Beyond » Surfen » Boardshorts

Die besten Boardshorts 2021? (Auswertung)

Der nächste Sommer kommt bestimmt und eines darf ganz sicher nicht fehlen! Boardshorts. Diese eignen sich nicht nur zum Schwimmen, sondern für viele weitere Wassersportarten und besonders bei Surfern ist das Kleidungsstück beliebt.

Badehose für Männer und Frauen:

Das Geschlecht spielt dabei keine Rolle, nicht umsonst gibt es den Spruch: “Life is better in boardshorts”. Boardshorts sind bequem, robust und flexibel und somit der perfekte Begleiter im Wasser.

Die besten Boardshorts 2021?

In Eile? Der Gewinner nach 29 h Recherche & Vergleich:

Rip Curl Explorer - Walkshorts*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Hybrid Boardshorts
  • Funktional
  • Komfortabel
  • Elastisch
  • 4 Taschen

Das Wichtigste in Kürze

  • Boardshorts sind leichte und bequeme Badehosen.
  • Stoff wie Polyester oder Nylon machen Boardshorts elastisch.
  • Boardshorts eignen sich für viele Wassersportarten wie Surfen, Kajak fahren, SUP und mehr.

Ebenfalls interessant: Die beliebtesten Surf Bikinis im Vergleich.

Die Top 10 Boardshorts Herren in 2021

Platz 1: Rip Curl Explorer – Walkshorts

Vorteile

  • Hybrid Boardshorts
  • Funktional
  • Komfortabel
  • Elastisch
  • 4 Taschen

Nachteile

  • Keine Reißverschlusstasche(n)
  • Hoher Preis

Zusammenfassung

Die Explorer Walkshorts von Rip Curl sehen aus wie eine normale kurze Hose, sind aber Boardshorts. Die Hose ist sehr funktional und kann zum Schwimmen, Surfen, Angeln, Golfen und anderen Outdoor Aktivitäten getragen werden.

Das Material ist komfortabel, trocknet schnell. Dank des verwendeten Elasthans sind die Boardshorts sehr flexibel und bieten dem Träger genügend Bewegungsfreiheit im Wasser.

Vier Taschen bieten Platz für Schlüssel, Handy und Geldbeutel. Verschlossen werden die Taschen mit einem Knopf, was nicht verhindert, dass Gegenstände im Wasser aus den Taschen fallen.

Fazit

Preisintensive Hybdrid Boardshorts die bei vielen Outdoor Aktivitäten getragen werden können.

Produktdetails

Länge: 50,5 cm | Verschluss: Knöpfe | Material: 79 % Polyester, 13 % Baumwolle, 9 % Elastan | Taschen: 4

Kundenbewertungen

FAQ

Sind Walkshorts das Gleiche wie Boardshorts?
Nein, Walkshorts sehen aus wie eine ganz normale Hose, aber funktionieren im Wasser wie Boardshorts.
Ist die Badehose waschbar?
Ja, bei 30 °C im Schonwaschgang.

Platz 2: Vissla Gadoo Gado

Vorteile

  • Nachhaltig
  • 4-Way-Stretch
  • Komfortabel
  • Kordelverschluss
  • Seitentasche mit Gummiband

Nachteile

  • Hoher Preis

Zusammenfassung

Boardshorts für alle, die Wert auf den Einsatz von nachhaltigen Materialien legen. Der 4-Way-Stretch verleiht den Boardshorts eine hohe Flexibilität und sorgt für Bewegungsfreiheit.

Damit die Boardshorts richtig sitzen, werden sie mit einem Kordelverschluss zugemacht. Zum Verstauen von Kleinigkeiten verfügt die Badehose über eine Seitentasche mit einem Gummiband, an dem der Autoschlüssel befestigt werden kann.

Fazit

Komfortable Boardshorts aus nachhaltigen Materialien im mittleren Preissegment.

Produktdetails

Länge: 47 cm | Verschluss: Kordel | Material: 36 % Kokosfasern, 34 % recyceltes Polyester, 20 % Baumwolle, 10 % Elasthan | Taschen: 1

Kundenbewertungen

FAQ

Kann ich mit diesen Boardshorts surfen?
Surfen ist mit diesen Boardshorts problemlos möglich.
Ist eine Seitentasche oder Tasche am Hintern besser?
Hier gibt es kein besser oder schlechter, das hängt vom Hersteller und den persönlichen Vorlieben des Trägers ab.

Platz 3: Hurley Phantom Block Party

Vorteile

  • Schlicht
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Teilweise recyceltes Material
  • Kordelverschluss
  • Elastisch
  • Angenehmes Tragegefühl
  • Trocknet schnell
  • Reißverschlusstasche mit Gummiband

Nachteile

  • Verarbeitung
  • Kurz

Zusammenfassung

Diese Boardshorts punkten mit ihrem schlichten Aussehen und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Material ist teilweise recycelt.

Der Kordelverschluss am Bund sorgt für einen guten Sitz. Dank des verwendeten Elasthan sind die Boardshorts elastisch und bieten genug Bewegungsfreiheit fürs Schwimmen und Surfen. Auch an Land überzeugt die Badehose mit einem angenehmen Tragegefühl und trocknet schnell.

Die Boardshorts verfügt über eine Gesäßtasche mit Reißverschluss und Gummiband, ideal um darin den Autoschlüssel während des Surfens zu befestigen.

Fazit

Schlichte Boardshorts mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Produktdetails

Länge: 46 cm | Verschluss: Kordel | Material: 80 % Polyester, 20 % Elasthan | Taschen: 1 mit Reißverschluss und Gummiband

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 82 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden sind vom Produkt überzeugt und loben den Komfort und die schnelle Trocknung der Boardshorts.

Rund 9 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 9 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Manche Kunden sind mit der Verarbeitung der Boardshorts nicht zufrieden und berichten über Mängel nach kurzer Zeit.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann ich mit diesen Boardshorts Yoga machen?
Ja, diese Boardshorts sind sehr flexibel und können auch zum Yoga angezogen werden.
Kann ich die Boardshorts zum Surfen anziehen?
Ja. Die Boardshorts sind auch zum Surfen geeignet.

Platz 4: Quiksilver Highline Tijuana

Vorteile

  • Komfortabel
  • 4-Way Stretch
  • Wasserabweisende DryFlight-Beschichtung
  • Große Gesäßtasche mit Gummiband
  • Kordelverschluss

Nachteile

  • Hoher Preis

Zusammenfassung

Quiksilver ist nicht nur für Wetsuits, sondern auch für Boardshorts und Kleidung bekannt. Diese stylischen Boardshorts haben einen 4-Way Strecht und geben seinem Träger dadurch mehr als genug Bewegungsfreiheit im Wasser.

Die Hose trocknet dank der wasserabweisenden DryFlight-Beschichtung sehr schnell. Die große Gesäßtasche bietet viel Platz, außerdem ist darin ein Gummiband angebracht, an dem der Autoschlüssel befestigt werden kann. Der Bund wird mit einem Kordelverschluss festgezogen.

Fazit

Stylische Boardshorts aus teilweise recyceltem Material aus dem oberen Preissegment.

Produktdetails

Länge: 45,7 cm | Verschluss: Kordel | Material: 91 % recyceltes Polyester, 9 % Elastan | Taschen: 1 mit Gummiband

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 81 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Rund 9 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 10 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wofür eignen sich diese Boardshorts?
Zum Surfen, Schwimmen und für viele weitere Wassersportarten.
Woraus wurde das Polyester recycelt?
Das hier verwendete Polyester wurde aus Plastikflaschen recycelt.

Platz 5: Volcom Yin Yang Slinger

Vorteile

  • Angenehmes Tragegefühl
  • Psychedelisches Tie-Dye Muster
  • Kordelverschluss
  • Elastischer 4-Way Stretch
  • Gesäßtasche mit Gummiband
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

  • Keine nachhaltigen Materialien

Zusammenfassung

Die Yin Yang Slinger Boardshorts sind elastisch und sorgen dank des Materials für ein angenehmes Gefühl beim Tragen. Durch das Polyester kann die Hose in alle 4 Richtungen gestretcht werden. Für einen optimalen Halt sorgt der Kordelverschluss am Bund.

Die Hose verfügt über eine Gesäßtasche mit Gummiband, zur Befestigung des Autoschlüssels. Außerdem überzeugen diese Boardshorts mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und dem farbenfrohen Tie-Dye Muster.

Fazit

Boardshorts mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis und farbenfrohem Muster.

Produktdetails

Länge: 48,3 cm | Verschluss: Kordel | Material: 84 % Polyester, 8 % Baumwolle, 8 % Elastan | Taschen: 4

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden mögen das farbenfrohe Muster der Boardshorts und berichten über ein angenehmes Tragegefühl.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann ich die Boardshorts zum Surfen anziehen?
Diese Boardshorts sind auf jeden Fall zum Surfen geeignet.
Was ist Tie-Dye?
Eine spezielle Färbetechnik für Kleidung. Das Muster der Boardshorts imitiert die Tie-Dye Färbung.

Platz 6: Patagonia Wavefarer

Vorteile

  • Nachhaltig und Fairtrade
  • Sehr elastisch
  • Robust
  • Komfort
  • Verschiedene Designs
  • Seitentasche mit rostfreiem Reißverschluss

Nachteile

  • Preis

Zusammenfassung

Wer wirklich wert auf Nachhaltigkeit und fair produzierte Boardshorts legt, dem legen wir Boardshorts von Patagonia ans Herz. Diese Boardshorts bestehen aus recyceltem Nylon und sind dadurch unglaublich flexibel, egal ob beim Schwimmen, Surfen oder Yoga.

Außerdem ist das Material robust und komfortabel. Erhältlich sind die Boardshorts in mehreren Farben und Designs, von einem schlichten Blau bis zu ausgefallenen Mustern ist
alles dabei.

Die Boardshorts verfügen über eine Seitentasche mit Gummiband und rostfreiem Reißverschluss. So bleiben Gegenstände sicher in der Tasche und es besteht keine Verletzungsgefahr, wie bei einem Metallreißverschluss.

Fazit

Nachhaltige und sehr elastische Boardshorts.

Produktdetails

Länge: 48,3 cm | Verschluss: Kordel | Material: 100 % recyceltes Nylon | Taschen: 1 Seitentasche mit rostfreiem Reißverschluss

Kundenbewertungen

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen Boardshorts aus Nylon und Polyester?
Boardshorts aus Nylon sind elastischer während solche aus Polyester schneller trocknen.
Wofür eignen sich diese Boardshorts?
Zum Surfen, Schwimmen und für viele weitere Wassersportarten.

Platz 7: Billabong All Day Heather Stripe Pro

Vorteile

  • Recyceltes Material
  • Seitentasche mit Gummiband
  • 4-Way Stretch
  • Micro Repel Beschichtung
  • Komfortabel
  • Kordelverschluss
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Verschiedene Farben und Designs

Nachteile

  • Seitentasche ohne Reißverschluss

Zusammenfassung

Diese Boardshorts von Billabong werden in vielen schlichten Farben und Designs angeboten und haben alle eins gemeinsam: Querstreifen. Das recycelte Material sorgt für den 4-Way Stretch in alle Richtungen und einen hohen Tragekomfort.

Um die Hose möglichst gut an die Form der Hüfte anzupassen wird sie mit einem Kordelzug am Bund verschlossen. Außerdem verfügen die Boardshorts über eine Seitentasche mit Klettverschluss und Gummiband.

Fazit

Schlichte Boardshorts in vielen verschiedenen Farben und Designs

Produktdetails

Länge: 50,8 cm | Verschluss: Kordel | Material: 90 % recyceltes Polyester, 10 % Elastan | Taschen: 1

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

FAQ

Wofür eignen sich diese Boardshorts?
Zum Surfen, Schwimmen und für viele weitere Wassersportarten.
Woraus wurde das Polyester recycelt?
Das, bei diesen Boardshorts, verwendet Polyester wurde aus Plastikflaschen recycelt.

Platz 8: Hurley Phantom Pierbowl

Vorteile

  • Zwei Taschen
  • Komfortabel
  • Elastisch
  • Kordelverschluss
  • Befestigungsring

Nachteile

  • Kurz

Zusammenfassung

Diese Boardshorts werden durch die verwendeten Materialien komfortabel, elastisch und trocknen schnell.

Eine Klettverschlusstasche am Gesäß und zwei normale Hosentaschen bieten genügen Platz für notwendige Gegenstände wie Schlüssel, Handy und Geldbeutel. Damit lassen sich die Boardshorts auch ideal an Land tragen.

Zusätzlich können an einem kleinen Metallring Schlüssel oder eine Kette eingehängt werden. Für einen guten Sitz sorgt der Kordelverschluss am Bund.

Fazit

Komfortable kurze Boardshorts mit vielen Taschen.

Produktdetails

Länge: 46 cm | Verschluss: Kordel | Material: 86 % Polyester, 14 % Elastan | Taschen: 3

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 84 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden mögen das angenehme Tragegefühl und geben an, dass die Boardshorts sehr schnell trocknen.

Rund 6 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 10 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Manche Kunden sind der Meinung, dass die Boardshorts eine Nummer größer ausfallen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann ich mit diesen Boardshorts Yoga machen?
Ja, diese Boardshorts sind sehr flexibel und können auch zum Yoga angezogen werden.
Kann ich die Boardshorts zum Surfen anziehen?
Ja, surfen ist mit diesen Boardshorts ohne Weiters möglich.

Platz 9: Rip Curl Mirage

Vorteile

  • Mirage-Technologie
  • Flexibel
  • Komfortabel
  • Kordelverschluss
  • Seitentasche mit rostfreiem Reißverschluss
  • Robust

Nachteile

  • Fällt kleiner aus

Zusammenfassung

Diese Boardshorts verfügen über die Quiksilver Mirage-Technologie, durch die sie flexibel und leicht sind. Die geschweißten Nähte machen die Badehose sehr robust und langlebig.

Auch der Kordelverschluss ist dank seiner Silikonbeschichtung langlebig. Die Seitentasche kann mit einem Reißverschluss verschlossen werden und verfügt außerdem über ein Gummiband, an dem der Autoschlüssel befestigt werden kann.

Fazit

Hochwertige und robuste Boardshorts.

Produktdetails

Länge: 48,5 cm | Verschluss: Kordel | Material: 92 % Polyester, 8 % Elastan | Taschen: 1 mit rostfreiem Reißverschluss

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden sind mit diesen Boardshorts voll und ganz zufrieden. Sie berichten, dass sich die Badehose angenehm anfühlt und sehr schnell trocknet.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Was bringen verschweißte Nähte?
Sie machen die Boardshorts robuster, da die Schwachstellen an den Nähten weniger leicht kaputtgehen.
Kann ich die Boardshorts zum Surfen anziehen?
Ja, surfen ist mit diesen Shorts problemlos möglich.

Platz 10: O’Neill Hyperfreak Heist

Vorteile

  • Kordelzug
  • Seitentasche mit Reißverschluss
  • Robust
  • 4-Way Stretch
  • Günstig

Nachteile

  • Kein Gummiband für Autoschlüssel

Zusammenfassung

O’Neill hat eine lange Tradition in der Herstellung von Wetsuits und Boardshorts. Die Badehose ist robust und dank des verwendeten Polyesters in 4 Richtungen um 140 % dehnbar.

Die Hose ist mit einer Seitentasche mit Reißverschluss ausgestattet. Für einen idealen Sitz werden die Boardshorts mit einem Kordelzug am Bund festgezogen.

Fazit

Günstige Boardshorts mit allen wichtigen Features.

Produktdetails

Länge: 50,8 cm | Verschluss: Kordel | Material: 89 % Polyester, 11 % Elastan | Taschen: 1 Seitentasche mit Reißverschluss

Kundenbewertungen

FAQ

Wofür eignen sich diese Boardshorts?
Zum Surfen, Schwimmen und für viele weitere Wassersportarten.
Gibt es die Boardshorts in verschiedenen Farben?
Ja in Blau, Schwarz und Grau.

Die Top 6 Boardshorts Damen 2021

Platz 1: Patagonia Wavefarer 5’’

Vorteile

  • Nachhaltig
  • Schönes Design
  • Bequem
  • Sehr flexibel und leicht
  • Imprägniert
  • Gesäßtasche mit Reißverschluss
  • Kordelzug

Nachteile

  • Preis

Zusammenfassung

Diese Boardshorts von Patagonia gibt es nicht nur in schönen Designs, sondern sie sind auch noch nachhaltig. Das recycelte Nylon macht die Boardshorts ultraleicht und elastisch.

Die Boardshorts sind bequem geschnitten und das Material wasserabweisend imprägniert. Der Kordelzug am Bund sorgt für einen festen Sitz an der Taille und ein Druckknopf garantiert zusätzliche Sicherheit.

Außerdem gibt es eine Gesäßtasche mit Reißverschluss. An dem darin angebrachten Gummiband kann ein Autoschlüssel befestigt und mit ins Wasser genommen werden.

Fazit

Nachhaltige Boardshorts, ideal zum Surfen.

Produktdetails

Schrittlänge: 5’’ (12,7 cm) | Verschluss: Kordel | Material: 100 % recyceltes Nylon | Taschen: Gesäßtasche mit Gummiband und Reißverschluss

Kundenbewertungen

FAQ

Was macht Patagonia Boardshorts nachhaltig?
Das verwendete Material ist recycelt und die unterschiedlichen Schritte der Textilherstellung werden auf Unbedenklichkeit geprüft.
Warum sind diese Boardshorts ideal zum Surfen?
Weil sie sehr leicht und flexibel sind. Außerdem sorgen der Kordelzug und Druckknopf dafür, dass die Boardshorts bei einem Wipeout nicht verrutscht.

Platz 2: Roxy Endless Summer 2’’

Vorteile

  • Recyceltes Material
  • 4-Way Stretch
  • Kordelzug an der Taille
  • Umgefalteter Bund aus Strickstoff
  • Bequem
  • Schöne Blumendesigns

Nachteile

  • Preis
  • Keine Taschen

Zusammenfassung

Roxy stellt diese Boardshorts aus recycelten Materialien her, die für 4-Way Stretch und ausreichend Bewegungsfreiheit sorgen. Die Boardshorts gibt es in vier verschieden farbigen Blumendesigns.

Mit einem Kordelzug können die Boardshorts ideal an die Taille angepasst werden. Der umgefaltete Bund aus Strickstoff sorgt für einen hohen Tragekomfort.

Preislich liegen die Boardshort im mittleren Segment. An den Boardshorts finden sich keine Taschen für Autoschlüssel oder andere Gegenstände.

Fazit

Bequeme Boardshorts im Blumendesign aus recycelten Materialien.

Produktdetails

Schrittlänge: 2’’ (ca. 5 cm) | Verschluss: Kordel | Material: 90 % Polyester, 10 % Elasthan | Taschen: keine

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 89 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden sind mit diesen Boardshorts sehr zufrieden und loben die gute Qualität und Passform.

Rund 0 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 11 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wofür kann ich diese Boardshorts benutzen?
Diese Boardshorts sind zum Schwimmen, Surfen, für viele andere Wassersportarten und auch zum Beachvolleyball spielen geeignet.
Woraus wird das Polyester recycelt?
Das hier verwendete Polyester wurde aus Plastikflaschen recycelt.

Platz 3: Billabong Love Palms Boardshorts

Vorteile

  • Gesmokte Taille
  • Kordelzug
  • Recyceltes Polyester
  • Bequem
  • Elastisch
  • Seitentaschen
  • Palmblätter Design

Nachteile

  • Sehr kleine Seitentaschen

Zusammenfassung

Diese Boardshorts von Billabong überzeugen nicht nur durch ihr ansprechendes Palmblätter Design. Die verwendeten Materialien sind teilweise nachhaltig, sorgen für ein angenehmes Tragegefühl und machen die Boardshorts elastisch.

Der Stoff an der Taille ist gesmokt, also speziell gefaltet. Damit die Badehose richtig sitzt, kann sie mit einem Kordelzug festgezogen werden. Zwar sind Seitentaschen vorhanden, allerdings bieten diese nicht viel Platz.

Fazit

Bequeme Boardshorts im Palmblätterdesign.

Produktdetails

Schrittlänge: 2’’ (ca. 5 cm) | Verschluss: Kordel | Material: 51 % Baumwolle, 43 % Polyester, 6 % Elasthan | Taschen: 2 Seitentaschen

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 68 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden sind der Meinung, dass sich der Stoff der Boardshorts sehr angenehm anfühlt und sie einen guten Sitz haben. Außerdem wird bemerkt, dass die Shorts am Hintern knapp geschnitten sind.

Rund 32 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 0 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Manche Kunden sind zwar von dem Material der Boardshorts überzeugt, aber geben an, dass diese für Frauen mit breiteren Hüften ungünstig geschnitten sind.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Sind die Boardshorts für die Waschmaschine geeignet?
Nein, sie sollten nur per Hand gewaschen werden.
Gibt es die Boardshorts in mehreren Farben?
Ja, in Flieder, Schwarz und Multi.

Platz 4: Billabong Good Times

Vorteile

  • Lässiger Schnitt
  • Sehr flexibel
  • Leicht
  • Elastischer Bund mit Kordelzug
  • Netztasche mit Reißverschluss

Nachteile

  • Keine Angaben zur Schrittlänge

Zusammenfassung

Diese Boardshort ist durch die verwendeten Materialien sehr leicht und flexibel. In Kombination mit dem lässig weitem Schnitt wird die Badehose dadurch sehr bequem.

Der elastische Bund mit Kordelzug sorgt für einen angenehmen Sitz an der Taille und sorgt für Bewegungsfreiheit. Am Hintern befindet sich eine Netztasche mit Reißverschluss, ideal für alle zu transportierenden Kleinigkeiten.

Fazit

Elastische Boardshorts mit lässigem Schnitt.

Produktdetails

Schrittlänge: N/A | Verschluss: Kordel | Material: 100 % Polyamid/Nylon | Taschen: Netztasche mit Reißverschluss

Kundenbewertungen

FAQ

Sind diese Boardshorts waschmaschinenfest?
Ja, sie können bei 30 °C gewaschen werden.
Gibt es die Boardshorts in unterschiedlichen Farben?
Ja, in Orangerot und Schwarz.

Platz 5: Roxy Classic 5’’

Vorteile

  • Recyceltes Material
  • Kordelzug an der Taille
  • Elastische Taille
  • Bequem
  • Schlichtes Design
  • Zwei Taschen

Nachteile

  • Taschen nicht verschließbar

Zusammenfassung

Diese Boardshorts sind für alle, die eine etwas längere Boardshort suchen.
Die Badehose gewährleistet viel Bewegungsfreiheit und ist bequem, wofür nicht zuletzt der elastische Stoff an der Taille sorgt. Ein weiterer Bonus, sind die beiden integrierten Taschen. Allerdings sind diese weder verschließbar noch verfügen sie über ein Gummiband für den Autoschlüssel.

Fazit

Längere Boardshorts mit zwei Taschen.

Produktdetails

Schrittlänge: 5’’ (12,7 cm) | Verschluss: Kordel | Material: 92 % Polyester, 8 % Elasthan | Taschen: 2 Seitentaschen

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 89 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden sind der Meinung, dass die Boardshorts eine gute Qualität und Passform haben. Außerdem sind sie gut für sportliche Aktivitäten geeignet und die zwei Taschen werden als nützlich empfunden.

Rund 6 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 5 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wofür kann ich diese Boardshorts benutzen?
Zum Schwimmen, Surfen, für viele andere Wassersportarten und auch zum Beachvolleyball spielen.
Gibt es die Boardshorts in mehreren Farben?
Ja, in Blau und Anthrazit.

Platz 6: Protest Ultimate Badeshorts

Vorteile

  • Bequem
  • Lang
  • Elastisches Material
  • Feste Taille
  • Kordelzug
  • Gesäßtasche

Nachteile

  • Tasche nicht verschließbar
  • Taille nicht elastisch

Zusammenfassung

Diese Boardshort ist etwas länger und endet ein Stück oberhalb des Knies. Das verwendete Material sorgt für Flexibilität und ein angenehmes Gefühl beim Tragen.

Die Taille ist fest und wird mit einem Kordelzug zugezogen. So sitzen die Boardshorts fest und können weniger leicht verrutschen, allerdings bevorzugen manche eine elastische Taille.

Außerdem haben die Boardshorts eine Gesäßtasche, leider ist diese jedoch nicht verschließbar.

Fazit

Bequeme lange Boardshort mit fester Taille.

Produktdetails

Schrittlänge: N/A | Verschluss: Kordel | Material: 94 % Polyester, 6 % Elasthan | Taschen: Gesäßtasche

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden sind vom Schnitt und Stoff der Boardshorts überzeugt und geben an, dass diese sehr bequem und leicht sind.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann ich die Boardshorts in der Waschmaschine waschen?
Ja, aber nur auf links gedreht und bei 30 °C.
Gibt es die Boardshorts in unterschiedlichen Farben?
Ja, in True Black und Grenadine.

Bestseller: Die beliebtesten Boardshorts

Was wird am meisten gekauft? BeyondSurfing stellt für Sie täglich die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote in der Produktkategorie zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

(**Letzte Aktualisierung am 23.01.2021.)

Boardshort kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

boardshorts-herren

Boardshorts sind ideal zum Schwimmen und für andere Wassersportarten, solange das Wasser und die Luft warm genug sind. Nicht umsonst ziehen manche Surfer ihre Lieblingsbadehose niemals aus. Zudem sind sie bequem und bieten viel Bewegungsfreiheit.

In diesem Ratgeber erfahren Sie, welche Eigenschaften eine Boardshort haben muss und worauf es beim Kauf zu achten gilt.

Was Sie beim Kauf von Boardshorts beachten müssen

Auf der Suche nach den besten Boardshorts sollten Sie unbedingt auf folgende Merkmale und Eigenschaften achten:

  • Material
  • Elastizität
  • Komfort
  • Tasche(n)
  • Fit
  • Style
  • Nachhaltigkeit
  • Einsatzgebiet

Das Material von Boardshorts

Boardshorts werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, am gebräuchlichsten sind die Kunststoffe Nylon und Polyester. Allerdings bestehen die Badehosen häufig aus einem Gemisch der beiden Stoffe und auch andere Kunststoffe oder Naturfasern finden Verwendung.

Das Material wirkt sich auf Tragekomfort, Trockendauer und Gewicht aus. Viele Hersteller denken sich gut klingende Namen für ihre Boardshort-Linie und das verwendete Material aus. Hier ist ratsam auf die Zusammensetzung zu achten und nicht nur dem schön klingenden Namen zu vertrauen.

Badehose und Shorts in einem?

Viele Hersteller bieten mittlerweile Boardshorts an, die fast wie kurze Hosen aussehen. Damit können Sie aus dem Büro direkt ins Wasser springen.

Boardshorts aus Nylon
  • Glatt
  • Elastisch
  • Leicht
  • Robust

Nylon eignet sich ideal als Material für Boardshorts, denn der Kunststoff ist glatter, leichter, elastischer und robuster als Polyester. Gerade die Dehnbarkeit des Stoffes spricht für die Verwendung in Boardshorts.

Denn beim Wassersport, und insbesondere beim Surfen, ist es wichtig, die größtmögliche Bewegungsfreiheit zu haben.

Boardshorts aus Polyester
  • Trocknet schnell
  • Farbecht

Auch Polyester wird häufig für Boardshorts verwendet. Zwar ist es im Vergleich zu Nylon weniger robust und elastisch, trocknet aber dafür schneller und hält Farben besser.

Die richtige Elastizität von Boardshorts

Boardshorts müssen eine gewisse Elastizität haben, um den Träger beim Schwimmen genug Bewegungsfreiheit für den Beinschlag zu geben. Bei anderen Wassersportarten, zum Beispiel Surfen, ist ausreichende Bewegungsfreiheit noch wichtiger.

Je elastischer, desto besser?

Natürlich sollte sich die Boardshort nicht auf zwei Meter Länge dehnen lassen, aber sie sollte so elastisch sein, dass sie beim Surfen etc. nicht spürbar ist oder gar Bewegungen einschränkt. Auch Boardshorts für Kinder, die sich viel bewegen, sollten elastisch sein.

Je elastischer eine Boardshort ist, desto höher liegt in der Regel auch der Preis. Hier sollten Sie sich die Frage stellen, ob sie wirklich eine sehr elastische Boardshort brauchen, oder auch eine weniger flexible Badehose ausreicht.

Boardshort und Komfort?

Komfort ist das A und O bei Boardshorts, schließlich kommen diese häufig über einen längeren Zeitraum täglich zum Einsatz. Ob Sie am See liegen oder auf dem Surfbrett sitzen, eine kratzende und ziepende Boardshort stört in jedem Fall.

Das Material von Boardshorts sollte:

  • Nicht scheuern
  • Keine Hautreizungen verursachen

Boardshorts werden von Surfern getragen, um zu verhindern, dass beim Sitzen auf dem Board die Oberschenkelinnenseite aufgerieben wird. Daher ist ein glattes und angenehmes Material wichtig. Auch sollte die Badehose beim normalen Tragen keine anderen Hautreizungen verursachen.

Wichtig: Die Nähe der Badehose müssen sauber verarbeitet sein und dürfen ebenfalls nicht scheuern oder jucken!

Boardshort Tasche(n)

Die meisten Boardshorts sind mit einer oder mehreren Taschen ausgestattet. Diese sind sehr nützlich und bieten für Kleinigkeiten, z.B. den Autoschlüssel Platz.

Wer seinen Autoschlüssel mit ins Wasser nehmen will, sollte in der Tasche entweder einen Reißverschluss oder ein darin befestigtes Gummiband haben. Beides dient zur Sicherung des Autoschlüssels, allerdings schwankt die Qualität mitunter stark und es gilt: Benutzung auf eigene Gefahr.

Der richtige Boardshort Fit

Boardshorts gibt es in unendlich vielen verschiedenen (Pass)Formen. Wichtig ist, dass die Hose nicht zu groß oder zu klein ist. Oft fallen Boardshorts größer oder kleiner aus, und das Lesen von Reviews zur jeweiligen Boardshort ist hilfreich um die richtige Größe zu wählen.

  • Eine zu große Boardshort: Kann leicht herunterrutschen und verrutscht am Bund.
  • Eine zu kleine Boardshort: Sitzt zu eng an der Hüfte und hinterlässt beim Tragen Striemen.

Auch die Länge unterscheidet sich mitunter stark. Boardshorts zum Surfen enden in der Regel knapp oberhalb des Knies, aber es gibt auch etwas kürzere und längere Boardshorts.

Die bevorzugte Länge hängt von den persönlichen Vorlieben ab, wichtig ist nur, dass die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt wird.

Boardshort Styles

Boardshorts sehen cool aus und viele Hersteller haben mehrere Kollektionen die einen unterschiedlichen Style haben. Dabei geht es von sehr ausgereiften “Pro”-Boardshorts, über Casual Boardshorts bis zu klassischen einfarbigen Modellen.

Boardshorts haben sich von einfachen Badehosen für Surfer zu einem Lifestyle-Kleidungsstück entwickelt. Deswegen gibt es mittlerweile eine richtige Boardsport Bademode.

Boardshorts und Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist ein immer wichtigeres Kriterium für Käufer und Hersteller. Darum legen viele Hersteller mittlerweile einen großen Wert auf nachhaltige Materialien und faire Arbeitsbedingungen.

Zu nennen sind hier besonders zwei Namen: Patagonia und Afends.

Patagonia verwendet viele recycelte Materialien und achtet auf faire Bedingungen in den Herstellungsländern.

Afends geht noch einen Schritt weiter. Die von ihnen produzierten Boardshorts bestehen zum Großteil aus schnell nachwachsendem Hanf.

Einsatzgebiet der Boardshorts

Werden die Boardshorts nur zum Schwimmen genutzt, oder auch für andere Wassersportarten, zum Beispiel Surfen? Wie viel Zeit verbringe ich in meinen Boardshort?

All das sind Fragen, die Sie sich vor dem Kauf Ihres neuen Paares Boardshorts stellen sollten. Wer viel Zeit im Wasser verbringt, braucht eine robuste und komfortable Boardshort. Wer die Boardshort nur im Sommer zum Baden anzieht, kommt auch mit einem günstigeren Modell aus.

Bekannte Marken und Hersteller

Zu den bekanntesten und beliebtesten Surf Wear Marken & Hersteller gehören:

  • Rip Curl
  • Billabong
  • Quicksilver
  • Roxy
  • O’Neill
  • Hurley
  • Patagonia
  • Dakine
  • Volcom
  • Vissla
  • Afends
  • Superdry

Bisher liegen keine Testberichte über Boardshorts von Stiftung Warentest oder Öko Test. Bei diesen Herstellern können sie sich trotzdem sicher sein, Boardshorts von guter Qualität zu erhalten.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Boardshorts

Sind Boardshorts das Gleiche wie Badehosen?

Nein, Boardshorts sind zwar auch eine Art Badehose, allerdings zeichnen sie sich unter anderem dadurch aus, dass sie länger sind und robuster als Badehosen oder Speedos und sich dadurch ideal für Surfer, die viel auf ihrem Board sitzen eignen.

Sind Boardshorts zum Schwimmen geeignet?

Ja, sie sind ideal zum Schwimmen im Meer, See und Freibad. Leistungsschwimmer bevorzugen wegen des niedrigeren Wasserwiderstandes allerdings normale Badehosen.

Was ist die beste Boardshort Marke?

Das lässt sich nicht allgemein sagen und hängt von den persönlichen Vorlieben ab. Wer allerdings wirklich Wert auf Nachhaltigkeit und faire Arbeitsbedingungen legt, für den sind Patagonia und Afends die besten Boardshort Marken.

Wo kann ich Boardshorts kaufen?

Im Internet z. B. auf Amazon.de, in Sportgeschäften oder Filialen von Decathlon.

Gibt es auch Boardshorts für Kinder?

Ja es gibt Boardshorts für Jungen und Mädchen.

Fazit: Die beliebtesten Boardshorts im Vergleich

Boardshorts sind der ideale Begleiter im Sommer und auf Reisen, egal ob beim Surfen oder einfach als robuste, leichte und schnell trocknende Badehose.

Wichtig ist, dass die Boardshort gut sitzt und die wichtigsten Kriterien wie Elastizität besitzt. Wer einmal eine Boardshort anhatte, braucht keine normale Badehose mehr.

Boardshorts für Herren

Boardshorts für Damen

Hinweis: BeyondSurfing ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.

Vincent

Charlie don’t surf, aber Vinzent schon. Wenn es sein Studium zulässt, dann werden die Bücher weggeworfen und Stifte gegen Boardshorts getauscht. Ansonsten verbringt er seine Zeit gerne in der Natur, am liebsten am Wasser oder in den Bergen.

Kommentar schreiben

Sag Hi

Wir lieben es interessante Menschen zu treffen und neue Freunde zu gewinnen, also sag doch mal Hi! ;)