Trip-Titelbild

Glory Boards Trip 12′
Test und Erfahrungsbericht (2023)

Wir verwenden Affiliate-Links und erhalten ggf. eine kleine Provision für Einkäufe. Mehr erfahren.
Das Trip 12’ ist ein Touring SUP Board von Glory Boards. Das Brett misst 365 x 76 x 15 cm, es läuft gut geradeaus und bietet Einsteigern ausreichend Stabilität. Es wird als Komplettset mit Transportrucksack, Carbon Paddel, Finnen, Luftpumpe und Reparaturkit verkauft.

Unser Fazit in Kürze?

Im Praxistest zeigt sich, das Trip 12’ ist ein tolles SUP Touringboard. Das Board bringt auf allen Distanzen ordentlich Spaß. Das Trip 12’ eignet sich für ambitionierte Einsteiger und Fortgeschrittene, die ein leichtes Touringboard suchen. Mit diesem SUP Board lassen sich entspannte Runden auf dem See oder in Meeresbuchten drehen und kurze bis lange SUP Touren fahren.

Form8/10

Material8/10

Oberfläche9/10

Preis-Leistungs-Verhältnis9/10

Einsatzgebiet8/10

Zubehör7/10

zum Angebot

Passend zum Thema: Alle Glory Boards im Vergleich.

Produktdetails

Merkmale

  • Einsatz: Touring
  • Gewicht: 7,5 kg
  • Material: PVC
  • Maximale Belastbarkeit: 180 kg
  • Abmessungen: 365 x 76 x 15 cm
  • Maximaler Luftdruck: 15-20 PSI
  • Lieferumfang: SUP Board, Carbon Paddel, Luftpumpe, Finnen, Tragerucksack, Repairkit

Vor- und Nachteile

  • Touringboard für ambitionierte Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Hochwertiges Material
  • Läuft gut geradeaus
  • Gute Verarbeitung
  • Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Komplettset mit allem benötigten Zubehör
  • 5 Jahre Garantie
  • Robust und steif
  • Ideal für kurze bis lange SUP Touren
  • Unbequemer Rucksack
  • Starker Plastikgeruch

Glory Boards Trip 12′ Testergebnis?

Form

Trip-Form

Das Glory Boards Trip 12’ zeichnet sich durch seine langgezogene spitze Form aus. Es fällt in die Kategorie Touringboard und läuft gut geradeaus. Dieses SUP Board bietet die Möglichkeit sportlicher und schneller als auf Allround SUP Boards zu paddeln.

Ein ideales Board für sportliche Einsteiger und Fortgeschrittene:

Mit einer Breite von 76 cm bietet das Trip 12’ SUP Neulingen die Möglichkeit, in den Sport mit einem Touringboard einzusteigen. Im Vergleich zum Fun 10’ und Cross 11’ verhält sich das Board wackeliger.

Daher empfehlen wir das Trip 12’ Neueinsteigern, die über eine gewisse Grundfitness und ein gutes Gleichgewichtsgefühl verfügen. Für Fortgeschrittene bildet das Board einen tollen Einstieg in die Welt der Touring SUP Boards.

Schnelligkeit und Drehfreudigkeit:

Die schmale Form des Trip 12’ sorgt dafür, dass es auf dem Wasser toll geradeaus läuft. Mit wenigen Paddelschlägen lässt sich Momentum aufbauen. Wer sich ins Zeug legt, erreicht damit sportliches Geschwindigkeiten. Daher eignet sich dieses Board ideal für kurze und lange SUP Touren.

Je länger das SUP Board, desto schwerer lässt es sich drehen. Im Test zeigt sich, das 365 cm lange Trip 12’ lässt sich mit ca. vier bis fünf Bogenschlägen um 180° drehen.

Fazit: Das Trip 12’ bietet einen tollen Einstieg in die Welt der Touring SUP Boards.

Material

Trip-Material

Die Außenhülle des SUP Boards besteht aus PVC. Die im Inneren miteinander verwobenen Fäden sorgen für die nötige Steifigkeit. An den Rails ist das Material doppelt verstärkt, der Rest des Trip 12’ besteht aus einer Schicht PVC. Das spart Gewicht, wirkt sich aber negativ auf die Steifigkeit des Boards aus.

Trotzdem zeigt sich: bei einem Druck von 16 PSI bleibt das Board seiner Form treu und knickt kaum ein. Mit einem Gewicht von nur 7,5 kg lässt sich das Trip 12’ einfach transportieren.

Die maximale Tragkraft des Boards beträgt 180 kg, daher eignet sich das Trip 12’ für Personen mit einem Körpergewicht bis ca. 110-130 kg. Das PVC ist UV stabil, sollte jedoch niemals aufgepumpt in der Sonne stehen.

Fazit: Hochwertige Materialien und dadurch ein echtes Leichtgewicht.

Einsatzgebiet

Trip-Einsatzgebiet

Als Touringboard eignet sich das Trip 12’ in erster Linie genau dafür – zum Touren fahren. Doch das Board richtet sich an alle Stehpaddler, die gerne schnell und kraftsparend unterwegs sind.

Mit diesem SUP Board wird die Runde auf dem heimischen See zum Workout, bei dem der Spaß nicht zu kurz kommt. Bei Allrounder Boards wird viel Kraft benötigt, um Fahrt aufzunehmen. Hier bedeutet Kraftaufwand mehr Geschwindigkeit, denn das Board läuft prima geradeaus.

Wer keine Lust mehr auf sein Allround SUP Board hat, wird hier wieder neuen Spaß am Paddeln finden. Außerdem eignet sich das Trip 12’ ideal für sportliche SUP Neulinge, die direkt mit einem Touringboard einsteigen wollen.

Fazit: Sportliches SUP Board mit vielen Einsatzmöglichkeiten.

Oberfläche und Ausstattung

Die Oberseite Glory Boards Trip 12′ ziert ein rutschfestes EVA Pad mit Diamantmuster. Im Test zeigt sich, das Pad erfüllt seinen Zweck hervorragend und bietet einen festen Stand.

Kickpad

Trip-Kickpad

Das Pad ist am Tail mit einem Kickpad versehen, wodurch der Step-Back-Turn zum Kinderspiel wird. Hierzu wird der hintere Fuß auf das Kickpad gestellt, dadurch steht die Nose aus dem Wasser. Mit mehreren Bogenschlägen dreht sich das Board dann auf der Stelle.

Gepäcknetz

Trip-Gepäcknetz

Für SUP Touren ist ein Gepäcknetz essenziell. Das Gepäcknetz auf dem Trip 12’ ist solide verarbeitet und bietet Platz für eine große Drybag.

Finnen

Trip-Finnen

Unter dem Tail befindet sich das Befestigungssystem für die drei mitgelieferten Finnen. Getestet wurde das Board mit allen drei Finnen, dabei läuft das Trip 12’ toll geradeaus und bietet genug Stabilität für ambitionierte Anfänger.

D-Ringe

Trip-DRinge

Das Board ist mit 6 D-Ringen ausgestattet. Am Tail befindet sich einer davon, hier wird die Leash befestigt. Mit den 4 D-Ringen auf der Standfläche lässt sich ein Kajaksitz am Board anbringen. Mit dem D-Ring unter der Nose kann das Board aus dem Wasser gezogen, oder z. B. an einem SUP Transportwagen befestigt werden.

Tragegriff

Trip-Tragegriff

Um das Board zu tragen, wurde es mit einem gepolsterten Tragegriff ausgestattet.

Ventil

Das Ventil befindet sich auf der Oberseite an der Nose. Die Handhabung ist simpel und wird in der Gebrauchsanweisung erläutert.

Fazit: Sinnvolle Features, die für noch mehr Paddelspaß sorgen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Trip-Header

Das Trip 12’ von Glory Boards kostet ca. 649 €. Für diesen Preis bekommen Sie ein SUP Board inklusive des notwendigen Zubehöres: Finnen, Carbon Paddel, Luftpumpe, Transportrucksack, Coil Leash und Reparaturset.

Für ein hochwertig verarbeitetes SUP Board ist der Preis angemessen. Hinzu kommt, dass der Hersteller auf das Brett eine Garantie von 5 Jahren gewährt. Einziges Manko ist der Transportrucksack, dazu mehr im Punkt Zubehör.

Fazit: Fairer Preis für ein hochwertiges SUP Board mit Zubehör.

Glory Boards Trip 12′ Fazit

Wir sind mit dem Glory Boards Trip 12’ voll und ganz zufrieden. Es bietet Anfängern die Möglichkeit, mit einem Touringboard in den SUP Sport einzusteigen. Mit diesem Board bleibt der Spaßfaktor lange erhalten, denn hiermit lässt sich sportlich fahren und gut Strecke machen.

Das Board ist hochwertig verarbeitet und wird mit allem notwendigen Zubehör ausgeliefert. Der größte Kritikpunkt ist der Tragerucksack, der für lange Wege nicht ausreichend gepolstert ist.

Kundenmeinungen und Erfahrungen?

Kunden sind vom Glory Boards Trip 12’ sehr überzeugt. Die Stabilität des Boards wird besonders gelobt und es wird angegeben, dass sich mit dem SUP Board gut Strecke machen lässt.

» Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen

Glory Boards Trip 12′ Zubehör?

trip-leash

Das Trip 12’ gibt es im Komplettpaket mit allem, was zum Stand-Up-Paddling gebraucht wird.

  • Carbon Paddel

    Das Carbon Paddel ist unser Zubehör Highlight. Mit diesem Paddel lässt sich kraftsparend paddeln, was besonders bei langen Strecken von Vorteil ist. Allerdings besteht das Paddelblatt nicht aus Carbon, sondern aus Kunststoff. Das Paddel kann stufenlos eingestellt werden.

  • Finnen

    Zum Trip 12’ gehören zwei Seitenfinnen und einer Mittelfinne. Sie bestehen aus Plastik, lassen sich leicht handhaben und werden mit einer Sicherung am Board befestigt.

  • Luftpumpe

    Die Luftpumpe verfügt über zwei Einstellungen: Double und Single Action. Dadurch lässt sich das Trip 12’ schnell aufpumpen, insgesamt werden hierfür ca. 8 Minuten Zeit benötigt. Die Luftpumpe zeichnet sich durch ihr niedriges Gewicht aus und erfüllt ihren Zweck gut.

  • Coiled Leash

    Die Coiled Leash sorgt dafür, dass das SUP Board nach einem Sturz nicht wegschwimmt. Sie fühlt sich am Bein angenehm an und gewährt beim Paddeln Bewegungsfreiheit.

  • Tragerucksack

    Der Tragerucksack bietet genug Platz für das SUP Board, jegliches Zubehör und mehr. Darin finden problemlos ein Drybag, ein Handtuch und Verpflegung Platz. Der Rucksack eignet sich für kurze Wege oder den Transport im Auto. Auf dem Fahrrad sorgt der Tragerucksack nach ca. 15-20 Minuten für Rückenschmerzen.

    Hinweis: Die Schnallen und der gesamte Rucksack sind nicht hochwertig, aber erfüllen ihren Zweck.

  • Reparaturset

    Das Set besteht aus einem PVC Streifen und einem Ventilschlüssel. Mit dem Reparaturset lassen sich kleine Schäden am Board ausbessern.

Glory Board Trip Alternativen?

Alternative 1: Bluefin Sprint

BlueFin Spring*
  • SUCHST DU NACH DEM ROBUSTESTEN ALL-INKLUSIVE SUP TOURING PADDEL BOARD? Nur Bluefin verwendet 1000 Denier Exo Surface...
  • WIR PFLANZEN EINEN BAUM FÜR JEDEN KAUF Die Umwelt steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir sind bestrebt, in unseren...
  • SPRINT BIETET EINZIGARTIGE GESCHWINDIGKEIT UND GLEITEIGENSCHAFTEN – Erkunde die Welt auf einem aufblasbaren Paddel...
  • LANGLEBIGER REISE-RUCKSACK UND LEICHTES FIBERGLAS PADDEL – Der wohl bequemste Paddelboard-Rucksack mit extra...
  • SMART LOCK FINNE & DOPPEL-ACTION LUFTPUMPE - Unsere vielseitige 8-Zoll Center-Finne mit optimiertem Design bietet...

Warum ist das Bluefin Sprint eine gute Alternative?

Bluefin ist ein etablierter SUP-Hersteller, der für seine höherwertigen Boards bekannt ist. Das Bluefin Sprint ist ein schnelles Touring Board. Mit einer Länge von 427 cm beweist es hervorragende Gleitfähigkeiten. Dafür ist es weniger wendig, als das Glory Board Trip.

Alternative 2: SUPwave Stemax Nature Touring

SUPwave Stemax Nature Touring*
  • Lieferung mit SUPwave Coil-Leash.
  • Kippstabil, groß, hohe Traglast und dabei noch sehr sportlich und schnell.
  • Einer unserer Bestseller - der von Familien, Sportlern, und Abenteurern gefahren wird. Die beiden Transportnetze...
  • Ein Board für alle Gewässer, für SUP-Wandern und auch für die Mitnahme "kleinerer Passagiere" optimal!
  • Maße: Länge 12'6 (384 cm) - Breite 32“ (81 cm) - Dicke 6“ (15 cm) - Volumen 343 Liter - Gewicht: 11,4 kg -...

Warum ist das SUPwave Stemax Nature Touring eine gute Alternative?

Das Stemax Nature Touring ist etwas höherpreisige. Dafür hat das Board gleiche eine Traglast von um die 195 kg und bietet mit zwei Gepäcknetzen sehr viel Platz.

Glory Boards Trip 12′ FAQ

Für wen eignet sich das Glory Boards Trip 12′?

Das Glory Boards Trip 12′ ist perfekt für ambitionierte Einsteiger und Fortgeschrittene, die in die Welt der Touringboards eintauchen wollen.

Ist das Glory Boards Trip 12′ gut?

Klares ja – vom Spaßfaktor über die Materialien bis zum Spaßfaktor stimmt alles.

Was kostet das Glory Boards Trip 12′?

Das Board kostet im Komplettset inklusive Zubehör ca. 649 €.

Ist das Glory Boards Trip 12′ gut für Anfänger?

Ja, denn das Board bietet Anfängern genug Stabilität.

Wie lange dauert es, das Glory Boards Trip 12′ aufzupumpen?

Wer sich ins Zeug legt, pumpt das Board in ca. 8 Minuten auf.

Wo kann ich das Glory Boards Trip 12′ kaufen?

Das Glory Boards 12’ gibt es direkt bei Glory Boards.

4.7/5 - (8 votes)

Vinzent

Charlie don’t surf, aber Vinzent schon. Wenn es sein Studium zulässt, dann werden die Bücher weggeworfen und Stifte gegen Boardshorts getauscht. Ansonsten verbringt er seine Zeit gerne in der Natur, am liebsten am Wasser oder in den Bergen.

Kommentar schreiben