boardbag
Beyond » Surfen » Boardbag

Die besten Boardbags in 2020? (Auswertung)

Surfboards sind teuer, fragil und lassen sich nicht so einfach transportieren.

Was viele Menschen nicht wissen:

Durch ein Boardbag ist das Surfboard leichter zu transportieren und gut geschützt.

BeyondSurfing hat über 15 Stunden recherchiert und stellt Ihnen die besten Boardbags 2020 vor. So vermeiden Sie garantiert Fehlkäufe.

Das beste Boardbag 2020?

In Eile? Der Gewinner nach 15 h Recherche & Vergleich:

FCS Day All Purpose Boardbag*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • 5 mm Polsterung
  • Tragegurt
  • Tasche für Zubehör
  • Erweiterbares Tail
  • Doppelreißverschluss
  • Erhältlich in verschiedenen Größen

Inhalt

Das Wichtigste in Kürze

  • Boardbags sorgen für einen sicheren Transport von Surfbrettern.
  • Sie sind für Flugreisen unerlässlich.
  • Boardbags gibt es in verschiedenen Größen: Single, Double und Triple.

Das sind die Top 3 Single Boardbags in 2020

Platz 1: FCS Day All Purpose Boardbag

Vorteile

  • 5 mm Polsterung
  • Tragegurt
  • Tasche für Zubehör
  • Erweiterbares Tail
  • Doppelreißverschluss
  • Erhältlich in verschiedenen Größen

Nachteile

  • Nur für Shortboards und spitze Funboards geeignet
  • Nur bedingt für Flugreisen empfohlen

Zusammenfassung

Mit diesem Single Boardbag von FCS ist das Surfboard im Alltag optimal vor Schlägen, Kratzern, Hitze und auch UV-Strahlung geschützt. Die gepolsterten Tragegurte erleichtern den Transport des Surfbretts. Die Klettverschlüsse am Tail können geöffnet werden. Dadurch ist der Transport von Surfbrettern mit montierten Finnen problemlos möglich.

Der Doppelreißverschluss ist rostbeständig und lässt sich bei Bedarf mit einem Vorhängeschloss abschließen. Die Tasche am Tail bietet genug Platz für Zubehör wie z.B. Surfwax und Finnen.

Die Spitze Form des Boardbags ist am besten für Spitze Shortboards geeignet. Wer eine Tasche für den sicheren Transport des Surfboards im Flugzeug sucht, greift zu einem dickeren Modell.

Fazit

Ein robustes Boardbag für den täglichen Gebrauch und einfachen Transport des Surfboards.

Produktdetails

Farbe: schwarz | Größe: 5’6’’ (142 cm), 5’9’’ (149 cm), 6’0’’ (152 cm), 6’3’’ (160 cm) und 6’7’’ (170 cm) | Material: N/A | Gewicht: je nach Größe 0,9 kg, 1 kg, 1,1 kg, 1,1 kg, 1,2 kg | Form: Shortboard oder spitze Funboards

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 47 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Bisher liegen noch keine Rezensionen zu diesem Produkt vor.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann ich mein Mini Malibu in diesem Boardbag transportieren?
Für den Transport eines Mini Malibu greifen Sie lieber zu einem anderen Modell.
Kann ich mit diesem Boardbag fliegen?
Ja. Für Flugreisen ist jedoch eine Boardbag Polsterung von 10 mm empfehlenswert.

Platz 2: Northcore Addiction Boardbag

Vorteile

  • 5 mm Polsterung
  • Tragegurt
  • Relativ breit
  • Wasserdicht
  • Reflektierendes Außenmaterial

Nachteile

  • Plastikreißverschluss

Zusammenfassung

Das Northcore Addiction Boardbag ist durch die 5 mm Polsterung gut vor Schlägen, Hitze und UV-Strahlung geschützt. Das Außenmaterial ist wasserdicht und reflektierend. Die Tragegurte erleichtern den Transport.

Das Beste: Die Tasche ist 24 Fuß (7,32 m) breit, so haben verschiedene Shortboard Shapes und Mini-Malibus darin Platz.

Der Reißverschluss des Boards ist aus Plastik und kann nicht abgeschlossen werden. Die Tragegurte sind nicht gepolstert.

Fazit

Ein tolles Boardbag, das Platz für viele verschiedene (Shortboard)Shapes bietet.

Produktdetails

Farbe: silber | Größe: 6’’0’ (152 cm), 6’’4’ (162 cm), 6’’8’ (172 cm) und 7’0’’ (1778 cm) | Material: reflektierendes Tarpee Polyethylene | Gewicht: N/A | Form: Shortboar/Fish

FAQ

Was ist der Vorteil von reflektierendem Material?
Reflektierendes Material hält UV-Strahlen ab, die das Material des Surfboards beschädigen können.
Kann ich mit diesem Boardbag fliegen?
Ja. Für Flugreisen ist jedoch ein Boardbag mit einer Polsterung von 10 mm empfehlenswert.

Platz 3: FCS Longboard Flight Bag

Vorteile

  • Speziell für Longboards
  • 8 mm und 10 mm Polsterung
  • gepolsterter Tragegurt
  • Erweiterbares Tail
  • Doppelter Reißverschluss

Nachteile

  • Nur für Longboard geeignet

Zusammenfassung

Dieser Boardbag ist durch seine 8 mm Polsterung und 10 mm Polsterung der Rails, optimal zum Transport auf Reisen geeignet. Der gepolsterte Tragegurt der Tasche ist gerade für große und schwere Longboards sehr nützlich. Das erweiterbare Tail ermöglicht den Transport mit Single Fin.

Das Produkt hat einen doppelten Reißverschluss, der mit einem Vorhängeschloss gesichert werden kann.
Dieser Boardbag eignet sich zum Transport für Longboards. Wer ein kleineres Board transportieren möchte, greift zu einem anderen Modell.

Fazit

Der ideale Begleiter für Longboarder im täglichen Gebrauch und auf Flugreisen.

Produktdetails

Farbe: schwarz | Größe: 9’’2’’ (279 cm) | Material: N/A | Gewicht: N/A | Form: Longboard

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden sind mit dem Produkt sehr zufrieden und loben die gute Polsterung des Boardbags.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Ist die Polsterung ausreichend für Flüge?
Ja, die Polsterung ist 8 mm bzw. 10 mm dick und damit ausreichend für Flugreisen.
Kann ich auch ein kürzeres Longboard in das Boardbag packen?
Das Boardbag ist 9”2” inches (279 cm) lang. Ihr Surfboard sollte max. 10 cm kürzer sein.

Die Top 3 Double Boardbags in [2020]

Platz 1: FCS Travel 2 All Purpose

Vorteile

  • Niedriges Gewicht
  • 10 mm Polsterung
  • Extra Polsterung an der Nose
  • Tragegurt
  • Doppelter Reißverschluss
  • Tasche

Nachteile

  • Nur für kurze Surfboards

Zusammenfassung

Für alle, die mehr Auswahl auf ihren Reisen wollen und ein Brett für kleine und große Wellen mitnehmen wollen, ist das FCS Travel 2 All Purpose die richtige Wahl.

Das Boardbag hat ein niedriges Gewicht und ist mit 10 mm dickem Schaumstoff gepolstert. Die Polsterungan der Nose ist für bestmöglichen Schutz noch 5 mm stärker.

Durch den gepolsterten Tragegurt lässt sich die Tasche bequem über die Schulter hängen. Der doppelte Reißverschluss kann mit einem Vorhängeschloss gesichert werden und lässt sich leicht öffnen.

Fazit

Ein ideales Boardbag für kurze Surfbretter und Flugreisen.

Produktdetails

Farbe: schwarz | Größe: 6’0’’ (152 cm), 6’3’’ (160 cm) und 6’7’’ (170 cm) | Material: N/A | Gewicht: je nach Größe 3,6 kg, 3,9 kg oder 4.2 kg | Form: Shortboard und kurze Funboards

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 78 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden sind mit diesem Boardbag sehr zufrieden. Ihre Boards haben ausreichend Platz und die Qualität ist überzeugend.

Rund 22 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 0 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Kunden berichten, dass die Tasche für Zubehör etwas zu klein ist und sich nicht verschließen lässt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Bietet dieses Boardbag Platz für mein Funboard?
Das ist abhängig von der Länge, Breite und Form des Funboards.
Eignet sich das Boardbag für Reisen mit dem Flugzeug?
Ja, ihre Bretter sind mit diesem Boardbag gut geschützt.

Platz 2: Ocean and Earth Double Coffin

Vorteile

  • Sehr gute Polsterung
  • Erhältlich in verschiedenen Größen
  • Extra Polsterung an Nose und Tail
  • Tragegurt
  • Doppelter Reißverschluss
  • Platz für bis zu 3 Boards

Nachteile

  • Hoher Preis

Zusammenfassung

Die Polsterung des Boardbags ist 10 mm dick. An Nose und Tail 25 mm und auch die Rail ist mit 20 mm Polsterung sehr solide.

Die Tragegurte sind ebenfalls gepolstert und der verschließbare doppelte Reißverschluss ist mit Standard TSA Schlössern kompatibel.

Das Beste: Laut Hersteller bietet das Double Boardbag sogar Platz für bis zu 3 Surfboards.

Fazit

Ein sehr gut gepolstertes Boardbag mit Platz für bis zu 3 Surfboards, das preisintensiver ist als andere Modelle.

Produktdetails

Farbe: schwarz | Größe: 6’0’’ (152 cm), 6’6’’ (167 cm), 7’0’’ (177 cm), 7’6’’ (193 cm) und 8’0’’ (203 cm) | Material: N/A | Gewicht: je nach Größe 3,2 bis 4,1 kg | Form: Shortboard und je nach Größe auch Funboards

FAQ

Wie viele Surfboards haben in diesem Boardbag Platz?
Zwei Surfboards und Gepäck oder drei Surfboards ohne Gepäck.
Warum ist die Polsterung an Rail, Nose und Tail verstärkt?
Diese drei Stellen sind beim Transport am anfälligsten für Schäden. Eine stärkere Polsterung minimiert das Risiko von Transportschäden.

Platz 3: Creatures of Leisure Double Surfboard Bag

Vorteile

  • 10 mm Polsterung
  • Niedriges Gewicht
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Diamond Tech Material
  • Tragegurt

Nachteile

  • Keine verstärkte Polsterung an Nose und Tail

Zusammenfassung

Ein robustes Boardbag aus hochwertigen Materialien mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Polsterung ist 10 mm dick und damit ausreichend für Flugreisen.

Das Double Boardbags ist leicht und die Außenseite besteht aus besonders robustem und UV – sowie hitzebeständigem Diamond Tech Material. Der gepolsterte Tragegurt lässt sich mithilfe von Karabinerhaken einfach abnehmen.

Das Boardbag hat keine Verstärkung an Nose und Tail. Wer ein zusätzlich gepolstertes Boardbag sucht, greift zu einem anderen Modell.

Fazit

Ein Boardbag mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis aber ohne extra Polsterung an Nose und Tail.

Produktdetails

Farbe: schwarz | Größe: 6’0’’ (152 cm), 6’3’’ (160 cm), 6’7’’ (170 cm) und 7’1’’ (180 cm) | Material: Diamond Tech | Gewicht: je nach Größe 2,1 bis 2,4 kg | Form: Shortboard und je nach Größe auch Funboards

FAQ

Was bringt das Diamond Tech Material?
Das Material soll sehr robust sein und ihr Surfboard vor Hitze und Sonnenlicht schützen.
Eignet sich dieses Boardbag für Flugreisen?
Ja. Sie sollten aber die Nose und das Tail ihrer Bretter zusätzlich polstern.

Die Top 3 Triple Boardbags in [2020]

Platz 1: Ocean and Earth Triple Compact Boardbag

Vorteile

  • Erhältlich in verschiedenen Größen
  • Extra Polsterung an Nose und Tail
  • Tragegurt
  • Doppelter Reißverschluss
  • Befestigungsgurte

Nachteile

  • Sperrig

Zusammenfassung

Dieses Boardbag verfügt über eine extra Polsterung an Nose, Rails und Kanten. Es ist sehr gut verarbeitet und mit einem doppelten Reißverschluss und einem gepolstertern Tragegurt ausgestattet.

Die Surfboards lassen sich mit Gurten im Boardbag befestigen und verrutschen beim Transport nicht.

Wer auf der Suche nach einer leichten Tasche ist, greift zu einem anderen Modell.

Fazit

Eine sehr gut gepolsterte Boardbag zum Transport von mehreren Surfbrettern.

Produktdetails

Farbe: schwarz | Größe: 6’0’’ (152 cm), 6’4’’ (162 cm), 6’8’’ (172 cm) und 7’2’’ (182 cm) | Material: N/A | Gewicht: je nach Größe 3,6 bis 4 kg | Form: Shortboard und je nach Größe auch Funboards

FAQ

Welchen Vorteil bieten Triple Boardbags?
In ein Triple Boardbag passen drei Surfboards. So haben Sie eine große Auswahl und immer das beste Brett für die jeweiligen Bedingungen dabei.
Hat das Boardbag Platz für 3 Boards und Gepäck?
Ja, das Boardbag bietet ausreichend Platz für ihre Bretter und Gepäck.

Platz 2: Roam Double Triple Boardbag

Vorteile

  • Platz für 2-3 Boards
  • 10 mm Polsterung
  • Befestigungsgurte
  • Trennblätter enthalten
  • 7 Taschen
  • Schultergurt
  • Nose und Tail Verstärkung

Nachteile

  • Hohes Gewicht

Zusammenfassung

Dieses Boardbag bietet Platz für 2 Surfbretter mit Gepäck oder 3 Surfbretter ohne Gepäck.

Die Tasche ist mit 10 mm dickem Schaumstoff gepolstert, der an Nose und Tail noch extra verstärkt ist. Durch den mitgelieferten Schultergurt lässt sich die Tasche bequem tragen.

Auf der Innenseite befinden sich 7 Taschen mit Platz für Surfzubehör. Die Surfbretter werden mit Befestigungsgurten auf der Innenseite fixiert, um nicht zu verrutschen. Zwei Trennblätter schützen die Boards vor Druckstellen.

Dieses Boardbag bietet Paletz für zwei Surfboards und Kleidung oder drei Surfboards ohne Kleidung. Wer drei Surfbretter und Kleidung transportieren will, greift zu einem anderen Modell.

Fazit

Ein verhältnismäßig schweres Boardbag mit vielen Features.

Produktdetails

Farbe: schwarz | Größe: 8’6’’ (218 cm) | Material: N/A | Gewicht: 6,75 kg | Form: Shortboard und Funboards

FAQ

Wofür sind die enthaltenen Trennblätter gedacht?
Sie können diese zwischen ihre Surfboards legen, um Druckstellen zu vermeiden.
Ist dieses Boardbag ausreichend bei Flugreisen?
Ja, das Boardbag ist für Flugreisen ausreichend gepolstert.

Platz 3: Creatures of Leisure Shortboard Triple Cover

Vorteile

  • 10 mm Polsterung
  • Niedriges Gewicht
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Diamond Tech Material
  • Tragegurt
  • Trennblätter enthalten
  • Befestigungsgurte
  • Minimizer Gurte

Nachteile

  • Keine verstärkte Polsterung an Nose und Tail

Zusammenfassung

Eine optimierte Version des Double Boardbags von Creatures of Leisure. Zusätzlich zu der 10 mm Polsterung und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, ist dieses Boardbag mit Befestigungsgurten ausgestattet, damit die Surfboards nicht verrutschen.

Mit den Minimizer Gurten auf der Außenseite lässt sich das Boardbag komprimieren, um möglichst wenig Stauraum einzunehmen.

Die Nose und das Tail sind nicht extra verstärkt und müssen zusätzlich gepolstert werden.

Fazit

Ein Boardbag mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, das nicht optimal gepolstert ist. Wer eine gut gepolsterte Tasche sucht, greift zu einem anderen Modell.

Produktdetails

Farbe: schwarz | Größe: 6’7’’ (170 cm) | Material: N/A | Gewicht: N/A | Form: Shortboard und Funboards

FAQ

Was bringt das Diamond Tech Material?
Das Material ist sehr robust und schützt das Surfboard vor Hitze und Sonnenlicht.
Eignet sich dieses Boardbag für Flugreisen?
Ja, die Nose und das Tail der Surfbretter müssen aber zusätzlich gepolstert werden.

Bonus: Die Top 3 Surf Board Socken in [2020]

Platz 1: perfeclan Surfboard Socke

Vorteile

  • Nasenschutz
  • verschiedene Formen
  • Von 5 (152 cm) bis 10 feet (304 cm) erhältlich
  • Leicht
  • Kordelzug

Nachteile

  • Kein ausreichender Schutz auf Flugreisen
  • Kein Hitzeschutz

Zusammenfassung

Diese Surfboard Socke eignet sich perfekt für den täglichen Weg von und zum Surfspot. Die Polyester Polsterung schützt das Surfboard vor Stößen und UV-Strahlung. An der Nose befindet sich ein zusätzlich gepolsterter Nasenschutz.

Das Beste: Die Hülle ist in verschiedenen Größen, von 5 (1,52 m) bis 10 feet (3,04 m), verfügbar. Das Modell ist in spitzer, runder und ovaler Ausführung erhältlich.

Die Socke kann mithilfe eines Kordelzugs zugezogen werden. Das Material ist sehr leicht und nicht geeignet, um das Surfboard auf Flugreisen oder vor Hitze zu schützen.

Fazit

Gut für kurze Transportwege. Wer einen optimalen Schutz für Flugreisen sucht, greift zu einem anderen Modell.

Produktdetails

Farbe: grün/weiß gestreift | Größe: von 5 (152 cm) bis 10 feet (304 cm) | Material: Polyester | Gewicht: N/A | Form: Spitz, Rund, Oval

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden sind mit diesem Produkt rundum zufrieden.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann ich mein Surfboard in der Socke mit ins Flugzeug nehmen?
Nein, dafür brauchen Sie ein Boardbag.
Welche Form ist die richtige für mein Surfboard?
Die Form muss zur Nose vom Surfbrett passen. Für ein Shortboard eignet sich die Spitze Form, für ein Funboard die runde Form und für ein Egg die ovale Form.

Platz 2: Northcore Retro Stripe Shortboard Socke

Vorteile

  • Erhältlich in 3 Größen
  • Nasenschutz
  • Leicht
  • Kordelzug

Nachteile

  • Nur für Shortboards
  • Nicht für Flugreisen geeignet
  • Kein Hitzeschutz

Zusammenfassung

Diese Boardsocke schützt Ihr Board beim Transport vor Stößen, Hitze und Kratzern. Deshalb eignet sie sich gut für den Alltag, allerdings nicht für Reisen mit dem Flugzeug.

Die Form eignet sich am besten für Shortboards oder schmale Funboards. Damit die empfindliche Nase besser geschützt ist, befindet sich an der Spitze der Socke ein kegelförmiger Nasenschutz. Zugezogen wird die Tasche mit einem Kordelzug.

Es passen nur Surfbretter mit spitzer Nase in diese Boardsocke und die Auswahl an Größen ist beschränkt. Die Boardsocke bietet keinen Schutz vor UV-Strahlen.

Fazit

Für den alltäglichen Transport von Shortboards. Wer einen Schutz auf Flugreisen oder vor UV-Strahlung sucht, greift zu einem anderen Modell.

Produktdetails

Farbe: grau/blau/türkis gestreift | Größe: 6’’0’ (152 cm), 6’’4’ (162 cm) und 6’’8’ (172 cm) | Material: Polyester | Gewicht: N/A Form: Spitz/Shortboard

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden loben die gute Qualität der Tasche und mögen die Optik der Surfboard Socke.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Ist diese Surfboard Socke für mein Longboard geeignet?
Nein, weder die Form noch die Länge der Tasche sind ausreichend für ein Longboard.
Kann ich mein Surfboard darin mit ins Flugzeug nehmen?
Nein, für Flugreisen wird ein Boardbag benötigt.

Platz 3: Roam Surfboard Socke Funboard

Vorteile

  • Für Funboard und Mini Malibu Shapes
  • Kordelzug
  • Nasenschutz
  • Dehnbares Material

Nachteile

  • Nur in einer Größe verfügbar
  • Kein Hitzeschutz
  • Nicht für Flugreisen geeignet

Zusammenfassung

Die perfekte Boardsocke für alle Funboards und Mini-Malibus bis zu einer Länge von 193 cm. Das Material ist sehr elastisch und die Spitze der Socke mit einem extra gepolsterten Nasenschutz versehen. Verschlossen wird sie mithilfe eines Kordelzugs.

Die Surfboard Socke ist nur in einer Größe erhältlich. Kleinere Bretter passen problemlos hinein. Bei zu großen Surfboards steht das Tail hinten heraus und ist ungeschützt. Für Flugreisen ist die Surfboard Socke nicht geeignet.

Fazit

Perfekt für den alltäglichen Transport von Funboards und Mini Malibus.

Produktdetails

Farbe: schwarz/türkis gestreift | Größe: 7’’6’ (193 cm) | Material: Polyester | Gewicht: N/A | Form: Funshape/Mini-Malibu

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden sind mit dem Produkt und dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann ich mein Shortboard in dieser Socke transportieren?
Ja. Eine Socke bei der die Nose dieselbe Form hat wie das Surfboard ist jedoch besser geeignet.
Schützt die Socke mein Surfboard vor Hitze?
Nein. Legen Sie ihr Surfboard auch mit der Socke in den Schatten.

Ein Boardbag kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

surfbrett_tasche

Boardbags sind ein wichtiger Teil jeder Surfausrüstung. Sie schützen das Board vor Stößen und Sonnenlicht. Doch unter den verschiedenen Angeboten das passende Modell zu finden ist nicht leicht.

BeyondSurfing gibt Ihnen im Kaufratgeber das nötige Wissen, um für Ihre Ansprüche das optimale Boardbag zu finden.

Was Sie beim Kauf eines Boardbags beachten müssen (inkl. Checkliste)

Auf der Suche nach dem besten Boardbag sollten Sie unbedingt auf folgende Merkmale und Eigenschaften achten:

  • Größe
  • Kapazität
  • Polsterung
  • Material
  • Form
  • Features
  • Verarbeitung
  • Preis

Kurz oder Lang: Die richtige Boardbag Größe

Boardbags sind zwischen 5 (152 cm) bis 10 feet (304 cm) lang. Achten Sie bei der Wahl des Modells immer darauf, dass die Tasche bis zu 5 Inches (25 cm) größer ist als das Surfbrett.

Warum ist das wichtig?

Ein zu kleines Boardbag lässt sich schwer schließen. Es entstehen Druckstellen am Board es bleibt kein Platz für Handtuch, Wetsuit oder extra Polsterung im Boardbag.

Ein zu großes Boardbag bietet genug Platz für die Ausrüstung, schützt das Surfbrett aber nicht vorm Verrutschen. Um optimal geschützt zu sein und für einen reibungslosen Transport muss das Board fest in der Tasche sitzen.

Eins, zwei oder drei: Die richtige Boardbag Kapazität

Boardbags gibt es in unterschiedlichen Ausführungen:

  1. Single
  2. Double
  3. Triple

Ein Single Boardbag hat Platz für ein Surfbrett, in ein Double passen zwei Stück und ein Triple sogar drei Boards.

Welches Boardbag brauche ich?

Wann und wo sich welche Art von Boardbag lohnt erfahren Sie hier.

1 Single Boardbag
  • Ein Surfboard
  • Sehr Leicht
  • Kompakt
  • Alltagstauglich
  • nicht für Reisen geeignet
  • wenig Stauraum für Gepäck
2 Double Boardbag
  • 2 Surfboards
  • Viel Platz
  • Reisetauglich
  • Alltagstauglich
  • Sperrig
  • Schwer
3 Triple Boardbag
  • 3 Surfboards
  • Viel Platz
  • Reisetauglich
  • Sperrig
  • Schwer
  • nicht Alltagstauglich

Die richtige Boardbag Form

Für jedes Surfbrett gibt es die passende Boardbagform. Hersteller unterscheiden in folgenden Kategorien:

  • All Purpose (für alle Boardarten)
  • Funboard (für Funboards und Single Fish Boards)
  • Longboard (für Longboards)

So vermeiden Sie Fehlkäufe:

Nehmen Sie das Surfboard mit in den Laden und legen Sie es in das Boardbag. So stellen Sie sicher, dass das Boardbag zu ihrem Surfbrett passt. Vergleichen Sie beim Kauf im Internet die Form ihres Surfboards mit den Produktbildern des Boardbags.

Die richtige Boardbag Dicke?

Die meistens Boardbags bestehen aus Nylon auf der Außenseite und Polyethylen auf der Innenseite. Dadurch ist die Tasche wasserdicht, UV-Beständig und hitzeabweisend.

Zwischen der Innen und Außenseite des Boardbags befindet sich Schaum, dieser absorbiert Schläge und ist besonders wichtig für den Schutz des Boards. Die meisten Boardbags haben eine Dicke von 5 oder 10 Millimetern.

5 mm finden sich fast nur bei Single Boardbags für den täglichen Gebrauch. Auf Reisen, muss es besser geschützt sein, daher haben Travel Boardbags 10 mm Dicke.

Boardbag Features

Boardbag Features sind kein Muss, erleichtern aber häufig das Packen und den Transport.

  • (Abschließbare) Reißverschlüsse
  • Tragegurt
  • Befestigungsgurte
  • Trennblätter
  • Minimizer Gurte
  • Nose/Tail/ Kanten Verstärkung
  • Taschen
  • Rollen
Reißverschlüsse

Reißverschlüsse finden sich an den meisten Double- und Triple Boardbags. Mit ihnen werden die Taschen geöffnet und geschlossen, damit das Board schnell und einfach aus dem Bag entnommen werden kann.

Beim doppelten Reißverschluss werden beide Enden mit einem Vorhängeschloss abgeschlossen, um optimale Sicherheit zu garantieren.

Achten Sie beim Kauf eines Boardbag auf qualitativ hochwertigen Reißverschlüsse hochwertige Verarbeitung.

Reißverschlüsse aus Metall halten erfahrungsgemäß länger als die Plastikvarianten. Die Nähte müssen sehr gut verarbeitet sein, um eine lange Haltbarkeit des Boardbags zu gewährleisten.

Tragegurt

Der Tragegurt wird über die Schulter gelegt und die Last des Boardbags besser verteilt. Beim Zurücklegen von weiteren Strecken zu Fuß und auf Reisen ein unverzichtbares Feature.

Befestigungsgurte

Die Gurte befinden sich auf der Innenseite des Bags, sie werden über das Surfbrett gelegt und festgezogen, damit beim Transport nichts verrutschen kann.

Trennblätter

Die Trennerblätter werden zwischen die Surfboards im Double- oder Triple Boardbag gelegt. Sie sorgen dafür, dass die Bretter weniger Druck aufeinander ausüben und beim Transport keine Druckstellen entstehen.

Minimizer Gurte

Mit diesen Gurten an der Außenseite des Boardbags lässt sich das Packmaß des Boardbags verringern. Die Gurte werden festgezogen, die Tasche wird dadurch so schmal wie möglich und der gesamte Inhalt wird festgezogen und kann nicht mehr verrutschen.

Nose/Tail/Kanten Verstärkung

An diesen drei Stellen passieren die meisten Schäden beim Transport. Viele Boardbags sind daher an Nose, Tail und/oder den Kanten dicker gepolstert oder mit einer extra Schicht Gummi verstärkt.

Taschen

Ein gutes Boardbag hat mindestens eine Tasche auf der Innen- oder Außenseite für Surfzubehör oder Schlüssel.

Rollen

Mit Rollen lässt sich das Boardbag einfach wie ein Rollkoffer ziehen. Am Flughafen ein nützliches Feature, aber am Strand oder See eher hinderlich.

Warum ein Boardbag kaufen?

Surfboards sind fragile Gegenstände und müssen durch ein Boardbag vor Transportschäden und Umwelteinflüssen geschützt werden. So wird die Langlebigkeit des Surfboards gewährleistet.

Vor- und Nachteile des Boardbag:

  • Schutz vor Schäden
  • UV und Hitze Schutz
  • Einfacher Transport
  • Stauraum für Zubehör
  • Das eigene Board ist immer dabei
  • Kann schwer und unhandlich sein
  • Kosten für Sportgepäck bei Reisen

Das Surfboard wird im Boardbag vor möglichen Schäden geschützt. Boardbags sind robust, Hitze- und UV-Beständig und auf Flugreisen unverzichtbar.

Boardbags bieten zusätzlich Platz für Handtücher, Surfzubehör (Finkey, Wetsuit, Wax und Ersatzfinnen) und das ein oder andere Kleidungsstück.

Das Beste:

Ein Boardbag ermöglicht es immer das eigene Surfbrett dabei zu haben. Kosten für Leihgebühren entfallen und durch die Nutzung des eigenen Boards holen Sie das Beste aus ihrem Surftrip heraus.

Airline Fee beachten: Die Mitnahme von Sportgepäck kostet häufig viel Geld, gerade bei Billigflug Anbietern. Fragen Sie bei Ihrem Fluganbieter vor der Reise nach, ob das Board statt dem normalen Reisegepäck aufgegeben werden kann.

Boardbag richtig packen

Mit diesen Tipps sind Ihre Boards sicher im Boardbag verstaut:

  1. Die richtige Reihenfolge

    Im Boardbag müssen die Boards von große nach klein gestapelt werden. Also das längste Brett nach unten und das Kürzeste nach oben.

  2. Alles richtig polstern

    Sind mehrere Bretter in einem Boardbag, sollten dazwischen entweder Trennblätter oder Handtücher liegen, damit die Bretter nicht so stark aufeinander drücken.

    Die Kanten sowieso Nose und Tail sind die empfindlichsten stellen des Surfboards und müssen besonders gut gepolstert sein. Dafür eignen sich Schwimmnudeln, Handtücher oder Kleidungsstücke.

  3. Alles richtig befestigen

    Ist das Boardbag gepackt, sollte nichts mehr verrutschen und mithilfe der Befestigungsgurte festgezurrt werden. Spitze, harte und schwere Gegenstände werden besser im Handgepäck mitgenommen.

  4. Alles wiegen

    Das fertig gepackte Boardbag vor dem Check-in wiegen, um sicherzustellen, dass das Maximalgewicht nicht überschritten wird.

Boardsocke vs. Boardbag?

Das Boardbag ist eine Tasche für ein oder mehrere Surfbretter, die Socke wird dagegen wie eine Hülle über das Brett gezogen.

Die Socke schützt vor leichten Stößen und UV-Strahlung, aber nur bedingt vor Wärme. Für den Transport im Flugzeug ist sie nicht geeignet. Im Auto oder auf dem Dachträger kann sie für kurze Strecken ausreichend sein.

Beim Kauf einer Boardsocke darauf achten, dass an der Nose dicker Stoff verwendet wird. Die Socke sollte außerdem nicht in die Sonne gelegt werden, das Board wird darin warm und das Wax kann am Stoff kleben.

Bekannte Marken und Hersteller

Zu den bekanntesten und beliebtesten Boarbag Marken & Hersteller gehören:


FCS, Ocean and Earth, Rip Curl, Creatures of Leisure, Roam, Northcore, Komunity Project


Boadbag Test bei Stiftung Warentest und Öko Test

Momentan liegen keine Tests von Stiftung Warentest oder Öko Test für Boardbags vor.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten rund um Boardbags

Welche Boardbag Größe ist die Richtige?

Das kommt darauf an, wie viele Surfboards Sie mitnehmen wollen. Für Reisen empfehlen wir aber immer mindestens ein Double Boardbag.

Worauf sollte ich beim Boardbag Kauf achten?

Besonders wichtig sind die richtige Größe, Länge und Form des Boardbags. Auch die enthaltenen Features sollten eine Rolle bei ihrer Wahl spielen.

Sind alle Boardbags flugtauglich?

Prinzipiell ja, allerdings empfehlen wir für Flugreisen ein Boardbag mit 10 mm Polsterung.

Wo kann man Boardbags kaufen?

Online z. B. bei Amazon. Aber auch in jedem Surfshop oder bei Sportgeschäften wie Decathlon.

Gilt dieser Kaufratgeber auch für andere Sportarten wie Kitesurfen?

Nein. Dieser Kaufratgeber bezieht sich auf Boardbags für Surfer.

Fazit: Die beliebtesten Boardbags im Vergleich

Boardbags sind unerlässlich für Surfer, besonders für diejenigen die ihre Boards auch mit auf Reisen nehmen wollen. Wir hoffen, dass alle Fragen zum Thema Boardbag geklärt sind, ansonsten schreiben Sie uns gerne einen Kommentar.

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • Youtube: https://www.youtube.com/embed/4VyWLu9A7x0

Hinweis: BeyondSurfing ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.

Vincent

Charlie don’t surf, aber Vinzent schon. Wenn es sein Studium zulässt, dann werden die Bücher weggeworfen und Stifte gegen Boardshorts getauscht. Ansonsten verbringt er seine Zeit gerne in der Natur, am liebsten am Wasser oder in den Bergen.

Kommentar schreiben

Sag Hi

Wir lieben es interessante Menschen zu treffen und neue Freunde zu gewinnen, also sag doch mal Hi! ;)