Wahu Board Teaser

Wahu Balance Board
(Test & Erfahrungen)

Wir verwenden Affiliate-Links und erhalten ggf. eine kleine Provision für Einkäufe. Mehr erfahren.

Wahu Balance Board Testergebnis

Wahu Boards werden umweltfreundlich hergestellt und trainieren den Gleichgewichtssinn. Das Unternehmen aus Deutschland wurde für das Jahr 2022 sogar Testsieger für die “Marke des Vertrauens”.

Ein Board für Jedermann?

Das kompakte Balance Board ist für Jeden, der die Wellen und das Meer vermisst und dennoch von zu Hause aus das Gefühl des Surfens weiterleben lassen möchte. Es eigentlich sich ebenfalls für Personen, die damit ihre Fitness und die Balance verbessern möchten.

Wie Umweltbewusst sind die Bretter?

Mit jedem Kauf wird der Umwelt auch etwas Gutes getan, denn pro verkauftem Brett wird 1 kg Plastik aus dem Meer gefischt.

Material und Oberfläche9/10

Form und Design10/10

Rolle9,5/10

Schwierigkeit7/10

Tricks10/10

Langlebigkeit und Nachhaltigkeit10/10

zum Angebot

Wahu Board Gutschein: Gib bei deiner Bestellung den Rabattcode SURF15 ein und spare 15% auf dein Wahu Board! Exklusiv und nur für kurze Zeit.

Passend zum Thema: Die besten Balance Boards im Vergleich.

Produktdetails

Wahu Balance Board Rabattcode und Gutschein

Tipp: Bestsellst du direkt über Wahu, dann gebe bei deiner Bestellung den Gutscheincode SURF15 ein und erhalte 15% Rabatt! Exklusiv und nur für kurze Zeit.

Merkmale

  • Preis 179 €
  • Gewicht ca. 1 kg
  • Material Buchenholz
  • Max. Belastbarkeit 120 kg
  • Abmessung 30 x 80 cm
  • Packmaß 86,4 x 34,4 x 14,4 cm
  • Lieferumfang Board, Rolle aus Kork, Beginnerguide

Vor- und Nachteile

  • Echtholz
  • Nachhaltige Materialien
  • Pro verkauftem Board fischen sie 1 kg Plastik aus dem Meer
  • Korkrolle ist im Lieferumfang enthalten
  • Geringes Gewicht
  • Konkave Form
  • Nose-Rocker für Tricks
  • kleine Standfläche für Menschen mit sehr großen Füßen

Wahu Board Bewertung?

Material und Oberfläche

Wahu Board Material & Oberfläche

Das Material des Wahu Boards ist aus massivem Buchenholz. Die Oberfläche ist bei den meisten Modellen gefärbt und lasiert. Somit kann zwischen den Farben grün, blau, schwarz-weiß und einer dunklen Holzmaserung ausgewählt werden. Die Lasierung schützt zudem vor Wasserschäden und dem Absplittern des Holzes.

Eine Besonderheit ist das DIY Board, welches selbst angemalt und lasiert wird, um der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Dies ist vor allem eine inspirierende und lehrreiche Beschäftigung für Kinder, die damit ihre kreativen und motorischen Fähigkeiten ausbauen können und einen persönlichen Bezug zum Wahu Board gewinnen.

Die Oberfläche ist sehr griffig, wodurch das Board auch barfuß oder in Socken problemlos nutzbar ist. Die abgerundeten Ecken und Kanten sorgen für ein angenehmes Gefühl an den Füßen und beugen Verletzungen vor. Trotz des hochwertigen Materials hat das Board ein eher geringes Gewicht, was dem Handling zu Gute kommt.

Form und Design

Wahu Board Form & Design

Die Form des Wahu Boards erinnert an die Beschaffenheit eines Mini Surfboards: An der Nose ist das Board spitz zugeschnitten und am Bug abgerundet. Zudem ist es konkav geschwungen, sodass es leichter zu kontrollieren ist und auf der Rolle authentischer balanciert werden kann.

Mit den Maßen von 80 cm x 30 cm ist es lang genug, um Anfängern einen breiten und stabilen Stand zu ermöglichen. Die Breite erleichtert das Lernen von Tricks und bietet auch für große Füße genug Platz. Durch seine Form liegt der Schwerpunkt exakt in der Boardmitte, was die Orientierung auf dem Brett erleichtert.

Das Wahu Board bietet 8 verschiedene Designs, sodass Käufer zwischen farbenfrohen und Modellen in Holzoptik wählen können. Neben der tollen Surfboard-Optik fällt vor allem die schöne Holzmusterungen auf.

Rolle

Wahu Board Rolle

Die Rolle, welche bei jedem Modell im Lieferumfang enthalten ist, besteht zu 100 % aus Kork und ist somit nicht nur rutschfest, sondern auch nachhaltig.
Da Kork etwas weicher ist als Holz, ist auch der Boden vor Kratzern geschützt und das Balancieren auf dem Wahu Board ist ebenfalls leichter.

Für die Qualität der Rolle spricht ihr relativ hohes Gewicht. Aufgrund der Härte ist sie besonders langlebig und sorgt für ein direktes Fahrgefühl. Für ein Modell aus Kork kommt sie sehr nah an die Eigenschaften einer Vollholz-Rolle heran.

Schwierigkeiten

Wahu Board Tricks & Training

Die Schwierigkeit beim Wahu Board und auch allgemein bei Skim-Boards, ist die Fähigkeit das Gleichgewicht halten zu können.

Am einfachsten ist es erst einmal klein anzufangen und sich an einer Wand oder einem Möbelstück festzuhalten. Ein weicher Untergrund ist ebenfalls hilfreich. Wenn nach ein paar Tagen auf dem Board der Stand sicherer geworden und ein Gefühl für die Balance gefunden ist, kann das Board auch ohne Hilfe auf härterem Untergrund genutzt werden.

Manche Balance Boards besitzen anfängerfreundliche Stopper an der Unterseite, die vor Stürzen schützen sollen. Da mit dem Wahu Board schnelle Lernerfolge möglich sind, werden diese Stopper hier nicht vermisst. Beim Erreichen eines fortgeschrittenen Niveaus ist daher die Anschaffung eines neuen Modells nicht notwendig.

Tricks und Training?

Mit dem Wahu Board können auch Tricks geübt und die Fitness trainiert werden. Auf dem YouTube-Kanal von Wahu Board gibt es zu den einzelnen Tricks und Balance-Übungen viele Videos. Diese geben Inspiration zum Nachmachen und zeigen, wie die Übung korrekt ausgeführt wird.

Diese Übung ist zum Beispiel perfekt für Anfänger:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Allgemeine Tipps für Anfänger:

Für die ersten Versuche ist eine rutschfeste Unterlage sehr sinnvoll. Zu Beginn können sich Einsteiger an einer Wand, einem Stuhl oder einer Person festhalten, um sich an das Verhalten des Boards zu gewöhnen. Hilfreich ist ein breiter Stand, bei dem die Füße leicht nach außen gerichtet sind.

Nachhaltigkeit

Wahu Board Nachhaltigkeit

Das Brett ist aus heimischem Buchenholz gefertigt. Schon allein das Holzboard, aber auch die Rolle aus Kork sind durch ihr Material per se nachhaltig.
On top wird jedoch pro verkauftem Board 1 kg Plastik aus dem Meer gefischt, was ebenso dem Naturschutz im Allgemeinen und vor allem unseren Meeren und Meereslebewesen zugutekommt.

Kundenmeinungen und Erfahrungen?

Wahu Board Erfahrungen

Die Kundenrezensionen und Erfahrungen zu dem Wahu Balanceboard sind durchgehend positiv. Die Kunden sind von der qualitativ hochwertigen Verarbeitung des Boards, sowie der Korkrolle begeistert.

Das Wahu Surf Board sollte am Anfang im Festhalten ausprobiert werden, nach 2 bis 3 Tagen werden auch freihändig Gleichgewichtsübungen gelingen. Es ist eine geeignete Aktivität für Kinder, aber auch für Erwachsene.

Das Wahu Skimboard ist besonders für Surfanfänger optimal geeignet. Der Gleichgewichtssinn wird durch das Balancieren auf dem Board trainiert und die Muskeln angespannt – so wird die Fitness und die Balance in einem trainiert.

Das Brett eignet sich zum Üben von Tricks und zum Surfen lernen. Ein Spaß für die ganze Familie!

Hier geht’s zu den Kundenbewertungen.

WAHU Board Zubehör?

Das Balance Board wird mit folgendem Zubehör geliefert:

  • Rolle (klein oder medium)
  • Wandhalterung
  • Bodenhalterung
  • Matte aus Sisal

WAHU Board Test Fazit?

Das Wahu Board ist eine ideale Alternative, um auch an Land etwas Surf-Feeling zu erlangen. Es eignet sich für jeden Menschen, der seine Balance und seine Fitness verbessern und umweltbewusst leben möchte.

Besonders in der jetzigen Zeit, wo Menschen immer häufiger im Homeoffice arbeiten, kann das Balanceboard für eine kurze sportliche Auszeit genutzt werden, um den Kopf wieder freizubekommen und für kurze Zeit seine Körpermuskulatur anzuspannen.

Der Vielseitigkeit des Produktes sind fast keine Grenzen gesetzt, da nicht nur das Gleichgewicht trainiert wird, sondern Tricks auf dem Board trainiert oder Fitnessübungen durchgeführt werden können.

Die Qualität des Produktes ist, dem Preis entsprechend, sehr hochwertig und garantiert Langlebigkeit.

Bei jedem Kauf eines Brettes wird 1 kg Plastik aus dem Meer gefischt, weshalb Sie mit der Anschaffung eines Wahu Boards auch der Umwelt helfen.

Das Fazit von BeyondSurfing fällt dementsprechend sehr positiv aus. Wir können dieses Produkt nur weiterempfehlen.

WAHU Board Alternativen?

Das Wahu Balance Board ist ein super Balance Board. Wer dennoch nach einer Alternative sucht, der könnte vielleicht mit einen der foldenen Angebote zufrieden sein.

Kolibri Balance Board

Bredder Balance Board

WAHU Board FAQ?

Gibt es ein WAHU Board Rabattcode und Gutschein?

Für WAHU Balance Boards lassen sich immer mal wieder Rabttcodes und Gutscheine im Internet finden. Leser von BeyondSurfing erhalten einen exklusiven Rabattcode und Gutschein bei dem Du bei jeder Bestellung 15 % sparst!

Nur für kurze Zeit: Git bei deiner Bestellung den WAHU Rabattcode SURF15 ein und spare 15 %!

Welches Wahu Board ist das beste?

Im Vergleich ist das Ocean Blue Board das beste Wahu Wave Board. Es hat eine funktionale Formgebung, ein schickes Design und ist sogar umweltbewusst hergestellt. Definitiv eine Kaufempfehlung!

Was kosten gute Wahu Boards?

150-270 € ist der Preis für ein Wahu Board. Das etwas preisintensivere Board zahlt sich aufgrund von Langlebigkeit und Qualität aus.

Wo kann man gute Wahu Boards kaufen?

Wahu Boards können auf der Wahu Website oder bei Amazon gekauft werden. Gebrauchte Modelle sind auf Ebay erhältlich.

Welche Vorteile haben Wahu Boards?

Es schult die Balance, kann ohne Wasser verwendet werden und ist platzsparend. Vorteilhaft ist auch die umweltfreundliche Herstellung.

Welche verschiedenen Wahu Baords gibt es?

Es gibt die Wahu Boards in vielen verschiedenen Farben oder als DIY Board, welches selbst bemalt und lasiert werden kann. Dadurch ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Wie kann man Tricks auf dem Wahu Board lernen?

Wahu Board hat einen eigenen YouTube-Kanal, in dem sie Videos zu einzelnen Tricks und Übungen zeigen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5/5 - (2 votes)

Simon

Simon ist sehr sportbegeistert. Er studiert Publizistik und spielt seit 15 Jahren Handball. Wenn er nicht in der Sporthalle steht, geht er gerne in die Natur oder schwingt sich auf sein Gravel-Bike.

Kommentar schreiben