wasserdichte_socken
Beyond » Strand » Die besten Wasserdichten Socken 2020? (Auswertung)

Die besten Wasserdichten Socken 2020? (Auswertung)

Ob Sie im Regen spazieren gehen, auf einer nassen Wiese campen oder im Fluss angeln – mit guten wasserdichten Socken bleiben Ihre Füße stets trocken und warm.

Fehlkäufe vermeiden:

BeyondSurfing stellt Ihnen die besten Modelle 2020 im Vergleich vor und erklärt, welche wasserdichten Socken für welchen Einsatz geeignet sind.

In Eile? Der Gewinner nach 23h Vergleich & Auswertung:

Otter wasserdichte Socken*
Warum sind diese Socken besser?

  • Atmungsaktiv und dünner als viele vergleichbare Modelle
  • Halten Füße effektiv trocken
  • Für warme und kalte Temperaturen geeignet
  • Hochwertige Verarbeitung

„Endlich trockene Füße! Selbst bei komplett nassen Schuhen sind meine Füße dank der Socken trocken geblieben. Hingegen vieler anderen Rezensionen empfinde ich den Tragekomfort als sehr angenehm.“ – Ute S. (★★★★★)

Das Wichtigste in Kürze

  • Gute wasserdichte Socken halten Ihre Füße stets warm und trocken.
  • Atmungsaktive Socken schützen gleichzeitig vor Schweißfüßen.
  • Je nach Wasserfestigkeit, Atmungsfähigkeit und Material eignen sich wasserdichte Socken für verschiedenste Aktivitäten.

Das sind die Top 7 wasserdichte Socken 2020

Platz 1: Otter wasserdichte Socken

Vorteile

  • Für warme und kalte Temperaturen geeignet
  • Dünner als viele vergleichbare Modelle
  • Halten Füße effektiv trocken
  • Hochwertige Verarbeitung

Nachteile

  • Tragegefühl ist gewöhnungsbedürftig
  • Passform nicht für alle Füße ideal
  • Trocknen nach dem Waschen dauert lange

Zusammenfassung

Die mittellangen Socken halten die Füße bei allen Witterungsbedingungen angenehm trocken. Das Besondere der Socken, dank 3-Lagen-Technologie:

  • Im Winter haben die Socken einen wärmenden,
  • im Sommer einen kühlenden Effekt.

Die 3-Lagen-Technologie im Detail:

  • Die strapazierfähige Außenschicht ist wasserfest und schnelltrocknend.
  • Die Membran in der Mitte verhindert das Eindringen von Wassertropfen von außen, leitet aber gleichzeitig Körperfeuchtigkeit von innen ab.
  • Die innere Schicht absorbiert die Feuchtigkeit vom Körper weg.

Durch die enge Passform entsteht zusätzlich ein Wärmestau im Inneren, der durch Druckaufbau das Entweichen der Körperfeuchtigkeit nach außen anregt.

Das synthetische Material verursacht bei Allergikern keine Hautreizungen. Die Socken sind dünner als viele wasserdichte Modelle und entsprechen etwa normalen Sportsocken.

Fazit

Die wasserdichten Socken glänzen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Wasserdicht und atmungsaktiv, halten Sie die Füße das ganze Jahr über trocken und haben dabei entweder einen wärmenden oder kühlenden Effekt.

Produktdetails

Außenmaterial: 74% Polyamid | Membran: 23% Lycra | Innenmaterial: 3% Elasthan

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 85% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Füße bleiben trocken und auch bei niedrigen Temperaturen warm. Man bekommt in den Socken keine Schweißfüße. Selbst nach mehrtägigem Tragen bildet sich kein unangenehmer Geruch. Das Tragegefühl ist angenehm.

Rund 4% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 11% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die Socken brauchen nach dem Waschen sehr lange zum Trocknen. Sie fühlen sich im Vergleich zu normalen Socken etwas steif an. Einige Kunden hatten Probleme mit der Passform, da die Socke Falten warf.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Muss ich normale Socken unter den Wasserdichten tragen?
Nein, Sie müssen keine normalen Socken drunter anziehen. Wenn Sie für zusätzliche Wärme sorgen möchten, können Sie dies dennoch problemlos tun. Achten Sie dann aber darauf, dass die normalen Socken atmungsaktiv sind. Sonst saugen die Socken sich mit Schweiß voll und Ihre Füße sind am Ende eher kälter als wärmer.
Ist das Tragegefühl mit normalen Socken vergleichbar?
Diese wasserdichten Socken sind geringfügig steifer als normale Socken, fühlen sich ansonsten aber nicht anders an.

Platz 2: SealSkinz MTB Mid mit Hydrostop

Vorteile

  • Wärmeisolierende Innenschicht aus Merinowolle
  • Bund aus Silikon verhindert Eindringen von Wasser von oben
  • Hautverträglichkeit nach Öko Tex zertifiziert

Nachteile

  • Bei hohen Temperaturen zu warm
  • Sehr dick

Zusammenfassung

Die SealSkinz Socken verbinden Wärmeschutz mit guter Atmungsaktivität. Die Innenschicht aus Merinowolle wirkt wärmeisolierend. Gleichzeitig absorbiert sie Feuchtigkeit vom Körper weg.

Das Außenmaterial und die Membran in der Mitte sind wasserfest und windfest. So bleiben die Füße bei allen Witterungsbedingungen warm und trocken.

Am Bund ist ein elastischer Hydrostop aus Silikon angebracht. Dieser sorgt dafür, dass der Bund der mittellangen Socke das Bein fest umschließt und kein Wasser von oben eindringen kann.

Elastische Zonen an der Socke garantieren einen guten Halt am Fuß. Die Nähte im Zehenbereich sind flach, um Reibung zu verhindern.

Das Fußbett ist zusätzlich gepolstert. Das Material wurde nach Ökotex Standard auf Hautverträglichkeit getestet.

Fazit

Eine der qualitativ besten wasserdichten Socken. Besonders gut für niedrige Temperaturen geeignet. Angesichts der gebotenen Qualität und Eigenschaften lohnt sich der hohe Preis.

Produktdetails

Außenmaterial: 90% Nylon, 10% Elasthan | Membran: Hydrophile Membran | Innenmaterial: 36% Merinowolle, 36% Acryl, 18% Polyester, 5% Elasthan, 4% Nylon, 1% TPU

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 95% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Füße bleiben warm und trocken. Gleichzeitig sind sie dank der atmungsaktiven Materialien gut klimatisiert. Die Socken sind sehr bequem. Sie lassen sich leicht an- und ausziehen.

Rund 0% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 5% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Bei hohen Temperaturen sind die Socken zu warm. Da sie sehr dick sind, ist viel Platz im Schuh erforderlich.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie fühlen sich die Socken im Vergleich zu normalen Strümpfen an?
Von außen fühlen sich die Socken etwas unangenehm und plastikartig an, von Innen sind sie dank der Merinowolle jedoch sehr weich und bequem.

Platz 3: Waterfly Unisex wasserdichte Socken

Vorteile

  • Sehr warm bei kalten Temperaturen
  • Antibakterielles und geruchloses Material
  • Elastischer Bund für leichtes Anziehen

Nachteile

  • Nur bedingt atmungsaktiv
  • Ungewohntes Tragegefühl

Zusammenfassung

Die Socken haben ein praktisches 3-Lagen-Design:

  • Die innere Schicht, die zum Teil aus Merinowolle besteht, hält die Füße angenehm warm.
  • Die mittlere Schicht hält von Außen kommendes Wasser ab.
  • Die robuste Außenschicht ist wasserabweisend, sodass Flüssigkeit an der Socken abperlt, statt einzudringen.

Die Socken sind zudem luftdurchlässig, damit der Fuß darin atmen kann. Das Material ist antibakteriell und geruchlos.

Der Bund ist extra elastisch, damit die Socke leichter anzuziehen ist. Am gesamten Strumpf sind keine Nähte. Das sorgt für ein höheren Tragekomfort. Die Ferse ist für mehr Haltbarkeit und einen besseren Sitz zusätzlich verstärkt.

Fazit

Sehr gute Socken für kalte Temperaturen. Eignen sich hervorragend zum Wandern im Winter oder ähnlichen Aktivitäten.

Für intensiven Sport sind die Socken nicht atmungsaktiv genug.

Produktdetails

Außenmaterial: 98% Nylon, 2% Gummi | Membran: N/A | Innenmaterial: 35% Merinowolle, 65% Nylon

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 81% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Durch die Polsterung ist die Socke angenehm zu tragen. Sie verursacht keine Druckstellen oder Blasen. Das Material ist wasserdicht, atmungsaktiv und antibakteriell. Füße bleiben in den Socken warm.

Rund 8% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 9% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die Atmungsaktivität der Socken ist nach Ansicht einiger Kunden nur bedingt gegeben. So entstehen schnell Schweißfüße, wenn sie zum Sport getragen werden. Das Tragegefühl ist ungewohnt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Sind die Socken zum Sport geeignet?
Für normale Outdoor-Aktivitäten sind die Socken absolut geeignet. Die atmungsaktiven Materialien verhindern Schweißbildung. Für intensiven Sport sollten Sie aber lieber zu Sportsocken greifen.
Für welche Temperaturen sind die Socken geeignet?
Die Socken sind entwickelt, um die Füße im Winter warmzuhalten. Für hohe Temperaturen sind sie weniger geeignet, da sich die Füße darin sehr aufheizen.

Platz 4: Randy Sun Unisex Sportsocken

Vorteile

  • Wasserfest und atmungsaktiv
  • Antibakterielles Material
  • Hoher Tragekomfort durch verstärkte Fersen und nahtlosen Zehenbereich

Nachteile

  • Dicker als normale Socken
  • Tragegefühl steifer als bei normalen Socken
  • Wasser kann über Bund von oben eindringen

Zusammenfassung

Die 3-lagigen Sportsocken von Randy Sun sind absolut wasserdicht. Selbst beim Stehen im Wasser bleiben die Füße über lange Zeit kühl und trocken. Gleichzeitig sind die Socken atmungsaktiv und lassen Luft an Ihre Füße. Schweiß wird von den Füßen absorbiert und nach außen befördert.

Das Material ist antibakteriell. Der Fersenbereich ist verstärkt und an den Zehen befinden sich keine Nähte. Das garantiert einen hohen Tragekomfort, Hautirritationen werden verhindert.

Die Socken sind elastisch und passen sich Ihrem Fuß sehr gut an. Zudem sind die Socken verschleißfest und lange haltbar.

Fazit

Qualitativ sehr hochwertige und langlebige Socken, die Ihre Füße trocken halten und trotzdem atmungsaktiv sind.

Produktdetails

Außenmaterial: 74% Nylon, 23% Lycra, 3% Elasthan | Membran: N/A | Innenmaterial: 64% Coolmax, 3% Lycra, 33% Elasthan

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 86% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Socken sind absolut wasserdicht, selbst über den Bund dringt nur wenig Wasser ein. Im Winter bleiben die Füße schön warm. Schweißfüße werden durch die gute Luftdurchlässigkeit verhindert. Zudem sind die Socken komfortabel.

Rund 7% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 7% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die Socken sind sehr dick, enge Schuhe passen möglicherweise nicht mehr darüber. Sie sind etwas steifer als normale Socken und einige Kunden empfanden das Tragegefühl als weniger angenehm. Wasser kann von oben über den Bund kann Wasser eindringen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Sind die Socken wasserdicht genug um durch Flüsse zu waten?
Grundsätzlich ja. Wenn der Wasserstand jedoch höher ist als die Socke, kann langfristig Wasser von oben eindringen.
Wie dick sind die Socken?
Die Socken sind vergleichbar mit dicken Wollsocken.

Platz 5: Dexshell Herren Bamboo Ultralite Socken

Vorteile

  • Dünner und leichter als die meisten wasserdichten Socken
  • Innenschicht aus antibakterieller und schweißabsorbierender Bambusfaser
  • Atmungsaktiv

Nachteile

  • Nicht dick genug für sehr niedrige Temperaturen
  • Wasser kann von oben am Bund einlaufen

Zusammenfassung

Die Socken sind trotz der 3-Schichten-Konstruktion sehr dünn und leicht:

  • Die robuste Außenschicht schützt vor Nässe und Wind.
  • Die bequeme Innenschicht aus Bambusfaser ist von Natur aus antibakteriell.
  • Die Bildung schlechter Gerüche ist eingeschränkt. Außerdem absorbiert sie Schweiß.

Dank der 3-Lagen hat Feuchtigkeit weder von Innen noch von Außen eine Chance hat. Die Füße bleiben lange in den Socken trocken.

Die Socken sind sehr komfortabel und flexibel. Das Design mit den Blockstreifen ist schlicht aber ansprechend.

Fazit

Eine sehr gute Wahl für alle, die nach dünnen und leichten wasserdichten Strümpfen suchen.

Aber aufgepasst, eher für milde bis warme Temperaturen geeignet, weniger für den tiefsten Winter.

Produktdetails

Außenmaterial: 96% Nylon, 3% Elasthan, 1% Cuff Elastics | Membran: Porelle | Innenmaterial: 70% Bambusfaser, 30% Nylon

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 82% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Socken halten dicht und lassen kein Wasser ein. Die Verarbeitung ist sehr gut, die Optik ansprechend. Die Socken fühlen sich beim Tragen gut an. Die Pflege ist einfach, da sie in der Maschine gewaschen werden können.

Rund 7% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 11% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Im Winter sind die Socken eventuell nicht warm genug, da sie dünner sind als die meisten anderen Modelle. Wasser kann von oben in den Bund laufen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Können die Socken in der Maschine gewaschen werden?
Ja, das Waschen in der Maschine ist bei diesen Socken möglich. Handwäsche ist allerdings materialschonender.
Was ist der Vorteil von Bambusfaser?
Bambusfaser ist ein sehr umweltfreundliches Naturprodukt. Es hat antibakterielle Eigenschaften und hemmt schlechte Gerüche.

Platz 6: CybGene wasserdichte Socken

Vorteile

  • Wasser- und winddicht
  • Gute Passform dank verstärkter Ferse
  • Antibakterielles Material wirkt Gerüchen entgegen

Nachteile

  • Wasserfestigkeit lässt mit der Zeit nach
  • Im Sommer zu warm

Zusammenfassung

Die Trekkingsocken sind vor allem für kaltes und nasses Wetter geeignet. Durch das 3-Schichten Design sind sie sowohl wasserdicht als auch luftdurchlässig.

Schweiß und Feuchtigkeit werden problemlos absorbiert und von der Haut weg nach außen transportiert. Die äußere Schicht hält Wasser und Wind ab, damit die Füße warm und trocken bleiben.

Die Socken haben keine drückenden Nähte und der Fersenbereich ist verstärkt. Das macht die Socken sehr robust und haltbar. Dank der guten Passform sind sie sehr gemütlich.

Die antibakteriellen Eigenschaften des Materials wirken der Bildung von schlechten Gerüchen entgegen.

Fazit

Bequeme und warme Socken mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Kunden sind von dem Produkt überzeugt.

Produktdetails

Außenmaterial: 74% Nylon, 23% Lycra, 3% Elasthan | Membran: N/A | Innenmaterial: 87% Coolmax, 13% Elasthan

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 85% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Socken schützen die Füße effektiv vor Kälte und Nässe. Die Qualität ist sehr gut, ebenso wie die Passform. Insgesamt bescheinigen die Kunden den Socken ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Rund 6% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 10% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Kunden waren von der Haltbarkeit der Socken nicht überzeugt. Die Socken sind nicht für hohe Temperaturen geeignet.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie lange halten die Socken?
2 bis 3 Jahre können die Socken durchaus halten, allerdings hängt dies stark von der Nutzungsart ab. Je nach Intensität des Gebrauchs scheuert irgendwann die Membran durch und die Wasserfestigkeit lässt nach.
Sind die Socken für den Sommer geeignet?
Nein, für hohe Temperaturen sind die Socken zu warm.

Platz 7: SealSkinz Herren Socken Waterproof Mid

Vorteile

  • Innenfutter aus wärmeisolierender und atmungsaktiver Merinowolle
  • Polsterungen an Zehen, Ferse und Fußbett
  • Elastische Einsätze für enge, aber bequeme Passform

Nachteile

  • Kurzer Schaft
  • Tragegefühl weniger bequem als bei normalen Socken
  • Sehr dick, daher weite Schuhe notwendig

Zusammenfassung

Das Innenfutter der 3-lagigen Socken besteht zum großen Teil aus Merinowolle. Das Material ist weich und sehr angenehm zu tragen.

Merinowolle hat wärmeisolierende Eigenschaften und absorbiert Feuchtigkeit. Schweißfüßen wird so vorgebeugt und die Temperatur in der Socke reguliert.

Die Außenschicht sowie die Membran in der Mitte sorgen dafür, dass kein Wasser von außen eindringen kann. Die Socken sind gleichzeitig winddicht und atmungsaktiv.

Die Polsterungen an der Ferse, den Zehen und dem Fußbett machen die Socken bequem und wirken Blasen entgegen.

Flache Nähte verhindern ein Aufscheuern der Füße. Elastische Einsätze an Knöchel und Fußrücken sorgen trotz der engen Passform für hohen Komfort.

Fazit

Ein weiteres sehr gutes Modell von SealSkinz. Die Qualität ihrer wasserdichten Socken überzeugt.

Die Socken unterschieden sich vor allem durch den kürzeren Schaft und das Fehlen des Silikon-Bundes. Sie sind also nicht für tiefe Gewässer geeignet.

Produktdetails

Außenmaterial: 90% Nylon, 10% Elasthan | Membran: Hydrophile Membran | Innenmaterial: 35% Merino Wolle, 35% Acryl, 23% Polyester, 3,5% Elasthan, 3,5% Nylon

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 84% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Qualität und Verarbeitung der Socken sind hochwertig. Sie sind absolut wasserdicht und ausreichend atmungsaktiv. Schweißfüße bekommt man nicht. Die Socken sitzen gut und halten warm.

Rund 4% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 13% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Das Hautgefühl der Socken erinnert an Gummi oder Neopren. Manche Kunden empfinden das als etwas unangenehm. Die Strümpfe sind sehr dick und passen eventuell nicht in normal große Schuhe. Der Schaft ist sehr kurz.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie hoch sind die Socken?
Die Socken reichen bis gerade über den Knöchel.
Wie werden die Socken gewaschen?
Die Socken können bei 40° in der Maschine gewaschen werden.

Wasserdichte Socken kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

wasserfeste_socken

Wasserdichte Socken werden häufig vergessen, wenn es um das Zusammenstellen eines guten Outdoor-Outfits geht. Das soll Ihnen nicht passieren.

Das Beste kommt jetzt:

Mit diesem Kaufratgeber finden Sie die richtigen wasserdichten Socken für Ihre Bedürfnisse.
Kalte und nasse Füßen gehören damit fortan der Vergangenheit an.

Was Sie beim Kauf von wasserdichten Socken beachten müssen (inkl. Checkliste)

Beim Kauf von wasserdichten Strümpfen sollten Sie folgende Eigenschaften beachten:

  • Wasserfestigkeit
  • Atmungsaktivität
  • Wärmefaktor
  • Material
  • Passform
  • Preis

Wie wasserdicht sind die Socken wirklich?

Wasserdichte Socken können grundsätzlich in 3 Kategorien unterteilt werden:

  1. Wasserfeste Socken

    Die Socken lassen selbst bei langem Schwimmen oder Stehen im Wasser keine Feuchtigkeit durch.

  2. Wasserresistente Socken

    Die Socken halten für einen begrenzten Zeitraum Wasser ab und sind geeignet für Laufen über nassen Untergrund oder im Regen; sie eignen sich jedoch nicht zum langen Stehen im Wasser.

  3. Wasserabweisende Socken

    Wasser läuft an den Socken ab statt einzudringen; starker oder anhaltender Feuchtigkeit halten die Socken jedoch nicht stand.

Wie wasserdicht die Socken sein müssen, hängt davon ab, was Sie damit machen wollen. Für die meisten Outdoor-Aktivitäten wie Wandern sind wasserresistente Socken ausreichen.

Was viele Menschen nicht wissen:

Für Wassersport oder zum Angeln, besonders in kalten Gewässern, greifen Sie dagegen lieber zu wasserdichten Modellen.

Achten Sie auf die Länge und den Abschluss am Bund!

Die Schwachstelle bei den meisten Socken ist der Bund. Hier kann Wasser von oben einlaufen. Um das zu verhindern haben viele Strümpfe ein Silikonband, mit dem sie fest am Bein abschließen.

Beim Angeln oder Laufen durchs Wasser ist es zudem wichtig, dass die Socken lang genug sind. So wird ebenfalls verhindert, dass Wasser von oben eindringt.

Wie atmungsaktiv sind die wasserdichten Socken?

Gute wasserdichte Socken schützen nicht nur gegen Feuchtigkeit von außen, sondern auch von innen, in Form von Schweiß.

Das Prinzip der 3 Schichten-Konstruktion wasserdichter Socken

Eine 3-Schichten-Konstruktion erlaubt es den wasserdichten Socken, Flüssigkeit von Innen nach Außen zu transportieren, während gleichzeitig kein Wasser von Außen hineingelassen wird.

Die 3 Schichten sind:

  1. eine wasserresistente Außenschicht,
  2. eine atmungsaktive Membran in der Mitte, die Flüssigkeit nach außen befördert und
  3. eine wasseraufsaugende und atmungsaktive Innenschicht.
Was beeinflusst die Atmungsaktivität?

Verschiedene Faktoren wirken sich darauf aus, wie atmungsaktiv Socken sind. Dazu gehören:

  • Temperatur: Die Membran in der Socke funktioniert bei kalten Temperaturen besser, dreischichtige Socken sind somit eher für den Winter geeignet.
  • Dicke: Auf der anderen Seite sind dünnere Socken grundsätzlich atmungsaktiver und eignen sich daher bei wärmeren Temperaturen.
  • Wasserfestigkeit: Komplett wasserdichte Socken sind nur eingeschränkt atmungsaktiv.

Wie warm sind die Socken?

Da sich nasse Füße immer kälter anfühlen als trockene, sorgen wasserdichte Socken bereits auf diese Weise für wärmere Füße. Bei niedrigen Temperaturen ist jedoch noch mehr Schutz nötig.

Wärmende Innenschicht schützt vor kalten Füßen:

Bei wasserdichten Socken besteht die innere Schicht oft aus wärmenden und wärmeisolierenden Materialien, wie z.B. Neopren oder Merinowolle.

Doch Vorsicht:

Es muss jedoch beachtet werden, dass sich wärmeisolierende Materialien im Sommer aufheizen können. Neoprensocken beispielsweise eignen sich zum Schwimmen oder Stehen im kalten Wasser. Für sportliche Outdoor-Aktivitäten sind sie jedoch nicht atmungsaktiv genug.

Die besten Materialien für wasserdichte Socken

wasserdichte_strümpfe

Die 3 Schichten wasserdichter Socken bestehen meist aus unterschiedlichen Materialien. Materialien, die am häufigsten verwendet werden sind:

  • Nylon

    Nylon ist ein beliebtes Außenmaterial, kann aber auch als Innenmaterial verwendet werden; ist wasserdicht, leicht, elastisch, widerstandsfähig.

  • Elasthan

    Elasthan kann als Innen- oder Außenmaterial verwendet werden; ist wasserdicht und elastisch.

  • Merinowolle

    Merinowolle ist in sehr beliebtes Innenmaterial; ist sehr angenehm auf der Haut, kratzt nicht, wärmt bei kaltem und kühlt bei heißem Wetter, ist atmungsaktiv, geruchsneutral, widerstandsfähig, elastisch und wasserresistent.

  • Polyacryl

    Polyacryl wird als Innenmaterial verwendet; ist weich, warm, leicht zu waschen, UV-resistent.

  • Polyester

    Polyester wird als Innenmaterial, ist weich, kostengünstig und leicht zu waschen.

  • Bambusfaser

    Bambusfaser wird als Innenmaterial verwendet; ist weich, atmungsaktiv, wasserabsorbierend und antibakteriell.

  • Neopren

    Neopren als Außen- oder Innenmaterial; ist wasserfest, stabil, flexibel, wärmeisolierend; aber nicht sehr atmungsaktiv.

  • Baumwolle

    Baumwolle als Innenmaterial; ist atmungsaktiv, angenehm auf der Haut und hypoallergen; saugt sich jedoch mit Wasser voll.

Gut zu wissen: Die meisten Hersteller verwenden einen Mix verschiedener Materialien, um deren unterschiedlichen Vorteile zu vereinen.

Die beste Passform für wasserdichte Socken

Für einen hohen Tragekomfort sollten wasserdichte Socken stets ergonomisch geformt sein und einen gewissen Stretch-Anteil besitzen. Polsterungen im Zehen- und Fersenbereich machen die Strümpfe noch bequemer.

Aufgepasst bei den Größenangaben!

Um Blasen, Reibung oder Verrutschen zu vermeiden, sollten die Socken gut passen. Leider sind die Größenangaben der Hersteller aber nicht immer einheitlich.

Das bedeutet:

Teilweise wird bei den Größen zwischen Herren und Damen Socken unterschieden. Bei anderen Herstellern wiederum sind die Socken Unisex Einheitsgrößen. Dazu kommen wasserdichte Socken für Kinder in wieder anderen Größen.

So finden Sie die richtige Socken Größe

Am sichersten finden Sie die richtige Größe, indem Sie Ihre Füße ausmessen. Dann können Sie anhand der Größentabelle des Herstellers ermitteln, welche Größe Ihnen passt.

So erkennen Sie hohen Tragekomfort

Neben der Größe tragen einige allgemeine Eigenschaften zu einem hohen Tragekomfort wasserfester Socken bei.

Für den bestmöglichen Tragekomfort empfiehlt Ihnen BeyondSurfing Socken mit den folgenden Eigenschaften:

  • verstärkte Fersen und Zehen,
  • flache Nähte für weniger Reibung,
  • ergonomische Passform und
  • Stretch-Anteil für guten Sitz.

Gut zu wissen: Durch das 3-Schichten-System sind wasserdichte Socken dicker als normale. Achten Sie also darauf, dass Sie mit den Socken noch in Ihre Schuhe passen.

Wie teuer sind wasserdichte Socken?

Für ein qualitativ hochwertiges Paar wasserdichter Socken müssen Sie mit Preisen zwischen 20 und 40 Euro rechnen. Damit liegen sie preislich etwa im Bereich guter Wandersocken.

Gute Qualität kostet:

Hohe Qualität und lange Haltbarkeit schlägt sich bei wasserdichten Socken fast immer im Preis nieder.

Das Ergebnis:

Bei Markenprodukten kann der Preis schnell auf über 40 Euro steigen. Dafür erhalten Sie Spitzenprodukte, die robust sind und über lange Zeit getragen werden können.

Die folgenden Marken sind für eine gute Qualität bekannt**:


Sealskinz, Dexshell, Randy Sun, Waterfly, Otter


**Von der Stiftung Warentest oder Ökotest gibt es bisher leider noch keine Tests zur Qualität von wasserdichten Socken.

Die richtige Pflege wasserdichter Socken?

Beachten Sie die empfohlenen Pflegehinweise des Herstellers. Warum? Wie wasserdichte Socken gepflegt werden, hängt von den verwendeten Materialien ab.

Grundsätzlich gilt:

  • Die meisten Modelle können bei bis zu 40° in der Maschine gewaschen werden.
  • Handwäsche ist grundsätzlich materialschonender.

Was viele Menschen falsch machen:

Verwenden Sie keinen Weichspüler, denn der verstopft die Membran. Damit schränkt er die Funktionalität der Socken ein.

Trocknen Sie wasserdichte Strümpfe und Socken ausschließlich an der Luft!

Geben Sie wasserfeste Socken und wasserfeste Strümpfe niemals in den Trockner. Hängen Sie die Strümpfe stattdessen lieber zum Trocknen an der Luft auf.

Damit die Socken und Strümpfe vollständig durchtrocknen, drehen Sie diese zwischendurch einmal von Innen nach Außen.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Wofür braucht man wasserdichte Socken?

Wasserdichte Socken halten beim Angeln oder anderen Outdoor-Aktivitäten die Füße trocken. Grundsätzlich können Sie bei jeder Art von Beschäftigung getragen werden, bei der Sie sich im Nassen aufhalten.

Wie wäscht man wasserdichte Socken?

Viele wasserdichte Socken können ganz normal in der Maschine gewaschen werden. Doch Vorsicht: Einige Socken erfordern Handwäsche. Beachten Sie daher immer die Pflegehinweise des Herstellers.

Wie trägt man wasserdichte Socken?

Wasserdichte Socken tragen Sie genau wie normale Socken. Am Fuß und in den Schuhen. Für zusätzliche Wärme können Sie z.B. noch ein gewöhnliches Paar Socken drunter anziehen.

Wo kann man wasserdichte Socken kaufen?

Wasserdichte Socken erhalten Sie bei Sport- und Outdoor Geschäften wie z.B. Decathlon. Die größte Auswahl bieten jedoch Online-Händler wie z.B. Amazon.

Bekommt man schwitzige Füße bei wasserdichten Socken?

Das hängt davon ab, wie atmungsaktiv die Socken sind. Die besten Modelle halten nicht nur Wasser von außen ab, sondern absorbieren auch Schweiß von den Füßen.

Fazit: Die beliebtesten wasserdichten Socken im Vergleich

Egal welcher Aktivität Sie im Freien nachgehen – mit wasserdichten Socken bleiben Ihre Füße warm und trocken.

Nie wieder Fehlkäufe:

Mit dem Kaufratgeber von BeyondSurfing vermeiden Sie nicht nur Fehlkäufe, sondern finden garantiert das beste Produkt für Ihre Bedürfnisse.

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • Wasserdicht vs. Wasserabweisend: https://ufpro.com/de/blog/article/wasserdicht-vs-wasserabweisend
  • Wasserdichtheit und Wassersäule: https://de.wikipedia.org/wiki/Meter_Wassers%C3%A4ule

Hinweis: BeyondSurfing ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.

Kommentar schreiben

Sag Hi

Wir lieben es interessante Menschen zu treffen und neue Freunde zu gewinnen, also sag doch mal Hi! ;)