet mehr Schutz. Zudem ermöglicht das Herausnehmen ein schnelleres Trocknen.

Bedenken Sie aber, dass solche Sohlen im Schuh verrutschen können und eventuell beim An- und Ausziehen störend wirken.

Letztendlich ist die herausnehmbare Sohle Geschmackssache. Wenn Sie sich dafür entscheiden, achten Sie jedoch darauf, dass sich die Innensohle im Wasser nicht löst.

Achten Sie auf die Qualität des Materials und die Verarbeitung

Letztendlich müssen Schwimmschuhe eine hohe Qualität haben, um ihren Zweck auch langfristig erfüllen zu können. Nicht ohne Grund sind viele bekannte Schwimmschuh-Hersteller große Namen im Sportartikelbereich, wie Adidas, Nike und Speedo. Der meist etwas höhere Preis kann sich dank der oft höherwertigen Produkte durchaus lohnen.

Jedoch erhalten Sie auch bei anderen Marken gute Angebote. Bekannt im Wasser- und Schwimmsport für Wasserschuhe mit guter Qualität in Material und Verarbeitung sind unter anderem:


Adidas, Nike, Speedo, Beco, Crocs, Playshoes, Cressi, Aqua Sphere, Vibram


Schwimmschuh-Tests bei Stiftung Warentest und Öko Test

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Test zu Schwimmschuhen durchgeführt. Bei Öko Test existiert lediglich ein Test von Badeschuhen und Flipflops im Allgemeinen.

Fazit zu den Wasserschuh Tests:

Von den wenigen Schwimmschuhen, die sich unter den getesteten Modellen von Öko-Test befanden, wurden der Tribord Aquashoe 50 von Decathlon und der Arena Badeschuh Bow mit der Note Gut am Besten bewertet.

So haben Sie lange etwas von ihren Schwimmschuhen

schwimmschuh_schutz
Die richtige Pflege & Reinigung
Neben der Qualität ist auch die Behandlung ihrer Schwimmschuhe maßgeblich für deren Langlebigkeit.

Gut zu wissen: Schwimmschuhe mit einer dünnen Sohle nutzen sich wesentlich schneller ab beim Tragen an Land, als Schuhe mit dickerer Sohle.

Unabhängig von der Art des Sportschuhs sorgt eine regelmäßige Reinigung für eine längere Haltbarkeit. BeyondSurfing empfiehlt die folgende Reinigung:

  • Spülen Sie die Schuhe mit warmen Wasser ab
  • Bei hartnäckiger Verschmutzung können die Schwimmschuhe in warmen Wasser und Seife eingeweicht werden
  • Lassen Sie die Schuhe hinterher gut trocknen

Pro-Tipp: Die Reinigung sollte idealerweise nach jedem Tragen, auf jedem Fall aber nach einer Nutzung in Salzwasser erfolgen.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten rund um Schwimmschuhe

Wofür braucht man Schwimmschuhe?

Schwimmschuhe schützen die Füße in und am Wasser vor Verletzungen durch scharfkantige Steine, Muscheln oder Seeigel. Weiterhin sind Schwimmschuhe besonders rutschfest auf nassen Böden. Da sie Wasser schnell ablaufen lassen, beugen Sie der Bildung von Bakterien im Schuh vor.

Welche Schwimmschuhe sind gut?

Viele Hersteller bieten qualitativ hochwertige Schwimmschuhe, dazu gehören bekannte Sportartikelhersteller, aber auch kleinere Namen mit viel Erfahrung im Wassersport. Wichtig ist bei allen die Verwendung wasserabweisender und schnelltrocknender sowie elastischer Materialien.

Wie müssen Schwimmschuhe richtig sitzen?

Schwimmschuhe müssen eng am Fuß anliegen, damit sie beim Schwimmen nicht vom Fuß rutschen. Gleichzeitig dürfen sie nicht drücken oder scheuern. Die Materialien sollten leicht und weich genug sein, um beim Schwimmen nicht zu behindern.

Wo kann man Schwimmschuhe kaufen?

Schwimmschuhe erhält man bei Sportartikelherstellern sowie in günstigeren Varianten in Läden wie Deichmann oder Lidl. Das größte Angebot an Schwimmschuhen findet sich online wie z.B. auf Amazon.

Was kosten Schwimmschuhe?

Die meisten Schwimmschuhe bewegen sich im Preisbereich zwischen 10 und 20 Euro. Bei Schwimmschuhen von namhaften Herstellern wie Adidas oder Speedo kann der Preis jedoch bis auf über 100 Euro steigen.

Gibt es orthopädische Schwimmschuhe?

Viele Hersteller bieten Schwimmschuhe an, die durch ihre ergonomische Form und die besondere Beschaffenheit der Sohle für Menschen geeignet sind, die Probleme mit der Fußgesundheit haben oder solchen vorbeugen wollen. Einige Schwimmschuhe erlauben zudem die Nutzung von orthopädischen Einlagen anstatt der normalen, mit dem Schuh mitgelieferten Innensohlen.

Fazit: Die beliebtesten Schwimmschuhe im direkten Vergleich

Schwimmschuhe sind ein wunderbarer Begleiter für Badeurlaub oder sportliche Betätigung im Wasser. Sie schützen die Füße, ohne dabei in der Bewegung zu behindern oder beim Schwimmen zu stören.

Vergleich der Top Schwimmschuhe für Männer & Frauen:

Vergleich der Top Schwimmschuhe für Kinder:

Vergleich der Top Schwimmschuhe für Babies:

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • Öko Test: https://www.oekotest.de/kosmetik-wellness/25-Flipflops-Co-im-Test_110308_1.html
  • Orthopädische Badeschuhe: https://schuh-junkel.de/kollektion/orthopaedische-badeschuhe/
  • Gearware: https://www.gearweare.com/review/best-water-shoes/

Hinweis: BeyondSurfing ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten möglich.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.

Tim von BeyondSurfing

Tim ist seit über 10 Jahren begeisterter Wassersportler. Egal ob surfen in Portugal, schnorcheln in Griechenland oder wakeboarden in Deutschland... eins ist sicher: Ihr findet Ihn garantiert im Wasser!

Kommentar schreiben

Sag Hi

Wir lieben es interessante Menschen zu treffen und neue Freunde zu gewinnen, also sag doch mal Hi! ;)