packliste-strandurlaub

Packliste Strandurlaub:
Welches Zubehör muss mit? (Checkliste)

Ob Griechenland, Spanien oder Ibiza – steht der Sommerurlaub am Strand an, muss sorgfältig gepackt werden. Mit unserer Packliste zeigen wir, was beim Strandurlaub auf jeden Fall in den Koffer gehört und was zu Hause bleiben kann.

Nichts mehr vergessen dank Strandurlaub Checkliste:

packliste-checkliste-strandurlaub-teaser

» Packliste Sommerurlaub zum Ausdrucken (PDF)

Einfach die Packliste als PDF-Datei zum Ausdrucken runterladen. So kannst Du beim Packen die Punkte direkt nach und nach abhaken.

Dir fehlt Ausrüstung auf der Checkliste? Schreib es uns in die Kommentare!

Dokumente & Finanzen

strandurlaub-dokumente

Da eine Reise an den Strand in den meisten Fällen außerhalb von Deutschland verbracht wird, sind Ausweisdokumente ein Muss. Kommen wichtige Unterlagen im Urlaub abhanden oder werden vergessen, kann das sonst zu einem echten Problem werden. Außerdem muss auf Bankkarten, genügend Bargeld und weitere Papiere Wert gelegt werden.

Welche Dokumente müssen mit?

Optional:

Tipp: An- und Abreisedokumente gehören mit ins Gepäck

Die An- und Abreise gehören quasi schon zum Urlaub, weshalb auch diese bedacht werden müssen. Daher gehören auch Flug- oder Bahntickets ins Gepäck, sowie sämtliche Reservierungsbestätigungen.

Wer im Urlaub einen Mietwagen bucht, sollte außerdem an den Führerschein denken und die eigene Kreditkarte ausreichend belasten können. Die meisten Mietwagen-Unternehmen blockieren bei der Buchung ca. 1000 Euro auf der Kreditkarte für den Schadensfall.

Kleidung

strandurlaub-kleidung

Der große Vorteil eines Strandurlaubs ist, dass überwiegend leichte und lockere Kleidung eingepackt wird, während auf dicke und schwere Kleidungsstücke verzichtet werden kann. Lediglich ein Pullover für den Sonnenuntergang am Strand sollte dabei sein. Wer abends gerne ausgeht, kann auch dafür noch das eine oder andere schicke Hemd oder eine Bluse einplanen. Für Frauen sind außerdem leichte Sommerkleider empfehlenswert.

Welche Kleidung für ein Strandurlaub einpacken?

Optional:

Tipp 1: Baumwolle statt synthetischer Stoffe

Diese ist leichter, atmungsaktiv und kühlt die Haut, was besonders bei Hitze sehr angenehm ist. Auf enganliegende, schwere und dicke Kleidung, z. B. aus Jeansstoffen, kann verzichtet werden.

Tipp 2: Regenkleidung für Tage ohne Sonne

Sollte das Wetter mal nicht besonders schön sein, ist es praktisch, eine Regenjacke im Gepäck zu haben. So kann das Hotelzimmer auch bei schlechtem Wetter verlassen werden, um die Gegend zu erkunden.

Tipp 3: Funktionskleidung für Wanderausflüge:

Wer auch beim Strandurlaub aktiv werden möchte, sollte entsprechende Kleidung einpacken. Viele Urlauber verbinden ihren Sommerurlaub zum Beispiel mit Wanderausflügen. Dann empfiehlt es sich, auf Funktionskleidung zurückzugreifen.

Strand

strandurlaub-sicherheit

Wird im Urlaub die Strandtasche gepackt, sollte nicht nur die Badehose bzw. der Bikini darin Platz finden. Neben ausreichendem Sonnenschutz und einer Kopfbedeckung werden für einen entspannten Aufenthalt am Meer auch erfrischende Getränke und ein paar Snacks benötigt.

Welches Ausrüstung für den Strand?

Optional:

Tipp 1: Der Sonnenschutz muss immer mit

Besonders diejenigen, die Strandferien machen und als Familie mit ihren Kindern unterwegs sind, sollten sich Gedanken über ausreichenden Sonnenschutz machen. Hier ist nicht nur Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor das A und O, sondern auch eine schattenspendende Strandmuschel empfehlenswert. Darüber hinaus sollte darauf geachtet werden, die pralle Mittagssonne am Strand zu meiden (zwischen 12 und 16 Uhr) und ausreichend Wasser dabei zu haben.

Tipp 2: Wertgegenstände sichern

Als Geldversteck eignet sich zum Beispiel eine leere, in der Mitte durchtrennte Sonnenmilch-Flasche. Dort können Autoschlüssel, Geld und andere Wertsachen versteckt werden. Werden die Hälften übereinander gestülpt, so ist von außen nicht mehr erkennbar, dass es sich um ein Versteck handelt.

Gut zu wissen: Wer eine vollständig abschließbare Strandmuschel hat, kann diese auch mit einem kleinen Schloss sichern, wenn der Liegeplatz für den Weg zum Kiosk verlassen werden soll. Natürlich ist das keine Garantie dafür, dass die eigenen Sachen sicher sind. Jedoch können Diebe so schwerer unauffällig bleiben.

Gesundheit und Hygiene

strandurlaub-hygiene

Auch bei einem Strandurlaub ist der Punkt Gesundheit beim Packen nicht zu unterschätzen. Denn es kann immer mal passieren, dass sich im Urlaub der Magen verdorben oder eine Blase gelaufen wird. Ein Erste-Hilfe-Set gehört deshalb in jeden Koffer.

Der individuelle Bedarf an Hygieneartikeln hingegen ist sehr individuell. Manch einem reicht einfach ein Duschgel, während eine andere Person Duschgel, Shampoo, Spülung, Gesichtscreme und Bodylotion benötigt. Daher empfehlen wir, die Hygieneartikel einzupacken, die auch zu Hause Verwendung finden und diese Artikel um eine zusätzliche Feuchtigkeitspflege zu erweitern.

Gesundheit:

Gesundheit Optional:

Hygiene:

Hygiene Optional:

Tipp 1: Vorab informieren

Viele Hotels stellen in ihren Zimmern bereits Duschgel, Shampoo und Handtücher zur Verfügung. Daher kann es sich lohnen, sich vorab zu informieren, was vor Ort vorhanden ist. So kann im besten Fall ein großer Teil der eigenen Ausstattung zu Hause bleiben. Wer doch seine eigene Drogerie mitbringt, kann diese in Fläschchen abfüllen, um Platz und Gewicht zu sparen.

Technik & Elektronik

strandurlaub-technik

Viele Menschen wollen im Urlaub abschalten und lassen daher einen Großteil der elektronischen Ausstattung zu Hause. Wer allerdings im Urlaub genauso erreichbar sein möchte wie zu Hause, nimmt sein Smartphone inkl. Ladegerät und ggf. sogar ein Tablet mit. Auch eine Digitalkamera für tolle Urlaubsaufnahmen darf in keinem Gepäck fehlen.

Welche Technik kommt mit?

Optional:

Unterhaltung

strandurlaub-unterhaltung

Wer denkt, dass bei einem Strandurlaub nur faul am Strand rumgelümmelt wird, hat sich gewaltig geirrt. Denn Strand und Meer laden zum Schnorcheln, Beachvolleyball, Strandball und anderen Aktivitäten ein. Die nachfolgende Auflistung dient daher der Inspiration, um den Urlaub unterhaltsamer zu gestalten.

Welche Unterhaltung am Strand?

Optional:

Was muss NICHT mit und kann zu Hause bleiben?

strandurlaub-sonstiges

  • Wertsachen haben bei einem Strandurlaub nichts verloren. Denn sie sind für einen erholsamen Urlaub nicht notwendig und können gestohlen werden oder verloren gehen.
  • Schwere, dicke Kleidung wiegt viel und trocknet langsam. Außerdem wird der Strandurlaub in der Regel in heißen Ländern verbracht, wo deren Mitnahme gar nicht erforderlich ist.
  • Kleidung, die auch zu Hause nicht getragen wird, wird sicherlich auch im Urlaub nicht angezogen – egal, wie sehr man sich das vornimmt. Daher lieber zu Lieblingsstücken greifen, die ein Wohlgefühl garantieren.

FAQ: Packliste Strandurlaub

Was mitnehmen für einen Strandurlaub mit Kindern?

Wird der Strandurlaub mit Kindern geplant, so muss dementsprechend auch alles für die Kinder eingepackt werden. Ausreichend Kleidung, Badesachen und vor allem an einen hohen Sonnenschutz ist zu denken.

Darüber hinaus frieren Kinder deutlich schneller, weshalb gerade für sie noch ein zusätzlicher Pullover oder eine dickere Jacke eingepackt werden muss. Wer mit Baby unterwegs ist, sollte die Mittagshitze meiden und eher in den Morgen- und Abendstunden am Strand liegen. Selbst dann legen wir jedoch eine Strandmuschel immer nahe.

Was mitnehmen für eine Woche am Strand?

Wer für ca. eine Woche in den Urlaub am Strand fährt und das Sommerfeeling genießen möchte, kann gerne unsere Liste zum Packen zur Hand nehmen. Hinsichtlich der Anzahl von Kleidungsstücken empfehlen wir, sich bereits vorab Gedanken zu den jeweiligen Outfits zu machen.

Hierfür können die eigenen Lieblingsoutfits gewählt und zwei bis 3 T-Shirts obendrauf gepackt werden. Unterwäsche wird dann wie für eine Woche im Alltag geplant. Im Handgepäck befinden sich neben den wichtigsten Reisedokumenten auch Utensilien, die die Reise angenehmer gestalten (Buch, Musik, Snacks etc.).

Fazit

Damit der Urlaub am Strand ein Erfolg wird, ist es wichtig, mit Bedacht zu packen. So können im Urlaub stressige Wege zum Supermarkt vermieden werden, um noch die letzten wichtigen Besorgungen zu machen. Daher haben wir eine Packliste für den Strandurlaub erstellt, die als eine Unterstützung beim Packen dient und sicherstellt, dass auch nichts Wichtiges zu Hause bleibt.

4.7/5 - (4 votes)

Lara

Lara lebt in Griechenland und könnte sich einen Tag ohne Meer vor der Haustür kaum noch vorstellen. Wenn Sie nicht gerade für BeyondSurfing schreibt, verbringt Sie ihre Freizeit am liebsten am Strand oder mit Schnorchelausrüstung im Wasser.

Kommentar schreiben