gloryboards-fun-10

Glory Boards Fun 10′
Test und Erfahrungsbericht (2023)

Wir verwenden Affiliate-Links und erhalten ggf. eine kleine Provision für Einkäufe. Mehr erfahren.
Das Glory Boards Fun 10’ gehört zu den Allround SUP Boards und richtet sich an SUP Anfänger und Familien. Das Board misst 305 x 78 x 15 cm, wiegt nur 7,5 kg und besteht aus PVC. Es wird im Komplettpaket inklusive Carbon Paddel, Finnen, Transportrucksack, Coiled Leash, Luftpumpe und Reparaturset verkauft.

Unser Fazit in Kürze?

Im Test bewährt sich das Board als ideales und hochwertiges Einsteigermodell. Seine Form sorgt für Stabilität. Dadurch die ersten SUP Versuche mit diesem Board sehr leicht. Anfänger können sich ganz auf die richtige Technik konzentrieren. Das Fun 10’ eignet sich perfekt für entspannte Runden auf dem See, in Meeresbuchten oder für kurze SUP Touren. Doch es gibt auch Nachteile.

Form7,5/10

Material8/10

Oberfläche9/10

Preis-Leistungs-Verhältnis9/10

Einsatzgebiet6,5/10

Zubehör7/10

zum Angebot

Passend zum Thema: Alle Glory Boards im Vergleich.

Produktdetails

Merkmale

  • Einsatz: Allround/ Anfänger
  • Gewicht: 7,5 kg
  • Material: PVC
  • Maximale Belastbarkeit: 150 kg
  • Abmessungen: 305 x 78 x 15 cm
  • Maximaler Luftdruck: 15-20 PSI
  • Lieferumfang: SUP Board, Carbon Paddel, Luftpumpe, Finnen, Tragerucksack, Repairkit

Vor- und Nachteile

  • Ideales Board für SUP Einsteiger
  • Sehr stabil
  • Steif und robust
  • Komplettset mit allem benötigten Zubehör
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 5 Jahre Garantie
  • Ideal für kurze Strecken
  • Unbequemer Rucksack
  • Anfangs starker Plastikgeruch

Glory Boards Fun 10′ Testergebnis?

SUP Form

Fun-Form

Das Glory Boards Fun 10’ ist ein Allround SUP Board. Es zeichnet sich durch seine runde und breite Form aus. Diese sorgt dafür, dass sich das Fun 10’ auf dem Wasser sehr stabil verhält. Allerdings läuft es weniger gut geradeaus als lange SUP Boards.

Perfekt für Neueinsteiger und Familien?

Mit seiner runden Nose gerät das Fun 10’ kaum ins wackeln. Damit eignet es sich ideal für SUP Anfänger, die ihre ersten Stand-Up-Paddling Versuche machen. Mit diesem Board gibt es keinen Grund sich darauf zu konzentrieren, das Gleichgewicht zu halten. So bleibt mehr Zeit, um sich auf das Paddeln und die richtige Technik zu fokussieren.

Wendigkeit und Fahrverhalten:

Mit einer Länge von 305 cm lässt sich das Fun 10’ leicht wenden. Im Test zeigt sich, das Board eignet sich perfekt für eine entspannte Runde am See oder in Meeresbuchten, für lange SUP Touren ist es ungeeignet. Wer mit diesem Board Strecke machen will, muss dafür viel Kraft aufwenden und sollte lieber zu einem Touringboard greifen.

Fazit zur Form: Ideales SUP Board für Neueinsteiger ohne Vorerfahrung.

Material und Verarbeitung

Fun-Material

Im Inneren des Fun 10’ sorgen miteinander verwobene Fäden für die nötige Steifigkeit. Die Außenhaut des Boards besteht komplett aus UV stabilem PVC. Um das Board robuster zu machen, wurde das Material an den Rails doppelt verstärkt.

Durch seine Bauweise ist das Board sehr leicht und daher gut zu transportieren. Zwar sind Boards aus zwei Lagen PVC steifer, aber deutlich schwerer.

Der Praxistest zeigt, bei einem Druck von 16 PSI hält das Fun 10’ seine Form unter Belastung. Es knickt kaum ein und gleitet gut durchs Wasser. Die maximale Tragkraft wird mit 150 kg angegeben, somit eignet sich das Board für Personen mit einem Körpergewicht von max. 100-120 kg.

Fazit zum Material: Stabiles SUP Board aus robustem Material.

Einsatzgebiet

Fun-Einsatzgebiet

Das Fun 10’ ist in erster Linie ein SUP Board für Familien und Einsteiger, mit wenig oder keiner SUP Erfahrung. Es ist kein Geschwindigkeitswunder, aber bietet Anfängern genau das, was sie brauchen – Stabilität.

Mit diesem SUP Board werden die ersten Stand-Up-Paddling Versuche bestimmt gelingen. Das Board ist extrem stabil, sodass Neueinsteiger sich ganz aufs Paddeln konzentrieren müssen und nicht so sehr darauf, ihr Gleichgewicht zu halten.

Daher lässt sich das Board am besten für entspannte Runden am See und kurze SUP Touren einsetzen.

Fazit: Tolles Board zum Einstieg in die Stand-Up-Paddling Welt.

Oberfläche und Ausstattung

Sicher auf dem SUP Board zu stehen, ist essenziell. Daher ist die Oberseite des Fun 10’ mit einer Standfläche aus rutschfestem EVA versehen. Egal ob das Pad nass oder trocken ist, im Test bietet das Board stets einen guten Stand.

Kickpad

Das Kickpad am Tail ist für den Step-Back-Turn Gold wert. Dabei wird der hintere Fuß aufs Kickpad gestellt und das Gewicht nach hinten verlagert. Dadurch ragt die Nose aus dem Wasser und das SUP Board lässt sich auf der Stelle drehen.

Gepäcknetz

Fun-Gepäcknetz

Das hochwertig verarbeitete Gepäcknetz befindet sich an der Nose. Es bietet Platz für eine große Drybag oder andere Ausrüstungsgegenstände.

Finnen

Fun-Finnen

Im Set sind drei Finnen enthalten, eine Mittelfinne und zwei Seitenfinnen. Diese werden mit einem Slide-In-System an der Unterseite des Boards angebracht. Wir haben das Fun 10’ mit allen drei Finnen am Board getestet, dabei läuft es moderat geradeaus und verhält sich auf dem Wasser sehr stabil.

D-Ringe

Insgesamt verfügt das Board über 6 D-Ringe. Vier davon befinden sich auf der Standfläche. Mit ihnen lässt sich ein Kajaksitz am Fun 10’ befestigen. Am hinteren D-Ring wird die mitgelieferte Leash befestigt. Ein weiterer D-Ring ist unter der Nose angebracht.

Tragegriff

Mit dem gepolsterten Tragegriff lässt sich das Board problemlos tragen.

Ventil

Mithilfe des Ventils an der Nose wird das SUP Board aufgepumpt. Es lässt sich beim Auf- und Abpumpen einfach handhaben. Die Funktionsweise des Ventils wird in der beiliegenden Gebrauchsanleitung erklärt.

Fazit zur Oberfläche und Ausstattung: Viele Features, die für noch mehr Paddelspaß sorgen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit einem Preis von ca. 549 € gehört das Glory Boards Fun 10’ zu den günstigen Allround SUP Boards für Einsteiger. Für diesen Preis gibt es das SUP Board inklusive Finnen, Carbon Paddel, Transportrucksack, Coiled Leash, Luftpumpe und Reparaturset.

Der Preis ist absolut fair, denn es handelt sich beim Fun 10’ um ein hochwertig verarbeitetes SUP Board und nicht um ein Billigboard vom Discounter. Außerdem gewährt der Hersteller eine Garantie von 5 Jahren auf das Board. Lediglich der Transportrucksack lässt zu wünschen übrig, mehr dazu hier.

Fazit: Hochwertiges und günstige Board für alle SUP Neulinge.

Glory Boards Fun 10′ Test Fazit

Das Glory Boards Fun 10’ ist das perfekte Anfänger-SUP, um in den Stand-Up-Paddling Sport einzusteigen. Hier stimmt alles, Materialien, Verarbeitung und die Fahreigenschaften. Es verhält sich auf dem Wasser sehr stabil, sodass die ersten SUP Versuche damit garantiert gelingen.

  • Perfekter Einstieg in die SUP Welt
  • Günstig, daher kein zu großes Commitment
  • Toll um Basics zu erleben, Technik langsam perfektionieren, bevor es auf wackeligere Bretter geht
  • Nicht mit schneller Geschwindigkeit zu rechnen
  • Gut für Familien mit Kindern

Anfänger müssen sich mit diesem SUP Board weniger auf ihr Gleichgewicht konzentrieren und können so in aller Ruhe die Grundtechnicken des Stand-Up-Paddlins erlernen. Wir empfehlen das SUP Board Einsteigern und Familien. Der Preis von ca. 549 € ist, besonders in Anbetracht des Zubehörs, absolut gerechtfertigt.

Empfehlung: Das Brett eignet sich perfekt für entspannte Runden am See und in Buchten. Für mittlere bis lange SUP Touren ist es ungeeignet.

Kundenmeinungen und Erfahrungen?

Kunden sind mit dem Glory Boards Fun 10’ voll und ganz zufrieden. Sie loben insbesondere die Fahreigenschaften, Verarbeitung und das Design des SUP Boards.

» Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen

Glory Boards Fun 10′ Zubehör?

Damit mit dem Fun 10’ direkt losgelegt werden kann, wird es mit allem notwendigen SUP Zubehör verkauft.

  • Carbon Paddel

    Das Carbon Paddel hat im Test überzeugt und ist unser Highlight des Zubehörs. Dank des geringen Gewichts lässt sich damit kraftsparend paddeln, was nicht nur Anfängern zugutekommt. Es lässt sich stufenlos einstellen und an die Körpergröße anpassen. Allerdings ist anzumerken, dass das Paddelblatt nicht aus Carbon besteht.

  • Finnen

    Die drei enthaltenen Finnen bestehen aus Kunststoff und sind leicht zu handhaben.

  • Luftpumpe

    Wer sich beeilt, schafft es, das SUP Board mit der Luftpumpe in ca. 8 Minuten aufzupumpen. Hierfür gibt es an der SUP Pumpe zwei Einstellungen: Single und Double Action. Im Single-Modus wird nur beim Herunterdrücken Luft ins Board gepumpt. Im zweiten Modus geschieht dies beim Hoch- und Herunterdrücken.

  • Coiled Leash

    Mit Coiled Leash bleiben SUP Board und Stehpaddler fest miteinander verbunden. Die Leash gewährt Bewegungsfreiheit und ist angenehm zu tragen.

  • Tragerucksack

    Im Tragerucksack finden das SUP Board, Zubehör, Handtuch, Drybag und Verpflegung ausreichend Platz. Zum Transport im Auto oder für kurze Wege eignet sich die Tasche gut, für längere Fußwege oder auf Fahrradfahrten eher nicht.

    Dafür ist der Transportrucksack zu schlecht gepolstert und drückt nach ca. 15-20 Minuten auf den Rücken. Die Verarbeitung der Schnallen und Gurte ist ok, insgesamt erfüllt der Rucksack seinen Zweck.

  • Reparaturset

    Um kleine Risse im Board auszubessern, ist ein Reparaturset beigelegt. Enthalten sind ein PVC Streifen und ein Ventilschlüssel.

Fazit:Es wird sämtliches nützliches Zubehör mitgeliefert, um mit dem SUP Board direkt durchzustarten zu können.

Glory Boards Fun 10 Alternativen?

Alternative 1: Bluefin Cruise

ANGEBOT
Bluefin Cruise*
  • 10. 8 – DU SUCHST NACH DEM STABILSTEN, VIELSEITIGSTEN, ALL-INKLUSIVE SUP-PAKET? Nur Bluefin verwendet 1000 Denier Exo...
  • WIR PFLANZEN EINEN BAUM FÜR JEDEN KAUF Die Umwelt steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir sind bestrebt, in unseren...
  • KAJAK-UMBAUSATZ & HELMLOCK-BEFESTIGUNGSPUNKT – VMit unseren D-Ringen verwandelst du dein SUP in Sekundenschnelle in...
  • LANGLEBIGER SUP REISE-RUCKSACK UND LEICHTE FIBERGLAS-PADDEL – Der bequemste SUP-Rucksack für dein Standup Paddle...
  • SMART LOCK FINNE & DOUBLE-ACTION LUFTPUMPE – Unsere vielseitige 8-Zoll Center-Finne mit optimiertem Design bietet...

Warum ist das Bluefin Cruise 10’8 eine gute Alternative?

Das Bluefin Cruise gehört zu den beliebtesten Allround Boards auf dem Markt. Das Board und Zubehör haben eine hochwertige Qualität. Im Gegensatz zum Glory Board sind im Lieferumfang direkt ein Kajak-Sitz und ein Doppelpaddel enthalten.

Alternative 2: Aqua Marina Vapor

Aqua Marina Vapor*
  • Volumen 310l. - Gewicht 8,5 kg
  • Mit Sitzfunktion
  • max. Nutzlast 140kg
  • Lieferumfang: Zip Rucksack, Double Action Pumpe mit Manometer, Sports III 3sect. verstellbares Aluminiumpaddel - max....
  • Leichte Drop-Stitch-Technologie | max. Luftdruck: 15psi

Warum ist das Aqua Marina Vapor eine gute Alternative?

Der niedrige Preis vom Aqua Marina Vapor macht es zu einer günstigen Alternative. Trotzdem ist das Board gut verarbeitet. Beim Zubehör müssen ein paar Abstriche in Bezug auf die Qualität gemacht werden. Als Einsteiger Board ist das Vapor dennnoch sehr gut geeignet.

FAQ zum Glory Boards Fun 10′

Für wen eignet sich das Glory Boards Fun 10′?

Das Glory Boards Fun 10′ eignet sich aufgrund seiner Stabilität für SUP Anfänger und Familien. Mit dem Board lassen sich entspannte Runden in Meeresbuchten und auf Seen fahren.

Was kostet das Glory Boards Fun 10′?

Das Board kostet im Komplettset inklusive Zubehör ca. 549 €. Enthalten sind das SUP Board, Carbon Paddel, Finnen, Coiled Leash, Luftpumpe, Tragerucksack und Reparaturset.

Ist das Glory Boards Fun 10′ gut?

Auf jeden Fall! Das Fun 10’ ist hochwertig verarbeitet und macht richtig Spaß.

Ist das Glory Boards Fun 10′ gut für Anfänger?

Ja, denn das Board bietet Anfänger genug Stabilität.

Wie lange dauert es, das Glory Boards Fun 10′ aufzupumpen?

Wer sich ins Zeug legt, pumpt das Board in ca. 8 Minuten auf.

Wo kann ich das Glory Boards Fun 10′ kaufen?

Das Glory Boards 12’ ist auf der Website des Herstellers erhältlich.

4.7/5 - (6 votes)

Vinzent

Charlie don’t surf, aber Vinzent schon. Wenn es sein Studium zulässt, dann werden die Bücher weggeworfen und Stifte gegen Boardshorts getauscht. Ansonsten verbringt er seine Zeit gerne in der Natur, am liebsten am Wasser oder in den Bergen.

Kommentar schreiben