Packliste Sommerurlaub:
Was muss mit ans Meer? (Checkliste)

Sommer, Sonne, Strand! Ob Kroatien, Italien, Ägypten, Türkei oder die Balearen – der Sommerurlaub steht an und die Reisevorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Was muss mit in den Sommerurlaub?

Neben locker luftiger Kleidung, Bikini und Sonnencreme dürfen auch anderes Strand Zubehör natürlich nicht fehlen. Damit garantiert kein Zubehör vergessen wird, haben wir die ultimative Packliste mit allen wichtigen Tipps zum Packen zusammengestellt.

Die vollständige Sommerurlaub-Packliste als Checkliste:

checkliste-packliste-sommerurlaub-teaser

» Packliste Sommerurlaub zum Ausdrucken (PDF)

Du kannst unsere Packliste bequem als PDF herunterladen, ausdrucken und so direkt beim Packen nutzen.

Dir fehlt Ausrüstung auf der Checkliste? Schreib es uns in die Kommentare!

Dokumente & Finanzen

sommerurlaub-dokumente

Ohne die eigenen Ausweisdokumente und ohne Zugang zu Geld ist im Ausland quasi nichts möglich. Daher gehören die richtigen Dokumente und Überlegungen zu Finanzen zur wichtigsten Reisevorbereitung. Auch Adressen für Postkarten und Notfallnummern sollten zur Sicherheit mit in den Koffer.

Welche Dokumente braucht man im Sommerurlaub?

Optional:

Tipp: Reiseunterlagen reichen mittlerweile in digitaler Form

Meist ist es ausreichend, wenn die eigenen Reiseunterlagen in digitaler Form vorliegen. So können beispielsweise Bestätigungen über Buchungen und Reservierungen für Flüge, Busse, Züge, Mietwagen oder Hotels in der Regel auf dem Handy vorgezeigt werden.

Empfehlung: Wir empfehlen, die eigenen Reisedokumente vor dem Urlaub einzuscannen und in einer Cloud zu hinterlegen. Sollten diese abhandenkommen, kann zumindest noch auf die Kopien zugegriffen werden.

Kleidung

sommerurlaub-kleidung

Gerade beim Sommerurlaub kommt es auf lockere Kleidungsstücke an, die bequem sind und von Natur aus eher kühlen. Eine Kopfbedeckung ist am Strand ebenfalls ein absolutes Muss, um vor Überhitzung oder einem Hitzeschlag zu schützen.

Aber auch etwas Schickes zum Ausgehen oder für Restaurantbesuche ist empfehlenswert. Da es abends auch mal frisch werden kann, empfiehlt es sich, etwas zum Überziehen einzupacken.

Welche Kelidung für den Sommerurlaub einpacken?

Optional:

Welche Stoffe für hohe Temperaturen?

Bei hohen Temperaturen über 30 Grad eignen sich Stoffe aus natürlichen Materialien, die atmungsaktiv sind und kühlen. Dazu gehören Kleidungsstücke aus z. B. Leinen, Baumwolle, Tencel oder Seide. Kleidung, die weit geschnitten und leicht ist, lässt die Luft zirkulieren und ist daher ebenfalls perfekt.

Im Gegensatz dazu sind Kleidungsstücke, die eng anliegen, eher ungeeignet und bringen uns zum Schwitzen. Helle Stoffe speichern die Wärme nicht, sondern reflektieren diese und helfen bei hohen Temperaturen, kühl zu bleiben.

Tipp für Aktivurlaub im Sommer:

Wer einen Aktivurlaub, z. B. in Deutschlands Alpen, plant, sollte auch entsprechende Kleidung mitnehmen. Hier kann getrost Funktionskleidung gewählt werden. Diese verspricht, die Temperatur und Feuchtigkeit angemessen zu regulieren und ist oftmals mit einem UV-Filter versehen.

Baden & Strand

sommerurlaub-badenundstrand

Es gibt so einige Dinge, die bei einem Sommerurlaub in Europa keinesfalls fehlen dürfen. So können beispielsweise eine Schnorchelausrüstung, eine Luftmatratze, oder eine Strandmuschel den Aufenthalt am Meer ziemlich versüßen. Gleichzeitig sind ausreichender Sonnenschutz, eine Kopfbedeckung und Badeschuhe essenziell, um gut für sich zu sorgen.

Welche Ausrüstung für den Strand eipacken?

Optional:

Hygiene und Gesundheit

sommerurlaub-hygiene

Der Bedarf an Hygiene- und Kosmetikartikel ist sehr individuell. Daher sollte sich jeder danach richten, welche Pflegeartikel auch zu Hause im Alltag genutzt werden. Für den Sommerurlaub müssen diese dann noch mit Sonnencreme mit ausreichendem Lichtschutzfaktor und Apres-Sun-Lotion ergänzt werden. Weitere feuchtigkeitsspendende Artikel helfen, um strapazierter Haut und Haaren vorzubeugen.

Hygiene:

Optional Hygiene:

Tipp 1: Das Angebot vor Ort nutzen

Wer im Hotel übernachtet, kann sich vorher erkundigen, welche Hygieneartikel bereits vor Ort vorhanden sind. Beispielsweise bieten viele Hotelanlagen die Nutzung von Bademänteln, Handtüchern und Duschutensilien wie Seife, Duschgel und Shampoo an.

Tipp 2: Drogerie-Artikel in praktischen Reisegrößen

Wer nur ein paar Tage unterwegs ist, kann seine Hygieneartikel auch in Reisegröße mitnehmen, damit nicht umsonst volle und schwere Flaschen in den Urlaub geschleppt werden müssen. Auch die Vorgaben von Fluggesellschaften können die Mitnahme an flüssigen Pflegeprodukten beeinflussen, beispielsweise, wenn maximal 100 ml pro Fläschchen mitgeführt werden dürfen.

Reiseapotheke

sommerurlaub-reiseapotheke

Egal, wohin die Reise geht – eine Reiseapotheke gibt immer Sicherheit und hilft, bei gesundheitlichen Problemen schnell wieder auf die Beine zu kommen. So kann bei kleineren Verletzungen Verständigungsschwierigkeiten mit ausländischen Ärzten oder Apotheken entgangen werden.

Was gehört alles in die Reiseaphotheke?

Optional:

Elektronik

sommerurlaub-Elektronik

Glücklicherweise ist im Urlaub gar nicht so viel Elektronik erforderlich – denn schließlich dient er einer kleinen Auszeit vom Alltag. Am schönsten ist es daher, einen Großteil der eigenen elektronischen Ausstattung zu Hause zu lassen und sich lediglich auf das Wesentliche zu besinnen.

Welche Elektronik im Sommerurlaub?

Optional:

Freizeit & Unterhaltung

sommerurlaub-freizeit

Natürlich muss auch im Sommerurlaub für ausreichend Spaß und Unterhaltung gesorgt sein. Gemütliche Stunden am Strand beim Kartenspielen, ausreichend Lektüre und ein Reisetagebuch, um die Reise und die eigenen Erlebnisse zu dokumentieren sind nur wenige Ideen, um den eigenen Urlaub unterhaltsamer zu gestalten.

Die nachfolgende Auflistung dient der Inspiration und ist optional. Dabei kann ganz nach den eigenen Vorlieben entschieden werden, was gerne zu Hause bleiben darf und was mit muss.

Freizeitspaß am Strand?

Optional:

Handgepäck

sommerurlaub-handgepaeck

Wer mit dem Flugzeug reist und ein reguläres Gepäckstück aufgibt, muss vorab überlegen, was alles an Bord des Fliegers benötigt wird. Werden wichtige Utensilien im Handgepäck vergessen, kann diese, gerade bei längeren Flügen, ärgerlich sein. Nachfolgende Gegenstände dienen der Unterhaltung und einem hohen Spaßfaktor beim Zelten. Sie sind optional und können ganz nach Belieben erweitert werden.

Was gehört ins Handgepäck?

Optional:

Gut zu wissen: Wer mit Baby, Kind oder Hund verreist, muss mehr planen und deutlich mehr einpacken. Auch im Handgepäck dürfen bestimmte Dinge wie Windeln, ein Schnuller oder Spielzeug nicht fehlen.

Was gehört NICHT zum Sommerurlaub und kann zu Hause bleiben?

sommerurlaub-tipp

Wer kennt es nicht? Diese eine Hose darf im Urlaub keinesfalls fehlen, obwohl sie zu Hause im hintersten Eck des Kleiderschranks liegt – und am Ende auch im Urlaub nicht getragen wird. Diese typischen Fehler lassen sich vermeiden!

  • Enganliegende, schwere Kleidungsstücke lassen dich nicht nur schwitzen, sondern sind auch unbequem und nehmen viel Platz im Gepäck ein. Lieber zu leichter Kleidung greifen.
  • Unbequeme Schuhe, die reiben oder schlecht sitzen, können zu Hause bleiben. Denn gerade bei Hitze und Schweiß reiben diese die Haut schnell auf und führen zu unangenehmer Blasenbildung und Schmerzen. Besser sind offene Sandalen oder dünne, atmungsaktive Schuhe.
  • Wertsachen wie Schmuck oder teure Uhren sehen zwar elegant und schick aus, laden aber auch Diebe ins eigene Hotelzimmer ein. Kann nicht darauf verzichtet werden, empfehlen wir, maximal ein bis zwei ausgewählte Teile in den Urlaub mitzunehmen.

FAQ: Urlaubspackliste Sommer

Was brauche ich für 2 Wochen Sommerurlaub?

Wir neigen dazu, beim Verreisen zu viel Kleidung mitzunehmen, was unnötiges Gewicht auf die Waage bringt und das Auspacken nach dem Urlaub stressiger macht, da die komplette Urlaubsgarderobe gewaschen werden muss. Daher muss wohlüberlegt werden, was auf die Packliste für den Urlaub im Sommer kommen soll.

Unsere Checkliste für den Sommerurlaub hilft dabei, alle wichtigen Utensilien für den Sommerurlaub einzupacken. Hinsichtlich der Kleidung ist unsere Empfehlung, auf lockere und luftige Stücke mit Wohlfühlgarantie zurückzugreifen.

Dabei reichen maximal 7 Oberteile, 2 Shorts und eine lange Hose. Auch 1-2 wärmere Strickjacken sind vollkommen ausreichend. Es kann so viel Unterwäsche eingepackt werden, wie auch im Alltag benötigt wird.

Was muss ich vor der Sommerurlaub-Abreise beachten?

Es macht wenig Spaß, nach dem Urlaub in eine müffelnde Wohnung zurückzukehren oder festzustellen, dass zwei Wochen lang das Licht gebrannt hat. Daher hier noch ein paar wichtige Punkte, die vor der Abreise geprüft werden sollten:

Netzstecker können für die Zeit des Urlaubs gezogen werden, da sie nur unnötig Strom verbrauchen. Heizung, Herd und Elektrogeräte müssen ausgeschaltet sein. Alle Fenster sollten geschlossen und die Rollläden unten sein.

Damit sich der Müll nicht verselbständigt, muss auch dieser vor Abreise, ebenso wie der Kühlschrank, geleert werden. Wer viele Anrufe erhält, sollte sich um einen Anrufbeantworter oder eine Rufumleitung kümmern.

Was einpacken für einen Sommerurlaub mit Kind?

Grundsätzlich sollte für das Kind genügend Kleidung und Hygieneprodukte eingepackt werden. Zusätzlich werden je nach Alter des Kindes folgende Gegenstände empfohlen:

  • Proviant für die Fahrt
  • Spielzeug
  • Schnuller
  • Kinderbücher
  • Hörbücher

Wichtige Unterlagen wie beispielsweise der Kinderreisepass oder das Kinderuntersuchungsheft sollten auf keinen Fall fehlen.

Was mitnehmen für einen Sommerurlaub mit Hund?

Bei einem Sommerurlaub mit Hund sollte je nach Größe des Hundes eine stabile Transportbox nicht fehlen. Damit der Hund sich wie zu Hause fühlt, wird empfohlen folgende Dinge dabei zu haben:

  • gewohntes Futter
  • Trinkwasser
  • Eigene Futter- und Wassernäpfe

Das Hundegeschirr, mehrere Leinen, Kotbeutel und Spielzeug sollten ebenfalls eingepackt werden.

Fazit

Wie für jede Reise gilt auch für den Sommerurlaub, stets vorausschauend und mit Bedacht zu packen. Damit im Urlaub keine bösen Überraschungen warten, haben wir eine Checkliste für den Sommerurlaub erstellt und geben interessante Tipps und Hacks, mit denen der Reisekoffer vollständig und praktisch gepackt ist.

Außerdem haben wir eine Packliste zum Ausdrucken erstellt, die Du ganz einfach beim Packen dabei haben kannst. So wird der Sommerurlaub garantiert ein Erfolg und selbst das Kofferpacken bereitet Freude.

4.8/5 - (5 votes)

Lara

Lara lebt in Griechenland und könnte sich einen Tag ohne Meer vor der Haustür kaum noch vorstellen. Wenn Sie nicht gerade für BeyondSurfing schreibt, verbringt Sie ihre Freizeit am liebsten am Strand oder mit Schnorchelausrüstung im Wasser.

Kommentar schreiben