wasserdichter_rucksack

mapuera Escuro Test und Erfahrungsbericht

Dieser wasserdichte Rucksack hält, was er verspricht!

Wir verwenden Affiliate-Links und erhalten ggf. eine kleine Provision für Einkäufe. Mehr erfahren.

mapuera Escuro 20 L Testergebnis

Der mapuera Escuro (20 L und 30 L) ist ein wasserdichter Outdoor Rucksack, der sich für eine Vielzahl von Aktivitäten eignet. Er besitzt die Schutzklasse IPX6, verfügt über ein großes Hauptfach und eine Außentasche. Der Rucksack eignet sich ideal als Daypack, für Ausflüge und als Alltagsrucksack.

Dieser Rucksack hält, was er verspricht und bleibt auch bei starkem Regen wasserdicht. Er ist hochwertig verarbeitet und kann mit seinem schlichten Design überzeugen. Der Escuro verfügt über nützliche Features und ist im Alltag und beim Sport ein toller Begleiter.

Material und Verarbeitung9/10

Design8,5/10

Tragekomfort und Polsterung6/10

Stauraum9/10

Wasserdichtheit10/10

Features6/10

Einsatzgebiet8,5/10

zum Angebot

Passend zum Thema: Die besten wasserdichten Rucksäcke im Vergleich.

Vor- und Nachteile im Überblick

  • Wasserdicht
  • Nahtlos verschweißt
  • Leichte Polsterung
  • Niedriges Gewicht
  • Schutzklasse IPX6
  • Nützliche Features
  • Brustgurt
  • Reflektierende Elemente
  • Dreieckige Schlaufen zur Befestigung von Gegenständen
  • Ideal für Wassersportler geeignet
  • Ungeeignet für lange Wanderungen mit viel Gepäck
  • Kein Hüftgurt vorhanden
  • Leichte Polsterung

Produktdetails

Wasserdichter Rolltop-Rucksack Escuro von mapuera

  • Preis: ca. 44 €
  • Gewicht: 0,56 kg
  • Material: 210D/PU & 210D/TPU
  • Maximale Ladekapazität: 15 kg
  • Abmessungen: 45 x 21 x 18,5 cm
  • Farbe: Schwarz
  • Features: wasserfeste Fronttasche, reflektierende Elemente, dreieckige Schlaufen, schwarzer Tragegriff, elastische Meshtaschen an den Seiten, Brustgurt

Material und Verarbeitung

wasserdichter_rucksack_material
Der Rucksack wirkt auf den ersten Blick solide verarbeitet, die Nähte sind sauber verschweißt und es lassen sich keine Makel finden. Auch nach mehreren Monaten Nutzung ist der Kunststoff des Rucksacks kaum abgenutzt.

Das Material ist zwar dünn, kann aber trotzdem allen Strapazen trotzen und ist gleichzeitig angenehm leicht. Das Gewicht beträgt nur knapp über 0,5 kg, der Hersteller gibt an, dass der Rucksack mit bis zu 15 kg an Ausrüstung beladen werden kann. Diese Ladekapazität ist realistisch, allerdings ist der Rucksack für lange Wanderungen mit viel Gepäck nicht geeignet.

Fazit: Top verarbeitetes Leichtgewicht mit viel Stauraum.

Design

wasserdichter_rucksack_design

Der Escuro überzeugt mit seinem schlichten schwarzen Design, dazu kommen noch ein paar blaue Highlights, die dem Rucksack Farbe verleihen. Mit dem Rolltop-Verschluss lässt sich das Hauptfach einfach verschließen, dafür wird der Stoff zusammengerollt und mit den zwei Schnallen seitlich befestigt.

Das Design sieht nicht nur cool aus, sondern ist auch funktionell. Dadurch dass der Verschluss gerollt wird, kann wie bei einem Drybag kaum Wasser ins Innere gelangen.

Für bessere Sichtbarkeit bei Nacht ist das Logo aus reflektierendem Material. An den Trageriemen sind ebenfalls reflektierende Elemente angebracht. Diese Leuchtstreifen sind bei Dunkelheit hilfreich, um besser erkannt zu werden, ein Fahrradlicht oder Reflektoren können sie allerdings nicht ersetzen.

Fazit: Schlichtes und funktionales Design.

Tragekomfort und Polsterung

wasserdichter_rucksack_POLSTERUNG

Wie gut ist der Escuro gepolstert? Der Rucksack ist mit 4 Meshpolstern am Rücken ausgestattet, die Trageriemen sind ebenfalls leicht gepolstert. Für den Alltag oder kleine Ausflüge ist die Polsterung vollkommen ausreichend, bei Wanderungen mit viel Gepäck dürfte der Rucksack allerdings schnell unbequem werden.

Im Praxistest konnte der Escuro bei Ausflügen, im Alltag und bei kurzen Mountainbiketouren voll überzeugen. Hierfür ist die Polsterung mehr als ausreichend, der Rucksack drückt oder scheuert nicht.

Beim Escuroist jedoch nur ein Brustgurt, aber kein Hüftgurt vorhanden. Dieser ist zwar nützlich und hält den Rucksack nah an der Brust. Mit einem Hüftgurt würde das Gewicht des Rucksacks allerdings mehr auf der Hüfte liegen, wodurch der Rücken entlastet wird.

Fazit: Leichte Polsterung für Tragekomfort bei Ausflügen, Wanderungen und im Alltag.

Stauraum

wasserdichter_rucksack_STAURAUM

Wer viel Platz braucht, wird diesen wasserdichten Rucksack von mapuera Escuro lieben. Das große Fach bietet eine Menge Stauraum für Kleidung, Verpflegung und sonstige (Sport-)Ausrüstung.

Der Rucksack besitzt ein Volumen von “nur” 20L, fühlt sich aber deutlich größer als andere Rucksäcke in dieser Kategorie an. Für seine Größe passt nämlich einiges hinein, das liegt am Rolltop Design, dadurch hat der Escuro nach oben hin viel Platz.

Besonders wenn alles trocken ist, kann der Rucksack fast bis zum Anschlag beladen werden. Wird der Verschluss nur ein Mal umgeschlagen, geht das allerdings auf Kosten der Wasserdichtheit.

Im Inneren befindet sich ein kleines Schlüsselfach, das mit einem Reißverschluss verschlossen wird. Der Schlüssel kann außerdem an einem Haken befestigt werden und geht so bestimmt nicht verloren.

Weiteren Stauraum bietet die Außentasche mit wasserfestem Reißverschluss. Auch diese Tasche ist sehr geräumig und bietet Platz für Handy, Luftpumpe oder andere Kleinigkeiten.

Fazit: Erstaunlich viel Stauraum für einen 20 L Rucksack.

Wasserdichtheit

wasserdichter_rucksack_wasserdichtheit

Die wohl wichtigste Kategorie, bei der Suche nach einem wasserdichten Rucksack. Der Escuro hat die Schutzklasse IPX6 und überzeugt auf ganzer Linie, auch bei Starkregen konnte kein Wasser in den Rucksack gelangen. Sogar die äußere Reißverschlusstasche bleibt absolut trocken.

Schlammspritzer oder andere Verschmutzungen lassen sich nach dem Gebrauch problemlos abwischen. Der Hersteller gibt an, dass der Rucksack auch kurzzeitig Unterwasser dicht hält.

Fazit: Schutzklasse IPX6, auch bei Starkregen bleibt der Escuro absolut wasserdicht.

Features

wasserdichter_rucksack_FEATURES

Außerdem verfügt der Escuro noch über zwei weitere nützliche Features. An den dreieckigen Schlaufen lassen sich Gegenstände befestigen, zum Beispiel ein Fahrradhelm oder ähnliches.

Die elastischen Meshtaschen an den Seiten eignen sich ideal für den Transport von Wasser. Darin finden zwei 1,5 L Wasserflaschen problemlos Platz und im Rucksack bleibt Stauraum für wichtige Gegenstände.

Weitere Features wären natürlich wünschenswert, für einen Rucksack in dieser Preisklasse ist allerdings alles Wichtige enthalten.

Fazit: Nützliche, dem Preis angemessene Features.

Einsatzgebiet

mapuera_escuro_einsatzgebiet

Wer einen einfachen und günstigen Outdoorrucksack sucht, trifft mit dem mapuera Escuro die richtige Wahl. Er eignet sich am besten als Daypack für kurze Wanderungen, Ausflüge, als Alltagsrucksack, auf Reisen oder für Wassersportler.

Gerade der Faktor, dass der Rucksack wasserdicht ist, macht ihn für Menschen die viel Zeit an und im Wasser verbringen interessant. Ausrüstung und Elektronik bleiben darin trocken, selbst wenn es wie aus Eimern gießt.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte wichtige Gegenstände wie Handy und Ausweis noch zusätzlich in ein kleines Drybag im Rucksack packen. So sind alle Wertgegenstände bestens geschützt.

Fazit: Ein Rucksack mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Kundenmeinungen und Erfahrungen

Kunden sind mit diesem Produkt sehr zufrieden. 100 % der Kunden haben den mapuera Escuro 20 L mit 4 oder 5 Sternen bewertet. Gelobt werden das Material und die hochwertige Verarbeitung.

» Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen

mapuera Escuro 20 L FAQ

Häufige Fragen und Antworten zum mapuera Escuro.

Für welche Sportarten ist der mapuera Escuro 20 L geeignet?

Der Rucksack eignet sich für eine Vielzahl von Outdoorsportarten, zum Beispiel für Ausflüge, kurze Wanderungen, Camping oder Wassersport. Aber auch im Alltag ist der Escuro ein toller Begleiter.

Gibt es den mapuera Escuro auch in anderen Größen?

Ja, in 18, 25 und 30 L.

Ist der mapuera Escuro 20 L komplett wasserdicht?

Im Test blieb das Innere auch bei Starkregen trocken, der Hersteller gibt an, dass der Rucksack auch wasserdicht bleibt, wenn er für ein paar Sekunden untergetaucht wird. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte seine Wertgegenstände in ein extra Drybag im Rucksack packen.

Fazit

Wer einen günstigen und wasserfesten Rucksack sucht, für den ist der mapuera Escuro die richtige Wahl. Verarbeitung und Material sind sehr hochwertig und das Wichtigste: auch bei Starkregen gelangt kein Wasser ins Innere.

4.7/5 - (12 votes)

Vinzent

Charlie don’t surf, aber Vinzent schon. Wenn es sein Studium zulässt, dann werden die Bücher weggeworfen und Stifte gegen Boardshorts getauscht. Ansonsten verbringt er seine Zeit gerne in der Natur, am liebsten am Wasser oder in den Bergen.

Kommentar schreiben