solar_powerbank_teaser
Beyond » Strand » Solar Powerbank

Die beste Solar Powerbank 2020? (Auswertung)

Auf Reisen oder Outdoor Aktivitäten sind die Nutzung von Smartphones und andere Geräte kaum noch wegzudenken. Blöd nur wenn abseits der Zivilisation keine Steckdose zum aufladen zur Verfügung steht.

Die Lösung:

Mit einer Solar Powerbank können Sie mit Hilfe der Sonne Ihre Akkus und Smartphones wieder aufladen. Doch was sind gute Solar Powerbanks?

Schlechte Qualität vermeiden:

BeyondSurfing hat über 55 Stunden recherchiert und stellt Ihnen die besten Solar Powerbanks 2020 vor. Erfahren Sie jetzt worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten und welche Outdoor Powerbanks mit Ihrer Qualität überzeugen.

Die besten Solar Powerbanks?

In Eile? Der Gewinner nach 55 h Recherche & Vergleich:

Keine Produkte gefunden.

„Als Backpacker eine gute Investition. Besonders praktisch ist der große Akku, reicht bei mir für mehrere Handyladungen.“ – Erik M. (★★★★★)

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit Solar Powerbanks können Sie Ihre Geräte jederzeit aufladen.
  • Je nach Qualität kann das aufladen von Solar Powerbanks ein paar Stunden bis hin zu ein paar Tagen in der Sonne dauern.
  • Solarstrom reicht bei den meisten Geräte nicht aus, um die Powerbanks vollständigen aufzuladen.

Das sind die Top Solar Powerbanks 2020

Platz 1: Elzle Solar Powerbank 26800mAh

Keine Produkte gefunden.

Vorteile

  • 4 Solar Panels
  • Hohe Kapazität von 26800 mAh
  • Lädt mehrere Geräte gleichzeitig
  • Kompakt und Robust
  • Begrenzt wasserdichtes Gehäuse
  • LED Anzeige und LED Lampen

Nachteile

  • Nur ein Karabiner zur Befestigung
  • Hohes Eigengewicht

Zusammenfassung

Diese Solar Powerbank von Etlzle ist mit vier Solarmodulen ausgestattet. Dadurch lädt die Powerbank im Vergleich zu anderen Geräten ein bisschen schneller. Für eine vollständige Ladung werden rund 30 Stunden Sonnenlicht benötigt.

Die Powerbank verfügt über zwei USB Ports. Damit können zwei Geräte gleichzeitig geladen werden. Egal ob Android, Apple, oder andere Hersteller – die Solar Powerbank funktioniert mit allen herkömmlichen Elektronikgeräten.

Sollte gerade keine Stirnlampe zur Hand sein, kann die Powerbank als Backup Taschenlampe dienen. Sie verfügt über die drei Modi Licht, SOS-Signal und Strobo.

Das größte Manko der Solar Powerbank sind die fehlenden Ösen um Karabiner etc. anzubringen. Beim Wandern würde die Powerbank am Rucksack baumeln und kann so nicht ideal zur Sonne ausgerichtet werden. Außerdem ist das Gewicht ist mit 621 Gramm vergleichsweise hoch, wird aber durch die Leistung der Solar Panels wieder wett gemacht.

Fazit

Die Solar Powerbank ist spritz-, stoß- und wasserfest ist und eignet sich damit bestens für den Outdoor Gebrauch. Dank den 4 Solarpanelen und der großen Speicherkapazität ist die Powerbank ein zuverlässiger Begleiter auf Reisen.

Produktdetails

Kapazität: 26800 mAh | Ladedauer (UV): ca. 20 h | Gewicht: 556 g | Wasserfest: Ja | Anzahl Solar Panels: 4 | USB-Anschlüsse: 2

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 88% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Kunden lobten die guten Ladezeiten der Powerbank, die durch ihre vier Solar Panele schneller lädt als andere Solar Powerbanks. Ebenfalls sind sie mit der Verarbeitung und Leistung des Produkts zufrieden.

Knapp 12 % bewerten das Produkt als mangelhaft und unzureichend.

Manche Kunden hatten Probleme mit defekten Geräten, der Kundenservice zeigte sich jedoch kulant. Andere Kunden sind von der Solar-Ladefunktion der Powerbank nicht komplett überzeugt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie oft kann ich mein Handy damit laden?
Ein iPhone lässt sich laut Hersteller 8-10 mal laden.
Worin liegt der Vorteil von mehreren Solar Panels?
Mehrere Solar Panels sorgen dafür, dass mehr Sonnenlicht in Energie umgewandelt werden kann. Im Ergebnis lädt die Solar Powerbank sich schneller auf.

Platz 2: X-Dragon Powerbank Solar 25000mAh

Vorteile

  • 4 abnehmbare Solarpanels
  • Hohe Kapazität von 25000 mAh
  • Kompakt und Robust
  • Wasserdichtes Gehäuse
  • Lädt mehrere Geräte gleichzeitig
  • LED Anzeige und Lampe

Nachteile

  • Nur eine Öse zur Befestigung
  • Kein Karabiner enthalten

Zusammenfassung

Das besondere an dieser Solar Powerbank ist, dass sich die Solar Panels abnehmen lassen. Sie können also selbst entscheiden, ob und mit wie vielen Solarmodulen die Powerbank nutzen möchten.

Das Gehäuse ist wasserdicht und schützt die Solar Powerbank vor anderen Umwelteinflüssen wie Staub und Schmutz. Es sind zwei USB Anschlüsse verbaut, mit denen zwei Geräte parallel geladen werden können.

Zur Befestigung am Rucksack hat die Powerbank eine Öse bzw. Hanger. Leider muss der Karabiner dafür selbst gekauft werden. Hier wären mehrere Ösen wünschenswert, da die Solar Powerbank sonst am Rucksack wackelt.

Fazit

Die verhältnismäßig große Solarfläche macht die Powerbank zum praktischen Begleiter beim Wandern und Reisen. Dank großer Ladekapazität können kleine elektronische Geräte problemlos mehrfach hintereinander aufgeladen werden.

Produktdetails

Kapazität: 25000 mAh | Ladedauer (UV): ca. 26 h | Gewicht: 575 g | Wasserfest: Ja | Anzahl Solar Panels: 1+3 | USB-Anschlüsse: 2

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 84% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Kunden loben, dass die Powerbank eine hohe Kapazität hat . Das Handy kann geladen werden, während die Powerbank lädt. Kunden sind außerdem der Meinung, dass dieses Produkt schneller lädt als Solar Powerbanks mit nur einem Panel.

Rund 6% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 10% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Kunden waren mit der Verarbeitung der drei anheftbaren Panels nicht zufrieden. Diese können sich leicht lösen. Außerdem funktioniert die Solar Powerbank scheinbar nicht mit kabellosen Ladegeräten, bei denen man das Handy nur auflegt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie oft kann ich mein Handy damit laden?
Ein iPhone 8 lässt sich laut Herstellerangaben bis zu acht mal laden.
Wie werden die Solar Panels angebracht?
Mit einem Clip-Mechanismus werden die Solarplatten an die Powerbank gesteckt.

Platz 3: elzle Solar Powerbank 26800 mAh

Vorteile

  • Hohe Kapazität von 26800 mAh
  • IPX6 Wasserfest
  • Robust und Kompakt
  • Micro-USB und USB-C Port
  • Lädt mehrere Geräte gleichzeitig
  • LED Anzeige und Lampe

Nachteile

  • Nur 1 Solarmodul
  • Keine Befestigungsmöglichkeiten
  • Hohes Eigengewicht

Zusammenfassung

Elzle bringt mit dieser Solar Powerbank ein sehr leistungsstarkes Gerät auf den Markt. Mit einer Kapazität von 26800 mAh eignet es sich mehrere Geräte gleichzeitig damit aufzuladen.

Neben zwei USB Eingängen für den Output hat das Gerät noch einen USB-C Anschluss, der für In- und Output funktioniert. Ein entsprechendes Kabel zum Laden ist im Lieferumfang mit enthalten.

Sollte mal keine Stirnlampe in der Nähe sein, schafft das integrierte LED Licht der Powerbank abhilfe. Die Ladung des Akkus wird mit kleinen LED Lichtern angezeigt.

Fazit

Das Gehäuse ist für robusten Outdoor Gebrauch gemacht. Es ist wasser-, stoß- und staubfest. Die Kapazität eignet sich problemlos für mehrmaliges Laden von Smartphones oder Tablets aus. Damit eignet sich die Powerbank perfekt zum Reisen oder für Festivals.

Leider hat die Solar Powerbank weder Karabiner noch Ösen zur Befestigung. So kann die Powerbank während einer Wanderung nur schlecht geladen werden.

Produktdetails

Kapazität: 26800 mAh | Ladedauer (UV): ca. 32,5 h | Gewicht: 699 g | Wasserfest: Ja | Anzahl Solar Panels: 1 | USB-Anschlüsse: 2 + 1 USB-C

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 91% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Kunden loben die hohe Kapazität der Powerbank und geben an, dass diese auch wirklich zutreffend ist. Außerdem wird die LED Lampe an der Rückseite als sehr nützlich beim Campen bewertet.

Rund 4% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 5% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Manche Kunden haben die langen Ladezeiten der Powerbank gestört. Sie meinen, dass es mit Solarenergie kaum möglich ist, die Powerbank vollständig zu laden.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Brauche ich ein extra Kabel zum laden der Solar Powerbank?
Ja, allerdings ist das USB-C Kabel gleich mit im Lieferumfang enthalten.
Wie oft kann ich mein Handy damit laden?
Ein iPhone XS lässt sich laut Herstellerangaben bis zu 10 mal laden.

Platz 4: Oxsaytee Powerbank Solar 24000mAh

Vorteile

  • 3 Solar Panels
  • Hohe Kapazität von 24000 mAh
  • Kompakt und Robust
  • Wasserdichtes Gehäuse
  • Lädt mehrere Geräte gleichzeitig
  • LED Anzeige und Lampe

Nachteile

  • Nur ein Karabiner zur Befestigung
  • Keine Ösen

Zusammenfassung

Die Solar Powerbank von Oxsaytee bietet fast alles, was man von einer guten Powerbank erwartet. Mit einer Kapazität von 24000 mAh lädt sie laut Herstellerangaben ein iPhone bis zu acht mal vollständig auf.

Um möglichst viel Sonnenlicht in Energie umwandeln zu können, ist die Powerbank mit drei Solarpanels ausgestattet. Zusammengefaltet kann sie problemlos im Rucksack verstaut werden. Doch auch ausgeklappt ist die Solar Powerbank noch handlich.

Auf der Rückseite befindet sich eine helle LED Lampe, die als Taschenlampe genutzt werden kann. Außerdem verfügt die Powerbank über eine LED Anzeige, die die Akkuladung angibt.

Die Solar Powerbank ist mit einem Karabiner ausgestattet. Leider fehlen weitere Ösen, um eine bessere Befestigung zu ermöglichen. Mit nur einem Haken pendelt die Powerbank am Rucksack hin und her und kann schlechter nach der Sonne ausgerichtet werden.

Fazit

Die Oxsaytee Solar Powerbank ist wasser- und stoßfest, ideal also für den Einsatz unter freiem Himmel. Regen, Staub und Stöße können dem Gerät wenig anhaben. Mit seinen drei Solarmodulen lässt sich der Akku gut aufladen. Die Handhabung ist einfach.

Produktdetails

Kapazität: 24000 mAh | Ladedauer (UV): ca. 25 h | Gewicht: 572 g | Wasserfest: Ja | Anzahl Solar Panels: 3 | USB-Anschlüsse: 2

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 81% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Der Großteil der Kunden ist mit der Solar Powerbank zufrieden. Sie tut das was sie soll und eine Ladung hält lange. Nur das hohe Gewicht wird von Kunden teilweise als störend empfunden.

Rund 11% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 8% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Kunden die das Produkt negativ/neutral bewertet haben sind mit der Leistung der Powerbank nicht ganz zufrieden. Sie sind der Meinung, dass die angegebene Kapazität nicht stimmt oder bekamen teilweise defekte Produkte zugesendet. Der Kundenservice zeigte sich kulant.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie oft kann ich mein Handy damit laden?
Ein iPhone lässt sich laut Herstellerangaben bis zu 8 mal laden.
Ist die Powerbank wasserdicht?
Ja, die Powerbank ist wasserdicht und hält Spritzwasser und Regen aus.

Platz 5: Xinsl Powerbank Solar 25000 mAh

Vorteile

  • Hohe Kapazität von 25000 mAh
  • Robust und Kompakt
  • Wasserfestes Gehäuse
  • Lädt mehrere Geräte gleichzeitig
  • LED Anzeige und Lampe
  • SOS Rot/Blaulicht

Nachteile

  • Nur 1 Solarmodul
  • Nur ein Karabiner zur Befestigung
  • Sollte nicht gleichzeitig ge- und entladen werden

Zusammenfassung

Die kompakte Solar Powerbank von Xinsl hat eine Kapazität von 25000 mAh und kann mehrere Geräte gleichzeitig laden. Neben einem normalen LED Licht wurden zusätzlich ein rotes und blaues Warnlicht verbaut. Praktisch für den Outdoor Einsatz.

Umgeben wird der Akku von einem robusten und wasserfestem Gehäuse. Die Powerbank wird so vor Regen und Schnee geschützt. Doch aufgepasst: Das Gerät ist nicht wasserdicht und sollte niemals unter Wasser getaucht werden.

Die Solar Powerbank hat einen Karabiner zur Befestigung am Rucksack. Auch hier wären mehrere wünschenswert, damit das Gerät beim Gehen nicht wackelt.

Produktdetails

Kapazität: 25000 mAh | Ladedauer (UV): ca. 31,25 h | Gewicht: 499 g | Wasserfest: Ja | Anzahl Solar Panels: 1 | USB-Anschlüsse: 3

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 93% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Der Großteil der Kunden ist mit diesem Produkt sehr zufrieden. Sie loben die Funktionalität und das ansprechende Design der Solar Powerbank.

Rund 5% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 2% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Manche Kunden wurden mit einem defekten Produkt beliefert oder waren mit der Kapazität der Solar Powerbank nicht zufrieden. Der Kundenservice zeigte sich in diesen Fällen kulant.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie oft kann ich mein Handy damit laden?
Ein iPhone 8 lässt sich laut Herstellerangaben 5 mal damit laden.
Was bedeutet wasserfest?
Wasserfest bedeutet, dass das Handy zwar gegen Wasser geschützt ist, nicht aber komplett dicht ist. Es hält also eine Zeitlang stärkeren Regen aus, darf aber nicht unter Wasser getaucht werden.

Platz 6: X-Dragon Solar Powerbank 24000mAh

Vorteile

  • Hohe Kapazität von 24000 mAh
  • Inkl. Kompass
  • Robust und Kompakt
  • Wasserdichtes Gehäuse
  • Lädt mehrere Geräte gleichzeitig
  • LED Anzeige und 2 LED Lampen

Nachteile

  • Nur 1 Solarmodul
  • Keine Karabiner oder Ösen zur Befestigung

Zusammenfassung

Die Solar Powerbank von X-Dragon ist kompakt und hat ein ansprechendes Orange-Schwarzes Design. Die Besonderheit: Diese Powerbank ist mit zwei LED Lampen ausgestattet und bringt damit viel Licht ins Dunkel.

Das Gehäuse ist wasserdicht, aber nicht wasserfest. Tauchen Sie die Powerbank deshalb niemals unter Wasser, ansonsten wird das Gerät beschädigt.

Zwei USB Ports sorgen dafür, dass die Solar Powerbank auch zwei Geräte gleichzeitig laden kann. Zum Aufladen verfügt sie über einen Micro USB und USB-C Anschluss. Auf der Rückseite befindet sich außerdem ein kleiner Kompass.

Leider fehlen auch bei dieser Powerbank die Karabiner und Ösen zur Befestigung am Rucksack. Sie kann also nicht während des Gehens geladen werden.

Produktdetails

Kapazität: 24000 mAh | Ladedauer (UV): ca. 30 h | Gewicht: 458 g | Wasserfest: Ja | Anzahl Solar Panels: 1 | USB-Anschlüsse: 2

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 82% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden loben die hohe Kapazität der Solar Powerbank. Laut ihnen lässt sich ein Smartphone damit ca. 5 mal aufladen. Außerdem sind sie der Meinung, dass die Powerbank gut verarbeitet sei.

Rund 11% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 7% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Kunden empfinden die Solar Powerbank als zu schwer und unhandlich. Manche hatten Probleme mit defekten Geräten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie oft kann ich mein Handy damit laden?
Ein iPhone XS lässt sich laut Hersteller ca. 6,5 mal laden.
Kann der Kompass einen richtigen Kompass ersetzen?
Nein. Der Kompass hilft zwar zur ersten Orientierung, ist aber bei weitem nicht so verlässlich wie ein hochwertiger Kompass.

Bonus: Anker PowerPort Solar Ladegerät

Vorteile

  • 3 Leistungsstarke Solar Panels (insg. 21W)
  • 2 USB Ports
  • Leicht
  • Robust und Kompakt
  • Mehrere Ösen zur Befestigung

Nachteile

  • Keine Powerbank

Zusammenfassung

Neben Solar Powerbanks gibt es auch noch klassische Solar Ladegeräte. Hier wird der durch die Solar Panels erzeugte Strom direkt über die USB Ports ausgegeben, anstatt erst in einem Akku gespeichert zu werden.

Das Gerät ist leicht, robust und hat 4 Ösen zur Befestigung. Dadurch können Sie es perfekt an Ihrem Rucksack oder Zelt anbringen und es zur Sonne hin ausrichten. Bei Wanderungen wird das Geräte am Rucksack nicht baumeln und fällt somit nicht weiter auf.

Was ist der Vorteil von Solar Ladegeräten?

Sie haben größere und damit auch leistungsfähigere Solarzellen. Liegt das Geräte in der prallen Sonne, wird das Smartphone ähnlich schnell geladen wie an einer Steckdose. Theoretisch lässt sich damit sogar eine normale Powerbank aufladen.

Fazit

Damit ist ein Solar Ladegerät eine gute Ergänzung zur Solar Powerbank. Die Solar Powerbank kann tagsüber geladen werden und als Akku genutzt werden. Gleichzeitig kann das Smartphone über die Solarzellen geladen werden.

Produktdetails

Kapazität: kein Akku | Gewicht: 458 g | Wasserfest: Ja | Anzahl Solar Panels: 3 | USB-Anschlüsse: 2

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 80% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Kunden waren mit den schnellen Ladezeiten des Gerätes sehr zufrieden. Ihre mobilen Endgeräte laden mit dem Anker PowerPort (bei direkter Sonneneinstrahlung) ähnlich schnell auf wie an der Steckdose.

Rund 11% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 9% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Manche Kunden sind mit der Ladeleistung des Geräts nicht zufrieden oder bekamen ein defektes Produkt zugeschickt. Der Kundenservice zeigte sich kulant.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Was ist der Unterschied zu einer Solar Powerbank?
Eine Solar Powerbank speichert den erzeugten Strom. Bei dem Solar Ladegerät wird der Strom nicht gespeichert, sondern direkt über die USB Ports abgegeben.
Was ist der Vorteil eines Solar Ladegeräts?
Ein Solarladegerät hat häufig leistungsfähigere Solarzellen. Dadurch lädt es das Smartphone schneller auf als Solar Powerbanks durch Solarladung.

Solar Powerbank kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

solar_powerbank_test

Stellen Sie sich vor, Sie möchte gerade eine Route planen, ein weiteres Foto schießen oder einen guten Platz zum Übernachten finden, doch Ihr Handy hat keinen Akku mehr. Weit und breit gibt es keine Steckdose.

Die Lösung:

Genau dafür gibt es Solar Powerbanks. Damit können Sie problemlos unterwegs Ihre Geräte mit Hilfe von Sonnenlicht aufladen.

Das Beste kommt jetzt:

Entdecken Sie im nachfolgenden Ratgeber, worauf es beim Kauf einer Solar Powerbank ankommt und woran Sie gute Qualität erkennen.

Die Vor- und Nachteile von Solar Powerbanks im Überblick:

  • Endlose Energieversorgung
  • Umweltfreundlicher, grüner Strom
  • Kein vorheriges Laden notwendig (aber empfohlen)
  • Kann überall verwendet werden
  • Handlich und Kompakt
  • Funktioniert nur bei richtiger Wetterlage
  • Braucht direkte Sonneneinstrahlung für ideale Leistung
  • Lange Ladezeiten über Solar

Was Sie beim Kauf einer Solar Powerbank beachten müssen (inkl. Checkliste)

Auf der Suche nach der besten Solar Powerbank sollten Sie unbedingt auf die folgende Merkmale und Eigenschaften achten:

Solar Powerbank Kapazität?

Die Kapazität gibt die Leistung des Akkus in der Powerbank an. Diese wird meist in Milliamperestunden (mAh) gemessen.

Das bedeutet:

Je mehr mAh eine Solar Powerbank hat, desto mehr Energie kann sie speichern und wieder abgeben. Je nachdem wofür die Solar Powerbank verwendet wird, werden mehr oder weniger mAh benötigt.

» Kleine Powerbanks (bis 5.000mAh-10.000 mAh)
Kleine Powerbanks sich gut für den Alltag. Smartphones können problemlos zwischendurch geladen werden, wenn gerade keine Steckdose in der Nähe ist.
» Große Powerbanks (ab 10.000 mAh-50.000 mAh)
Große Powerbanks sind am besten für den Outdoor Gebrauch geeignet. Solar Powerbanks über 10.000 mAh können Smartphones oder andere Geräte mehrmals aufladen. Außerdem steht mehr Energie zur Verfügung, falls die Sonne mal nicht scheinen sollte.
Gut zu wissen: Je mehr mAh die Solar Powerbank hat, desto höher ist in der Regel der Preis.

Solar Powerbank Aufladezeit?

Je größer die Ladekapazität einer Solar Powerbank ist, desto länger braucht sie zum aufladen.

Das bedeutet:

Die Ladezeit einer Solar Powerbank hängt von ihrer Kapazität ab und kann mit einer einfachen Formel berechnet werden.

Wie wird die Ladezeit berechnet?

Ladezeit = Kapazität der Powerbank (in mAh) / Leistung des Solarmoduls (in mA)

Beispiel:

Wie lange braucht eine 20000 mAh Powerbank mit einem Solarpanel (Sonnenenergie = 5W / 1000 ma) zur vollständigen Ladung?

Rechnung:

(20000 mAh) / (1000 *0,8) ≈ 25 Stunden

Lösung:

Die Powerbank braucht also 25 Sonnenstunde bis zur vollständigen Ladung.

Hinweis:

Die Schnelligkeit des Aufladens hängt ebenfalls vom Sonneneinfallswinkel und der Stärke der Sonneneinstrahlung ab. Auch Umgebungstemperatur und Feinheiten von Bauteilen können die Ladezeit beeinflussen. Dies wurde im Beispiel mit dem Faktor 0,8 versucht zu berücksichtigen.

Pro-Tipp: Solarenergie hauptsächlich zum Nachladen geeignet

Es empfiehlt sich die Solarenergie hauptsächlich zum Nachladen zu nutzen, während Sie sich in der Sonne aufhalten. Versuchen Sie daher die Solar Powerbank vor jeder Reise vollständig aufzuladen. So sind Sie im Zweifel unabhängiger vom Wetter.

Handy Aufladezeit?

Egal, ob iPhone oder Samsung, das Smartphone ist auf Reisen ein wichtiger Begleiter geworden und wird wohl am meisten an Solar Powerbanks angeschlossen. Aber wie oft kann das Gerät überhaupt geladen werden?

Formel zum Berechnen der Anzahl der Ladungen:

Ladungen = Kapazität der Powerbank / Akku-Kapazität des Smartphones

Die Akkukapazität des Smartphones können Sie in meist in den Herstellerangaben nachlesen.

Hinweis: Um das Smartphone zu laden, muss die Powerbank beim Laden die Spannung aus dem Akku umwandeln. Durch den Umwandlungsprozess geht Energie verloren. Je effizienter eine Powerbank arbeitet, desto weniger Energie geht verloren. Die oben genannt Formel lässt sich also nur begrenzt anwenden.

Wie oft kann ich mein Smartphone mit der Solar Powerbank laden?

Je nach Kapazität der Powerbank kann der Akku von Smartphones also mal mehr oder weniger oft geladen werden. Entdecken Sie in der nachfolgenden Tabelle mit welcher Kapazität ein Handy ungefähr wie oft aufgeladen werden kann.

Modell5.000 mAh15.000 mAh25.000 mAh
iPhone 11ca. 1 malca. 2 malca. 4 mal
iPhone Xca. 1 malca. 3,5 malca. 5,5 mal
Samsung Galaxy S 20ca. 1 malca. 2,5 malca. 4 mal
Samsung Galaxy S 10ca. 1 malca. 2,5 malca. 4 mal
Huawai 30 Proca. 1 malca. 2,5 malca. 4 mal
Huawai P20 Proca. 1 malca. 2,5 malca. 4 mal

Outdoor Tauglichkeit?

Auf Reisen, beim Campen und Wandern ist man häufig längere Zeit ohne Stromanschluss. Daher werden Solar Powerbanks vor allem im Outdoor Bereich genutzt.

Folgende Anforderungen müssen Solar Powerbanks im Outdoor Bereich erfüllen:

  • Wasserfest
  • Schmutzresistent
  • Robust
  • Schlaufen und Ösen zur Befestigung

Draußen kann es kalt, nass und dreckig werden. Solar Powerbank muss diesen Umwelteinflüssen standhalten können. Zudem muss die Powerbank schmutzresistent und robust sein, um Staub, Sand und weiteren Belastungen stand halten zu können.

Das Wichtigste:

Es sollten Ösen und/oder Schlaufen vorhanden sein, um die Solar Powerbank an z.B. Tasche oder Rucksack zu befestigen.

Warum?

Auf Wanderungen ist man vor allem Tagsüber unterwegs. So kann die Zeit beim Gehen bereits zum aufladen genutzt werden.

Was viele Menschen nicht wissen:

Umso mehr Östen und Schlaufen vorhanden sind, umso einfacher kann die Solar Powerbank zur Sonne hin ausgerichtet werden. Da die Sonne wandert, muss die Ausrichtung der Powerbank ebenfalls gelegentlich angepasst werden.

Solarmodul Arten und Variationen?

Es gibt es zwei verschiedene Arten von Solar Powerbanks:

  1. Solar Powerbanks mit einem Panel
  2. Ausklappbare Solar Powerbanks mit mehreren Panels

1 Solar Powerbanks mit einem Panel

  • Handlich
  • Robust
  • Niedriges Gewicht
  • Lange Ladezeiten

Solar Powerbanks mit einem Solarmodul sind sehr handlich und benötigen kaum Platz. Durch ihre kompakte Bauweise sind sie robust.

Allerdings kann ein einziges Panel nur wenig Energie gewinnen. Ein vollständiges Aufladen – bei gleichen mAh – dauert also wesentlich länger.

2 Solar Powerbanks mit mehreren Panels

  • Kürzere Ladezeiten
  • Niedriges Gewicht
  • Kompakt, wenn eingeklappt
  • Sperrig, wenn ausgeklappt

Dank mehreren Solarpanels hat eine ausklappbare Solar Powerbank den großen Vorteil schneller geladen zu werden. Trotzdem ist das Gewicht dieser Geräte niedrig.

Im eingeklappten Zustand sind die Solarmodule meist sehr handlich. Zum Laden müssen die Module allerdings ausgeklappt werden. Dann werden die Solar Powerbanks etwas sperriger als kleinere Versionen mit nur einem Panel. Der Transport im ausgeklappten Modus ist weniger praktisch.

Art und Anzahl USB Anschlüsse?

Handelsübliche Solar Powerbanks haben 1/2/3 oder 4 USB, USB C bzw. Micro-USB Anschlüsse. Was für eine Version Sie brauchen, hängt davon ab, wie viele Geräte Sie gleichzeitig laden wollen.

Wichtig: Achten Sie beim Kauf darauf, ob die Solar Powerbank zulässt Geräte gleichzeitig oder nur nacheinander zu laden.

Geräte Kompatibilität?

Ein weiterer Faktor für die Kaufentscheidung ist die Kompatibilität. Die Solar Powerbank soll das Gerät schließlich auch laden können. In der Regel lässt sich mit einer Solar Powerbank jedes USB-fähige Gerät laden.

Merke: Überprüfen Sie vor dem Kauf ob die Solar Powerbank auch tatsächlich mit Ihren Geräten kompatibel ist und über alle benötigten Anschlüsse verfügt.

Größe und Gewicht?

Beim Kauf einer Solar Powerbank spielt die Größe und das Gewicht eine wichtige Rolle. Je mehr Kapazität die Solar Powerbank hat, desto größer und schwerer ist sie.

Warum spielen Größe und Gewicht eine wichtige Rolle?

Bei einer Reise mit dem Auto oder Bus ist problemlos Stauraum für größere Geräte vorhanden. Sind Sie dagegen zu Fuß und nur mit einem Rucksack unterwegs, ist der Platz meist knapp. Mehr Gewicht bedeutet eine höhere Belastung beim Gehen.

Das sollten Sie beachten:

Überlegen Sie sich bereits vor dem Kauf gut, wo und wie die Solar Powerbank zum Einsatz kommen soll. Wählen Sie die Größe und Gewicht entsprechend aus.

Zusätzliche Features?

Abgesehen von den Grundfunktionen kann die Solar Powerbank noch mit weiteren Features ausgestattet sein. Dazu gehören u.a.:

  • Ladeanzeige
  • LED Lampe
  • Ständer
  • Zusätzliche Kabel
  • Quick-Charge USB 3.0 Ports

Gutes Preis- Leistungsverhältnis?

Preise für Solar Powerbank unterscheiden sich stark und hängen insbesondere ab von:

  • Kapazität
  • Outdoor Tauglichkeit
  • Anzahl Solarmodule
  • Zusätzliche Features

Eine gute Powerbank mit 10000 mAh gibt es schon ab ca. 20€. Gute Solar Powerbanks mit einer Kapazität über 20000 mAh sind bereits erhältlich ab ca. 35€.

Solar Powerbank-Tests bei Stiftung Warentest und Öko Test?

Im Jahr 2016 wurden von Stiftung Warentest mehrere Powerbanks getestet. Unter dem Test befanden sich auch zwei Powerbank mit Solarzellen.

Das Ergebnis?

Beide Solar Powerbanks schnitten im Test mit dem Urteil befriedigend ab. Kritisiert, wurde vor allem die schlechten Ladezeiten der beiden Geräte (Quelle).

Bekannte Marken und Hersteller?

Zu den bekanntesten Marken und Herstellern von Solar Powerbanks gehören:

X-Dragon, Oxsaytee, elzle, Xinsl

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Wie funktionieren Solar Powerbanks?

Solar Powerbanks nutzen das Prinzip der Photovoltaik. Die Solarzelle nutzt die Sonnenstrahlung und wandelt diese in Energie um, welche anschließend in einem Akku gespeichert wird. Wie Photovoltaik genau funktioniert illustriert folgendes Video sehr anschaulich:

Wie gut sind Solar Powerbanks?

Das hängt vom Modell ab. Solar Powerbanks sind nützlich, die Ladezeiten allein durch die Sonnenenergie allerdings recht lang. Woran Sie gute Qualität erkennen erfahren Sie hier.

Worauf muss ich bei einer Solar Powerbank achten?

Sie müssen auf Größe, Gewicht, Kapazität, Outdoor Tauglichkeit, Ausführungen, Ladezeiten, USB Anschlüsse, Kompatibilität, Preis und Zusätzliche Features achten. Ausführliche Informationen woran Sie gute Solar Powerbanks erkennen erhalten Sie hier.

Wie lange dauert das Aufladen einer Solar Powerbank?

Ein komplettes Aufladen einer Solar Powerbank durch die Sonnen kann zwischen 15 und 40 Stunden liegen. Je nach Kapazität, Anzahl der Solar Panels, Sonneneinfallswinkel und der Stärke der Sonneneinstrahlung kann die Ladezeit stark variieren. Nähere Informationen zur Berechnung finden Sie hier im Ratgeber.

Welche Solar Powerbank ist die Beste?

Welche Solar Powerbank die Beste ist hängt stark von Ihren Präferenzen bzgl. Qualität und Kapazität ab. Eine Auswahl der besten Solar Powerbanks 2020 finden Sie hier.

Was kostet eine Solar Powerbank?

Die Preis einer Solar Powerbank hängt insbesondere von der gewünschten Kapazität ab. Gute Solar Powerbanks mit einer Kapazität von 20000 mAh erhalten Sie schon ab einem Preis von ca. 30€.

Wo kann ich eine Solar Powerbank kaufen?

In Elektronik Fachgeschäften wie z.B. Media Markt und Saturn. Auch Discounter wie Lidl, Aldi oder Rossmann haben immer mal wieder Solar Powerbanks im Angebot. Die größte Auswahl an Produkten erhalten Sie jedoch im Internet, z.B. auf Amazon.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Solar Powerbank gegenüber normalen Powerbanks?

Mit einer Solar Powerbank sind Sie unabhängig vom Stromnetz und erzeugen grüne Energie, vorausgesetzt die Sonne scheint.

Fazit: Die beliebtesten Solar Powerbanks im Vergleich

Eine Solar Powerbank ist eine tolle Alternative zu herkömmlichen Powerbanks. Der Vergleich hat gezeigt welche Modelle Ihr Geld wert sind.

Aber aufgepasst:

Verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf die Stromversorgung über Sonnenenergie. Die erzeugte Solarenergie der kleinen Panels dauert sehr lange. Ein aufladen über die Sonne sollte nur als kurzweilige Überbrückung dienen.

Das bedeutet:

Wer komplett unabhängig vom Stromnetz sein möchte greift lieber zu größeren Solarmodulen, wie z.B. diesem Solar Ladegerät. Diese erzeugen wesentlich mehr Energie und ein aufladen von z.B. normalen Powerbanks oder Smartphones erfolgt schneller als über die kleinen Solarzellen handelsüblicher Solar Powerbanks.

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • Stiftung Warentest: https://www.test.de/Mobile-Zusatzakkus-fuers-Handy-Nicht-alle-liefern-so-viel-wie-draufsteht-5019032-5020409/
  • Wie funktioniert Photosynthese: https://www.spektrum.de/lexikon/biologie/photosynthese/51369
  • Technik und Funktionsweise Solarenergie: https://www.energieagentur.nrw/solarenergie/technik-und-funktionsweise

Hinweis: BeyondSurfing ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.

Vincent

Charlie don’t surf, aber Vinzent schon. Wenn es sein Studium zulässt, dann werden die Bücher weggeworfen und Stifte gegen Boardshorts getauscht. Ansonsten verbringt er seine Zeit gerne in der Natur, am liebsten am Wasser oder in den Bergen.

Kommentar schreiben

Sag Hi

Wir lieben es interessante Menschen zu treffen und neue Freunde zu gewinnen, also sag doch mal Hi! ;)