sup-tour-kemnader-see

Die 3 besten SUP Touren und Spots am Kemnader See?

Der 125 ha große Stausee liegt zwischen Witten, Bochum und Hattingen. Der Kemnader See ist bei Wassersportlern sehr beliebt, im Sommer tummeln sich hier Stehpaddler, Surfer und Segler.

SUP Tour auf dem Kemnader See:

Wer hier paddeln möchte, braucht eine SUP Zulassung. Dann kann nach Herzenslust über den ganzen See gefahren werden. Außerdem lohnt es sich, einen Abstecher auf die Ruhr zu machen.

Die besten SUP Touren auf dem Kemnader See

Wo kann ich am besten SUP fahren am Kemnader See?

Bis auf den Hafen Heveney darf der ganze See mit dem SUP Board befahren werden. Perfekt um eine Runde mit dem SUP Board zu drehen oder flussaufwärts auf die Ruhr zu fahren.

So gelingt die SUP Tour garantiert:

1. Kemnader See Runde

sup-tour-kemnader-see

SUP Tour Details

  • Ein- und Ausstiegsstelle: Westufer (51°25’18.2″N 7°15’28.0″E)
  • Dauer: ca. 1,5 Std.
  • Länge: ca. 5,5 km
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Parkmöglichkeiten: Parkplatz P4 Oveney
  • Schiffsverkehr: wenig

SUP Tour Beschreibung

Der Kemnader See eignet sich prima für eine Runde mit dem SUP Board. Vom Einstieg am Westufer kann in beide Richtungen gepaddelt werden. Auf dem Wasser kann die Idylle des Sees voll und ganz genossen werden.

Wenn der Straßenlärm der A43 nicht wäre, würde niemand glauben, dass der See mitten im Ruhrgebiet liegt.

Am Zufluss der Ruhr kann die kleine Herzinsel umrundet werden, dann wird am anderen Ufer entlang zurück zum Einstieg gepaddelt. Insgesamt dauert die ca. 5,5 km lange Tour rund 1,5 Stunden.

2. SUP Tour zur Herbeder Schleuse

SUP Tour Details

  • Ein- und Ausstiegsstelle: Westufer (51°25’18.2″N 7°15’28.0″E)
  • Dauer: ca. 2,5 Std.
  • Länge: ca. 7,2 km
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Parkmöglichkeiten: Parkplatz P4 Oveney
  • Schiffsverkehr: wenig

SUP Tour Beschreibung

Bei dieser SUP Tour wird der Kemnader See verlassen und flussaufwärts über die Ruhr bis zur Hebeder Schleuse gepaddelt. Startpunkt der Tour ist der SUP Einstieg am Westufer.

Für die rund 7,2 km lange Strecke werden ca. 2,5 Stunden Zeit benötigt.

Nachdem ein Stück am linken Seeufer entlang gepaddelt wird, geht es quer über den See ans gegenüberliegende Ufer. Dann führt die Tour an der Seeinsel vorbei auf die Ruhr.

Flussaufwärts geht es bis zur Herbeder Schleuse, hier ist es Zeit für eine Pause. Dafür gibt es keine bessere Gelegenheit als den Biergarten des königlichen Schleusenwärterhauses direkt am Ufer.

Danach geht es auf demselben Weg wieder zurück zum Einstieg.

Beliebte SUP Spots am Kemnader See

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wo liegen die besten SUP Spots am Kemnader See?

Der beste SUP Einstieg am Kemnader See befindet sich beim Freizeitzentrum am Westufer. Dort gibt es eine Liegewiese, eine SUP Station und ein Restaurant.

1. Westufer

sup-tour-kemnader-westufer

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Der SUP Einstieg liegt am Westufer des Kemnader Sees. Über den Steg in der Nähe des DLRG-Hauses geht es auf den See. Der Parkplatz Oveney P4 ist ca. 10 Gehminuten entfernt.

Zur Surfschule Westufer in der Nähe des Einstiegs gehört ein SUP Verleih. Wer kein eigenes SUP Board hat, kann es sich hier leihen.

Dies ist der einzige SUP Einstieg am Kemnader See. Theoretisch wäre es möglich am Hafen Haveney aufs Wasser zu gehen, aus Gefahrengründen ist der Bereich aber für Stehpaddler und Surfer gesperrt.

SUP Befahrungsregeln und Verbote am Kemnader See

Wo ist SUP fahren am Kemnader See nicht erlaubt? Bekannte Befahrungsregeln und Verbote für den Kemnader See sind:

  • Tageszulassung: Zum SUP auf dem Kemnader See ist eine Tagezulassung notwendig. Diese ist an der Minigolfstation und am Fahrradverleih in Oveney für 7 € erhältlich. Um die Zulassung zu bekommen, muss der Besuch eine SUP Kurses nachgewiesen werden.
  • Hafen Heveney: Der Hafenbereich links vom Leuchtturm ist für Stehpaddler tabu.
  • Mindestabstand: Ein Mindestabstand von 50 m gilt an allen Wehren, schwimmenden Geräten, Anlegestellen und von den Fahrtgastschiffen.
  • Maximaler Wasserstand: Ist der Pegel in Wetter höher als 323 cm ist das Befahren für Segler, Stehpaddler und Surfer nicht mehr erlaubt.
  • Wassersportsaison: Die Saison am Kemnader See geht vom 1. April bis zum 31. Oktober.
Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr oder Anspruch auf Vollständigkeit. Eine Liste mit allen uns bekannten Befahrungsregeln und Verboten aus Deutschland findest Du hier: SUP Befahrungsverbote.

SUP Ausflugsziele am Kemnader See

Burg Hadenstein

Gegenüber der Herbeder Schleuse stehen die Ruinen der Burg Hardenstein. Sie wurde zwischen 1345 und 1354 erbaut und mehrmals erweitert.

Mehr Informationen zur Burg: https://www.burgfreunde-hardenstein.de/

SUP Stationen am Kemnader See

Zu den bekanntesten SUP Stationen am Kemnader See gehören:

  • Surfschule Westufer: Zu den Leistungen der Wassersportschule gehört der SUP Verleih am Kemnader See. Außerdem werden am Westufer SUP Kurse, geführte SUP Touren, SUP-Fitness, SUP-Yoga und SUP Polo angeboten (www.westufer-kemnade.de).

Weitere nützliche Adressen in der Umgebung

Häufige Fragen und Antworten

Ist Stand-Up-Paddling am Kemnader See erlaubt?

Ja, Stand-Up-Paddling ist am Kemnader See erlaubt. Nur der Hafen Heveney und der Bereich um die Schleuse dürfen nicht befahren werden.

Wo ist der beste SUP Einstieg am Kemnader See?

Der beste SUP Einstieg am Kemnader See befindet sich am Westufer.

Hinweis: Wir sind stets bemüht unsere Angaben aktuell zu halten. Dennoch können wir leider kein Gewähr für die vollständige oder richtige Darstellung übernehmen. Bei Korrekturvorschlägen oder spannenden Ergänzen freuen wir uns über deinen Kontakt.
4.6/5 - (5 votes)

Vinzent

Charlie don’t surf, aber Vinzent schon. Wenn es sein Studium zulässt, dann werden die Bücher weggeworfen und Stifte gegen Boardshorts getauscht. Ansonsten verbringt er seine Zeit gerne in der Natur, am liebsten am Wasser oder in den Bergen.

Kommentar schreiben