sup-berlin beitragsbild

Die 10 besten SUP Touren und Spots in Berlin?

Berlin ist laut, Berlin ist dreckig und Berlin ist eine tolle Stadt zum Stand-Up-Paddling. Die Hauptstadt hat für Stehpaddler einiges zu bieten, von der Sightseeing-Tour bis zum Paddeln durch Naturlandschaften ist hier alles möglich.

SUP in Berlin:

Die Havel und die Spree sind das Hauptrevier für Stehpaddler in Berlin. Wer zum SUP lieber auf einen See geht, findet am Müggelsee und dem Schlachtensee die perfekte Gelegenheit dazu.

Die besten SUP Touren in Berlin

Wo kann ich am besten SUP fahren in Berlin?

Durch Berlin fließen gleich mehrere Flüsse, zwei von ihnen sind die Havel und die Spree, beide eignen sich perfekt für eine SUP Tour durch Berlin. Dabei gibt es viel zu sehen: Naturlandschaften, Inseln und Sehenswürdigkeiten.

So gelingt die SUP Tour garantiert:

1. Spree: SUP Sightseeing Tour Berlin

sup-berlin spree
Spree

SUP Tour Details

  • Ein- und Ausstiegsstelle: StandUpClub Berlin/Badeschiff (52°29’50.9″N 13°27’12.4″E)
  • Dauer: ca. 2-3 Stunden
  • Länge: ca. 9,5 km
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Parkmöglichkeiten: In den umliegenden Straßen
  • Schiffsverkehr: wenig-mittel

SUP Tour Beschreibung

Diese SUP Tour führt über die Spree mitten durch das Herz von Berlin. Entlang der Strecke liegen verschiedene Sehenswürdigkeiten, die vom Wasser aus einer neuen Perspektive kennengelernt werden.

Insgesamt sind rund 9,5 km zu paddeln, dafür werden 2 bis 3 Stunden Zeit benötigt. Zwar sind auf der Strecke Schiffe unterwegs, der Verkehr hält sich jedoch in Grenzen, sodass die Tour für geübte SUP Anfänger machbar ist.

Der Einstieg befindet sich bei der SUP Station am Badeschiff vom StandUpClub Berlin. Hier muss um Erlaubnis gebeten werden, bevor mit dem SUP Board auf die Spree eingesetzt werden kann.

Dann geht es los, am Molecule Man vorbei, unter der Elsenbrücke hindurch und ab in Richtung Treptower Hafen. Am Treptower Park vorbei geht es bis zur Insel der Jugend, dort links halten und um die Insel Kratzbruch in die Rummelsburger Bucht fahren.

Hier wird eine Runde gedreht, und die Bucht an der Straiauer Spitze wieder verlassen. Dann geht es am rechten Ufer entlang zurück zum Ausgangspunkt der SUP Tour durch Berlin.

2. Havel: SUP Tour um die Pfaueninsel

sup-berlin havel
Havel

SUP Tour Details

  • Ein- und Ausstiegsstelle: Badestelle Heckeshorn (52°26’07.0″N 13°09’54.6″E)
  • Dauer: ca. 2-3 Std.
  • Länge: ca. 9 km
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Parkmöglichkeiten: Parkplatz Zum Heckeshorn 27
  • Schiffsverkehr: wenig

SUP Tour Beschreibung

Auf dieser SUP Tour geht es vom Wannsee über die Havel und ein Mal rund um die Pfaueninsel. Insgesamt werden rund 9 km mit dem SUP Board durch Berlin gepaddelt, dafür sind ca. 2 bis 3 Stunden Zeit notwendig.

Los geht es bei der Badestelle Heckeshorn am Wannsee, ganz in der Nähe vom Haus der Wannsee-Konferenz. Vom Einstieg wird nach links am Ufer entlang gepaddelt. Auf dieser Tour wird in die Natur eingetaucht, das linke Ufer ist mit Schilf bewachsen, dahinter liegt der Düppeler Forst.

Nach ca. 2,5 km wird die Pfaueninsel erreicht und umrundet. Vom Wasser aus bietet sich einem ein toller Blick auf das Eiland, das sich bei Spaziergängern und Touristen großer Beliebtheit erfreut. Das Ufer darf nicht betreten werden und die mit Tonnen markierten Bereiche sind mit dem SUP Board tabu.

Nach der Umrundung geht es auf demselben Weg wieder zurück zum SUP Einstieg.

3. Müggelsee/Spree: SUP Tour zum Schloss Köpenick

sup-berlin mueggelsee
Müggelsee

SUP Tour Details

SUP Tour Beschreibung

Diese SUP Tour kann von allen Einstiegen am Müggelsee gestartet werden. Am besten eignet sich allerdings das Strandbad Friedrichshagen, da von dort nicht erst der gesamte See überquert werden muss.

Von dort wird über die Spree bis zum malerischen Schloss Köpenick gepaddelt. Die genaue Beschreibung der SUP Tour finden Sie hier: SUP am Müggelsee.

4. Müggelsee/Müggelspree: SUP Tour nach Neu-Venedig

sup-berlin mueggelsee neu venedig
Müggelsee

SUP Tour Details

SUP Tour Beschreibung

Klein-Venedig ist ein kleines Viertel im Stadtteil Rahnsdorf. Alle Grundstücke liegen am Wasser und sind durch schmale Kanäle voneinander getrennt, hier herrscht eine Atmosphäre wie in Venedig.

Die SUP Tour gehört zu den schönsten in ganz Berlin. Hier geht es zur ausführlichen Beschreibung der Tour: SUP am Müggelsee.

Beliebte SUP Spots in Berlin

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wo liegen die besten SUP Spots in Berlin?

Die beiden besten Seen zum SUP in Berlin sind der Müggelsee und der Schlachtensee. Hier können Stehpaddler entspannt eine Runde drehen, baden und ihre Technik trainieren.

Außerdem fließt die Havel durch Berlin, der Fluss mit seinen vielen Buchten und Seen eignet sich perfekt zum Stand-Up-Paddling in der Hauptstadt.

1. Müggelsee

sup-berlin mueggelsee spot
Müggelsee

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Der 7,4 km² große Müggelsee liegt im Osten von Berlin zwischen Friedrichshagen Rahnsdorf und Treptow-Köpenick. Er zählt zu den schönsten Badeseen der Hauptstadt und eignet sich perfekt zum Stand-Up-Paddling. Über den See kann zum Beispiel zum Schloss Köpenick oder nach Neu-Venedig gepaddelt werden.

Hier finden Sie alle SUP Touren, Spots und Stationen am Müggelsee.

2. Schlachtensee

sup-berlin schlachtensee
Schlachtensee

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Der Schlachtensee ist eine Naturperle im Großstadtdschungel. Das Ufer des Sees ist von Bäumen gesäumt, hier kann der Lärm der Stadt vergessen und in die Natur eingetaucht werden. Der See ist 42 ha groß und eignet sich perfekt für eine SUP Runde in Berlin.

Eine detailiertere Beschreibung von SUP Spots am Schlachtensee finden Sie hier: SUP am Schlachtensee?

3. Havel

Die Havel ist ein buchtenreicher Fluss, der in Berlin mehrere Seen bildet. Sie fließt aus Mecklenburg-Vorpommern nach Brandenburg und erreicht dann Berlin. Auf dem Fluss herrscht nur eine geringe Strömung, daher ist das Gewässer perfekt zum Stand-Up-Paddling in Berlin geeignet.

3A. Badestelle Sandhausen

sup-berlin havel sandhausen
Havel
SUP Spot Details
SUP Spot Beschreibung

Die Badestelle in Sandhausen befindet sich am linken Flussufer. In der Nähe gibt es keinen Parkplatz, weshalb das Auto am Straßenrand geparkt werden muss.

3B. Tegel/Tegeler See

sup-berlin tegeler see
Tegeler See
SUP Spot Details
SUP Spot Beschreibung

Der Tegeler See ist eine Ausbuchtung der Havel und nach dem Müggelsee der zweitgrößte See der Stadt. In dem Gewässer liegen 9 Inseln, die sich prima mit dem SUP Board erkunden lassen. Der Einstieg befindet sich bei den Treppen am Seegarten.

3C. Lieper Bucht

sup-berlin lieper bucht
Lieper Bucht
SUP Spot Details
SUP Spot Beschreibung

Die Badestelle an der Lieper Bucht eignet sich perfekt als SUP Einstieg. Bei diesem SUP Spot in Berlin gibt es einen großen Parkplatz, der sich im Sommer allerdings schnell füllt.

3d. Badestelle Heckeshorn

sup-berlin havel heckeshorn
Havel
SUP Spot Details
SUP Spot Beschreibung

Bei diesem SUP Einstieg in Berlin ragt ein Steg auf die Havel. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Flensburger Löwe und das Haus der Wannsee-Konferenz. Der nächste Parkplatz ist ca. 300 m entfernt.

SUP Befahrungsregeln und Verbote in Berlin

Wo ist SUP fahren in Berlin nicht erlaubt? Bekannte Befahrungsregeln und Verbote für Berlin sind:

  • Spree:
    • Oberbaumbrücke bis Kanzleramtssteg: Befahrungsverbot.
    • Schleuse Mühlendamm bis Lessingbrücke: Hier gilt vom 1.4. bis 31.10. von 10:30 bis 19 Uhr ein Befahrungsverbot, solange kein zugelassenes und angemeldetes UKW-Sprechfunkgerät an Board ist.
  • Havel: Die Abzweigung zum Faulen See darf nicht befahren werden.
  • Müggelsee:
  • Schlachtensee:
    • Uferbereich: Gesperrte Uferbereiche und das Schilf dürfen nicht betreten werden.
    • SUP mit Hund: Am Schlachtensee gilt das ganze Jahr über ein Hundeverbot an allen öffentlichen Badestellen. Rund um den See müssen Hunde an einer kurzen Leine gehalten werden.
Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit. Eine Liste mit allen uns bekannten Befahrungsregeln und Verboten aus Deutschland findest Du hier: SUP Befahrungsverbote.

SUP Ausflugsziele in Berlin

1. Molecule Man

Das Monumentalkunstwerk Molecule Man hat sich mittlerweile zu einem Markenzeichen der Hauptstadt entwickelt. Die drei Männer stehen auf der Spree zwischen der Elsen- und Oberbaumbrücke. Diese Sehenswürdigkeit liegt auf der Route der SUP Sightseeing Tour durch Berlin.

2. Neu Venedig

In den kleinen Kanälen des Stadtteils Neu Venedig wirkt es fast so, als würde auf der Spree von Deutschland nach Italien gepaddelt werden. Die gleichnamige Gaststätte ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

SUP Stationen in Berlin

Zu den bekanntesten SUP Stationen in Berlin gehören:

Weitere nützliche Adressen in der Umgebung

Häufige Fragen und Antworten

Lohnt sich Berlin zum Stand-Up-Paddeln?

Ja, Berlin ist eine tolle Stadt zum Stand-Up-Paddeln.

Wo kann ich in Berlin ein SUP Board kaufen?

Viele der SUP Stationen in Berlin verkaufen SUP Boards.

Was sind die besten SUP Touren in Berlin?

Wir haben die besten SUP Touren in Berlin hier für Sie zusammengefasst.

Wo kann ich in Berlin ein SUP Board ausleihen?

Bei diesen SUP Stationen in Berlin können SUP Boards ausgeliehen werden.

Wo finde ich in Berlin einen SUP Guide?

Die meisten SUP Stationen bieten geführte SUP Touren durch Berlin mit einem SUP Guide an.

Hinweis: Wir sind stets bemüht unsere Angaben aktuell zu halten. Dennoch können wir leider kein Gewähr für die vollständige oder richtige Darstellung übernehmen. Bei Korrekturvorschlägen oder spannenden Ergänzen freuen wir uns über deinen Kontakt.
4.7/5 - (3 votes)

Vinzent

Charlie don’t surf, aber Vinzent schon. Wenn es sein Studium zulässt, dann werden die Bücher weggeworfen und Stifte gegen Boardshorts getauscht. Ansonsten verbringt er seine Zeit gerne in der Natur, am liebsten am Wasser oder in den Bergen.

Kommentar schreiben

sup_board