sup-fehmarn beitragsbild

Die 14 besten SUP Touren und Spots auf Fehmarn?

Die drittgrößte Ostseeinsel liegt mitten zwischen Deutschland und Dänemark. Sie ist ein beliebtes Urlaubsziel für Wassersportler und Touristen, die die Insel wegen ihrer traumhaften Küste schätzen.

SUP auf Fehmarn:

Entlang der naturbelassenen Küste Fehmarns lassen sich tolle SUP Touren fahren. Die idyllischen Strände und Steilküsten sind ein Highlight für jeden Stehpaddler. Jedes Jahr findet hier das SUP & Wingfoil Festival Fehmarn statt.

Die besten SUP Touren auf Fehmarn

Wo kann ich am besten SUP fahren auf Fehmarn?

Auf Fehmarn lassen sich tolle SUP Touren entlang der naturbelassenen Küste fahren. Hier ist für jeden etwas dabei, egal ob SUP Anfänger oder Profi. Wir haben die besten SUP Touren auf Fehmarn für Sie zusammengefasst.

Bei Wind und Wetter?

Vor jeder SUP Tour auf Fehmarn ist es wichtig den Wetterbericht zu lesen. Bei starkem Wind und Wellengang wird das Paddeln zum Kraftakt. Gerade Anfänger kommen mit dem SUP auf See leicht in Gefahr.

So gelingt die SUP Tour garantiert:

1. SUP Tour um die Insel Warder

sup-ostsee fehmarn spot
Fehmarn

SUP Tour Details

  • Ein- und Ausstiegsstelle: Hafen Orth (54°27’53.1″N 11°00’28.9″E)
  • Dauer: ca. 2,5 Std.
  • Länge: ca. 7,8 km
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Parkmöglichkeiten: Parkplatz am Hafen
  • Schiffsverkehr: wenig

SUP Tour Beschreibung

Auf dieser SUP Tour wird in der geschützten Orther Bucht gepaddelt, deswegen eignet sich die Route prima für Anfänger. Die ca. 7,8 km lange Tour ist in rund 2,5 Stunden bewältigt.

Zunächst wird durch das Hafenbecken gepaddelt, bei der Hafenmündung nach links abbiegen und am Ufer entlangfahren. Dann geht es um die Halbinsel in der Mitte der Bucht zur Vogelinsel.

Das kleine Eiland ist ein Vogelschutzgebiet, deswegen wird mit Abstand um Warder gepaddelt und die Insel nicht betreten. Danach geht es auf demselben Weg zurück zum Einstieg.

Vom SUP Einstieg in Strukkamp kann eine ähnliche Tour um die Insel gefahren werden.

2. SUP Sundowner Tour Fehmarn

sup-ostsee fehmarn
Fehmarn

SUP Tour Details

  • Ein- und Ausstiegsstelle: Westermarkelsdorf (54°31’24.4″N 11°02’43.9″E)
  • Dauer: ca. 1,5 Std.
  • Länge: ca. 5 km
  • Schwierigkeitsgrad: einfach/mittel (je nach Wind und Wetter)
  • Parkmöglichkeiten: Parkplatz direkt am Einstieg
  • Schiffsverkehr: keiner

SUP Tour Beschreibung

Von der Westküste aus kann der Sonnenuntergang auf Fehmarn am besten genossen werden. Deshalb lohnt sich diese Tour besonders in den Abendstunden. Für die 5 km lange Strecke werden ca. 1,5 Stunden Zeit benötigt.

Der SUP Einstieg befindet sich am Strand direkt beim Parkplatz Westermarkelsdorf. Von hier wird nach rechts am Ufer entlang gepaddelt. Vom Wasser aus gibt es einen sehr guten Blick auf den Leuchtturm in Westermarkelsdorf.

An der Küste geht es bis zur nördlichsten Spitze der Insel Fehmarn und von dort aus zurück zum Einstieg.

3. SUP Tour Fehmarn Ostküste

sup-fehmarn ostkueste
Fehmarn

SUP Tour Details

SUP Tour Beschreibung

Diese SUP Tour auf Fehmarn eignet sich nur für erfahrene Stehpaddler. An der Ostküste kann es rau werden, außerdem liegen hier viele große Steine im Wasser. Die 13 km lange Strecke wird in ca. 3 bis 4 Stunden gepaddelt.

Ideal für die Tour sind West oder Norwestwind, dann herrscht an der Ostküste wenig Wind. Los geht es bei der Bootsrampe am Kitespot in Puttgarden. Von dort wird nach rechts losgepaddelt.

Beim Hafen in Puttgarden heißt es abwarten und kurz prüfen, ob nicht gerade ein Schiff aus- oder abfährt. Dann kreuzen und weiter am Ufer entlang paddeln. Auf dem oberen Teil der Tour bietet sich ein toller Blick auf das Marienfeuer und die Windräder dahinter.

Dann geht es fast die ganze Ostküste hinab bis nach Staberhuk. Am Ufer wechseln sich die Steilküste und traumhafte Strandabschnitte ab. Der Ausstieg befindet sich bei der Radarstation in Staberhuk.

Beliebte SUP Spots auf Fehmarn

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wo liegen die besten SUP Spots auf Fehmarn?

Entlang der 78 km langen Küste der Insel gibt es zahlreiche SUP Spots. Hier finden Sie die besten SUP Einstiege auf Fehmarn.

1. Bootsrampe Strukkamp

sup-fehmarn Strukkamp
Strukkamp

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Beim Campingplatz im Strukkamp führt eine Bootsrampe zum Wasser. Von dort kann prima durch die geschützte Orther Bucht gepaddelt werden, zum Beispiel zur Vogelinsel Warder. Für Strandbesucher gibt es einen Parkplatz am Campingplatz.

2. Fehmarnsund

sup-fehmarn Fehmarnsund

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Der Strand befindet sich auf der linken Seite der Fehrmasundbrücke. Vom Parkplatz sind es nur wenige Meter bis zum Wasser, von diesem SUP Spot lässt sich eine Tour zur Großenbrode Steilküste oder nach Burg paddeln.

3. Südstrand

sup-fehmarn Südstrand
Südstrand

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Der Südstrand bei Burg ist der beliebteste und längste Strand der Insel, hier wird es im Sommer sehr voll. Er ist ganze 2,5 km lang und 60 m breit, hier kann prima ein Strandtag verbracht werden.

Das SUP & Wingfoil Festival Fehmarn findet jedes Jahr am Südstrand statt.

4. Staberhuk

sup-fehmarn Staberhuk
Staberhuk

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Staberhuk liegt am südöstlichen Eck der Insel, hier steht die Radarstation Staberhuk. Am Ufer ragt die Steilküste empor, in diesem Teil der Insel sind wenige Touristen unterwegs.

5. Katharinenhof

sup-fehmarn Katharinenhof
Katharinenhof

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Hier gibt es einen traumhaften kleinen Strand, an dem die Bäume am Ufer im Sommer Schatten spenden. Vom Parkplatz führt ein Weg zum Ufer. Etwas nördlich steht die SUP Station SUP for Fun, wer kein eigenes SUP Board hat, kann sich dort eines leihen.

6. Strand Presen

sup-fehmarn Strand Presen
Strand Presen

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Von hier aus lässt sich bei guten Windbedingungen die Ostküste von Fehmarn erkunden. Am Deich stehen Parkplätze zur Verfügung.

7. Bootsrampe Puttgarden

sup-fehmarn Bootsrampe Puttgarden
Bootsrampe Puttgarden

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Dieser SUP Spot eignet sich prima zum Stehpaddeln und Kitesurfen. Hier beginnt die SUP Tour Fehmarn Ostküste. Wer baden und am Strand liegen möchte, fährt am besten ein Stück nach Westen zum Strand Grüner Brink.

8. Nordküste

sup-fehmarn Nordküste
Fehmarn Nordküste

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Hier gibt es einen schönen, wenn auch steinigen Strand. Es lohnt sich von hier aus nach Westen zu paddeln, besonders zum Sonnenuntergang.

9. Westermarkelsdorf

sup-fehmarn Westermarkelsdorf
Fehmarn

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Der Strand bei Markelsdorf ist einer der besten Orte, um den Sonnenuntergang auf Fehmarn zu genießen. Hier beginnt die SUP Sundowner Tour, die an der Küste entlang bis zur Nordwestspitze der Insel führt.

10. Strand Püttsee

sup-fehmarn Strand Püttsee
Strand Püttsee

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Strand mit wenig Touristenverkehr an der Westküste von Fehmarn. Nördlich befindet sich das NABU Wasservogelreservat.

11. Hafen Orth

sup-fehmarn hafen orth
Fehmarn

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Der Hafen eignet sich perfekt für eine SUP Tour durch die Orther Bucht. Im Osten liegt die Vogelinsel Warder, die mit dem SUP Board umrundet werden kann. Im Bereich des Naturschutzgebiets Krummsteert-Sulsdorfer Wiek darf nicht gepaddelt werden.

SUP Befahrungsregeln und Verbote auf Fehmarn

Wo ist SUP fahren auf Fehmarn nicht erlaubt? Bekannte Befahrungsregeln und Verbote für Fehmarn sind:

  • Krummsteert-Sulsdorfer Wiek: Der gesamte Bereich ist ein Naturschutzgebiet, hier darf nicht gepaddelt werden.
  • Insel Warder & Kohlhof: Die beiden Inseln sind Vogelschutzgebiete und dürfen nicht betreten werden.
  • Naturschutzgebiet Wallnau, Nördliche Seeniederung und Grüner Brink: Hier muss mit ausreichendem Abstand vom Ufer gepaddelt werden.
Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit. Eine Liste mit allen uns bekannten Befahrungsregeln und Verboten aus Deutschland findest Du hier: SUP Befahrungsverbote.

SUP Ausflugsziele auf Fehmarn

1. St. Nikolai Kirche

Die älteste Kirche der Insel steht in Burg. Von April bis Oktober besteht die Möglichkeit, die Kirche von 10 bis 16 Uhr zu besichtigen. Im Sommer finden Führungen auf den Kirchturm statt.

2. Waldvogelreservat Wallnau

Hier können Sie die Natur hautnah erleben. Das Waldvogelreservat ist ein wichtiger Brut- und Rastplatz für seltene Vogelarten.

SUP Stationen auf Fehmarn

Zu den bekanntesten SUP Stationen auf Fehmarn gehören:

  • SUP Fehmarn: SUP Fehmarn hat eine SUP Station am Südstrand und in Strukkamp. Hier gibt es SUP Boards inkl. Material zum Mieten, SUP Kurse auf Fehmarn und geführte SUP Touren (https://www.sup-fehmarn.de/).
  • SUP54: SUP Verleih auf Fehmarn. Außerdem werden hier SUP Kurse angeboten (https://www.sup54.de/).
  • Wasserspaß Fehmarn: Hier werden SUP Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Zudem können hier SUP Boards ausgeliehen werden (https://www.wasserspassfehmarn.de/stand-up-paddling/).
  • SUP For Fun: Der SUP Verleih auf Fehmarn bietet SUP Kurse und geführte SUP Touren an (http://supforfun.de/).
  • Surfshop Fehmarn: Beim Surfshop in Fehmarn gibt es verschiedene iSUP und Hardboards von namhaften Herstellern (Fanatic, JP, Brunotti und mehr) zu kaufen. Zudem werden hier SUP Kurse angeboten (https://www.surfshopfehmarn.de/).

Weitere nützliche Adressen in der Umgebung

  • SUP & Wingfoil Festival Fehmarn: Jedes Jahr findet auf Fehmarn das SUP & Wingfoil Festival statt. Hier bieten verschiedene SUP Hersteller ihre Boards zum Testen an. Zudem finden verschiedene SUP und Wingfoil Contests sowie SUP Yoga Kurse statt (https://www.sup-event.com/).
  • Touristeninformation Fehmarn: Bei den Informationen am Südstrand und in Burg erfahren Sie alles Wichtige rund um die Insel Fehmarn (https://www.fehmarn.de/).

Häufige Fragen und Antworten

Wo gibt es gute SUP Einstiege auf Fehmarn?

Entlang der Küste gibt es zahlreiche SUP Spots. Hier finden Sie die besten SUP Einstiege auf Fehmarn.

Lohnt sich Fehmarn zum Stand-Up-Paddling?

Auf jeden Fall, Fehmarn ist eine tolle Insel zum Stand-Up-Paddling. Entlang der naturbelassenen Küste lassen sich tolle SUP Touren fahren. Außerdem ist Fehmarn ein toller Ort zum Windsurfen und Kitesurfen.

Ist SUP mit Hund auf Fehmarn erlaubt?

Ja, allerdings dürfen Hunde nur an den ausgewiesenen Hundestränden in Bojendorf, Grüner Brink und Meeschendorf mit aufs Wasser.

Hinweis: Wir sind stets bemüht unsere Angaben aktuell zu halten. Dennoch können wir leider kein Gewähr für die vollständige oder richtige Darstellung übernehmen. Bei Korrekturvorschlägen oder spannenden Ergänzen freuen wir uns über deinen Kontakt.
4.7/5 - (3 votes)

Vinzent

Charlie don’t surf, aber Vinzent schon. Wenn es sein Studium zulässt, dann werden die Bücher weggeworfen und Stifte gegen Boardshorts getauscht. Ansonsten verbringt er seine Zeit gerne in der Natur, am liebsten am Wasser oder in den Bergen.

Kommentar schreiben

sup_board