wasserdichter_fitness_tracker
Beyond » Schwimmen » wasserdichte Fitness Tracker

Die besten wasserdichten Fitness Tracker 2021? (Auswertung)

Bei der Suche nach einem wasserdichten Fitness Tracker wirkt das Angebot oft überwältigend. Schier unendlich ist die Auswahl an Produkten, die sich im Preis oft maßgeblich unterscheiden.

Den richtigen wasserdichten Fitness Tracker finden:

Wir haben für Sie die beliebtesten Tracker in unterschiedlichen Preisklassen verglichen und stellen die besten Modelle im Vergleich vor.

Es wird noch besser:

In BeyondSurfings Kaufratgeber erfahren Sie außerdem alles, was es über wasserdichte Fitness Tracker zu wissen gibt. Wir erklären, welche Funktionen der Tracker unbedingt braucht und worauf es beim Kauf noch zu achten gilt.

Der beste wasserdichte Fitness Tracker 2021?

In Eile? Der Gewinner nach 43 h Recherche & Vergleich:

ANGEBOT
GARMIN vívoactive 4*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Über 40 Trainingspläne für verschiedene Sportarten
  • Wasserdicht bis 5 ATM
  • Über 20 Sportapps
  • Durchgängige Pulsmessung
  • Verschiedene Trackingmodi
  • GPS
  • Musik
  • Smartphone Benachrichtigungen
  • Garmin Pay Bezahlsystem
  • Anpassbarer OLED Bildschirm
  • Tagesziele und Erinnerungsfunktion
  • Platz 3 bei Stiftung Warentest

Das Wichtigste in Kürze

  • Wasserdichte Fitness Tracker helfen beim Training Fortschritte zu machen.
  • Trainingserfolge werden grafisch sichtbar gemacht.
  • Es können individuelle Ziele festgesetzt werden.
  • Viele wasserdichte Fitness Tracker sind auch als digitale Armbanduhr tragbar.

Ebenfalls interessant: Die beliebtesten Tauchcomputer im Vergleich.

Die Top 5 Fitness Tracker in 2021

Platz 1: GARMIN vívoactive 4

Vorteile

  • Über 40 Trainingspläne für verschiedene Sportarten
  • Wasserdicht bis 5 ATM
  • Über 20 Sportapps
  • Durchgängige Pulsmessung
  • Verschiedene Trackingmodi
  • GPS
  • Musik
  • Smartphone Benachrichtigungen
  • Garmin Pay Bezahlsystem
  • Anpassbarer OLED Bildschirm
  • Tagesziele und Erinnerungsfunktion
  • Platz 3 bei Stiftung Warentest

Nachteile

  • Hoher Preis

Zusammenfassung

Es gibt kaum etwas, das dieser wasserdichte Fitness Tracker von Garmin nicht kann. Dieses Gerät gewährt Zugriff auf über 40 verschiedene Trainingspläne in verschiedenen Schwierigkeiten. Außerdem lässt sich das Training mit den 20 verschiedenen Sportsapps (für Laufen, Schwimmen, Radfahren usw.) ideal tracken.

Natürlich kann mit diesem wasserdichten Fitness Tracker auch der Puls gemessen werden. Doch das ist noch nicht alles. Das Gerät trackt die Sauerstoffsättigung, das Body Battery-Energielevel, Stress-Level, den Menstruationszyklus, den Wasserkonsum, die Atemfrequenz, das Schlafverhalten und gibt die Möglichkeit im Bewussten-Atem-Modus zu entspannen.

Gleichzeitig funktioniert die vívoactive 4 als GPS-Navigationssystem und Musikplayer. Der Tracker lässt sich mit Spotify verbinden, so kann während des Trainings Musik über Bluetooth abgespielt werden. Der Akku hält bis zu 8 Tage. Mit 5 ATM hält das Gehäuse, laut Hersteller, dem Wasserdruck bis zu 50 m Tiefe stand.

Das Gerät ist einer Smartwatch sehr ähnlich, neben Tageszielen und Erinnerungen kann es mit einem kompatiblen Smartphone gekoppelt werden und zeigt alle Benachrichtigungen auf dem Bildschirm an.

Auch der Geldbeutel kann damit zu Hause bleiben. Mit dem Garmin Pay Bezahlsystem besteht die Möglichkeit kontaktlos zu bezahlen. Der Bildschirm des Fitness Trackers lässt sich mit Apps, Widgets und Displaydesigns an Ihre persönlichen Vorlieben anpassen.

Fazit

Alleskönner aus dem oberen Preissegment, mit vielen Funktionen, Sportmodi, GPS, kontaktlosem Bezahlen und Smartphone Verknüpfung.

Produktdetails

Maße: 45 mm x 45 mm x 13 mm | Gewicht: 50 g | Wasserdichtheit: 5 ATM | IP Schutzart: N/A | Bildschirm: OLED | GPS: ja

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 83 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden sind von den vielen Sportmodi, der einfachen Handhabung dem schönen Design des wasserdichten Fitness Trackers überzeugt. Der Großteil der Kunden ist mit diesem Produkt sehr zufrieden, bemerkt allerdings, dass die Akkulaufzeiten weit geringer sind als angegeben.

Rund 10 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Diese Kunden sind mit der Akkulaufzeit sehr unzufrieden und geben an, dass bei Benutzung aller Features das Gerät nur knapp einen Tag ohne Ladung auskommt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Hat die Uhr einen Schwimmmodus?
Ja, ein Schwimmmodus ist vorhanden.
Brauche ich so einen teuren wasserdichten Fitness Tracker?
Wenn Sie all die Features und Sportmodi nicht benötigen, und nur den Puls tracken möchten, dann nicht.

Platz 2: HONOR Band 5

Vorteile

  • Dauerhafte Pulsmessung
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • SpO2-Blutsauerstoffmonitor
  • Akkulaufzeit von 20 Tagen
  • Wasserdicht bis 50 m
  • Schwimmmodus
  • 14 Sportmodi
  • Zielsetzung
  • Leistungserinnerung
  • Schrittzähler
  • IP 68
  • Aufzeichnung von Übungsdaten
  • Schlafanalyse
  • Smartphone Benachrichtigungen
  • AMOLED Display
  • Sehr leicht

Nachteile

  • Keine Musik
  • Kleiner Bildschirm
  • Nicht personalisierbar
  • Kein GPS

Zusammenfassung

Dieser wasserdichte Fitness Tracker ist klein, aber hat trotzdem eine Vielzahl von Funktionen und ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Er besitzt alle wichtigen Features wie dauerhafte Pulsmessung, Schrittzähler, Kalorienverbrauch und über 14 Sportmodi.

Für welche Sportarten eignet sich dieser Tracker?

Zum Laufen draußen und drinnen, zum Gehen draußen und drinnen, zum Fahrradfahren auf einem Trainingsgerät oder draußen, zum Schwimmen, zum Rudern, für den Stepper und zum freien Training. Egal ob in der Dusche oder im Schwimmbecken, das Gehäuse hält dicht und hat die IP Schutzart 68.

Sie können sich mit diesem wasserdichten Fitness Tracker individuelle Ziele setzen und werden daran erinnert, wenn das Ziel noch nicht erreicht wurde. Auch die Übungsdaten werden aufgezeichnet und können später in der App angesehen werden. Dasselbe gilt für das Schlafverhalten.

Auf dem AMOLED Display werden neben der Uhrzeit und den gemessenen Werten auch die Smartphone Benachrichtigungen angezeigt.

Der wasserdichte Fitness Tracker hat keine Musikfunktion, mit der auf Spotify zugegriffen werden kann. Der Bildschirm ist sehr klein, was nicht unbedingt ein Nachteil ist, wenn nach einem kleinen Gerät gesucht wird. Allerdings können Informationen visuell nicht ansprechend aufbereitet werden. Eine GPS Funktion ist ebenfalls nicht vorhanden.

Fazit

Wasserdichter Fitness Tracker mit allen wichtigen Funktionen und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Produktdetails

Maße: 43 mm x 17,2 mm x 11,5 mm | Gewicht: 22,7 g | Wasserdichtheit: ATM (aber bis zu 50 m Tiefe laut Hersteller) | IP Schutzart: 68 | Bildschirm: AMOLED | GPS: nein

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 92 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden sind mit diesem Produkt sehr zufrieden, alle Funktionen laufen gut und der Fitness Tracker wird für den niedrigen Preis als sehr hochwertig erachtet.

Rund 4 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 4 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Manche Kunden mögen das Armband der Uhr nicht oder geben an, dass das Gerät nicht mit ihrem Smartphone kompatibel ist.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Mit welchen Smartphones ist das HONOR Band 5 kompatibel?
Laut Hersteller unterstützt das Gerät Android 4.4 und höher und iOS 9.0 und höher.
Wie lange hält der Akku?
Laut Hersteller bis zu 20 Tagen.

Platz 3: Polar Vantage M

Vorteile

  • Kontinuierliche Pulsmessung am Handgelenk
  • Schönes Design
  • Training Load Pro
  • Schlafanalyse
  • Unterstützt mehr als 130 Sportarten
  • 20 Sportprofile gleichzeitig
  • Schwimmmodus
  • Aktivitätstracking und Erinnerungen
  • Erstellen von Trainingsplänen
  • Biometrischer Kalorienverbrauch
  • Trainingsfeedback
  • Atemübung
  • GPS
  • Fitness Test
  • Großer OLED Display
  • Verschiedenes Zubehör

Nachteile

  • Hoher Preis

Zusammenfassung

Dieser wasserdichte Fitness Tracker überzeugt mit seinem schlanken Design und der Vielzahl an Trainings- und Analysemöglichkeiten. Das Gerät unterstützt mehr als 130 Sportarten wobei 20 Profile für 20 Sportarten angelegt werden können. Nach jeder Trainingseinheit erhalten Sie ein motivierendes Feedback.

Auch im Wasser immer dabei:

Natürlich verfügt dieses Modell auch über einen Schwimmmodus, bei dem Schwimmstil, Distanz, Tempo, Schwimmzüge und Ruhezeiten erfasst werden. Distanz und Schwimmzüge werden auch beim Freiwasserschwimmen erfasst.

Tolles Analysetool:

Auf der Online-Plattform Polar Flow und in der App können alle Trainingsdaten an einem Ort abgerufen werden. Das Tool ist grafisch sehr gut aufbereitet und zeigt den Verlauf Ihrer Leistungen. Außerdem können in der App maßgeschneiderte Trainingspläne erstellt werden.

Natürlich wird auch abseits von Workouts jede Aktivität in Form von Schritten, Distanz und verbrauchten Kalorien getrackt. Auch Nachts erfüllt der wasserdichte Fitness Tracker seinen Zweck und analysiert die Schlafphasen. Für Entspannung sorgt die angeleitete Atemübung Serene.

Der OLED Display der Uhr ist sehr ansprechend und zeigt alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Natürlich kann der Tracker auch als digitale Armbanduhr getragen werden. Das Gerät verfügt über GPS.

Neben der Pulsmessung am Handgelenk kann auch ein Brustgurt von Polar verwendet werden. Außerdem ist weiteres Zubehör wie Armbänder und Halterungen verfügbar. Dieses Gerät ist sehr ausgereift und das spiegelt sich auch im hohen Preis wider.

Fazit

Für viele Sportarten geeignet, ansprechendes Design, alle wichtigen Features und mehr, tolles Analysetool.

Produktdetails

Maße: 46 mm x 12,5 mm x 46 mm | Gewicht: 45 g | Wasserdichtheit: N/A; steht auf der Rückseite des Geräts | IP Schutzart: N/A, steht auf der Rückseite des Geräts | Bildschirm: OLED | GPS: ja

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 88 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden loben die Qualität der Uhr und sind auch mit der Akkulaufzeit sehr zufrieden. Außerdem wird angegeben, dass das GPS sehr akkurat ist.

Rund 8 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 4 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Kunden geben an, dass die Herzfrequenz nur bei niedrigem Puls akkurat gemessen wird und viele Funktionen erst am PC ersichtlich sind.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann ich meine Daten auch mit Strava oder TrainingPeaks synchronisieren?
Ja, das ist problemlos möglich.
Welche Größe brauche ich?
S: Handgelenksumfang 130-175 mm; M/L: Handgelenksumfang 140-210 mm

Platz 4: Willful SW020

Vorteile

  • Aktivitätstracking
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Schönes Design
  • Smartphone Benachrichtigungen
  • Pulsmessung
  • 14 Sportmodi
  • Schlafanalyse
  • 4 Displayanzeigen
  • IP 68
  • Standby-Zeit von 7 bis 10 Tagen
  • Menstruationszyklus Tracking
  • App Unterstützung

Nachteile

  • Kein GPS
  • Nicht zum Schnorcheln geeignet

Zusammenfassung

Dieser wasserdichte Fitness Tracker ist gleichzeitig eine Smartwatch und kann vor allem mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. Das schöne Design ist aber nicht alles.

Das Gerät misst den Puls dauerhaft, ebenso alle Aktivität in Form von Schritten und zurückgelegter Distanz. Allerdings kann der Tracker nur die GPS-Funktion des Smartphones nutzen, ein integriertes GPS fehlt.

Es kann aus 14 Sportmodi gewählt werden, wobei 8 bereits vorinstalliert sind, die anderen können in der App hinzugefügt werden. Darunter befindet sich auch ein Schwimm- und Laufmodus. Das Gehäuse hat die IP Schutzart 68 und ist somit gegen Staub, Berührung und dauerhaftes Untertauchen geschützt.

Außerdem wird Nachts Ihr Schlaf analysiert. So soll gezeigt werden, wie gut die nächtliche Erholung ist. Frauen können ihren Menstruationszyklus mit diesem Gerät tracken.

Der Akku hält im Standby-Modus zwischen 7 und 10 Tagen. Da das Gerät eine Smartwatch ist, können auch Apps wie z.B. Spotify darauf installiert werden.

Fazit

Smartwatch/wasserdichter Fitness Tracker mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis und vielen Funktionen.

Produktdetails

Maße: N/A | Gewicht: N/A | Wasserdichtheit: N/A | IP Schutzart: 68 | Bildschirm: OLED | GPS: nein, nur über Smartphone

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 80 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden geben an, dass diese Smartwatch auch mit anderen höherpreisigen Produkten mithalten kann. Alle Fitness-Funktionen laufen problemlos.

Rund 11 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 9 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Manche Kunden waren mit dieser Smartwatch als Fitness Uhr nicht zufrieden.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welche App brauche ich hierfür?
Die VeriFitPro App.
Ist dieses Gerät zum Abtauchen geeignet?
Nein, nur zum Schwimmen an der Oberfläche.

Platz 5: Fitbit Charge 4

Vorteile

  • Dauerhafte Pulsmessung
  • Aktivitätstracking
  • Integriertes GPS
  • Schlafüberwachung
  • 20+ Sportmodi
  • Wasserabweisend bis 50 m Tiefe
  • Smartphone Benachrichtigungen
  • Akkulaufzeit bis zu 7 Tage
  • Fitbit Pay Bezahlsystem
  • Zielsetzung
  • Spotify-Steuerung
  • Personalisierbares Design
  • Zyklus Tracking
  • Atemübungen

Nachteile

  • Kein Farbdisplay (nur Graustufen)
  • Schlechte App

Zusammenfassung

Mit dem wasserdichten Fitness Tracker Fitbit charge 4 haben Sie den eigenen Puls immer im Blick. Das Gerät misst diesen dauerhaft und zeichnet alle Aktivitäten über den Tag auf. Außerdem können Tagesziele gesetzt werden, der Tracker hat eine Erinnerungsfunktion und motiviert dadurch zum Training.

Wenn Sie Abends zur Ruhe kommen und schlafen, analysiert das Gerät den Schlaf und gibt so Auskunft darüber, wie gut Sie sich erholt haben.

Das Gerät hat einen Schrittzähler und kann über GPS die zurückgelegte Distanz aufzeichnen. Außerdem werden Schritte, Etagen, Aktivzonenminuten und Kalorienverbrauch getrackt.

Es kann aus über 20 Sportmodi gewählt werden. Dazu zählen auch ein Lauf- und Schwimmmodus. Auch für das Training können persönliche Ziele gesetzt werden.

Smarter Fitnesstracker:

Mit diesem wasserdichten Fitness Tracker kann außerdem Spotify gesteuert, Benachrichtigungen empfangen, mit dem Fitbit Bezahlsystem kontaktlos bezahlt, das Design der Uhr angepasst und Atemübungen durchgeführt werden. Für Frauen gibt es die Möglichkeit, den Menstruationszyklus zu tracken.

Das Gerät hat keinen Farbdisplay, sondern nur Graustufen. Viele Benutzer geben an, dass die Fitbit-App ungenügend ist. Allerdings ist das Gerät auch mit anderen Fitness-Apps verknüpfbar.

Fazit

Viele Funktionen, eher fürs Training als zum dauerhaften Tragen geeignet.

Produktdetails

Maße: 24,7 mm x 28,8 mm x 12,5 mm | Gewicht: 30 g | Wasserdichtheit: bis 50 m (laut Hersteller) | IP Schutzart: N/A | Bildschirm: OLED | GPS: ja

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 74 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden geben an, dass sich das Gerät leicht einrichten lässt und seinen Zweck erfüllt.

Rund 9 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 7 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Viele Kunden geben an, dass die Qualität den Preis nicht rechtfertigt und dass es Probleme mit der Verknüpfung mit ihrem Smartphone gab.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welche App kann ich statt der Fitbit-App verwenden?
Zum Beispiel die Google Fit App.
Aus welchem Material ist das Armband der Charge 4?
Aus Synthetik.

Bestseller: Die beliebtesten wasserdichten Fitness Tracker

Was kaufen andere? BeyondSurfing stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

(**Letzte Aktualisierung am 26.07.2021.)

Wasserdichten Fitness Tracker kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

fitness_tracker_schwimmen

Mit einem wasserdichten Fitness Tracker können Sie ihren Fortschritt beim Training beobachten und sich individuelle Ziele setzen. Die meisten Fitness Tracker zeichnen Puls, zurückgelegte Schritte und den Kalorienverbrauch auf. Doch viele Geräte können noch mehr.

In diesem Kaufratgeber von BeyondSurfing erfahren Sie, welche Funktionen ein wasserdichter Fitness Tracker braucht und worauf Sie beim Kauf achten müssen.

Was Sie beim Kauf eines wasserdichten Fitness Trackers beachten müssen

Auf der Suche nach dem besten wasserdichten Fitness Tracker sollten Sie unbedingt auf folgende Merkmale und Eigenschaften achten:

  • Wasserdichtheit
  • Pulsmessung
  • Features
  • Genauigkeit
  • Kompatibilität
  • Batterie
  • Design
  • Preis
  • Weitere Features

Wasserdichtheit des Fitness Trackers

Nicht alle wasserdichten Fitness Tracker sind gleich resistent gegen Wasser. Der Schutzgrad des Gehäuses gegen Schläge, Wasser und Fremdkörper wie Staub wird mit der IP Schutzart (IP steht für International Protection oder Ingress Protection) angegeben.

Die IP Schutzart wird durch zwei Ziffern definiert. Die erste steht für den Schutz gegen Fremdkörper und Berührung, die zweite für den Schutz gegen Wasser.

Wichtig: Je höher die Ziffern, desto höher ist der Schutz gegen Außeneinwirkungen.

Wie stark ist das Gehäuse wirklich?

Die folgende Tabelle erklärt den Zusammenhang zwischen IP Schutzart und dem tatsächlichen Schutz des Gehäuses gegen Fremdkörper und Wasser.

1. Ziffer Schutz gegen Fremdkörper und Berührung 2. Ziffer Schutz gegen Wasser
0 kein Schutz 0 kein Schutz
1 geschützt gegen feste Fremdkörper > 50 mm und gegen Berührung mit dem Handrücken 1 geschützt gegen Tropfwasser
2 geschützt gegen feste Fremdkörper > 12 mm und gegen Berührung mit Fingern 2 geschützt gegen Tropfwasser unter 15 °C
3 geschützt gegen feste Fremdkörper > 2,5 mm und gegen Berührung mit Werkzeugen 3 geschützt gegen Sprühwasser
4 geschützt gegen feste Fremdkörper > 1 mm und gegen Berührung mit einem Draht 4 geschützt gegen Spritzwasser
5 geschützt gegen Staub und Berührung 5 geschützt gegen Strahlwasser
6 dicht gegen Staub, geschützt gegen Berührung 6 geschützt gegen schweres Strahlwasser
7 geschützt gegen zeitweiliges Untertauchen
8 geschützt gegen dauerhaftes Untertauchen
9 geschützt gegen Wasser bei Hochdruck/Dampfstrahler
Wir empfehlen:: Beim Kauf eines wasserdichten Fitness Trackers immer darauf achten, dass das Gehäuse mindestens die IP Schutzart 67 besitzt.
Wie viel Wasserdruck hält das Gehäuse stand?

Wird der wasserdichte Fitness Tracker auch im Wasser eingesetzt, etwa beim Schwimmen oder Schnorcheln, ist es außerdem wichtig bis zu welcher Wassertiefe bzw. welchem Wasserdruck das Gehäuse dicht bleibt.

Das aushalten von Wasserdruck wird in ATM angegeben:

ATM steht für Atmosphären. 1 ATM bedeutet, dass das Gehäuse einem Wasserdruck von 5 Bar standhält. Das entspricht einer Wassersäule von 50 m allerdings nicht 50 m Tauchtiefe!

Achtung: Ein Wasserdruck von 5 Bar entspricht einer Wassersäule von 50 m, allerdings bedeutet dies nicht, dass das Gehäuse bis 50 m Tauchtiefe wasserdicht ist!
Wie viel ATM braucht mein wasserdichter Fitness Tracker?

Je nachdem, wofür der wasserdichte Fitness Tracker verwendet wird, sind mehr oder weniger ATM notwendig.

ATM-Angaben und Ihre typischen Einsatzgebiete:

  • 3 ATM: Das Gehäuse hält dem Wasser beim Duschen oder bei starkem Regen problemlos stand. Zum Tauchen ist dieser Wert jedoch zu niedrig.
  • 5 ATM: Auch beim Schwimmen und Schnorcheln hält das Gehäuse dicht.
  • 10 ATM: Ideal zum Schwimmen und für tiefere Tauchgänge. Allerdings dürfen sich Taucher nie auf einen wasserdichten Fitness Tracker verlassen, sondern brauchen unbedingt einen Tauchcomputer. Sonst besteht Lebensgefahr.

Pulsmessung mit wasserdichten Fitness Trackern

Ein Kern-Feature jedes wasserdichten Fitness Trackers ist die Pulsmessung. Mit einem Sensor wird der Pulsschlag gemessen. Auf dem Display wird der momentane Puls angezeigt und die gemessenen Werte können später abgerufen werden.

Was bringt die Pulsmessung?

Die Höhe des Pulses zeigt, wie stark sich der Körper beim Training anstrengt. So wird die subjektive Erfahrung objektiv messbar gemacht. Es wird sichtbar, wie sich der Körper vor, nach und während dem Workout verhält.

Wann wird der Puls gemessen?

Das ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Manche wasserdichten Fitness Tracker messen den Puls durchgängig, bei anderen muss die Messung vor dem Training manuell aktiviert werden.

Puls und Gesundheit

Der Puls kann außerdem ein Indikator für den Gesundheitszustand sein. Misst der Fitness Tracker den Puls durchgängig, können Unregelmäßigkeiten oder Abweichungen von der Norm festgestellt werden.

Ein hoher Puls ohne körperliche Anstrengung: Ist ein Indikator für Stress oder andere gesundheitliche Probleme.
Ein niedriger Puls über einen längeren Zeitraum: Kann ein Hinweis auf mögliche Probleme des Blutdrucks oder Diabetes sein.

3 Arten von Pulsmessung mit einem wasserdichten Fitness Tracker

Es gibt drei Möglichkeiten, wie der Puls gemessen werden kann:

  1. Mit einem Brustgurt
  2. Am Handgelenk
  3. Mit einem Fingersensor
1 Pulsmessung mit einem Brustgurt
  • EKG genaue Messung
  • Gut, wenn Pulsmessung nur während des Trainings gewünscht ist
  • Für kontinuierliche Pulsmessung ungeeignet
  • Heute weniger gebräuchlich

Besonders die Marke Polar ist für ihre Fitness Tracker mit Brustgurt bekannt. Der Puls wird nah am Herz gemessen und die elektronischen Signale des Körpers in Zahlen umgewandelt, was einen EKG genauen Wert liefert.

Allerdings sind solche Brustgurte mittlerweile weniger gebräuchlich. Gerade wenn der Puls dauerhaft gemessen werden soll, ist der Brustgurt keine Option, da das Tragen im Alltag als ungünstig und unbequem empfunden wird. Soll der Puls nur während des Trainings gemessen werden, ist ein Brustgurt eine gute Option.

2 Pulsmessung am Handgelenk
  • Kein extra Zubehör notwendig
  • Dauerhafte Messung des Puls ohne Einschränkungen
  • Komfortabel
  • Weniger genau als andere Methoden
  • Gerät muss richtig getragen werden

Hier wird mittels eines Lichtsensors im wasserdichten Fitness Tracker der Puls gemessen. Dies ist komfortabel, da kein weiteres Zubehör notwendig ist. So kann der Puls auch im Alltag dauerhaft gemessen werden.

Allerdings ist die Messung weniger genau als bei einem Brustgurt oder Fingersensor, welche ein EKG genaues Ergebnis liefern. Gerade billige Modelle messen zum Teil von der Realität stark abweichende Werte.

Wichtig:

Damit die Messung möglichst genau ist, muss das Gerät fest sitzen, sollte aber nicht in die Haut einschnüren oder die Blutzufuhr zur Hand einschränken. Wenn der wasserdichte Fitness Tracker verrutscht, wird ein ungenauer oder gar kein Puls gemessen.

3Pulsmessung mit einem Fingersensor
  • Ideal zum Training
  • EKG genaues Ergebnis
  • Für dauerhafte Pulsmessung ungeeignet
  • Sensor muss am Finger getragen werden

Wer seinen Puls nur während des Trainings messen möchte, nutzt einen wasserdichten Fitness Tracker mit Fingersensor, denn der Puls wird EKG genau gemessen. Für eine dauerhafte Messung sind solche Geräte jedoch ungeeignet, da der Fingersensor im Alltag Einschränkungen mit sich bringt.

Features von wasserdichten Fitness Trackern

Neben der Pulsmessung verfügen viele wasserdichte Fitness Tracker noch über weitere Features. Darunter z.B.:

  • Schrittzähler
  • Kalorienzähler
  • Schwimmmodus
  • Tagesziele
  • Schlafanalyse
  • Surf Tracking
Schrittzähler
  • Misst die Anzahl der täglichen Schritte oder während des Trainings
  • Tagesziele möglich

Für Jogger, aber auch zum Wandern und Trekking ist ein Schrittzähler unerlässlich. Oft reicht das Gerät am Handgelenk dafür aus, manche Fitness Tracker haben eine Erweiterung, die am Schuh angebracht werden kann.

Mit dem Schrittzähler können Fortschritte sichtbar gemacht werden, was die Motivation steigert. Häufig kann ein Tagesziel für die Anzahl der Schritte eingestellt werden, der wasserdichte Fitness Tracker erinnert den Träger oder die Trägerin an dieses Ziel, wenn es noch nicht erreicht wurde.

Smarte wasserdichte Fitness Tracker:

Manche Geräte können mit biometrischen Daten (Gewicht, Größe, Alter, Geschlecht) gefüttert werden und errechnen so die optimale tägliche Schrittzahl.

Kalorienzähler
  • Der Kalorienverbrauch wird berechnet
  • Hilfreich beim Abnehmen
  • Steigert die Motivation

Aufgrund von biometrischen Daten und der Trainingsintensität wird der Kalorienverbrauch während des Trainings oder über den Tag gemessen. Dies ist besonders beim Abnehmen, wenn ein Kaloriendefizit erreicht werden soll, hilfreich. Außerdem steigert dieses Feature die Motivation, da so nicht nur das Gefühl da ist, etwas getan zu haben, sondern der Erfolg auch in Zahlen ausgedrückt wird.

Schwimmmodus
  • Für die Analyse des Schwimmtrainings
  • Ideal für Triathleten

Wer beim Schwimmen sein Training analysieren möchte, braucht einen wasserdichten Fitness Tracker mit Schwimmmodus. Dabei werden die Armzüge, geschwommene Bahnen, Schwimmdistanz, Pace und SWOLF gemessen. Gerade für Triathleten ist der Schwimmmodus ein Muss, da deren Training gleichermaßen im Wasser und an Land stattfindet.

Tagesziele
  • Steigern die Motivation
  • Werden individuell gesetzt
  • Kalorienverbrauch oder Schrittzahl als Ziel
  • Setzt Belohnungsreiz

Viele Menschen tragen ihren wasserdichten Fitness Tracker dauerhaft, um damit ihren Fortschritt zu messen und gleichzeitig persönliche Ziele zu erreichen. Manche Geräte verfügen über die Möglichkeit ein Tagesziel zu setzen, etwa den Verbrauch von 300 Kalorien oder das Gehen von 10.000 Schritten.

Ist ein Ziel gesetzt, so erinnert der Fitness Tracker solange daran, bis das Ziel erreicht ist. Das greift den inneren Schweinehund an und hilft, sich zum Training zu motivieren. Wenn das Tagesziel erreicht wurde, gibt der Fitness Tracker eine Belohnung in Form von Icons oder Farbveränderungen auf dem Display und wirkt so auf das Belohnungszentrum im Gehirn.

Schlafanalyse
  • Verspricht besseren Schlaf und Erholung
  • Soll Schlafphasen ermitteln
  • Weniger genau, als Hersteller versprechen

Nicht nur das Training ist wichtig, auch Ruhephasen und ein guter Schlaf spielen eine wichtige Rolle für die Regeneration. Außerdem können erholt bessere Leistungen erbracht werden.

Mit einem Bewegungssensor soll gemessen werden, in welcher Schlafphase sich der Träger des wasserdichten Fitness Trackers befindet. Das soll nicht nur Aussagen über die Schlafgewohnheiten und Qualität des Schlafes geben, die Hersteller versprechen auch, dass der Wecker erst klingelt, wenn Sie sich nicht mehr in der REM-Schlafphase befinden.

Funktioniert das wirklich?

Nicht immer so gut wie gewollt. Für Fitness Tracker bedeutet keine Bewegung gleich schlafend und Bewegung gleich wach. Sollten Sie aber wach sein und sich nicht oder kaum bewegen, erkennt das der Fitness Tracker nicht. Deshalb sind viele Fitness Tracker ungenau. (Quelle: Zeit.de)

Surf Tracking
  • Für Surfer
  • Zeigt Tiden, Swell, gepaddelte Distanz und teilweise auch die Geschwindigkeit auf der Welle an

Für Surfer gibt es mittlerweile sogenannte Surf Watches. Diese besitzen oft keinen Schrittzähler oder andere klassische Fitness Tracker Features, dafür zeigen sie die Tiden, den Swell, gepaddelte Distanz, Wassertemperatur und manchmal sogar die Geschwindigkeit auf der Welle an.

Zu den Herstellern der Surf Watches gehören Rip Curl, Nixon und Casio.

Genauigkeit des wasserdichten Fitness Trackers

Die Genauigkeit von wasserdichten Fitness Trackern hat sich stetig verbessert. Allerdings sind Geräte die am Handgelenk getragen werden, gerade bei der Pulsmessung, ungenauer als Geräte mit Fingersensor oder Brustgurt.

Viele Fitness Tracker verfügen über GPS, was ein sehr genaues Tracking von Distanzen und Geschwindigkeit ermöglicht. Auch Schrittzähler sind im Vergleich zu früher viel besser geworden.

Kompatibilität: Apps und Bluetooth

Heutzutage können praktisch alle Fitness Tracker über Bluetooth mit einer App auf dem Smartphone verbunden werden, die in der Regel vom Hersteller selbst stammt. So können die Daten gespeichert, sichtbar gemacht und analysiert werden.

Allerdings schwankt die Qualität der Apps stark, je nach Anbieter stehen verschiedene Tools zur Verfügung, zum Beispiel zur Erstellung von Workout Plänen oder um individuelle Ziele zu setzen. Bluetooth ist eigentlich Standard, aber sollte der Fitness Tracker keine Bluetooth Funktion haben, muss er zumindest mit einem USB-Kabel am Computer angeschlossen werden können.

Batterie von wasserdichten Fitness Trackern: Laufzeit

Lange Batterielaufzeiten sind bei einem wasserdichten Fitness Tracker wünschenswert, da viele Personen diesen rund um die Uhr am Handgelenk tragen. Wie lange die Batterie hält, wird in der Regel vom Hersteller angegeben.

Manche Uhren müssen alle fünf bis sechs Tage geladen werden, bei anderen Hält die Batterie bis zu einem Jahr. Oft sind die Geräte “intelligent” und schalten den Bildschirm bei Nichtbenutzung aus, um Strom zu sparen.

Design und Display von wasserdichten Fitness Trackern

Es gibt wasserdichte Fitness Tracker von klein bis groß, dick oder dünn und mit unzähligen Display-Layouts. Viele funktionieren gleichzeitig als Smartwatch oder digitale Armbanduhr.

Der Display kann farbig oder monochrom sein. Je visueller das Display, desto besser können Informationen visualisiert und abgelesen werden. Viele High End Geräte sind mit einem OLED Display ausgestattet, wie auch Smartphones.

Die meisten Fitness Tracker sind Unisex, allerdings gibt es auch Modelle für Damen. In ihrer Funktion unterscheiden sich diese nicht, allerdings ist das Armband in der Regel kürzer.

Preis von wasserdichten Fitness Trackern

Wasserdichte Fitness Tracker gibt es schon ab 30 €, doch wer viele Features und einen farbigen Display wünscht muss oft tiefer in die Tasche greifen.

Günstige wasserdichte Fitness Tracker:

Liegen im Preis zwischen 30 und 100 €, sie haben in der Regel alle Basic-Features wie Schrittzähler, Pulsmessung, Uhrfunktion, Bluetooth Funktion und Tagesziele. Wer nicht mehr braucht, ist mit so einem Gerät sicher zufrieden. Allerdings ist der Bildschirm visuell weniger gut aufbereitet und solche Fitness Tracker haben meistens keinen Touchscreen.

Teurere wasserdichte Fitness Tracker:

Hier liegt der Preis bei etwas 100-500 €. Je höher der Preis, umso besser der Bildschirm und umso mehr Features können erwartet werden. Dazu zählen verschiedene Sportmodi, Touchscreen, Uhrfunktion, OLED Display, Tagesziele, Pulsmessung, Schrittzähler, GPS, lange Akkulaufzeiten, hoher IP Faktor und ATM bzw. Wasserdichtheit.

Brauche ich einen teuren wasserdichten Fitness Tracker?

Das kommt ganz darauf an, wofür das Gerät genutzt werden soll. Wird der wasserdichte Fitness Tracker als Uhr verwendet? Muss er GPS haben? Soll damit auch geschnorchelt oder geschwommen werden? Und nicht zuletzt, wo liegt das Budget?

Wenn viele der Features ungenutzt bleiben und nur ein Fitness Tracker zum Sport gebraucht wird, ist ein günstigeres Gerät mit Sicherheit ausreichend.

Weitere Features von wasserdichten Fitness Trackern

Neben den oben erwähnten Features verfügen manche wasserdichte Fitness Tracker noch über mehr Features. Diese sind:

  • GPS
  • Uhrfunktionß
  • Gestenfunktion
  • Aktivitätserinnerung
  • Frauengesundheit
GPS

Mit einem GPS können Routen visualisiert werden und zurückgelegte Strecken genau gemessen werden. Gerade für Läufer, zum Wandern oder Trekking ist dieses Feature sehr sinnvoll.

Uhrfunktion

Viele wasserdichte Fitness Tracker funktionieren auch als digitale Armbanduhr und haben einen Watch-Modus. In diesem werden nur das Datum und die Uhrzeit angezeigt. Oft ist auch eine Stoppuhr, Timer-Funktion, Kalender und ein Wecker integriert.

Gestensteuerung

Viele Fitness Tracker schalten den Bildschirm aus, wenn das Gerät nicht genutzt wird. Wird der Arm dann zum Körper geführt, erkennt der Tracker diese Geste und schaltet den Bildschirm an, damit dieser abgelesen werden kann.

Aktivitätserinnerung

Wenn Sie sich über einen längeren Zeitraum nicht bewegen, erkennt der wasserdichte Fitness Tracker dies und erinnert Sie daran, dass es jetzt Zeit für etwas Bewegung ist. Diese Erinnerung erfolgt über das Display, Vibration, akustisch oder alles zusammen.

Frauengesundheit

Viele Fitness Tracker bieten außerdem die Möglichkeit den Zyklus zu tracken.

Wasserdichte Fitness Tracker-Tests bei Stiftung Warentest und Öko Test

Stiftung Warentest hat 2020 verschiedene Wearables und Fitness Tracker getestet. Die Testsieger waren:

  1. Apple Watch
  2. Garmin Forerunner
  3. Garmin vívoactive 4

Bekannte Marken und Hersteller

Zu den bekanntesten und beliebtesten Surf Wear Marken & Hersteller gehören:

  • Garmin
  • Polar
  • Fitbit
  • Huawei
  • Samsung

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu wasserdichten Fitness Trackern

Ist ein Fitness Tracker wasserdicht?

Nicht jeder Fitness Tracker ist wasserdicht, allerdings ist das mittlerweile bei den meisten Modellen der Fall.

Welcher ist der beste Fitness Tracker zum Schwimmen?

Das kommt auch darauf an, ob Sie damit nur schwimmen wollen und wo das Budget liegt. Unser Testsieger, die Garmin vívoactive 4, ist zum Schwimmen besten geeignet. Damit können z.B. Bahnen und Armzüge gezählt oder zurückgelegte Distanzen gemessen werden.

Was kostet ein wasserdichter Fitness Tracker?

Es gibt wasserdichte Fitness Tracker schon ab 30 €.

Gibt es einen Unterschied zwischen Herzfrequenz- und Pulsmessung?

Nein, beide Wörter beschreiben dasselbe.

Was ist die IP Schutzart?

Die zwei Ziffern der IP Schutzart geben an, wie gut das Gehäuse gegen Schmutz, Fremdkörper, Berührung und Wasser geschützt ist.

Fazit: Die beliebtesten wasserdichten Fitness Tracker im Vergleich

Jetzt wissen Sie, worauf es bei einem wasserdichten Fitness Tracker ankommt. Wenn Sie ihr Training auf das nächste Level heben wollen, oder etwas mehr Motivation brauchen, dann ist ein Fitness Tracker genau das richtige für Sie!

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • Stiftung Warentest: https://www.test.de/Smartwatch-Fitnessarmband-Laufuhr-Wearables-Test-5254021-0/

Hinweis: BeyondSurfing ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.

Vinzent

Charlie don’t surf, aber Vinzent schon. Wenn es sein Studium zulässt, dann werden die Bücher weggeworfen und Stifte gegen Boardshorts getauscht. Ansonsten verbringt er seine Zeit gerne in der Natur, am liebsten am Wasser oder in den Bergen.

Kommentar schreiben