aqua-marina-beast
Beyond » SUP » SUP Boards » Aqua Marina Beast

Aqua Marina Beast
(Bewertung & Erfahrungen)

Advanced Allrounder Board für mehr Geschwindigkeit und Action.

Was taugt das Aqua Marina Beast?

Das Aqua Marina Beast 2021 ist ein aufblasbare SUP Board und richtet sich besonders an SUP Anfänger und ambitionierte Einsteiger. Im Vergleich zu klassischen Allround-Boards ist es etwas schmaler, kürzer und so ideal für alle, die etwas mehr Action wollen.

Das Aqua Marina Beast ist gut verarbeitet, lässt sich einfach transportieren und entspricht allen Anforderungen, die ein gutes SUP Board erfüllen muss.

zum Angebot

Passend zum Thema: Die besten SUP Boards im Vergleich.

Produktdetails

ANGEBOT
Aqua Marina Beast*
  • Preis: ca. 438 €
  • Gewicht: 8,7 kg
  • Material: PVC, Tarpaulin
  • Maximale Belastbarkeit: 140 kg
  • Abmessungen: 320 x 81 x 15 cm
  • Packmaß: N/A
  • Lieferumfang: SUP Board, Paddel, Luftpumpe, Finne, Leash, Transporttasche.
  • Maximaler Luftdruck: 15 psi

Vor- und Nachteile im Überblick

  • Allround Board für Anfänger und Einsteiger
  • Komplett Set (inklusive Paddel, Luftpumpe, Finne und Leash)
  • Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Auch zum Surfen geeignet
  • Hohe Stabilität
  • Kippstabil
  • Mehr Geschwindigkeit als bei normalen Allroundern/li>
  • EVA Pad
  • D-Ringe für SUP Sitz/li>
  • Tragegriff
  • Verstärkte Rail
  • Gepäcknetz
  • Ansprechendes Design
  • Nicht für lange SUP Touren oder Rennen geeignet
  • Aluminium Paddel für kleine Kinder zu schwer

Aqua Marina Beast Erfahrungen

Aqua Marina Beast 10'6'' all round iSUP review

Form

Das Beast misst 320 x 81 x 15 cm und ist damit für ein Allround SUP-Board eher kurz und verhältnismäßig schmal. Die Boards der All-Around Advanced Serie richten sich an SUP Anfänger und ambitionierte Einsteiger.
Die schmale Form hat Auswirkungen auf die Fahreigenschaften. Sie sorgt dafür, dass das Board für Anfänger ausreichend kippstabil ist, und auf dem Wasser gut performt. Zwar werden damit keine Höchstgeschwindigkeiten erreicht, aber es paddelt sich schneller als die Boards der Allround Serie und fühlt sich actionreicher an.

Fazit: Actionreiches Allround Board für SUP Anfänger und ambitionierte Einsteiger.

Material

Das Board wird im Drop Stitch Verfahren hergestellt. Es besteht aus PVC, wobei die Oberfläche mit robustem Tarpaulin versehen wurde. An den Rails sorgen zwei PVC Schichten dafür, dass diese sensible Außenkante gut geschützt ist.

Fazit: Verstärktes PVC macht das Board langlebig und robust.

Oberfläche

Um beim Paddeln nicht den Halt zu verlieren, ist die Oberfläche des Aqua Marina Beast mit einem rutschfesten EVA Pad ausgestattet. Auf der Oberfläche befindet sich außerdem ein Tragegriff für einen einfachen Transport und mehrere D-Ringe, mithilfe derer ein SUP/Kajak Sitz montiert werden kann.

Im Gepäcknetz kann ein Dry-Bag oder andere Gegenstände verstaut werden. Eher ungewöhnlich für SUP Boards ist das Kickpad am Tail. Dieses sorgt für mehr Kontrolle und einen guten Stand beim Manövrieren.

Fazit: Kein Rutschen und ein hohes Maß an Kontrolle dank EVA und Kickpad.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit einem Kaufpreis von ca. 438 € ist das Aqua Marina Beast nicht ganz günstig, allerdings rechtfertigen die hochwertige Verarbeitung und das umfangreiche SUP Set den Preis.

Im SUP Set Enthalten sind:

  • das Beast,
  • Alu Paddel,
  • Luftpumpe,
  • Finne,
  • Leash und
  • Transportrucksack.

So bekommen Sie alles in einem und können mit dem SUP Board direkt loslegen.

Außerdem gibt Aqua Marina auf alle SUP Boards eine Herstellergarantie von 1 Jahr ab dem Kaufdatum. Hierfür muss unbedingt die Rechnung aufbewahrt werden.

Fazit: Hohe Qualität und im Set mit allem, was an Zubehör benötigt wird, erhältlich.

Einsatzgebiet

Die Boards der All-Around Advanced Serie eignen sich ideal um damit in heimischen Gewässern, oder im Urlaub am Meer, zu paddeln. Starke Strömungen und hohen Wellengang sollten damit eher gemieden werden. Allerdings ist es möglich das Aqua Marina Beast auch zu surfen.

Am besten eignet sich das Beast für Anfänger und Einsteiger, aber auch Familien werden damit ihren Spaß haben. Für lange SUP Touren oder Rennen, ist dieses Board jedoch nicht die richtige Wahl.

Fazit: Geschwindigkeit, Action und Erkunden, das alles ist mit dem Beast kein Problem.

Kundenmeinungen und Erfahrungen

Kunden sind mit dem Aqua Marina Beast rundum zufrieden. Jedoch wird häufig angemerkt, dass das Aluminium Paddel relativ schwer, und damit für kleinere Kinder nur schwer zu handhaben ist.

» Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen.

Aqua Marina Beast FAQ

Häufige Fragen und Antworten zum Aqua Marina Beast:

Ist das Aqua Marina Beast gut?

Ein ganz klares ja. Verarbeitung, Materialien und Spaßfaktor: hier stimmt alles.

Für wen ist das Aqua Marina Beast?

Prinzipiell für jeden, der gerne Stand-Up-Paddling betreibt. Am besten eignet sich das Beast für Anfänger und Einsteiger.

Aus welchem Material ist das Aqua Marina Beast?

Aus PVC und Tarpaulin. Die Oberseite ist mit einem rutschfesten EVA Pad versehen.

Welche Alternativen gibt es zum Aqua Marina Beast?

Die Boards der All-Around Advanced Serie (Coral, Magma, Atlas) bieten sich als Alternative zum Beast an.

Ist das Aqua Marina Beast gut für Anfänger?

Ja, das Board ist mit einer Breite von 81 cm kippstabil genug für Anfänger.

Was kostet das Aqua Marina Beast?

Momentan gibt es das Aqua Marina Beast auf Amazon.de für ca. 440 €.

Ist das Aqua Marina Beast das richtige Board für mich?

Das lässt sich pauschal schwer sagen. Die meisten Anfänger werden mit diesem SUP Board bestimmt auf ihre Kosten kommen. Vielleicht gibt es in der Nähe einen SUP Verleih mit Aqua Marina Booten, dort können zum Test mehrere Boards probiert und miteinander verglichen werden.

Wo kann ich das Aqua Marina Beast kaufen?

Zum Beispiel auf Amazon.de. Für Prime Kunden ist der Versand sogar kostenlos.

Wie lange muss das Beast aufgepumpt werden?

Je nachdem ob Sie alleine sind, oder einen Partner haben, dauert das Aufpumpen zwischen 6 und 12 Minuten.

zum Angebot

Vinzent

Charlie don’t surf, aber Vinzent schon. Wenn es sein Studium zulässt, dann werden die Bücher weggeworfen und Stifte gegen Boardshorts getauscht. Ansonsten verbringt er seine Zeit gerne in der Natur, am liebsten am Wasser oder in den Bergen.

Kommentar schreiben