tauchermaske
Beyond » Strand » Die besten Taucherbrillen & Tauchermasken in 2019? (Auswertung)

Die besten Taucherbrillen & Tauchermasken in 2019? (Auswertung)

Sie sind auf der Suche nach den besten Tauchermasken für Ihr nächstes Tauchabenteuer? Jede Gesichtsform ist einzigartig und damit die Kaufentscheidung einer Taucherbrille nicht immer einfach.

Was viele Menschen nicht wissen:

Wichtige Faktoren für die Auswahl der richtigen Taucherbrille sollten immer die Sicherheit, der Tragekomfort und das Preis-Leistungsverhältnis sein.

So vermeiden Sie Fehlkäufe:

Beyondsurfing hat sich über 53 Modelle der beliebtesten Tauchermasken in 2019 näher angeguckt und stellt Ihnen die besten 7 Modelle im Vergleich vor.

Übrigens: Wussten Sie, dass ein Feuerzeug Ihre Tauchmaske vor dem Beschlagen schützen kann? In unseren FAQs erfahren Sie wie!

In Eile? Der Gewinner nach 21,5h Recherche & Auswertung:

Tusa Freedom HD Taucherbrille*
Warum ist sie besser?

  • Um 180° drehbare Masken Schnallen
  • Großer Rahmen mit kleinem Innenvolumen
  • Extra großes Sichtfeld


„Die Verarbeitung und Qualität der Maske überzeugen. Preislich bewegt sich die Maske im Mittelfeld. Hervorsticht das extragroße Sichtfeld – Tauchspaß garantiert!“ – Tim Lehmann (★★★★★)

Das Wichtigste in Kürze

  • Nicht jede Maske passt auf jede Gesichtsform.
  • Erwachsenen Taucherbrillen eignen sich nicht für Kinder.
  • Vorsicht bei Vollglas Sichtfenster: Sie können leicht zersplittern und die Augen verletzen.
  • Für Brillenträger gibt es einklebbare Brillenlinsen in Tauchermasken.

Das sind die Top Tauchermasken und Taucherbrillen in 2019

Platz 1: Tusa M1001 Freedom HD

Vorteile

  • Um 180° drehbare Masken Schnallen
  • Großer Rahmen mit kleinem Innenvolumen
  • Extra großes Sichtfeld

Nachteile

  • Kein Video Zubehör
  • Einfach-Verglasung

Zusammenfassung

Die Tusa M1001 Freedom Maske verfügt über ein rotierbares Schnallensystem und hebt sich damit deutlich von anderen Modellen ab. Keine Lästigen Schnallen im Blickfeld, bei stets uneingeschränkter Sicht. Außerdem ist die Maske dadurch gut an verschiedene Gesichter anpassbar.

Mit dem abgerundeten, weiten Rahmen sieht man besonders viel von der Unterwasserwelt. Trotz des großen Sichtfeldes ist das Volumen gering gehalten. Das ist Unterwasser angenehm, denn je weniger Luft hinter der Maske, desto geringer der Druck! Für Taucher die gerne Tief tauchen oder empfindlich auf Druck reagieren ist die Maske damit ideal.

Die Tauchermaske gibt es in verschiedenen Farben und Ausführungen, sodass auch optisch für jeden etwas dabei sein sollte.

Produktdetails

Gewicht: 385g | Material: Silikon und Temperglas | Maße: 5 x 10 x 20 cm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 87% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Kunden loben insbesondere die flexible Anpassung der Maske an verschiedene Gesichtsformen. Außerdem sei das Sichtfeld größer als bei vielen anderen Masken. Die Dichtung wird mehrfach als sehr stabil gelobt.

Ganze 5% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 8% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Manche Kunden empfinden die einfache Verglasung als hart und verspüren Druck auf der Stirn. Andere negative Bewertungen bezogen sich eher auf Lieferprobleme, wie die falsche Farbe oder Verzögerungen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Gibt es diese Maske auch mit automatischem Wasserablaufsystem?
Nein. Einige Kunden empfinden ein automatisches Wasserablaufsystem auch eher als störend, weil es die Sicht zu sehr einschränkt.
Beschert diese Maske eine rundum Sicht?
Ja, durch die rotierbaren Schnallen und die weite Verglasung ist das Sichtfeld größer als bei vielen anderen Masken.

Platz 2: Cressi Panorama 4 – Fenster Tauchermaske

Vorteile

  • 3 Linsen Panorama Design
  • Besonders leichter Polycarbonat Rahmen
  • Schnell anpassbares Riemensystem

Nachteile

  • Kleine Farbauswahl
  • Kein Video Zubehör
  • Hohes Volumen

Zusammenfassung

Die Pano 4 Mask ist eine 3 Linsen Panorama Maske für freie Sicht zu allen Seiten. Anders als bei anderen Masken sind die Seiten verglast. Normalerweise schränkt hier der Silikonrahmen den Blick ein.

Der leichte und widerstandsfähige Polycarbonat Rahmen mit weichem Silikon passt sich der eigenen Gesichtsformen sehr gut an. Tauchermasken Abdruck war gestern!
Die Tauchermaske ist mit schnell anpassbaren Schnallen zum Einrasten ausgestattet.

Die Maske ist besonders gut für Taucher geeignet, die sich in anderen Masken durch den undurchsichtigen Rahmen an den Seiten eingeengt fühlen.

Produktdetails

Gewicht: 254g | Material: Temperglas, Polycarbonat und Silikon | Maße: 15,4 x 7,6 x 11,4 cm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 85% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die meisten Kunden heben sehr positiv die Panoramafenster an den Seiten hervor, dass sich dadurch deutlich von anderen Tauchermasken abhebt. Auch das Transportgewicht wird gelobt und fällt durch das Material leichter aus, als bei herkömmlichen Masken.

Ganze 8% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 7% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Es gibt Kunden, die die Panoramafenster als störend empfinden. Sie sorgen bei wenigen für Irritationen durch die Reflexion und den veränderten Lichteinfall. Andere beschweren sich über die schnelle Abnutzung des Schnallen Systems, wodurch sich die Riemen während des Tauchens lockern.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Passt diese Tauchermaske auch auf große Nasen?
Ja, zwei Kunden beschreiben, dass sie große Nasen haben und keine Probleme damit hatten.
Ich habe eine schmales Gesicht - wird mir die Tauchmaske passen?
Ja, drei Kunden antworteten, dass auch kleinere Gesichter mit der Maske kompatibel seien.

Platz 3: Cressi Big Eyes Evolution Tauchmaske

Vorteile

  • Optische Linsen verfügbar (Ausgleich Fehlsichtigkeit)
  • Angewinkeltes Sichtfenster erweitert Blickwinkel
  • Minimales Innenvolumen

Nachteile

  • Kein Video Zubehör
  • Rahmen unter hoher Spannung
  • Ausgefallenes Design gefällt nicht jedem

Zusammenfassung

Diese Taucherbrille ist aus High Seal Silikon gefertigt und bietet damit einen außergewöhnlichen Tragekomfort. Die Struktur des Maskenkörpers wird mit der 2K-Spritzguss-Technologie erzielt. Hier werden zwei Arten von Silikon in verschiedenen Dichten kombiniert. So wird eine perfekte Stabilität auf dem Gesicht erreicht.

Das Glas ist in einem Winkel von 15º ausgerichtet, was den Blickwinkel im Vergleich zu einer herkömmlichen Maske um 30 % erweitert.

Wer wert auf Komfort und Weitsicht legt, ist hiermit gut beraten.

Produktdetails

Gewicht: 318g | Material: Silikon, Temperglas | Maße: 11,8 x 10,6 x 19,6 cm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 79% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die meisten Rezensionen loben den hohen Tragekomfort. Oft wird auch die sehr gute Wasserdichte gelobt. Ebenfalls sehr positiv: Der breite Riemen verteilt den Druck angenehm auf den Hinterkopf. Die Qualität wird als hochwertig erlebt.

Ganze 6% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 15% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Kunden beschweren sich über das Material. Es stünde unter hoher Spannung und hätte Risse bekommen. Das Design gefällt nicht allen Kunden. Einige beschweren sich über schnelles Beschlagen im Sichtfeld.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wird die Tauchermaske mit einer Transportbox geliefert?
Ja, es wird eine durchsichtige Box zum Schutz der Maske mitgeliefert.
Ist die Tauchermaske für Vollbart Träger geeignet?
Nein, der Bereich der vom Silikon bedeckt wird muss gestutzt werden. Maske kann sonst nicht richtig abdichten.

Platz 4: Octomask Classic GoPro Maske

Vorteile

  • Video Zubehör für GoPro
  • Pass-Garantie des Herstellers
  • Extrem weicher Maskenkörper

Nachteile

  • Nur in schwarz erhältlich
  • Schweres Modell
  • Wasserdichte Hülle für GoPro nicht enthalten

Zusammenfassung

Die Octomaske gibt Ihnen die Möglichkeit Ihre Unterwasserabenteuer aufzunehmen und dabei beide Hände frei zu haben. So können Sie den Tauchgang vollends genießen, während die Kamera automatisch jedem Blick folgt.

Die Firma hat für die Maske besonders weiches Material verwendet, um hohen Tragekomfort zu ermöglichen.

Wem die Maske nicht passt, garantiert Octomask das Geld zurück! Dies ist insbesondere für Online Bestellungen mit Versand von Vorteil.

Produktdetails

Gewicht: 453g | Material: Stahl, Temperglas und Silikon | Maße: 7,1 x 9 x 7,1 cm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 79% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die gratis Schutzhülle wird positiv hervorgehoben. Den Kunden hat es Freude bereitet mit der Kamera zu tauchen und einige empfinden den Look als besonders “cool”. Das Gewicht wird durch die Halterung gut verteilt.

Ganze 9% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 12% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Es gibt Kunden die das hohe Gewicht stört. Andere beschreiben, dass die Halterungen genau so angebracht ist, dass die Luftblasen permanent das Bild trüben.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Ist die GoPro Hülle für Unterwasser inklusive?
Nein, die GoPro Unterwassergehäuse muss extra angeschafft werden.
Funktioniert die Maske auch mit anderen Action Cams?
Nein, die Kamerahaltung der Maske wurde speziell für GoPros gefertigt.

Platz 5: SCUBAPRO – Spectra Tauchmaske

Vorteile

  • Verspiegeltes Sichtfeld
  • Metallisches Design
  • Hochwertige Verarbeitung

Nachteile

  • Kein Video Zubehör
  • Schmaler Nasensteg
  • Nicht für schmale Gesichter

Zusammenfassung

Die ScubaPro Spectra ist eine Qualitätsmaske in besonderem Design. Die Firma hat hochwertiges Silikon verwendet um die Dichtung und Riemen herzustellen. Das Material hält wasserdicht und sitzt komfortabel.

Die metallische Farbe und Verspiegelung geben der Maske ein besonders futuristisches Aussehen.

Unter- und Überwasser werden Sie damit gut zu erkennen sein. Ultra klare Linsen gehören bei Spectra zum Qualitätsstandard.

Produktdetails

Gewicht: 408g | Material: Silikon und Temperglas | Maße: 30.5 x 20.3 x 15.2 cm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 70% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Mehrere Kunden mit Bart beschreiben, dass diese Maske im Gegensatz zu anderen trotz der Haare sehr gut dicht gehalten hat. Das Design wird immer wieder positiv hervorgehoben. Auch das Preisleistungsverhältnis wird gelobt.

Ganze 9% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 21% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Mehrere Kunden beschweren sich darüber, dass das Maskenband nach kurzer Zeit abgerissen sei. Die Verarbeitung sei nicht dem Preis angemessen. Kratzer seien auf der Verspiegelung besonders stark zu sehen und irritierend.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Verdunkeln die verspiegelten Gläser die Sicht?
Nein, die verspiegelten Gläser schränken nicht die Sicht ein.
Ist der Druckausgleich bei dieser Tauchermaske problemlos möglich?
Ja, der Ausgleich ist genau wie bei anderen Tauchermasken einfach durchführbar.

Platz 6: Oceanic Shadow Scuba Diving Mask

Vorteile

  • Rahmenloses Modell (leicht und biegsam)
  • Geringes Volumen
  • Zwei Versionen für große und kleine Gesichter

Nachteile

  • Kein Video Zubehör
  • Geringe Farbauswahl
  • Anfällige Riemen Naht

Zusammenfassung

Die Oceanic Maske ist komplett aus weichem Silikon gefertigt. Damit ist sie besonders leicht und komprimierbar. Sie lässt sich so falten, dass sie sogar problemlos in der Hosentasche getragen werden kann.

Außerdem ist das Maskenband mit Neopren ausgestattet, was man bei anderen Masken für zusätzlichen Komfort erst dazu kaufen muss.

Der Hersteller hat zwei Versionen dieser Maske auf den Markt gebracht: die Standard und Mini Version – damit sind fast alle Gesichtsformen abgedeckt.

Produktdetails

Gewicht: 385g | Material: Silikon, Temperglas | Maße: 22,9 x 10,2 x 10,2 cm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 87% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Einige Kunden beschreiben, dass sie die Maske schon zum zweiten Mal gekauft haben. Sie waren sehr zufrieden, insbesondere mit dem kleinen Packmaß. Für Reisen sei sie gut geeignet. Sie wird als dicht und komfortabel beschrieben. Unter den zufriedenen Kunden befinden sich auch Tauchlehrer.

Ganze 3% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während nur 10% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die wenigen unzufriedenen Kunden beschweren sich über ein Beschlagen der Maske. In positiven Rezensionen wird darauf Bezug genommen: Man solle die Maske nach dem Kauf gründlich vom Silikonfilm befreien, um dies zu vermeiden.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wo wurde diese Tauchmaske gefertigt?
Auf der Maskenbox ist made in Taiwan gedruckt.
Kommt diese Tauchmaske mit einem gratis Neoprenschutz?
Ja.

Platz 7: Dorlle Tauchmaske Anti Fog

Vorteile

  • Beschlag- und Kratzschutz
  • Geruchloses Silikon
  • Gehärtetes Glas

Nachteile

  • Kein Videozubehör
  • Mitgeliefertes Schnorchelset schneidet bei Kunden schlecht ab
  • Nicht für breite Gesichter geeignet

Zusammenfassung

Diese Tauchmaske von Dorlle kommt mit einem gratis Schnorchelset und Transportbeutel. Das extra gehärtete Glas schützt auch bei großem Druck vor Beschädigungen.

Der Hersteller verwendet für diese Maske Silikon mit Lebensmittelstandard. Das bedeutet, dass es besonders geruchsarm ist und auch direkt nach der Produktion nicht unangenehm riecht.

Wem der Plastikgeruch nach dem Kauf bei anderen Masken stört, der ist mit dieser hier sicher besser dran! Außerdem gibts die Taucherbrille in den Farben Gelb, Blau und Schwarz.

Produktdetails

Gewicht: 442g | Material: Lebensmittelqualität Silikon, Gehärtetes Glas, PVC, PC | Maße: 175 *90 mm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Rund 84% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Kunden sind allgemein zufrieden mit der Qualität des Produkts. Das mitgelieferte Schnorchelset wird positiv hervorgehoben. So kann man im Urlaub tauchen und schnorcheln gehen ohne gleich zwei Sets zu kaufen.

Ganze 4% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 12% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige der Kritiker beschweren sich über ein Beschlagen des Brille trotz Anti-Fog Technologie. Die Qualität des Schnorchels wird als nicht gleichwertig zur Brille beschrieben.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie fällt die Größe der Tauchmaske aus?
Die Maske fällt recht klein aus und ist für größere und breite Gesichter eher nicht so gut geeignet.
Wie tief kann ich mit dieser Maske tauchen?
Sie können mit der Taucherbrille problemlos bis über 30 m hinab tauchen. Hierbei gilt natürlich: Was für einen Tauchschein habe ich und in welchen Tiefen fühle ich mich sicher?

Tauchermasken kaufen:
So finden Sie die richtige Tauchermaske

taucherbrille

Die Unterwasserwelt zieht uns mit seinen kunterbunten Fischen und faszinierenden Lebewesen immer wieder in ihren Bann. Das macht Tauchausflüge zu einem echten Abenteuer!

Wussten Sie, dass Tauchen zu den beliebtesten Wassersportarten gehört?

Im Jahr 2019 gab es in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren rund 0,5 Millionen Personen, die häufig in ihrer Freizeit Tauchen gingen.

Gerade im Urlaub in Regionen mit Riffen, wie Indonesien oder Australien, lohnt sich ein Blick unter die Wasseroberfläche. Aber auch der heimische Fluss kann zum Schatzsucher Abenteuer werden. Ein solches Erlebnis soll nicht von schlechtem Leihmaterial getrübt werden.

Was sind die Vor- und Nachteile einer eigenen Taucherbrille?

  • Garantiert die richtige Größe
  • Selbst über die Hygiene entscheiden
  • Ausgewählte Extras wie Go-Pro Halterung
  • Weniger abgenutzt als Leihmaterial
  • Persönliche Sehhilfe einbaubar
  • Anschaffungspreis
  • Transport zum Urlaubsziel
  • Verlust und Diebstahl möglich
  • Leihmaterial kann öfter gewechselt werden

Was Sie beim Kauf einer Tauchermaske beachten müssen (inkl. Checkliste)

Welche Tauchermaske zu Ihnen passt hängt vom Ende von Ihren Vorliegen, Gesichtsform und gewünschten Extras ab. Die beste Taucherbrille ist eine Kombination aus Sitz, Gefühl und Komfort.

Bei der Kaufentscheidung sollten Sie unbedingt auf folgende Merkmale und Eigenschaften achten:

  • Verarbeitung und Material
  • Größe der Maske
  • Qualität
  • Tragekomfort
  • Richtige Sehstärke
  • Design
  • Bart- und Haarlänge
Gut zu wissen: Jedes Detail was Sie an Land stört wird unter Wasser nur schlimmer. Außerdem bedeutet eine GoPro Halterung nicht zwingend, dass diese Tauchermaske für Sie die Beste ist.

Die Verarbeitung und das Material von Tauchermasken

tauchermaske_test
Das Material der Tauchmaske muss sowohl robust, als auch weich und flexibel sein. Ebenfalls dürfen bei der Verarbeitung keine Risse oder scharfen Kanten zu entdecken sein.

Ganz Wichtig: Achten Sie darauf, dass das Glas der Tauchermaske bruch- und kratzfest ist!

Das beste Material für die drei Bestandteile von Tauchermasken:

  1. Die Sichtscheibe

    Die Sichtscheibe besteht meistens aus Temperglas, welches durch Wärmebehandlung sehr bruchfest ist. Hochwertige Tauchermasken nutzen manchmal Verbundglas als Sichtfenster, wobei Kunststoff und Glas in verschiedenen Lagen aufeinander liegen und dadurch besonders kratz- und bruchfest sind.

    Günstigere Modelle wiederum haben Scheiben aus Plexiglas. Diese sind zwar auch bruchfest, können leicht zerkratzen.

    Es gibt Einfach- und Zweifach-Verglasung: Zweilagige verfügen im äußeren Glas über eine leichte Neigung nach unten. Das beschert eine bessere Sicht, denn der Hauptfokus beim Tauchen geht meist schräg nach unten. Einfach verglast bedeutet aber nicht immer schlechtere Sicht, womöglich aber schlechtere Passung (Druck auf dem Nasensteg).

  2. Das Maskenband und die Schnallen

    Maskenband und Schnallen müssen beim Aufsetzen verstellbar sein. Dabei darf das Anliegen der Taucherbrille auf dem ganzen Gesicht keine Druckstellen verursachen. Das Maskenband sollte möglichst breit gearbeitet sein um den Druck großflächig auf den Kopf zu verteilen.

    Zu steife Bänder drücken schneller – achten Sie also auf Anschmiegsamkeit! Die Schnallen sollten stabil und schnell zu betätigen sein. Unterwasser sollte ein schneller Griff genügen, um verrutschte Masken sicher anzupassen.

  3. Der Rahmen der Maske

    Der Dichtrand der Brille meint den anliegenden Maskenkörper am Gesicht. Ein doppelter Dichtrand stellt sicher, dass beim Untertauchen keinerlei Wasser in die Taucherbrille eindringt. Er trägt außerdem dazu bei, dass die Maske weniger beschlägt.

    Der Rahmen der Maske kann stabil gearbeitet oder biegsam sein. Wichtig ist, dass er sanft aber fest am Gesicht liegt und keine unangenehmen Druckstellen verursacht. Ob biegsam oder stabil ist Ihrer Vorliebe überlassen.

Die richtige Tauchermasken Größe

Die teuerste Maske in der falschen Größe kann sich als Alptraum entpuppen. Woran erkenne ich, ob die richtige Tauchermasken Größe ausgewählt wurde?

So funktioniert ein gründlicher Größen-Test:

  • Maske ans Gesicht halten, ohne das Band zu befestigen.
  • Tief einatmen und die Maske so ansaugen.
  • Die Hände lösen und überprüfen, ob die Maske fest angesaugt ist.
  • Mit dem Kopf wackeln.
  • Wenn die Maske auf diese Art festhält, wird sie auch Unterwasser dicht sein. Dort das Maskenband aber natürlich anlegen.
  • Erweitern können Sie diesen Test in der Badewanne. Einfach einmal Abtauchen und schauen, ob Wasser eindringt!

Zwischenfazit:

Die Maske sollte bequem auf dem Gesicht, den Augen und der Nase aufliegen und dabei keine Druckstellen verursachen.

Die Größe richtet sich der Nase nach:

Für den Tauchvorgang muss die Nase vollkommen von der Taucherbrille umschlossen sein. Der sogenannte “Nasenkerker” ist eine Abdeckung durch dichtes, aber weiches Silikon.

Das Material sollte flexibel genug sein, sodass sich die Nase einfach von außen zugehalten werden kann. Nur so ist ein Druckausgleich beim Tauchen möglich.

Druckausgleich muss auch mit Handschuhen durchführbar sein

Falls es mal in kälteres oder tieferes Wasser geht, muss ein Druckausgleich auch mit Handschuhen einfach durchführbar sein. Dazu muss die Passform der Brille stimmen, also weder zu klein noch zu groß sein! Merke: Taucherbrillen für Kinder eignen sich nicht für Erwachsene!

Taucherbrillen mit Sehstärke helfen Brillenträgern

Gibt es Tauchermasken für Brillenträger? Fast – eine Sehschwäche muss heute das Unterwassererlebnis nicht mehr trüben.

Für eine Taucherbrille mit Sehstärke gibt es mittlerweile einbaubare Linsen. Einfach vor Ort bei Decathlon nachfragen oder online (z.B. hier) die geeignete Stärke zum Einkleben bestellen.

Der Nachteil: Klebe-Gläser halten in der Regel nicht lange und müssen häufig ersetzt werden.

Kunterbunte Auswahl – Tauchermasken gibt es in allen Farben


Die Design Auswahl ist groß. Von metallisch, matt, neon, über verspiegelt ist alles dabei.

Ein für gut passendes Modell ist womöglich nicht in neon erhältlich? Entscheiden Sie sich in diesem Fall nicht für die schlechter sitzende Option in besserem Design. Unter Wasser werden Sie es bereuen, wenn Sie stylisch aussehen aber Druckstellen bekommen.

BeyondSurfing empfiehlt:

Machen Sie Ihre Kaufentscheidung niemals primär von der Farbe abhängig; die richtige Passform, sowie die Qualität und Verarbeitung des Materials sollten für Ihre Entscheidung eine wesentlich wichtigere Rolle spielen.

Tauchermasken-Tests bei Stiftung Warentest und Ökotest

Bisher gibt es keinen Taucherbrillen-Test von der Stiftung Warentest oder Ökotest. Es gibt aber wissenschaftliche Untersuchungen, die Hinweise darauf geben, worauf man achten kann.

Wussten Sie z.B. dass sich einige Weichmacher im Silikon der Dichtung negativ auf den Hormonhaushalt des Menschen auswirken können? Details zum Test finden Sie hier: OEKOTEST Schnorchel Sets.

Fazit zu den Taucherbrillen und Tauchermasken Tests:

Achten Sie generell auf das verwendete Material achten, dessen Qualität und Verträglichkeit!

Bekannte Marken und Hersteller von Tauchermasken

Hochwertige Modelle und anderes Tauchzubehör gibt es von Herstellern wie:


Aqua Lung, Subgear, Scubapro, Mares, Cressi, Hollis Onyx, Phantom Aquatics AGPtek, Bechhat oder Esska


Was Sie über die bekannten Hersteller und Marken wissen sollten:

  • Aqua Lung International: Besonders „Aqua Lung International“ hat sich im Bereich der Tauchausrüstung positiv hervorgetan hat und bietet qualitative Sport-Ausrüstung für Freizeit- und Profitaucher an.
  • Cressi: Auch „Cressi“ gehört zu den führenden Unternehmen im Bereich Taucherausrüstung. So war die Tauchermaske „Cressi“ von Cressi beispielsweise die erste Maske mit flexiblem Nasenerker, wodurch Taucher einen einfachen Druckausgleich bewerkstelligen konnten.
  • Subgear/Scubapro: Taucherbrillen unter dem Markennamen „Subgear“ stammen aus der Produktionspalette von „Johnson Outdoors“. Das Label wurde mittlerweile zu „Scubapro“ umbenannt. Die Marke gehört ebenfalls zu eine der führenden Taucherbrillen-Anbieter auf dem Markt.

Wichtig: Legen Sie bei der Wahl mehr Wert auf die Daten und Fakten der Brille, als auf den guten Namen des Herstellers. Ohne Frage liegt man in Puncto Qualität mit einem der führenden Anbieter auf der sicheren Seite.

Tauchermasken und lange Haare


“Nach dem Tauchgang hatte ich früher ich immer lästige Knotn den Haaren. Die Riemen wollten auch nie so recht über meine langen Lockenen i in eine gute Position gleiten. Seit ich mir einen Neoprenschoner angeschafft habe, ist das zum Glück Vergangenheit!”

Pia Padi ★★★★★
Open Water Taucherin aus Amsterdam


Lange Haare und Silikon vertragen sich nicht immer gut. Einzelne Strähnen können sich schon mal schnell um das Maskenband wickeln und verknoten, das Entfernen kann schmerzhaft sein. Manchmal muss das Band Unterwasser auch hoch oder runter geschoben werden – Ziepen vorprogrammiert.

Tipp für lange Haare:

Binden Sie Ihre Haare stets zum Zopf, um unangenehmes zwicken und ziehen Unterwasser zu vermeiden. Alternativ bietet sich auch ein Neoprenschoner an, welches über das Maskenband gezogen wird.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten rund um Tauchermasken

Wie funktionieren Tauchermasken?

Das menschliche Auge ist an die optische Dichte von Luft angepasst. Kommt das Auge direkt mit Wasser in Berührung, werden die Strahlen nur noch gering gebrochen und treffen sich nicht mehr im Brennpunkt auf der Netzhaut. Der Taucher sieht nur noch verschwommen.

Mit einer Tauchmaske treffen die Lichtstrahlen nicht direkt aus dem Wasser auf die Hornhaut. Sie fallen durch das Sichtfenster und durch den Luftraum innerhalb der Maske. Dies ermöglicht dem Taucher eine Sehschärfe unter Wasser, die der an Land entspricht.

Wie muss eine Taucherbrille richtig sitzen?

Halten Sie die Brille an Ihr Gesicht ohne die Riemen über den Kopf zu ziehen. Wenn nun etwas Luft angesogen wird, dann sollte die Maske sich am Gesicht ansaugen und ohne Hände oder Riemen halten. Versiegelt sie nicht, wäre sie auch Unterwasser nicht wasserdicht.

Außerdem sollte nichts drücken oder schmerzen. Verstellbare Riemen sind hier von Vorteil.

Wie Taucherbrillen reinigen?

Generell nach jedem Tauchgang die Taucherbrille mit reichlich Süßwasser ausspülen. Salz beschädigt das Material. Auch Spülmittel kann genutzt werden.

Für eine besonders gründliche Reinigung kann die Maske auseinandergebaut werden. Dazu sollte Werkzeug benutzt werden, das nicht allzu scharfkantig ist. Das ist wichtig, damit das Silikon oder das weiche Material der Brille nicht beschädigt wird.

Am Rahmen wird zunächst der Verbindungszapfhahn gelöst und das Glas entfernt. Nun müssen auch die Zapfen gelöst werden, die den Rahmen fixieren. Ist das geschehen, sind die Gläser locker und können aus der Halterung genommen werden. An deren Rändern sind die Schmutzspuren dann oft gut erkennbar und können vorsichtig entfernt werden.

Aufgepasst: Aufgepasst: Niemals Schwämme mit Scheuerseite verwenden, da diese das Sichtfeld aus Glas beschädigen und zerkratzen.

Was kosten Taucherbrillen?

Die Preisspanne bei Taucherbrillen ist recht groß. Von unter 20 € bis in hin zu 600 € gibt es vielfältige Angebote. Aber auch teuer ist nicht immer besser. Manchmal zahlt man lediglich für den Markennamen. Mehr dazu Erfahren Sie in unserem Taucherbrillen Vergleich.

Was tun, wenn die Taucherbrille beschlägt?

Das Beschlagen muss vor dem Tauchgang vermieden werden. Wenn die Tauchermaske neu ist, sollte sie immer vorbereitet werden. Das einmalige Reinigen und Entfernen des Silikonfilms ist hier nicht ausreichend.

Zum einen gibt es “Anti-Fog”-Sprays der Anbieter wie z.B. das von Cressi. Alternativ hilft auch ein Hauch Zahnpasta bzw. Spucke. Ja, das funktioniert wirklich.

Unter Wasser das beschlagen der Taucherbrille zu vermeiden wird schwieriger:

Sehr geübte Taucher können die Maske beim Tauchen abnehmen, die Innenseite putzen, wieder aufsetzen und das Wasser ausblasen. Weniger Fortgeschrittene müssen bei stark eingeschränkter Sicht zur Oberfläche zurückkehren.

Frisch aus der Produktion gibt es Silikon Rückstände auf dem Sichtfenster. Diese sollten “abgebrannt” werden. Nur so sind sie sicher und vollständig entfernt. Wie das funktioniert, sehen Sie hier:

Warum beschlägt eine Taucherbrille?

Schuld daran ist der Temperaturunterschied. Das Wasser ist meist deutlich kühler als die Umgebungsluft in der Brille. Geht der Tauchgang nun unter die Wasseroberfläche, kühlt sich die Luft zwischen Gesicht und Brille ab.

Dabei gilt: Kalte Luft kann nicht so viel Feuchtigkeit aufnehmen, wie warme Luft. Während die Luft sich in der Brille nun abkühlt, gibt Sie die aufgenommene Feuchtigkeit an die Umgebung ab und setzt sich damit auf dem Glas der Taucherbrille nieder: Die Taucherbrille beschlägt.

Hier finden Sie ein hilfreiches Video um das Beschlagen zu vermeiden:

Was taugen die Tauchmasken von Decathlon?

Decathlon verfügt über viele verschiedene Marken und bietet unterschiedliche Preissegmente an. Da die Auswahl groß ist, gibt es schlechtere und besser Masken. Für Käufer die ungern online Bestellen ist eine Decathlon Filiale eine gute Anlaufstelle. Etwas günstiger wird es mit den Tauchermasken bei Aldi und Lidl. Woran Sie gute Qualität erkennen erfahren Sie im Tauchermasken Vergleich von Beyondsurfing.

Was ist der Unterschied zwischen einer Taucherbrille, Tauchmaske, Schwimmbrille und Schnorchelmaske?

Auf den ersten Blick scheint es schwierig diese 4 Begriffe zu unterscheiden. Auch im Netz werden insbesondere Maske und Brille gerne gleichwertig genutzt. Streng genommen bedeckt eine Maske außer den Augen die Nase, manchmal sogar den Mund. Letztere nennt man Vollgesichtsmaske.

Tauchermasken benötigen dabei aber dringend eine Druckausgleichs Möglichkeit, z.B. eine flexible Silikonnase. Komplett verglaste Schnorchelmasken bieten Vorteile beim oberflächlichen Schnorcheln, sind für tiefe Tauchgänge aber nicht geeignet.

Einfache Schwimmbrillen bedecken nur die Augen, ohne Nase, und sollten nicht für Tauchgänge genutzt werden – es könnte Wasser in die Nase dringen. Taucherbrille ist in dem Sinne ein irreführender Begriff, hat sich aber fest etabliert. Er kann im Handel und bei Online Recherche erfolgreich genutzt werden, um Tauchmasken zu finden. Fachlich ist er aber nicht korrekt.

Fazit: Die beliebtesten Tauchermasken im Vergleich

Eine eigene Maske sitzt besser als Leihmaterial und Sie brauchen Sie keine Gedanken über die Hygiene und Pflege machen. Das Maskenband bleibt individuell abgestimmt und damit jederzeit startklar. Zudem sind Gesichter aber unterschiedlich und nicht jede Maske passt zu jedem Gesicht.

Jedes Modell erfüllt verschiedene Ansprüche, während Verleihe oft auf Standardausrüstung zurückgreifen.

Das Ergebnis:

Wenn der Tauchgang ein kristallklares Erlebnis, sicher und komfortabel werden soll, ist eine eigene Tauchermaske unverzichtbar.

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • Statistik zum Tauchsport: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/171152/umfrage/haeufigkeit-von-tauchen-in-der-freizeit/
  • Druckausgleich: https://www.lexibo.com/de/blog/druckausgleich-beim-tauchen
  • Anti-Fog-Tipps: https://www.youtube.com/watch?v=8zSdQ2amlXg
  • Ökotest: https://www.oekotest.de/kinder-familie/15-Schnorchel-Sets-fuer-Kinder-im-Test_107291_1.html
  • Einfache Erklärung des Beschlagens: https://kinder.wdr.de/tv/wissen-macht-ah/bibliothek/kuriosah/alltag/bibliothek-warum-beschlaegt-die-taucherbrille-100.html

Hinweis: BeyondSurfing ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten möglich.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.

Kommentar schreiben

Sag Hi

Wir lieben es interessante Menschen zu treffen und neue Freunde zu gewinnen, also sag doch mal Hi! ;)