bluefin-cruise-carbon-header

BlueFin Cruise Carbon
(Bewertung & Erfahrungen)

Wir verwenden Affiliate-Links und erhalten ggf. eine kleine Provision für Einkäufe. Mehr erfahren.

Das BlueFin Cruise Carbon ist die überarbeitete und verstärkte Version des beliebten BlueFin Cruise. Die Carbon Variante gibt es in zwei unterschiedlichen Längen: 325 cm (10’8) und 366 cm (12’).

Wie gut ist das BlueFin Cruise Carbon?

Das Board ist sehr steif und robust und kann fast mit einem Hardboard mithalten. Das Cruise Carbon ist ein Allrounder Board und eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Steifigkeit und Dicke sorgt dafür, dass die Modelle ein Gewicht von 130 kg (10’8) und 140 kg (12’) tragen können.

Passend zum Thema: Alle BlueFin SUP Boards im Vergleich.

Produktdetails

ANGEBOT

Merkmale

  • Gewicht: 15 kg (10’8); 19 kg (12’)
  • Material: PVC
  • Maximale Belastbarkeit:130 kg (10’8); 140 kg (12’)
  • Abmessungen: 325 x 82 x 16 cm; 366 x 82 x 16 cm
  • Packmaß: 92 x 58 x 32 cm
  • Lieferumfang: SUP Rucksack, Paddel, Luftpumpe, 3 abnehmbare Finnen, Tragegurt, Kajak-Sitz, Leash, Reparatur-Kit

Vor- und Nachteile

  • Sehr steif
  • Hochwertige Bauweise mit zwei Luftkammern
  • Umfangreiches Zubehör
  • Rucksack mit Rollen
  • Sehr leichtes Paddel
  • Sehr gute Fahreigenschaften
  • Hohe Traglast
  • Schwer
  • Nicht immer verfügbar

BlueFin Cruise Carbon Bewertung?

Einsatzgebiete

bluefin-cruise-carbon-einsatzgebiet
Cruise Carbon 10’8

Das kürzere Modell ist ein klassisches Allround Board. Es eignet sich für Anfänger, die sich in verschiedenen Gewässern ausprobieren möchten. Das Board kann für Touren auf Seen und Kanälen, Familienausflügen und sogar bei leichtem Wellengang genutzt werden.

Cruise Carbon 12’

Die Extralänge bietet sich vor allem für längere Touren an. Beide Boards haben den Vorteil, dass sie für verschiedene Gebiete einsatzfähig sind. Ein Vorteil sind hierbei die drei abnehmbaren Finnen, durch die das Board unterschiedlichen Bedingungen angepasst werden kann.

Fazit: Boards für jedes Gewässer.

Fahreigenschaften

sup-100-kg-faq
Beide Modelle sind nicht für sehr hohe Geschwindigkeiten ausgelegt. Sie sind sehr kippstabil und besonders das kürzere Board bietet Einsteigern viel Stabilität. Das Cruiser Carbon 12’ eignet sich für lange bis sehr lange Touren.

Es ist durch seine Länge sehr spurtreu und erleichtert damit das Geradeausfahren. Das Board ist daher eher für Fortgeschrittene gedacht, weil sie ein besseres Gefühl für das Board haben.

Die drei Finnen sorgen für eine stabile und sichere Fahrweise. Sie ermöglichen dem Paddler, sich auf unterschiedliche Situation einzustellen:

  • Alle 3 Finnen für sehr viel Stabilität und Wendigkeit, bei Strömungen und Wellengang.
  • Nur die Mittelfinne, um das Geradeauslaufen auf längeren Touren zu verbessern.
  • Nur die kleinen Seitenfinnen, falls das Board durch seichtere Gewässer fährt und die Mittelfinne nicht beschädigt werden soll.
Fazit: Kippstabiles, anpassungsfähiges und vielseitiges SUP.

Form

sup-tragegurt-header
Das BlueFin Cruise Carbon misst entweder 325 x 81 x 16 cm oder 366 x 81 x 16 cm. Die Breite von 81 cm sorgt für eine sehr gute Kippstabilität. In Bezug auf Stabilität und Wendigkeit stimmt das Verhältnis von Länge und Breite vor allem beim kürzeren Modell.

Beide Modelle des Cruise Carbon haben mit 16 cm eine sehr gute Dicke. Damit einher geht ein großes Füllvolumen und sehr viel Auftrieb. Dadurch können die Boards bis zu 130 kg bzw. 140 kg tragen.

Fazit: Board für schwere Personen.

Material und Verarbeitung

sup-board-amazon-faq
Das Hauptmerkmal des Cruiser Carbon ist die enorme Steifigkeit. Hierfür sind eine mehrlagige PVC-Schicht im Drop Stitch Verfahren verantwortlich. Die seitlichen Kanten der Boards sind zusätzlich verstärkt und machen sie deutlich robuster.

Die eingearbeitete Carbon-Schicht verstärkt die Widerstandsfähigkeit und Härte des Boards. Dadurch erhöht sich auch das Gewicht des Boards. Mit 15 kg bzw. 19 kg gehört das Cruise Carbon zu den schwereren SUP’s.

Der Transport ist im luftleeren Zustand dank des praktischen Rucksacks mit Rollen dennoch kein Problem. Das aufgeblasene Board lässt sich deutlich schwerer transportieren.

Das BlueFin Cruise Carbon besitzt zwei Luftkammern, die für zusätzliche Stabilität sorgen. Falls eine der beiden Kammern beschädigt wird, kann die andere Luftkammer das Board vor dem Untergehen bewahren. Die Wahrscheinlichkeit eines solchen Falls ist bei der Qualität des Cruise Carbon jedoch sehr gering.

Fazit: Hochwertiges Board mit durchdachter Verarbeitung.

Oberfläche

bluefin-cruise-carbon-oberflaeche
Ein großflächiges EVA Pad sorgt für eine rutschfeste und griffige Oberfläche. Das BlueFin Cruise Carbon hat insgesamt fünf Tragegriffe, jeweils einen an jedem Ende und an jeder Seite. Der mittlere Griff kann auch als Paddelhalter genutzt werden.

Das Board besitzt 14 D-Ringe zur Befestigung der Leash, des Kajak-Sitzes und anderem Zubehör. Zwei Gepäcknetze an Vorder- und Hinterseite bieten viel Stauraum für Equipment und Verpflegung.

Für alle Hobby- und Actionfilmer bietet das Cruise Carbon im vorderen Bereich eine Halterung für Action-Kameras. So kann die Fahrt für die Ewigkeit festgehalten werden.

Fazit: Viel Grip und Platz. Große Auswahl an Gadgets.

Erfahrungen und Kundenmeinungen?

Die Kundenrezensionen zum BlueFin Cruise Carbon sind hauptsächlich sehr positiv. Das Board an sich, aber auch das hochwertige Zubehör, werden gelobt. Kritik geht in den meisten Fällen nicht über anfänglichen Plastikgeruch und vereinzelte Klebereste hinaus. Am Produkt selbst haben nur wenige Käufer etwas auszusetzen. Häufiger wird hingegen von einem etwas enttäuschenden Service gesprochen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen.

BlueFin Cruise Carbon Zubehör?

Das BlueFin kommt im Set mit:

  • Carbon Paddel mit Kajakfunktion
  • Triple Action Luftpumpe
  • Rucksack mit Rollen
  • 3 abnehmbare Finnen
  • Spiralförmige Leash
  • Kajak-Sitz
  • Tragegurt
  • Reparatur-Kit

BlueFin Cruise Carbon Alternativen?

BlueFin Cruise

Warum ist das BlueFin Cruise eine gute Alternative?

Das BlueFin Cruise bietet sich für alle an, die nicht so viel Wert auf die Steifigkeit des Boards legen. Gerade für Anfänger ist diese Eigenschaft nicht vorrangig erforderlich. Beide Modelle bieten die gleichen Qualitätsstandards. Der Preis des BlueFin Cruise ist vor allem im Vergleich zum längeren Carbon-Modell deutlich günstiger.

Skinfox Whale

Warum ist das Skinfox Whale eine gute Alternative?

Das Board kostet fast genau so viel, wie das BlueFin Cruise Carbon 10’8. Es misst 365 x 82 x 15 cm und ähnelt dabei eher dem BlueFin Cruise Carbon 12’. Das Skinfox Whale ist demnach eine Art Kombination aus beiden BlueFin Modellen. Es ist ein sehr stabiles SUP, das mit einem Kajak-Sitz geliefert wird.

BlueFin Cruise Carbon FAQ?

Wie gut sind Bluefin Cruise Carbon Boards?

BlueFin produziert sehr hochwertige und langlebige Boards. Über Jahre hinweg hat sich die Marke als High-End Hertsteller etabliert. Kundenkritik geht in den seltensten Fällen über Klebereste und Plastikgeruch hinaus.

Was kosten Bluefin Cruise Carbon Boards?

Das BlueFin Cruise Carbon gibt es zwei Ausführungen. Das kürzer Modell mit 325 cm kostet auf Amazon 806 € und das 366 cm-Board liegt hier bei 999 €.

Wie lange dauert der Aufbau eines Bluefin Cruise Carbon Boards?

Mit der mitgelieferten Triple Action Pumpe dauert das Aufpumpen des Boards etwa 6 Minuten. Die Dauer hängt dabei allgemein von der Pumpe und der Ausdauer und Kraft des Aufpumpenden ab. Die mitgelieferte Pumpe ist sehr leistungsstark.

Wo kann man Bluefin Cruise Carbon Boards kaufen?

Amazon bietet das BlueFin Cruise Carbon an. Dort gibt es auch die Modelle Cruise 10’8, Cruise 12’, Cruise Tandem und Cruise 2020 10’8.

Für wen sind Bluefin Cruise Carbon Boards geeignet?

Das BlueFin Cruise Carbon 10’8 ist eher für Anfänger geeignet, da es Wendigkeit und Stabilität verbindet. Das Cruise Carbon 12’ ist für Fortgeschrittene zu empfehlen, die längere Touren mit vielen Fahrtkilometern planen. Beide Modelle bieten aufgrund ihrer hohe Traglast viel Badespaß für Familien.

Gibt es eine Garantie für das BlueFin Cruise Carbon?

BlueFin bietet seit dem 1. September 2018 eine 5-Jahres-Garantie an. Bei einer Reklamation weist das Unternehmen darauf hin, dass es bis zu 28 Tage dauern kann, bis die Rückgabe verarbeitet wird. Für eine Reklamation gibt BlueFin ab dem Erhalt des Boards einen 60-tägigen Reklamationszeitraum vor.

4.9/5 - (11 votes)

Simon

Simon ist sehr sportbegeistert. Er studiert Publizistik und spielt seit 15 Jahren Handball. Wenn er nicht in der Sporthalle steht, geht er gerne in die Natur oder schwingt sich auf sein Gravel-Bike.

Kommentar schreiben