sup-duisburg beitragsbild

Die 4 besten SUP Touren und Spots in Duisburg?

Der beste Spot zum SUP in Duisburg ist die Sechs-Seen-Platte. Das Naherholungsgebiet, in dem früher noch Kohle abgebaut wurde, ist eine grüne Oase im Süden Duisburgs.

SUP auf der Niers:

Der Rhein und die Ruhr sind bei Duisburg nicht für SUP Touren geeignet. Zum Glück fließt unweit von Duisburg die Niers, denn der landschaftlich schöne Fluss eignet sich perfekt für eine SUP Tour.

Die besten SUP Touren in Duisburg

Wo kann ich am besten SUP fahren in Duisburg?

Die besten SUP Touren in Duisburg führen über die Sechs-Seen-Platte und die Nies. Beide Gewässer sind landschaftlich beeindruckend und ideal für einen Stand-Up-Paddling Ausflug.

So gelingt die SUP Tour garantiert:

1. SUP Tour auf der Niers (Wachtendonk – Geldern)

sup-spreewald Niers
Niers

SUP Tour Details

SUP Tour Beschreibung

Diese SUP Tour führt über die Niers von Wachtendonk bis nach Geldern. Der Fluss fließt mit einer niedrigen Geschwindigkeit, daher ist die Tour für SUP-Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Die landschaftliche schöne Tour führt durch Wälder, Wiesen und Felder. An manchen Stellen gleicht die Niers eher einem Kanal, so schnurgerade zieht sie sich durch die Landschaft. An anderen schlängelt sie sich kurvenreich dahin.

Aus dem Stadtgebiet geht es raus in die Natur. Nach ca. 1 km kreuzt die Niersfähre den Fluss. Vorsicht vor den Stahlseilen, die an dieser Stelle übers Wasser gespannt sind.

Ein Stück weiter mündet die Nette in die Niers. Darauf folgt eine Krautfanganlage, die Durchfahrt ist hier etwas knifflig. Das nächste Hindernis ist ein Wehr bei der Abzweigung der kleinen Niers. Hier wird an Land gegangen und hinter dem Wehr wieder eingesetzt.

Jetzt wechseln sich kurvige Flussabschnitte mit geraden Stücken ab. Es folgt der schönste Teil der Strecke, den hier wurde die Niers wieder renaturiert. Hinter der Straßenbrücke teilt sich der Fluss: links halten und auf dem Hauptarm bleiben.

Der Ausstieg befindet sich auf der linken Seite am Bootsanleger Geldern.

2. SUP Tour Sechs-Seen-Platte

Leider noch kein passendes Bild vorhanden: Du hast ein Bild vom SUP Spot für Uns, dass wir kostenfrei - unter Angabe deines Copyrights – verwenden dürfen? Dann freuen wir uns über deinen Kontakt!

SUP Tour Details

SUP Tour Beschreibung

Die drei Duisburger Seen Masurensee, Wolfssee und Wildförstersee sind miteinander verbunden. Die 6 km lange Runde mit dem SUP Board dauert ca. 2 Stunden.

Los geht es entweder vom Sandstrand am Masurensee, dem Freibad Wolfssee oder direkt nebenan bei Lani SUP. Die Beschreibung bezieht sich auf die Einstiegsstelle am Masurensee.

Von dort aus wird nach links losgepaddelt, vorbei am Yachthafen in Richtung der Gelben Brücke. Hier endet der Masurensee, unter der Brücke hindurch, geht es auf den Wolfssee.

Links am Ufer führt die Tour an der Schutzhütte Wildförstersee vorbei. Hier kann eine Pause eingelegt werden und vom Ufer aus bietet sich ein toller Blick über den See.

Dann geht es am Ufer entlang wieder zurück zur Gelben Brücke. Noch ein paar hundert Meter über den Masurensee und die Tour ist geschafft.

Beliebte SUP Spots in Duisburg

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wo liegen die besten SUP Spots in Duisburg?

In und um die Stadt in Nordrhein-Westfalen gibt es mehrere tolle Seen für SUP.

1. Sechs-Seen-Platte

Leider noch kein passendes Bild vorhanden: Du hast ein Bild vom SUP Spot für Uns, dass wir kostenfrei - unter Angabe deines Copyrights – verwenden dürfen? Dann freuen wir uns über deinen Kontakt!

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Der SUP Spot liegt nah am Stadtzentrum im Stadtteil Duisburg-Wedau. Zur Sechs-Seen-Platte gehören der Masurensee, Wolfssee, Wildförstersee, Böllertsee, Wambachsee und der Haubachsee.

Zusammen bilden die Seen eine kleine Oase in der von Industrie geprägten Stadt. Auf dem Wasser spiegeln sich die am Ufer wachsenden Bäume. Der perfekte Ort für eine entspannte SUP Tour in Duisburg.

SUP mit Hund:

Hunde sind hier erlaubt, deshalb eignet sich der Spot gut zum SUP mit Hund.

Insgesamt decken die Seen eine Fläche von 150 ha ab. Einstiegsstellen gibt es am Masurensee, Wambachsee und Wolfssee. Der Böllertsee wird über eine kleine Landzunge am Wolfssee erreicht. Im Haubachsee darf weder gebadet, noch mit dem SUP gefahren werden.

2. Uettelsheimer See

Leider noch kein passendes Bild vorhanden: Du hast ein Bild vom SUP Spot für Uns, dass wir kostenfrei - unter Angabe deines Copyrights – verwenden dürfen? Dann freuen wir uns über deinen Kontakt!

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Nur wenige Kilometer von Duisburg liegt der Uettelsheimer See. Wo früher noch Kies abgebaut wurde, befindet sich heute ein tolles Naherholungsgebiet.

Hier können Stehpaddler eine gemütliche Runde drehen, ihre Technik üben und danach auf einer der Liegewiesen entspannen. Als SUP Einstieg eignen sich der Grillplatz 1 und das flache Ufer im Norden des Sees. Parkmöglichkeiten gibt es an beiden Einstiegsstellen.

SUP Befahrungsregeln und Verbote in Duisburg

Wo ist SUP fahren in Duisburg nicht erlaubt? Bekannte Befahrungsregeln und Verbote für Duisburg sind:

  • Haubachsee: Ganzjähriges Befahrungsverbot.
  • Kleine Niers: Befahrungsverbot vom 15.3.-30.6.
Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr oder Anspruch auf Vollständigkeit. Eine Liste mit allen uns bekannten Befahrungsregeln und Verboten aus Deutschland findest Du hier: SUP Befahrungsverbote.

SUP Ausflugsziele in Duisburg

1. Innenhafen Duisburg

Zu Zeiten der industriellen Revolution zählte der Innenhafen zu den bedeutendsten Häfen im Ruhrgebiet. Mit der Zeit verlor er an Bedeutung und wurde Ende der 90er umgebaut. So wurde der Innenhafen Duisburg zu einem Ort für Freizeitgestaltung, Kunst und Kultur.

2. Landschaftspark Duisburg Nord

Der LAPADU entstand auf dem Gelände eines ehemaligen Hüttenwerks. Im Stadtpark finden jährlich Events statt, an den alten Gebäuden wurden Lichtinstallationen angebracht, die die Hochöfen erstrahlen lassen.

SUP Stationen in Duisburg

Zu den bekanntesten SUP Stationen in Duisburg gehören:

  • Lani SUP: Die SUP Station befindet sich direkt am Wolfssee. Wer hier ein SUP Board leihen möchte, muss das Brett zuvor online buchen. Außerdem bietet der SUP Verleih in Duisburg SUP Kurse, SUP-Yoga und SUP Fitness an (www.lani-sup.com).
  • Aloha SUP: SUP Verleih am Masurensee. Zum Angebot gehören SUP Kurse, SUP Touren, SUP-Yoga und Pilates (https://www.sup-aloha.de/).
  • SUP4LIFE: Am Toeppersee hat SUP4LIFE seine SUP Station. Hier werden SUP Kurse und Boards zum Leihen angeboten (https://de-de.facebook.com/sup4life.duisburg/).
  • Strandbad Tenderingsee: Im Strandbad am Tegeringsee können SUP Boards gemietet werden (www.strandbad-tenderingssee.com).
  • yogavibes: SUP Yoga in Duisburg (https://www.yogavibes.me/).

Weitere nützliche Adressen in der Umgebung

Häufige Fragen und Antworten

Wo sind die besten Spots zum Stand-Up-Paddling in Duisburg?

Die besten Spots zum Stand-Up-Paddling in Duisburg sind die Sechs-Seen-Platte und der Uettelsheimer See.

Hinweis: Wir sind stets bemüht unsere Angaben aktuell zu halten. Dennoch können wir leider kein Gewähr für die vollständige oder richtige Darstellung übernehmen. Bei Korrekturvorschlägen oder spannenden Ergänzen freuen wir uns über deinen Kontakt.
4.7/5 - (3 votes)

Vinzent

Charlie don’t surf, aber Vinzent schon. Wenn es sein Studium zulässt, dann werden die Bücher weggeworfen und Stifte gegen Boardshorts getauscht. Ansonsten verbringt er seine Zeit gerne in der Natur, am liebsten am Wasser oder in den Bergen.

Kommentar schreiben