Poolroboter Beitragsbild

Die besten Poolroboter 2022?

Wir verwenden Affiliate-Links und erhalten ggf. eine kleine Provision für Einkäufe. Mehr erfahren.

Strahlend sauberes Wasser im Pool ist an warmen Tagen ein echtes Highlight. Wer einen Pool besitzt, weiß aber, was für ein zeitintensiver Job die Reinigung ist. Stundenlang Bürsten und Dreck fischen, Filter austauschen… Das kann die Freude schnell trüben. Ein Poolroboter übernimmt alle Reinigungsaufgaben rund um das Poolwasser und arbeitet völlig autonom. Alles, was er braucht, ist ein aufgeladener Akku.

Qualität erkennen:

BeyondSurfing hat über 100 der beliebtesten Poolroboter in 2022 näher beleuchtet und stellt die Top Modelle 2022 vor.

So werden Fehlkäufe vermieden:

In unserem Kaufratgeber erfahren Sie, woran gute Qualität zu erkennen ist und wie mangelhafte Produkte entlarvt werden. So treffen Sie eine fundierte Kaufentscheidung, die den Sommer zum vollen Erfolg macht.

Die besten Poolroboter 2022?

In Eile? Unser Poolroboter Favorit:

ANGEBOT
Meranus Poolroboter Power 4.0*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Großer Filterkorb
  • Starke Saugleistung
  • Mit Bürsten für den Boden, Wände und Wasserlinie
  • 16 m langes Kabel
  • Durchsichtiges Fenster am Filterkorb

Poolroboter Checkliste

  • Preis: Ein Poolroboter ist nicht billig. Darüber muss sich jeder Käufer im Klaren sein. Ein Roboter unter 200 € kann qualitativ nicht hochwertig sein, da die verwendeten Teile technisch einiges leisten müssen.
  • Größe des Pools: Es gibt Roboter für kleinere Pools und solche, die für größere Becken bestimmt sind. Das Produkt muss zum eigenen Becken passen.
  • Technische Extras: Ein Poolroboter kann allerlei extra Ausrüstung mit sich bringen. Das ist z.B. ein extra langes Kabel, ein durchsichtiger Filterkorb zum Einsehen der Füllmenge oder seitliche Bürsten, die die Wände des Pools reinigen können.
  • Betriebsart: Manche Roboter laufen mit einem Akku und andere durch einen Netzbetrieb. Ein Akku macht dann Sinn, wenn die nächste Stromquelle sehr weit vom Becken entfernt liegt. Dieser muss allerdings immer ausreichend geladen werden und ist häufig teurer.
  • Antrieb: Für unebene Böden (z.B. bei Aufstellpools mit Plane, die Falten werfen kann) lohnt sich ein Poolroboter der einen Allradantrieb hat. Dieser kann auch Unebenheiten überwinden.

Ebenfalls interessant: Die beliebtesten Durchlauferhitzer.

Die 7 besten Poolroboter 2022

BeyondSurfing empfiehlt: Die Auswahl basiert u.a. auf Bewertungskriterien wie eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel, Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen und Anzahl der Käufe.

Bester Poolroboter mit extra großem Filterkorb

1. Meranus Poolroboter Power 4.0

ANGEBOT

Vorteile

  • Großer Filterkorb
  • Starke Saugleistung
  • Mit Bürsten für den Boden, Wände und Wasserlinie
  • 16 m langes Kabel
  • Durchsichtiges Fenster am Filterkorb

Nachteile

  • Ohne Akku
  • Nicht für Pools über 50 m2

Fazit

Wer ein sehr modernes Modell sucht, das alle technischen Neuheiten umsetzt, wird hier fündig. Diese kraftvolle Poolroboter vom Hersteller Meranus kann Wände, Beckenboden und die Wasserlinie reinigen. Die PVC- Bürsten sind dabei effektiv, aber schonend zum Material.

Die entnehmbare Filterbox ist besonders groß. Dadurch muss sie weniger oft gewechselt werden. Das Anschlusskabel ist 16 Meter lang und so auch für etwas weiter entfernte Stromquellen einfach zugänglich.

Der Poolroboter kann Schmutz auch seitlich ansaugen. Dadurch ist die Reinigung auf großen Flächen schneller umgesetzt.

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 65 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Rund 35 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 0 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

Bester Poolroboter für Intex Pools

2. Intex Auto Pool Cleaner

Vorteile

  • Auch in Salzwasser verwendbar
  • Kompatibel mit 38 mm Schlauchanschluss
  • Betrieb auch für Anfänger leicht einstellbar
  • Aktuell Preisreduziert
  • Vollautomatisches Reinigungsprogramm
  • Anschluss für alle Intex Pools passend

Nachteile

  • Nicht für andere Marken kompatibel
  • Nicht für jeden Pool von Intex geeignet

Fazit

Dieser Intex Roboter ist ein automatisch arbeitender Reinigungs-Held. Der Anschluss erfolgt unkompliziert über einen 38 mm Schlauchzugang. Dieser ist im Großteil der Intex Modelle vertreten.

Ein eingebauter Sensor sorgt dafür, dass der Poolroboter seinen Weg mühelos durch das Becken findet. Stück für Stück wird die gesamte Fläche gereinigt und der Pool erstrahlt in neuem Glanz.

Das Modell kann auch in einem Salzwasserbecken verwendet werden. Das Material ist so robust, dass das Salz ihm nichts anhaben kann. Die Handhabung ist dabei sehr einfach und auch für Neulinge kein Problem. Die beiliegende Anleitung vereinfacht den Prozess zusätzlich.

Wer keinen Intex Pool hat, oder Anschlüsse mit +/- 38 mm, muss nach einem anderen Modell suchen.

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 79 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Kunden empfehlen, den Sauger nachts anzuschließen. Dann arbeitet er komplett selbstständig und lässt keine Ecke des Beckens aus. Einige Kinder standen sogar auf dem Gerät drauf und ließen sich durch das Wasser tragen – dem Roboter macht das nichts aus. Er ist robust, kraftvoll und arbeitet zuverlässig. Das Preis-Leistungs-Verhältnis lässt sich auch sehen. Der Saugroboter erspart jede Menge Arbeit und hält den Pool auf komfortable Weise sauber.

Rund 8 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 12 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Wenn der Boden nicht komplett glatt ist, fahren sich die Räder ab und zu fest. Ein glatter Untergrund ist wichtig für den reibungslosen Betrieb. Ein Kunde empfiehlt es, die Leiter aus dem Becken zu entfernen, damit der Roboter leichter jede Ecke reinigen kann.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

Bester hochwertige Poolroboter mit PVC Bürste

3. Dolphin E40i Poolroboter

ANGEBOT

Vorteile

  • Mit vielen Marken kompatibel
  • Vollautomatischer Poolreiniger
  • Einfache Handhabung
  • Mit verschiedenen Pumpen kompatibel

Nachteile

  • Ohne eine Pumpe nicht nutzbar

Fazit

Es handelt sich um einen hochwertigen Poolroboter mit fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.Geld. Der Roboter ist mit unterschiedlichen Herstellern von Pools kombinierbar. Er reinigt zuverlässig Boden, Wand – und Wasserlinie.

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 99 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Manche haben die Leistung des Roboters durch einen anderen Schlauch noch optimiert. Das Design ist schlicht und ansprechend. Der Roboter sieht ein bisschen aus wie eine futuristische Unterwasserdrohne. Die Installation fiel den meisten Kunden sehr leicht. Er reinigt gründlich und zuverlässig. Der Preis ist fair und die Kunden sind überwiegend begeistert.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

Bester Poolroboter mit Allradantrieb

4. Poolroboter mit Allradantrieb

Vorteile

  • Entfernt auch starke Verschmutzung
  • Feinporiger Filter
  • Anti-Verhedder System
  • Modernes Design
  • Allradantrieb
  • Saugkraft mit 200 L/H
  • Umfangreicher Schrubber

Nachteile

  • Hoher Preis
  • Nur mit Intex Modellen kompatibel

Fazit

Wer bereit ist für seinen Poolsauger etwas tiefer in die Tasche zu greifen, bekommt hier viele sinnvolle technische Extras für sein Geld. Intex bietet hier einen Allradantrieb, der das Festfahren oder Steckenbleiben beinahe unmöglich macht. Zusätzlich hat dieser Roboter eine besonders schnelle Fortbewegung.

Die Saugkraft dieses Reinigers ist mit 200 Liter/Stunde außergewöhnlich kraftvoll. Er kann mit allen Intex Pumpen mit 1.600-3.500 Gal/H Durchfluss betrieben werden. Ein weiteres Extra: die eingebauten Schrubber mit Dual Funktion entfernen auch hartnäckigen und sehr feinporigen Schmutz.

Das Design ist modern und sehr robust. Die Oberfläche ist aufgeraut und erscheint fast wie eine metallische Lackierung, die von manchen Autos bekannt ist. Optisch verrät dieser Poolroboter nicht, dass hier Kunststoff zur Verkleidung verwendet wurde.

Doch aufgepasst: Das Modell ist nur mit bestimmten Intex Pumpen kompatibel. Sichern Sie sich vor dem Kauf unbedingt ab, ob Ihre Pumpe passt.

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

Bester Poolroboter mit automatischer Abtauchfunktion

5. Flowclear Aquatronix Poolroboter

ANGEBOT

Vorteile

  • Futuristisches Design
  • Für Pools bis 45 m2
  • Edelstahl Sieb
  • Mit vielen Herstellern kompatibel
  • Betrieb ohne Schlauch oder Kabel
  • Patentiertes Design
  • Abtauchfunktion
  • Wassersensor
  • Einfache Filterreinigung

Nachteile

  • Hoher Preis
  • Nur ein Design verfügbar

Fazit

Dieser Poolreinigungsroboter von Bestway hält das Wasser einfach, geräuscharm und zuverlässig sauber. Anders als andere Modelle arbeitet er komplett ohne Kabel oder Schlauch.

Der Dreck wird in einem Filtersieb aufgefangen. Dieses verfügt über ein Fassungsvermögen von bis zu 4,5 Liter Schmutz. Er muss also nicht sonderlich oft entleert werden. Das Produkt ist mit allen Modellen, die über einen glatten Boden verfügen, kompatibel.

Der voll aufgeladene Akku reicht für ca. 90 Minuten Reinigung. Der Preis ist in Anbetracht der hochwertigen Technik ist gerechtfertigt.

Kunden, die weniger Geld ausgeben wollen, greifen lieber auf ein preisgünstigeres Produkt zurück.

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 69 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Bei anderen Herstellern sind lange Schläuche nötig, aber diese Sauger arbeitet völlig ohne diese lästigen Anschlüsse. Die Bedienung ist einfach und die Anleitung verständlich geschrieben. Es gibt 2 Jahre Garantie auf das Produkt. Die Kunden haben positive Erfahrungen mit diesem Set gemacht. Die guten Bewertungen beziehen sich insbesondere auf die Saugkraft und die schnelle Ladezeit des Akkus. Auch der kabellose Betrieb wird gelobt.

Rund 11 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 20 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Der Roboter hat Schwierigkeiten auf unebenen Böden. Das ist vom Hersteller aber auch ausdrücklich so deklariert. Einige Kunden bemängeln die Verarbeitung. Sie mussten von der Garantie Gebrauch machen und ein Ersatzprodukt bestellen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

Bester Poolroboter mit extra langem Kabel und Zeitschaltuhr

6. Bestway Falcon Poolroboter weiß

Vorteile

  • Vollautomatisch
  • Robuste Reifen
  • Zeitschaltuhr
  • Kraftvolle Bürste
  • Inkl. Wasserfilter
  • 12 Meter langes Kabel

Nachteile

  • Nur ein Design
  • Kein kabelloser Betrieb möglich

Fazit

Kunden die etwas mehr Geld ausgeben können, finden in diesem Produkt einen High-Tech Poolroboter. Sogar feinste Sandkörner können seinen Bürsten nicht entkommen.

Der vollautomatische Poolroboter reinigt den Boden des Beckens auf zwei Arten: Eine kraftvolle Bürste schrubbt sogar hartnäckige Verunreinigungen vom Material, während der Sauger den losen Dreck absaugt und das Wasser dabei filtert.

Eine integrierte Zeitschaltuhr ermöglicht eine automatische Reinigung zu fest geplanten Uhrzeiten. So verläuft die Pool-Hygiene noch entspannter. Selbst feinste Verunreinigungen werden aus dem Wasser gefiltert.

Der Roboter ist in Teichen, Pools und auf unebenen Böden einsetzbar. Er kann bis zu 2 Meter tief abtauchen und dabei eine Fläche von bis zu 70 m2 reinigen.

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 74 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Rund 10 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 16 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

Bester Poolroboter mit Boden und Wandsauger kombiniert

7. Poolreiniger vollautomatisch, Boden und Wandsauger in grau

Vorteile

  • Reinigt Boden und Wände
  • Entleerbarer Filter
  • Vollautomatisch
  • Einfacher Betrieb
  • Saugstark

Nachteile

  • Hoher Preis
  • Kein Akku

Fazit

Wer Wert auf saubere Wände im Becken legt, wird mit diesem Poolroboter sehr zufrieden sein. Denn er reinigt den Boden und die Seiten des Pools sehr effektiv. Das sorgt für besonders hygienische Umstände in Ihrem Pool.

Das Design ist modern und hochwertig. Die Silikonbürsten sind einfach zu reinigen, sollte dies einmal nötig sein. Der eingebaute Filter lässt sich mit einem Handgriff ausziehen und entleeren.

Das Kabel, welches für den Betrieb notwendig ist, wird mit einer Steuerbox verbunden, die an eine Stromquelle angeschlossen wird. Diese ist regenfest und handlich.

Der Preis bewegt sich im oberen Segment. Wer sparen will, muss lieber ein anderes Modell wählen.

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 83 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Einige Kunden beschreiben das Produkt als “Luxus” Roboter. Er arbeitet sehr effizient und die meisten Käufer würden ihn bedenkenlos weiterempfehlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Die Lieferung durch den Hersteller erfolgt zügig. Es wird meistens auch noch ein gratis Feinfilter mitgeliefert. Das Reinigungsergebnis ist hervorragend.

Rund 6 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 10 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde hatte das Problem, dass der Filter nicht richtig arbeitete. Die abgesaugten Schmutzpartikel wurden einfach im Wasser verwirbelt. Das lag wohl an einem Fehler beim gelieferten Modell. Dieses wurde dann erfolgreich ausgetauscht.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

Bewertung: Poolroboter im Vergleich

Bewertungskriterien: Die wichtigsten Merkmale von Poolrobotern im direkten Vergleich. Welche Eigenschaften ein gutes Produkt im Test ausmacht, erfährst du im Ratgeber.
Name Preis* Akkubetrieben? Salzwasser-kompatibel? Vollautomatisch? Allradantrieb? Seitenbürsten?
Intex Auto Pool Cleaner 209 € Nein Ja Ja Nein Nein
Reinigungsroboter ohne Strom 109 € Ja Nein Ja Nein Nein
Poolroboter mit Allradantrieb 209 € Nein Nein Ja Nein Nein
Flowclear Aquatronix Poolroboter 249 € Ja Nein Ja Nein Nein
Bestway Falcon Poolroboter weiß 242 € Nein Nein Ja Nein Ja
Poolreiniger vollautomatisch 498 € Nein Nein Ja Nein Ja
Meranus Poolroboter Power 4.0 507 € Nein Nein Ja Ja Ja
*Ungefähre Preisangabe inkl. MwSt. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Bestseller: Die beliebtesten Poolroboter

Was kaufen andere? BeyondSurfing stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

(**Letzte Aktualisierung am 25.11.2022.)

Poolroboter kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

Poolroboter Ratgeberbild

Seit ich einen Poolroboter besitze, ist unser Schwimmbecken viel strahlender und immer einsatzbereit. Mit Kindern war es nicht immer leicht, das Wasser sauber zu halten. Sie tragen viel Schmutz in das Becken, wenn sie rein und rausspringen. Das ist heute aber kein Problem mehr. Unser Poolroboter hat von ihnen sogar einen Namen bekommen: Wall-E.

Anna Behler ★★★★★
Pool-Besitzerin aus Freiburg


Was vor einigen Jahren noch futuristisch erschien, ist heute längst Alltag in den Gärten vieler Menschen. Ein Pool der von einem Roboter sauber gehalten wird. Der nachfolgende Ratgeber gibt einen Überblick über die Kriterien, die bei der Kaufentscheidung eine Rolle spielen. Hier werden gängige Fragen gestellt und beantwortet.

Was beim Kauf eines Poolroboters beachten?

Auf der Suche nach dem besten Poolroboter sollten Sie unbedingt auf folgende Merkmale und Eigenschaften achten:

Pro-Tipp: Checken Sie gründlich, ob das ausgesuchte Produkt mit dem eigenen Becken auch wirklich kompatibel ist.

Welche Größe und Länge?

Bei Poolrobotern, die ohne Akku arbeiten, sind zum Betrieb Schläuche oder Kabel angebracht. Diese müssen zum Pool und dem verfügbaren Anschluss passen. Also ein Schlauch mit genug Breite und Länge und ein Kabel, was zur Stromquelle reicht.

Wenn der Pool weit weg vom Stromnetz liegt und besonders tief ist, lohnt sich ein kabelloser und akkubetriebener Sauger. Denn über 20 Meter lange Kabel gibt es bei den Herstellern meist nicht zu finden.

Welche Betriebsart – brauche ich einen vollautomatischen Roboter?

Poolroboter werden auf unterschiedliche Art eingesetzt:

  1. automatisch arbeitende Saugroboter mit Zeitschaltuhr
  2. manuelle Saugroboter mit Knopf-Druck-Betrieb

Es ist beim Kauf wichtig, sich folgende Fragen zu beantworten:

  • Ist mein Pool besonders tief?
  • Habe ich wenig Zeit für die Kontrolle des Betriebs meines Poolroboters?
  • Wird der Pool regelmäßig genutzt und ist er anfällig für Verschmutzung?

Wenn diese Fragen mit Ja beantwortet werden, ist die beste Wahl ein vollautomatischer Saugroboter. Dieser kann problemlos per Zeitschaltuhr eingestellt werden und die Reinigung z.B. auch Nachts durchführen.

  • Ist mein Pool besonders verwinkelt?
  • Ist der Boden eher uneben und holprig?
  • Hat mein Becken eine ungewöhnliche Form (Rundpool o.ä.)?

Wenn diese Fragen mit Ja beantwortet werden, ist die beste Wahl ein Poolroboter, der manuell in Betrieb genommen wird. Hier lohnt es sich, den Reinigungsvorgang immer wieder optisch zu überprüfen.

Die Anschlüsse: Welche passen zu meinem Pool?

Es gibt Poolroboter, die an den eingebauten Düsen im Pool installiert werden. Andere werden über die externe Pumpe betrieben. Handsauger können ebenfalls an manchen Pumpen angeschlossen oder einfach über den Gartenschlauch betrieben werden.

Generell gilt: Nicht jeder Anschluss ist lang genug oder passt auf jede Pumpendüse. Die Angaben in den Produktdetails des Herstellers sollten daher unbedingt beachtet werden.

Der Antrieb: Welche Antriebsart eignet sich für welchen Pool?

Poolroboter werden in der Regel mit zwei Antriebsarten betrieben:

  • Wasserdüsen
  • Radantrieb (Front oder Allrad)

Wasserdüsen haben den Vorteil, dass sie deutlich kraftvoller sind als der herkömmliche Radantrieb. Sie funktionieren auch zuverlässig auf unebenem Boden. Wenn es sich beim Radantrieb allerdings um einen Allradantrieb handelt, dann ist dieser ebenso kraftvoll wie die Wasserdüsen. Das lohnt sich z.B. bei Framepools, die Bodenwellen werfen können.

Poolroboter-Tests bei Stiftung Warentest und Öko Test?

Bislang wurden weder von Stiftung Warentest noch von Öko Test Analysen zur Qualität und Sicherheit von Poolrobotern veröffentlicht. Dementsprechend sind von den Plattformen noch keine Empfehlungen oder Poolroboter Testsieger verfügbar.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Poolrobotern

Wie funktionieren Poolroboter?

INTEX Poolsauger (Poolroboter)

Ein Poolroboter ist eine Art Staubsauger Roboter, nur für den Grund eines Schwimmbeckens. Er fährt mithilfe von Sensoren den Boden des Beckens ab und bürstet dabei den Schmutz auf. Dieser wird dann in einem Filterkorb gesammelt, der regelmäßig entleert werden muss. Betrieben wird so ein Gerät von Strom, über einen Akku oder die Kraft einer Wasserpumpe.

Für welche Pools eignen sich Poolroboter?

Es gibt Poolroboter Modelle für fast jeden Pool. Aber extrem kleine Becken können viel besser manuell gereinigt werden. (z.B. Whirlpools). Generell haben Poolroboter es leichter auf glattem Untergrund – sprich gefliesten Becken. Es gibt aber spezielle Antriebe, die den Roboter auch über welligen Boden fahren lassen.

Welcher Poolroboter ist der beste?

Es gibt bislang keinen Testsieger von Stiftung Warentest oder anderen unabhängigen Plattformen. Auch nicht jedes Modell ist gleichermaßen für jedes Becken geeignet. Aus diesem Grund sollte keine allgemeingültige Empfehlung für das beste Produkt getroffen werden. BeyondSurfings Vergleich zeigt die beliebtesten Produkte 2022.

Was ist besser ein Poolsauger oder Poolroboter?

Ein Poolsauger eignet sich gut für kleine Becken wie einen Whirlpool. Ein Poolroboter ist ideal bei großen oder tiefen Becken. Insbesondere dann, wenn diese schmutzanfällig sind. Es ist also eine Frage des Einsatzortes.

Wie oft einen Poolroboter einsetzen?

Je nachdem wie schmutzig das Becken wird, kann er häufiger oder seltener aktiviert werden. Über den Verschmutzungsgrad bestimmen Faktoren wie nahestehende Bäume und Büsche, häufige Nutzung, Kinder, die das Becken viel verlassen und vom Rasen aus wieder reinspringen etc.

Wie lange einen Poolroboter laufen lassen?

Wie lange ein Roboter arbeiten muss, hängt von der Größe des Beckens und der Stärke des Roboters ab. Lesen Sie hierzu unbedingt die Betriebsanleitung vom Hersteller zu Ihrem spezifischen Modell.

Was sind bekannte Poolroboter Marken und Hersteller?

Zu den bekanntesten und beliebtesten Poolroboter Marken & Herstellern gehören:

  • Bestway
  • Vortex
  • Intex
  • Steinbach
  • Zodiac Poolroboter
  • Dolphin Poolrunner

Hier können sich Kunden auf Erfahrung, Qualität und Kundenservice verlassen. Aber auch manch jüngere Hersteller bieten hochwertige Produkte. BeyondSurfing hat diese bei den Produktempfehlungen berücksichtigt.

Welchen Poolroboter für Salzwasserpools?

Für Salzwasserpools müssen spezielle Modelle genutzt werden. Denn ihr Material muss das aggressive Salz im Wasser aushalten können. Geeignet ist z.B. dieses Modell von Intex.

Was kosten gute Poolroboter?

Für einen Roboter müssen Käufer mit mindestens 200 € rechnen. Für hochwertigere Modelle sind Preise um die 500 € gängig.

Wo gibt es Poolroboter zu kaufen?

In Fachgeschäften wie Obi und Hornbach finden sich saisonal gelegentlich Poolroboter im Angebot. Ansonsten bieten Webseiten wie Maytronics und Amazon eine große Auswahl an Modellen und Zubehör an.

Worauf achten bei einem Poolroboter-Kauf?

Wer einen Pool hat, der weit weg von einer Stromquelle steht, braucht ein Modell, das mit Battery-Betrieb läuft. Wer eine Poolpumpe hat, kann ein Modell kaufen, dass an diese angeschlossen wird. Wenn Ihr Pool einen welligen Boden hat, lohnt sich ein Jet oder Wasserdüsen Antrieb. Für mehr Informationen vor dem Kauf lesen Sie BeyondSurfings Ratgeber.

Wie oft einen Poolroboter reinigen?

Es ist wichtig, den Filterkorb regelmäßig zu checken. Es gibt manche Modelle mit Füllstandsanzeige. Außerdem gibt es Hersteller, die eine App zur Erinnerung bzgl. der Entleerung anbieten. Je mehr Dreck im Pool oder je kleiner der Filterkorb, desto häufiger die Reinigung.

Was sind Kundenerfahrungen mit Poolroboter?

Es gibt unterschiedliche Erfahrungen. Mit gut arbeitenden Modellen sind die meisten Kunden extrem zufrieden. Denn sie erleichtern die Reinigung enorm und sind extrem komfortabel zu bedienen. Ärgerlich wird es nur, wenn ein Produkt nicht richtig arbeitet oder der Kundenservice versagt.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
4.7/5 - (4 votes)

Laura

Lara lebt in Griechenland und könnte sich einen Tag ohne Meer vor der Haustür kaum noch vorstellen. Wenn Sie nicht gerade für BeyondSurfing schreibt, verbringt Sie ihre Freizeit am liebsten am Strand oder mit Schnorchelausrüstung im Wasser.

Kommentar schreiben