schwimmweste
Beyond » Schwimmen » Schwimmweste

Die besten Schwimmwesten 2020? (Auswertung)

Eine Schwimmweste gibt dir nicht nur ein sicheres Gefühl im Wasser, sondern kann im Ernstfall sogar Leben retten.

Was viele Menschen nicht wissen:

Nicht alle Schwimmwesten eignen sich als Rettungswesten. Auch werden beim Angeln andere Westen verwendet als z.B. beim Wassersport.

Fehlkäufe vermeiden:

BeyondSurfing zeigt Ihnen die besten Schwimmwesten 2020 und erklärt auf welche Merkmale und Eigenschaften es beim Kauf wirklich ankommt.

Die besten Schwimmwesten 2020?

In Eile? Der Gewinner nach 20 h Recherche & Vergleich:

Mesle Schwimmhilfe*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Drei verschiedene Farben
  • ISO Zertifiziert
  • Reflektoren für mehr Sicherheit
  • Schnelles Anlegen
  • Viel Bewegungsfreiheit
  • Prallschutz-Schaumstoff

Das Wichtigste in Kürze

  • Sitzt die Schwimmweste richtig, schränkt diese Ihre Bewegungsfreiheit nicht ein.
  • Schwimmwesten mit Reflektoren verbessern die Sichtbarkeit für andere Boote.
  • Es gibt keine einheitlichen Größen – beachten Sie daher stets die Herstellerangaben.
  • Die meisten Schwimmwesten sind Geschlechtsneutral.
  • Die korrekte Pflege erhöht die Sicherheit und Langlebigkeit.
  • Spätestens nach 10 Jahre muss die Schwimmweste ausgetauscht werden.
  • Wichtig: Eine Schwimmweste ist keine Rettungsweste und eignet sich nicht für Nichtschwimmer.

Das sind die Top 8 Schwimmwesten 2020

Platz 1: MESLE Schwimmhilfe nach ISO Norm

Vorteile

  • Drei verschiedene Farben
  • ISO Zertifiziert
  • Reflektoren für mehr Sicherheit
  • Schnelles Anlegen
  • Viel Bewegungsfreiheit
  • Prallschutz-Schaumstoff

Nachteile

  • Nicht geeignet für Kinder oder Nichtschwimmer

Zusammenfassung

Die Schwimmweste von Mesle entspricht den neuesten europäischen Standards. Sie ist ISO zertifiziert und in vier verschiedenen Farben verfügbar. Jede Version ist mit Reflektoren ausgestattet.

Laut Hersteller eignet sich die für Personen mit einem Körpergewicht von 40 – 70+ kg. Der Brustumfang darf bis zu 132 cm betragen.

Die Schwimmweste eignet sich aufgrund des tiefen Armausschnitts für verschiedene Wassersportarten und verspricht jede Menge Bewegungsfreiheit bei hoher Sicherheit.

Fazit

Die Weste hat ein geringes Eigengewicht, liegt angenehm am Körper an und bietet einen sehr guten Auftrieb.

Wassersportler die auf Komfort und Farbvielfalt Wert legen wählen dieses Produkt. Durch die extra Reflektoren eignet sie sich gut für Gewässer in denen viele Boote unterwegs sind.

Die Weste eignet sich nicht für kleine Kinder und Nichtschwimmer. Diese greifen besser zu einem Produkt mit Kopfstütze.

Produktdetails

Größe: 76 – 132 cm Brustumfang | Material: EPE-Prallschutz-Schaumstoff, Nylon Gewebe | Gewichtsklasse: 40 – 70+ kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 80% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Der Auftrieb ist stark und die Kunden werden bequem über Wasser gehalten. Die Farbauswahl ist schön und elegant. Auch große Oberweite ist kein Problem. Die Öffnungen für die Armen bieten ausreichende Bewegungsfreiheit für verschiedene Wassersportarten. Das Packmaß und Eigengewicht fällt nicht zu groß aus. Dadurch ist der Transport einfach. Die Weste ist angenehm auf der Haut und kann problemlos nur mit Badesachen drunter getragen werden. Die Lieferung durch den Hersteller erfolgt sehr zügig.

Rund 11% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 9% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Eine Schwimmbewegung ist mit der Jacke nur sehr schwer möglich. Die Innenteile können sich lösen und Druck auf den Hals ausüben. Der Feststellgurt am Bauch sitzt teilweise nicht angemessen. Mit Gurten an den Beinen würde die Weste einen noch besseren Job machen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann ein Nichtschwimmer damit das Schwimmen lernen?
Ja, zumindest die ersten Versuche sind mit dieser Weste sicher. Besser wäre es aber zu einer anderen Schwimmhilfe wie z.B. Schwimmflügeln zu greifen. Die Schwimmweste richtet den Körper zu stark auf. Es kann also nicht richtig damit geschwommen werden.
Ist ein Mann von knapp über 100kg Gewicht mit dieser Schwimmweste sicher?
Ja, die Weste ist zwar nur bis 90 kg deklariert aber andere Kunden beschreiben, dass sie auch mit mehr Gewicht noch genug Auftrieb hatten.

Platz 2: Jobe Universal Schwimmweste

Vorteile

  • Drei Riemen für hohe Anpassbarkeit
  • 4 verschiedene Farben
  • ISO Zertifiziert
  • Bewegungsfreiheit
  • Schaumstoff passt sich Körperform an
  • Offene Seiten für breite Oberkörper
  • Gute Belüftung

Nachteile

  • Nicht geeignet für Nichtschwimmer oder Kinder unter 50 kg
  • Gurte können auf nackter Haut reiben

Zusammenfassung

Bei der Schwimmweste handelt sich um eine Einheitsgröße die für verschiedene Zwecke genutzt werden kann. Der Kunde kann aus vier verschiedenen Farben wählen.

Jobe ist ein erfahrener Hersteller im Wassersport-Bereich, der mit Qualität und Zuverlässigkeit überzeugt.

Das Produkt hat nur ein sehr geringes Eigengewicht und ist nach europäischer Norm ISO-zertifiziert. Der leichte PE-Schaum hat einen guten Auftrieb. Das Modell ist an den Seiten offen, wodurch es sich leicht verschiedenen Körperformen anpasst.

Die Weste verfügt über drei Gurte die alle individuell einstellbar sind. Dadurch ist die Form außergewöhnlich gut anpassbar. Die beiden unteren Gurte sind durch eine Schlaufe befestigt. So können sie nicht mit der Weste nach oben rutschen.

Fazit

Kunden mit viel Oberweite, starken Muskeln oder anderweitig besonderen Körperformen greifen zu dieser Schwimmweste. Die offenen Seiten bieten sehr guten Bewegungsfreiheit bei allen Wassersportarten.

Das Produkt eignet sich nicht für Nichtschwimmer oder kleine Kinder.

Produktdetails

Größe: 85 – 125 cm Brustumfang | Material: PE-Schaumstoff und Polyester | Gewichtsklasse: > 50 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 83% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Ein Kunde beschreibt, dass die Weste ein 14 Jähriges Mädchen und einen großen Erwachsenen gleichermaßen absichert. Sie passt sich gut dem Körper an und lässt genügend Bewegungsfreiheit. Sie hat ein sehr geringes Eigengewicht und kann für verschiedene Wassersportarten genutzt werden. Das Design ist für eine Schwimmweste sehr schön. Die Farben sind hell genug um gut erkennbar zu sein. Dabei machen sie keinen billigen oder grellen Eindruck. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend.

Rund 9% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 8% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die Lieferzeit war zu lange deswegen wurde das Produkt nicht rechtzeitig geliefert. Eine Kundin musste dadurch ihre Kanutour absagen und war sehr enttäuscht.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welche Kleidergrößen sind vergleichbar zu den erhältlichen Größen dieser Weste?
Die Weste eignet sich für Menschen mit den Kleidergrößen S – XL.
Eignet sich dieses Modell auch zum Schnorcheln?
Theoretisch ist das möglich, allerdings empfiehlt der Hersteller zum Schnorcheln eher eine Schwimmweste aus Neopren.

Platz 3:Baltic Aqua Schwimmweste

Vorteile

  • Für Kinder und Erwachsene geeignet
  • Besonders langlebig
  • ISO Zertifiziert
  • Sehr gute Bewegungsfreiheit
  • Erfahrener Hersteller
  • Auch für schwere Personen geeignet

Nachteile

  • Nur eine Farbe
  • Nicht für Nichtschwimmer

Zusammenfassung

Diese Schwimmweste von Baltic kommt in dunkelblauer Farbe, das dem offenen Meeres sehr ähnelt. In Abhängigkeit Ihrer Gewichtsklasse ist sie in verschiedenen Versionen erhältlich. Auch für schwererer Menschen geeignet.

Das Besondere an dem Modell ist die Vielfalt der Größen. Sie eignet sich für Kinder und auch Menschen mit größerem Körperumfang gleichermaßen. Das bestätigen auch die Kundenrezensionen.

Der Armausschnitt lässt genug Platz für sportliche Bewegungen zu. Der Riemen ist einfach per Klick Verschluss am Bauch zu befestigen. Das Modell ist nach europäischer Norm gefertigt und ISO zertifiziert.

Fazit

Für Liebhaber der hohen See eignet sich das Ozeanblau besonders gut – Sie sind quasi Camouflage unterwegs. Die Größen eignen sich für Jedermann.

Das Produkt eignet sich nicht für totale Nichtschwimmer.

Produktdetails

Größe: N/A | Material: PE-Schaumstoff und Polyester | Gewicht: 30 – 90 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 84% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Schwimmweste eignet sich gut für etwas schwerere Nutzer. Das Material ist sehr sanft zur Haut und bietet genug Bewegungsfreiheit. Der Riemen ist flexibel einstellbar und kann an verschiedene Körperformen angepasst werden. Auch für schlechte Schwimmer bietet sie noch genügend Auftrieb. Kinder kommen problemlos mit dem Modell zurecht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist angemessen. Die Kunden würden das Produkt jederzeit wieder bestellen.

Rund 3% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 13% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde beschwert sich darüber, dass sich das Material mit Wasser vollsaugt und sehr schwer wird. Ein anderer erhielt die Lieferung zu spät und musste deswegen wieder stornieren. Die Weste verrutscht beim rudern leider relativ häufig.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Eignet sich dieses Modell auch zum Schnorcheln?
Theoretisch kann sie zum Auftrieb genutzt werden, allerdings schränken Schwimmwesten die Schwimmbewegung stärker ein als z.B. Schwimmflügel.
Trägt diese Schwimmweste einen bewusstlosen Menschen über Wasser?
Nein, der es ist eine Schwimm- und keine Rettungsweste. Der Kopf muss selbstständig getragen werden.

Platz 4: Lalizas Rettungsweste

Vorteile

  • Für Nichtschwimmer geeignet
  • Hält auch bewusstlose Personen über Wasser
  • Iso zertifiziert
  • Auch für schwere Personen geeignet
  • Beingurt beugt Verrutschen vor
  • Mit Alarm Pfeife und Reflektoren

Nachteile

  • Nur in einer Farbe erhältlich
  • Wenig Bewegungsfreiheit

Zusammenfassung

Diese Rettungsweste von Lalizas ist Iso zertifiziert und entspricht der klassischen Schwimmweste die man von großen Booten oder aus Filmen kennt. Sie ist auffällig Orange und mit Reflektoren ausgestattet.

Das Modell verfügt über eine ausgeprägte Nackenstütze die selbst ohnmächtige Personen über Wasser hält. Außerdem dreht sie sich automatisch. Sie schwimmt der Kopf immer oben.

Eine Beinschlaufe verhindert, dass die Weste noch oben rutschen kann. Außerdem ist eine Pfeife angebaut – so kann im Notfall ein Warnsignal abgegeben werden. Der Clip-Verschluss ist schnell vor dem Bauch verschließbar.

Fazit

Die Lalizas Rettungsweste eignet sich für absolute Nichtschwimmer und als Sicherheitsequipment auf Booten.

Kunden auf der Suche nach einer Schwimmweste für den Wassersport greifen zu einem Produkt mit mehr Bewegungsfreiheit.

Produktdetails

Größe: N/A | Material: Polyethylenschaum und Polyester | Gewichtslast: 10 bis 90+ kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 88 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Der Auftrieb ist kraftvoll. Dank Reflektoren und auffälliger Farben sind Personen bereits von weit weg erkennbar. Das Design ist sehr praktisch und erfüllt seinen Job. Die Kunden sind zufrieden und empfinden das Produkt als preiswert.

Rund 2 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 10% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die neutralen und negativen Bewertungen sind bisher leider ohne Kommentare und Feedback zum Produkt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Eignet sich das Packmaß für den Transport im Reisekoffer?
Nein. Die Weste hat ein sehr großes Eigenvolumen und eignet sich nicht zum Verreisen. Sie sollte eher als dauerhaftes Sicherheitsequipment auf Booten verwendet werden.
Verfügt die Weste über eine Kopfstütze?
Ja. Selbst ohnmächtige Personen werden damit sicher über Wasser gehalten.

Platz 5: PI-PE Schwimmweste für den Wassersport

Vorteile

  • 4 verschiedene Farben
  • Iso zertifiziert
  • Bewegungsfreiheit
  • Besonders viele Riemen für ideale Anpassung
  • Für Kinder und Erwachsene geeignet

Nachteile

  • Nicht für Nichtschwimmer
  • Iso Zertifizierung nur bis 20 kg Traglast

Zusammenfassung

Diese Schwimmweste von PI-PE eignet sich für Damen, Herren und Kinder. Es gibt verschiedene Größen und der Kunde kann aus vier Farben wählen.

Das Modell ist mit 4 Gurten ausgestattet. Jeder verläuft einzeln durch eine Schlaufe und kann nicht verrutschen. Sie lassen sich individuell anpassen. Die Schwimmweste kann damit individuell der eigenen Körperform angepasst werden.

Die Belüftung ist auch an warmen Tagen ausreichend. Es entsteht kein “Saunaeffekt”. Die Weste ist laut Hersteller für Wasserski oder Wakeboard Sport geeignet und bietet auch beim Paddel Trip Sicherheit und Komfort.

Fazit

Kunden die eine möglichst individuelle Passform bevorzugen sind mit diesem Produkt gut beraten. Der ideale Begleiter beim Windsurfen oder in Wassersportanlagen.

Der Armausschnitt fällt etwas kleiner aus als bei anderen Modellen. Dadurch sitzt die Weste zwar fest, die Bewegung beim Paddeln wird aber eingeschränkt. Sie eignet sich nicht für Nichtschwimmer.

Produktdetails

Größe: S – XXL | Material: N/A | Gewicht: Laut Iso nur bis 20 kg, Kunden beschreiben Belastung bis über 100 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 85 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Riemen und Verschlüsse sind von guter Qualität. Der Auftrieb ist für die meisten Wassersportarten stark genug. Auch bei warmen Temperaturen bleibt man gut belüftet. Die Weste funktioniert tadellos als Schwimmhilfe. Die Lieferung erfolgt schnell und die Kunden würden das Produkt weiterempfehlen. Einige Kunden waren so zufrieden, dass sie das Produkt mehrmals verschenkt haben.

Rund 9% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Das Produkt fällt groß aus. Die Angaben auf der Weste sind fehlerhaft. Laut Iso Zertifizierung ist die Weste nur bis 20 kg Traglast belastbar. Die Produktbeschreibung kann irreführend sein.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Fällt das Modell klein oder groß aus?
Sie fällt eher größer aus, ist aber durch die Gurte gut verstellbar und ist dadurch vielen Größen anpassbar.
Passt die Weste auch einem Brustumfang von 118 cm?
Ja, das ist aufgrund der Riemen problemlos möglich.

Platz 6: Rrtizan Aufblasbare Schwimmweste

Vorteile

  • 1 Jahr Garantie
  • Besonders kleines Packmaß
  • Aufblasbar
  • 6 verschiedene Farben
  • Tiefer Armausschnitt für Bewegungsfreiheit

Nachteile

  • Nicht für Nichtschwimmer geeignet
  • Nur bis 110 cm Brustumfang

Zusammenfassung

Die aufblasbare Schwimmweste von Rrtizan ist ohne Luftpumpe aufblasbar. Über ein Ventil kann mit bereits 2 großen Atemzüge die Weste komplett aufgeblasen werden. Bei Bedarf ist die Luft mit einem Handgriff wieder draußen.

Der Hersteller bietet das Modell in sechs verschiedenen Farben an. Verschlossen wird die Schwimmweste per Reißverschluss an der Front. Außerdem wird ein Gurt mit Clip Verschluss im Schritt befestigt. Das bietet Schutz vorm Verrutschen.

Unaufgeblasen ist die Weste nur Taschenbuch groß. Der Hersteller bietet 1 Jahr Garantie und einen 24 stündigen Kundenservice. So können sie das Modell ohne Risiko testen und bekommen im Zweifel Ihr Geld zurück.

Fazit

Diese aufblasbare Schwimmweste eignet sich für häufigen Transport beim Angeln oder auf Reisen. Das Packmaß ist kleiner als bei allen anderen Modellen.

Zum Schnorcheln oder für Nichtschwimmer eignet sich das Modell nicht. Der Auftriebskörper befindet sich nur an der Vorderseite. Auf dem Bauch schwimmen ist damit nicht möglich.

Produktdetails

Größe: bis 110 cm Brustumfang | Material: 60 % Polyester und 40 % PVC | Gewicht: 80 – 220 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 81% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Das Material ist sehr robust und eignet sich super für Binnengewässer. Die Gurte zur Befestigung im Schritt schaffen zusätzliche Sicherheit. Die Schwimmweste nimmt nur sehr wenig Platz in Anspruch. Die Handhabung ist einfach und auch ohne Anleitung gut zu verstehen. Man braucht für das Aufpusten nur etwa 2 große Atemzüge. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut.

Rund 12% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 7% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die neutralen und negativen Bewertungen sind bisher leider ohne Kommentare und Feedback zum Produkt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Eignet sich das Modell auch für Kinder?
Der Hersteller empfiehlt diese Weste erst ab 40 kg Körpergewicht zu nutzen.
Kann ich die Weste auch als Nichtschwimmer tragen?
Tragen können Sie die Weste, sie kann aber nicht Ihr Leben retten. Der Kopf muss selbstständig über Wasser gehalten werden.

Platz 7: Secumar Jump Schwimmhilfe

Vorteile

  • Erfahrener Hersteller
  • Für Kinder und Erwachsene
  • Bewegungsfreiheit
  • Besonders für anspruchsvolle Sportarten
  • Gute Polsterung des Körpers
  • Reflektionsstreifen
  • Extra Reißverschlusstasche

Nachteile

  • Nur eine Farbe
  • Nicht für Nichtschwimmer
  • Schlupf-Einstieg umständlicher als Reißverschluss

Zusammenfassung

Die Schwimmweste von Secumar ist für den anspruchsvollen Wassersport konzipiert. Sie ist mit einem Schlupf-Einstieg anstatt einem Reißverschluss ausgestattet. Warum?

Reißverschlüsse können bei Stößen zu Verletzungen führen. Dieses Risiko besteht bei dem Modell nicht. Zusätzlich bietet die Füllung ausreichend Polsterung und Schutz vor Prellungen.

Angeboten wird die Schwimmweste in verschiedenen Versionen: Für Kinder ab 30 kg bis Erwachsene mit 120 kg.

Eine praktische Tasche kann z.B. Ihren Schlüssel sicher verstauen. Die seitlichen Verschlüsse erlauben eine individuelle Anpassung an verschiedene Körperformen.

Fazit

Kunden mit sportlichen Ambitionen sind mit diesem Produkt gut beraten. Auch bei Stürzen aus hohen Geschwindigkeiten wird der Körper gut gepolstert.

Das Modell eignet sich nicht für Nichtschwimmer. Der Schlupf Einstieg ist zunächst gewöhnungsbedürftig.

Produktdetails

Größe: N/A | Material: SECU-Foam Weichschaum mehrlagig und Polyester | Gewicht: 30 – 120 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 93% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Passform eignet sich auch für Kinder hervorragend. Durch die verstellbaren Riemen kann die Weste mitwachsen. Der Kundenservice ist außergewöhnlich freundlich und schnell. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig. Sie eignet sich super zum SUP-Board fahren und Segeln. Die Bewegungsfreiheit ist groß, das Preis-Leistungs-Verhältnis super. Das Staufach ist praktisch. Die Weste kann schnell an- und ausgezogen werden. Für eine Schwimmweste sieht sie recht modisch aus.

Rund 3% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 5% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die Passform ist nicht ideal, die Weste kann unter dem Kinn drücken. Ein Kunde ist mit der verspäteten und komplizierten Lieferung unzufrieden, nicht aber mit dem Produkt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Ist die Schwimmweste geruchsarm?
Ja, sie hat keinen Eigengeruch.
Was ist der Unterschied zwischen Schwimmhilfe und Rettungsweste?
Diese Weste hält über Wasser, der Kopf muss aber selbstständig getragen werden. Eine Rettungsweste hält den Kopf auch bei Ohnmacht selbständig über Wasser.

Platz 8: Jobe Neoprenweste

Vorteile

  • Bewegungsfreiheit
  • Gute Polsterung des Körpers
  • Netzeinsatz gegen Wasserstau
  • ISO Zertifizierung
  • Praktischer Taillengürtel
  • Hochwertiges Neopren Gewebe

Nachteile

  • Nur eine Farbe
  • Nicht für Nichtschwimmer geeignet

Zusammenfassung

Die Neoprenweste von Jobe wird vom Hersteller besonders zum Wakeboard fahren empfohlen. Sie bietet gute Polsterung bei Stürzen und ausreichende Bewegungsfreiheit. Das hochwertige Neopren Gewebe ist robust gegen Schäden.

Die Weste wird schnell und einfach per Front Reißverschluss geschlossen. Ein Hüftgürtel hält das Produkt an Ort und Stelle. So kann sie nicht nach oben rutschen oder den Nutzer beim Sport stören.

Der Hersteller bietet insgesamt 10 verschiedene Größenvariationen. So ist für fast jede Körpergröße und Form ein passendes Modell dabei.

Fazit

Diese Weste ist besonders zum Wakeboarden empfohlen da das Material bei Stürzen den Körper schützt.

Nicht geeignet ist die Neoprenweste für Nichtschwimmer.

Produktdetails

Größe: S bis 2 XL+, 82 bis 119 cm Brustumfang | Material: Neopren und PVC Schaum | Gewicht: N/A

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 78% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sterne als gut bis sehr gut.

Die Weste hat eine hervorragende Qualität. Sie fällt aus wie beschrieben und sitzt angenehm am Körper. Das Design ist schön und die Lieferung erfolgt zügig. Die Kunden haben an dem Produkt nichts auszusetzen und würden die Weste jederzeit wieder kaufen. Man kann sich in der Weste gut bewegen und schwimmen.

Rund 22% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 0% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die neutralen und negativen Bewertungen sind bisher leider ohne Kommentare und Feedback zum Produkt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie viel Auftrieb hat diese Schwimmweste?
Sie ist mit 50 N klassifiziert.

Schwimmwesten kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

Schwimmwesten hatten viele Jahren einen Ruf als unbequemer und nicht besonders modischer Wassersportartikel.

Vorsicht Verletzungsgefahr!

Studien zeigen, dass die meisten tödlichen Unfälle auf dem Wasser durch eine Schwimmweste hätten verhindert werden können.

Das hat Hersteller motiviert:

Heute sitzen Schwimmwesten wesentlich bequemer und werden immer unauffälliger. Gleichzeitig nimmt die Sicherheit der Produkte stets zu.

Das Beste kommt jetzt:

Erfahren Sie jetzt woran Sie eine gute Schwimmweste erkennen und wie es die Westen schaffen Komfort, Style und Sicherheit zu vereinen.

Was Sie beim Kauf einer Schwimmwester beachten müssen (inkl. Checkliste)

Auf der Suche nach der besten Schwimmweste sollten Sie unbedingt auf folgende Merkmale und Eigenschaften achten:

  • Schwimmwesten Art
  • Größe
  • Gewichtsklasse
  • Komfort

Welche Art von Schwimmweste ist die Richtige?

Es gibt 5 offizielle Klassifizierungen von Schwimmwesten. Diese unterscheiden sich je nach Nutzungszweck:

Art:VerwendungszweckMerkmale der Schwimmweste
Typ I: Offenes Meer Starker Auftrieb, drehen sogar Bewusstlose in Rückenlage, für Orte an denen Rettung dauern kann, Verwendung z.B. auf Kreuzfahrtschiffen.
Typ II: LandnäheBreitere Flüsse oder Seen mit ruhigem Wasser, drehen bewusstlose mit dem Gesicht nach oben, nicht ganz so zuverlässig wie Typ 1., Verwendung z.B. auf Fähren oder bei Boots Verleihen.
Typ III: SchwimmhilfenUnterstützen den Auftrieb, der Schwimmer muss seinen Kopf aber selbstständig über Wasser halten und schnell gerettet werden. Durch den schmalen Aufbau eignen sie sich gut für Sportarten wie Jetski oder Kayak-Trips.
Typ IV: Wurf-WestenWesten die wie Schwimmhilfen ausgeworfen werden. Große Boote müssen eine mitführen um im Fall eines Unfalls über die Reling geworfen zu werden.
Typ V: Besondere WestenEs gibt viele Sonderformen für Ansprüche die außergewöhnliche Technik erfordern. So gibt es z.B. spezielle Westen die den Schwimmer wärmen oder sich automatisch aufblasen.
Hinweis: Die meisten Kunden, die Wassersport als Hobby ausüben, sind mit Typ III am Besten beraten.

Die richtige Schwimmwesten Größe?

Eine Schwimmweste muss sicher und komfortabel sitzen. Warum ist das wichtig?

  • Zu groß: Ist die Schwimmweste zu groß laufen Sie Gefahr einfach hinaus zutschen.
  • Zu klein: Sie werden Schwierigkeiten haben sich richtig damit zu bewegen und zu atmen.
  • Genau richtig: Rettet im Zweifelsfall Ihr Leben.
Schwimmwesten haben keine Standardgrößen

Messen Sie ihren Oberkörper und folgen die den Maßangaben des jeweiligen Herstellers. Im Zweifel bestellen Sie mehrere Größen und testen welche für Sie am besten passt.

Hinweis: Als Frau mit großer Oberweite muss auf Sondergrößen zurückgegriffen werden. Die Unisex Version wird in diesem Fall nicht sicher sitzen.

Bewegungssicherheit einschränkt? So testen Sie ob die Weste passt:

  • Können Sie damit problemlos in der Luft paddeln?
  • Können Sie sich damit problemlos wie im Boot hinsetzen?
  • Können Sie problemlos damit atmen?
  • Verrutscht die Schwimmweste nicht stark, wenn Sie daran in alle Richtungen zerren?

Können Sie alle Fragen mit JA beantworten haben Sie die richtige Größe gefunden.

Beachten Sie in jedem Fall die Herstellerempfehlungen, denn nicht alle Westen eignen sich gleichermaßen für alle Sportarten.

Welche Gewichtsklasse?

Um Sie mit genügend Auftrieb über Wasser zu halten, hat jede Schwimmweste eine unterschiedliche maximale Traglast.

Das bedeutet:

Das Gewicht der Person spielt eine entscheidende Rolle bei der Kaufentscheidung. Beachten Sie hierzu stets die Herstellerangaben.

Merke: Nur wenn das Produkt für die richtige Gewichtsklasse ausgeschrieben ist bietet sie auch genügend Auftrieb. Die gleiche Regel gilt auch bei Schwimmwesten für Hunde.

Der Komfort der Schwimmweste?

In vielen Fällen wird der Stoff der Schwimmweste die bloße Haut berühren oder nur über einem dünnen T-Shirt getragen.

Deswegen gilt:

Testen Sie nach dem Kauf direkt das Gefühl auf der Haut. Wenn es scheuert oder Sie mit Ausschlägen reagieren muss ein anderes Modell her.

Pro Tipp: Bei Sportarten, die zu Stürzen führen können sollten Reißverschlüsse vermieden werden. Sie bergen zusätzliches Verletzungspotential.

Wie ziehe ich eine Schwimmweste richtig an?

So ziehen Sie eine Schwimmweste richtig an:

  • Ziehen Sie die Weste über die Schultern.
  • Schließen Sie den Reißverschluss oder die Clips in der Mitte.
  • Ziehen Sie die Gurte von unten nach oben fest, angefangen an der Hüfte.
  • Beim Festziehen gilt: Fest genug für sicheren Halt und locker genug für ausreichenden Komfort.
  • Die oberen Gurte dürfen nicht so fest sitzen, dass sie die Weste Richtung Kopf ziehen.
Bevor es aufs Wasser geht unbedingt folgenden Test durchführen:

Arme über den Kopf und eine andere Person die Weste Richtung Ohren ziehen lassen – wenn Sie kaum nach oben rutscht passt alles und Sie können beruhigt aufs Wasser damit.

Bekannte Marken und Hersteller

Es gibt Hersteller die sich auf Schwimmwesten für den Wassersport spezialisiert haben. Zu den bekanntesten Marken gehören:


Secumar, Jobe und Baltic


Orientieren Sie sich bei weniger bekannten Marken an Kaufratgebern und Kunden-Rezensionen, um erste Stichpunkte über Qualität und Verarbeitung zu erhalten.

Schwimmwesten-Tests bei Stiftung Warentest und Öko Test?

Schwimmwesten-Tests bei Stiftung Warentest und Öko Test wurden bisher leider noch nicht durchgeführt.

Daran erkennen Sie trotzdem Qualität:

Schwimmwesten die nach ISO-Norm zertifiziert sind gelten dennoch als sehr sicher und können beruhigt gekauft werden.

Pflegetipps für Langlebigkeit

Damit die Schwimmweste lange hält muss sie gut gepflegt werden. Die meisten Hersteller haben für Ihre Produkte spezifische Pflegetipps.

Die folgenden Tipps treffen auf den Großteil der Schwimmwesten zu:

  • Nach jedem Gebrauch stets mit klarem Wasser abspülen.
  • Besonders gründlich abspülen wenn Kontakt mit Salzwasser bestand.
  • Zum reinigen einfach einen Eimer mit milder Seife und Wasser füllen und die darin Weste eintauchen.
  • Niemals in der direkten Sonne trocknen oder lagern.

Für die richtige Wartung Ihrer Schwimmweste gelten folgende Regeln:

  • Automatisch aufblasbare Schwimmwesten müssen vor jedem Gebrauch getestet werden.
  • Die Weste sollte alle 2 Jahre gewartet werden (bietet oft der Hersteller an).
  • Die Schwimmweste sollte stets nach ca. 10 Jahren ausgetauscht werden.
  • Achten Sie vor jeder Nutzung stets auf Risse oder Schnitte.
Achtung: Regelmäßige Wartung rettet Leben! Nur eine gewartete und unbeschädigte Schwimmweste bietet optimalen Schutz.

Gibt es eine Tragepflicht für Schwimmwesten?

Personen Fähren und jegliche Art des Wassertransports in gewerblichem Rahmen sind Schwimmwesten Pflicht. Das bedeutet, dass die Unternehmen rechtlich verpflichtet sind Ihre Kunden durch Schwimmwesten abzusichern. Diese Ausstattung wird bei der Lizenzierung und während des Betriebs stichprobenartig überprüft.

Keine Schwimmweste zur Hand?

Sie benötigen ganz dringend eine Schwimmweste haben aber keine zur Hand? Wie wäre es dann mit einer schnellen Do-It-Yourself-Schwimmweste aus alten Wasserflaschen.

Wie Sie eine DIY-Schwimmweste einfach selber herstellen können sehen Sie hier:

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Schwimmwesten

Entdecke nachfolgend die am häufigsten gestellte Fragen zum Thema Schwimmwesten.

Wie funktioniert eine Schwimmweste?

Schwimmwesten enthalten Füllmaterial mit starkem Auftrieb. Dank Auftrieb wird der Körper an der Wasseroberfläche gehalten. Im Gegensatz zu Rettungswesten erfordern Schwimmwesten jedoch noch immer die eigene Mitarbeit um auch den Kopf über Wasser zu halten. Der Auftrieb ist also nicht stark genug um auch Bewusstlose vor dem ertrinken zu schützen.

Wie muss eine Schwimmweste sitzen?

Eine Schwimmweste darf weder scheuern noch drücken. Gleichzeitig muss sie fest genug sitzen, um nicht zu verrutschen. Achten Sie bei der Nutzung im Wassersport auf einen ausreichenden Armausschnitt – nur so können Sie sich frei bewegen.

Wie lange halten Schwimmwesten?

Das kommt auf das Material und der richtigen Pflege an. Besonders Salzwasser und direktes Sonnenlicht setzen Schwimmwesten schnell zu. Nach spätestens 10 Jahren müssen Schwimmwesten ausgetauscht werden. Wie Sie eine Schwimmweste richtig pflegen erfahren Sie hier.

Wie sicher sind Schwimmwesten?

Wie sicher eine Schwimmweste ist hängt von Ihrer Sicherheitsstufe ab. Grundsätzlich unterschützen Schwimmwesten nur den eigenen Auftrieb im Wasser. Sich an der Wasseroberfläche zu halten wird leichter. Grundkenntnisse im Schwimmen sind also erforderlich. Für Nichtschwimmer eignen sich ausschließlich Rettungswesten.

Wichtig: Ungeachtet der Sicherheitsstufe muss die Weste auch immer an das Gewicht des Nutzer angepasst werden und richtig sitzen.

Wie sicher sind Schwimmwesten für Kinder?

Lassen Sie Ihre Kinder auch mit Schwimmhilfen niemals unbeaufsichtigt. Außerdem benötigt Ihr Kind Grundkenntnisse im Schwimmen – nur Rettungswesten retten Nichtschwimmer.

Was gibt es bei Schwimmwesten zu beachten?

Die Schwimmweste muss für Ihr Gewicht geeignet sein und fest aber komfortabel sitzen. Eine regelmäßige Wartung und Pflege ist wichtig. Spätestens alle 10 Jahre muss eine neue Schwimmweste angeschafft werden.

Was ist der Unterschied zwischen einer Schwimmweste und Rettungsweste?

Eine Schwimmweste erfordert die Fähigkeit den Kopf selbstständig über Wasser zu halten. Sie eignet sich nicht für Nichtschwimmer. Eine Rettungsweste ist so konzipiert das Körper und Kopf automatisch an der Wasseroberfläche schwimmen. Das bedeutet, dass bei einer Rettungsweste auch Bewusstlose nicht so einfach ertrinken können.

Was ist besser Schwimmweste oder Schwimmgürtel?

Das kommt immer die gewünschte Nutzung an. Eine Schwimmweste bietet stärkeren Auftrieb und damit mehr Sicherheit. IZum Outdoor-Wassersport greifen Sie lieber auf eine Schwimmweste zurück. Im Schwimmbad reicht meist ein Schwimmgürtel aus. Gute Schwimmgürtel bieten ebenfalls noch genügend Auftrieb bieten aber mehr Bewegungsfreiraum.

Was ist sicherer Schwimmweste oder Schwimmflügel?

Bei beiden muss der Nutzer den Kopf selbstständig über Wasser halten. Weder Schwimmweste noch Schwimmflügel retten Nichtschwimmer vor dem Ertrinken. Eine Schwimmweste kann aber mehr Auftrieb bieten als Schwimmflügel. Achten Sie stets auf die Herstellerangaben.

Was kostet eine Schwimmweste?

Je nach Qualität und Zubehör kostet eine gute Schwimmweste zwischen 20 und 100 €.

Wo kann man Schwimmweste kaufen?

Amazon und Decathlon bieten online ein großes Angebot an Westen an. Auch verschiedene Outdoor-Läden wie z.B. Globetrotter haben Schwimmwesten zur Auswahl.

Fazit: Die beliebtesten Schwimmwesten im Vergleich

Unbequeme und unansehnliche Schwimmwesten gehören der Vergangenheit an. Moderne Schwimmwesten sind sicher, sitzen komfortabel und sehen auch noch gut aus.

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • Studie zur Schwimmwesten Nutzung: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24686261
  • Schwimmweste selber bauen: https://www.youtube.com/watch?v=sa2jXotzuSg

Hinweis: BeyondSurfing ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.

Lara

Lara liebt das Wasser und könnte sich ein Tag ohne Meer vor der Haustür kaum noch vorstellen. In Griechenland lebend verbringt Sie am liebsten Ihre Tage am Strand oder mit Schnorchelausrüstung im Wasser.

Kommentar schreiben

Sag Hi

Wir lieben es interessante Menschen zu treffen und neue Freunde zu gewinnen, also sag doch mal Hi! ;)