sup-tegernsee beitragsbild

Die 11 besten SUP Touren und Spots am Tegernsee?

Der Tegernsee liegt inmitten des Mangfallgebirges rund 50 km südlich von München. Das klare Seewasser und die Berge ringsherum machen den See zu einem der schönsten Gewässer Bayerns.

SUP Touren am Tegernsee:

Natürlich klares Wasser und eine tolle Aussicht machen die Tegernsee zum perfekten Revier für Stehpaddler. Mit dem SUP Board lässt sich der See auf eine neue Art entdecken.

Die besten SUP Touren am Tegernsee

Wo kann ich am besten SUP fahren am Tegernsee?

Auf dem Tegernsee lassen sich tolle SUP Rundtouren fahren. Egal ob SUP Einsteiger oder Profi, hier kommt jeder auf seine Kosten. Vom Wasser bietet sich ein toller Blick über den See und auf das Bergpanorama.

So gelingt die SUP Tour garantiert:

1. SUP Runde am Tegernsee

sup-tegernsee runde
Tegernsee im Abendlicht

SUP Tour Details

SUP Tour Beschreibung

Diese SUP Tour führt einmal am Seeufer entlang, es kann von allen SUP Einstiegen am Tegernsee gestartet werden. Vom Wasser aus bietet sich der Blick auf ein traumhaftes Alpenpanorama.

Insgesamt werden 16,7 km in rund 5,5 Stunden zurückgelegt. Daher ist die Tour nur für Stehpaddler mit einer guten Kondition geeignet.

Hier wird die Tour vom SUP Einstieg in der Gemeinde Tegernsee aus beschrieben. Von der Liegewiese aus wird nach links in Richtung Egerner Bucht gepaddelt. Auf dem Weg dorthin kann auf das Kloster Tegernsee und den Wallberg im Süden des Sees geblickt werden.

Dann geht es links am Ufer entlang in die Egerner Bucht. Sie trägt den Spitznamen Malerbucht, früher ließen sich am Ufer Maler nieder, um den Tegernsee auf Papier zu bringen.

Von dort aus wird in Richtung der Ringseeinsel gepaddelt. Beim Verlassen der Bucht kann es etwas eng werden, wenn ein Ausflugsschiff entgegenkommt. Daher am besten nah am Ufer bleiben.

Die Ringseeinsel steht unter Naturschutz und beheimatet verschiedene Vogelarten. Deshalb darf sie auf keinen Fall betreten werden. Die Bojen um die Insel markieren den Bereich, der nicht mit dem SUP Board befahren werden darf.

Mit dem Ringberg im Rücken geht es weiter in Richtung Norden. In Bad Wiessee kann am Kiosk oder beim Restaurant La Vela eine Pause eingelegt werden. Ein Blick nach rechts lässt den Riederstein und den Neureuth erblicken.

Im nächsten Teil der Tour wird es besonders idyllisch, denn hier ist das Ufer so gut wie unverbaut. An der Mündung der Mangfall vorbei, geht es zurück ans Ostufer. Wer noch keine Pause eingelegt hat, findet die Möglichkeit dafür im Café & Restaurant Seeglas im gleichnamigen Ort.

Von dort aus geht es nach Süden zurück zum SUP Einstieg in Tegernsee.

2. SUP Tour Tegernsee Nord

sup-tegernsee Tour Nord
Tegernsee

SUP Tour Details

SUP Tour Beschreibung

Der nördliche Teil des Tegernsees lässt sich prima mit dem SUP Board erkunden. Als SUP Einstiegsstellen eignen sich das Strandbad Kaltenbrunn und die Liegewiese am Abenteuerspielplatz in Seeglas.

Insgesamt werden für die ca. 7,6 km lange Tour 2,5 Stunden Zeit benötigt. Die SUP Tour am nördlichen Tegernsee ist für Anfänger geeignet.

Am besten wird die Strecke im Uhrzeigersinn befahren, so bietet sich auf dem Weg nach Süden ein schöner Blick auf die Berge. Der Rückweg führt am idyllischen Westufer entlang.

3. SUP Tour Tegernsee Süd

sup-tegernsee Tour Süd
Tegernsee

SUP Tour Details

SUP Tour Beschreibung

Auf dieser Tour wird über den südlichen Teil des Tegernsees gepaddelt. Die Tour kann von allen oben genannten SUP Einstiegen am Tegernsee gestartet werden. Auch für Anfänger ist die Tour problemlos zu bewältigen. Es werden rund 7,5 km in 2,5 Stunden gepaddelt.

Die Runde kann in beide Richtungen gefahren werden. Rund um den südlichen Tegernsee bietet sich ein traumhafter Bergblick. Für eine Pause eignet sich das Bräustüberl in der Gemeinde Tegernsee.

Die Tour führt an der Ringseeinsel vorbei, hier leben verschiedene Vogelarten. Dem Naturschutzgebiet darf sich nur bis zu den Bojen genähert werden, das Betreten der Insel ist verboten.

Beliebte SUP Spots am Tegernsee

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wo liegen die besten SUP Spots am Tegernsee?

Rund um den See gibt es gute Einstiege für Stehpaddler. Hier können Sie baden und nach der SUP Tour die Sonne genießen.

1. Strandbad Kaltenbrunn

sup-tegernsee strandbad kaltenbrunn
Strandbad am Tegernsee

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

In Kaltenbrunn/Gmund gibt es ein Strandbad mit Liegewiese, auf der große Bäume Schatten spenden. Vom Ufer führt ein Steg auf den Tegernsee. Der nächste Parkplatz liegt nördlich zwischen den Bahngleisen und der B318.

2. Strandbad Abenteuerspielplatz

sup-tegernsee strandbad abenteuerspielplatz
Tegernsee

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Der perfekte SUP Spot für Familien, hier gibt es eine große Liegewiese und einen Abenteuerspielplatz für Kinder. Der Parkplatz befindet sich beim Restaurant Seeglas. Wer kein eigenes SUP Board hat, kann sich eines bei der Segel- und Surfschule Stickl leihen.

3. Liegewiese Tegernsee

sup-tegernsee liegewiese
Tegernsee

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Vom Zentralparkplatz zum SUP Einstieg sind es ca. 250 m. Rund um die Liegewiese gibt es verschiedene Restaurants und Eisdielen. Weiter südlich befindet sich der Anlegeplatz für Ausflugsschiffe.

4. Strandbad Point

sup-tegernsee point
Tegernsee

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Hier gibt es eine schöne Liegewiese mit Sandstrand. Oberhalb des SUP Einstiegs am Tegernsee gibt es einen großen Parkplatz.

5. Schwaighof Anlage

sup-tegernsee schwaighof anlage
Tegernsee von oben

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Die Schwaighof Anlage eignet sich perfekt als SUP Einstieg am Tegernsee. Hier befindet sich eine große Liegewiese mit Holzliegen und Bänken. Am Saliterweg gibt es einen Parkplatz, der sich im Sommer schnell füllt.

6. Strandbad Rottach

sup-tegernsee rottach
Rottach am Tegernsee

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Im Strandbad Rottach gibt es einen Volleyballplatz, eine Liegewiese mit Sandstrand und einen Spielplatz. Der Spot eignet sich ideal zum SUP mit Hund, denn der linke Teil des Strandbades ist als Hundestrand ausgewiesen.

7. Wasserwacht Bad Wiessee

sup-tegernsee wasserwacht
Bad Wiessee am Tegernsee

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Oberhalb des Schiffsanlegers befindet sich die Wasserwacht Bad Wiessee. Der Parkplatz ist wenige Meter entfernt am Überfahrtweg zu finden.

8. Seepromenade Bad Wiessee

sup-tegernsee seepromenade
Bad Wiessee am Tegernsee

SUP Spot Details

SUP Spot Beschreibung

Von der Seepromenade aus geht es direkt auf den Tegernsee. Hier gibt es einen Kiosk, weiter hinten befindet sich eine große Liegewiese.

SUP Befahrungsregeln und Verbote am Tegernsee

Wo ist SUP fahren am Tegernsee nicht erlaubt? Bekannte Befahrungsregeln und Verbote für den Tegernsee sind:

  • Naturschutzgebiet Ringseeinsel: Die Ringseeinsel darf nicht betreten werden, außerdem darf sich ihr nur bis zu den Bojen genähert werden.
Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit. Eine Liste mit allen uns bekannten Befahrungsregeln und Verboten aus Deutschland findest Du hier: SUP Befahrungsverbote.

SUP Ausflugsziele am Tegernsee

1. Kloster Tegernsee

Im ehemaligen Benediktinerkloster in der Gemeinde Tegernsee finden regelmäßig Führungen statt.

2. Olaf Gulbransson Museum

Hier werden Werke des Zeichners Olaf Gulbransson und seines Schülers Josef Oberberger ausgestellt. Das Museum ist ein Muss für Kunstinteressierte am Tegernsee.

SUP Stationen am Tegernsee

Zu den bekanntesten SUP Stationen am Tegernsee gehören:

  • Sailingcenter Tegernsee: Das Sailingcenter ist die Anlaufstelle für Wassersportler am Tegernsee. Hier gibt es SUP Boards zum Leihen, SUP Kurse, SUP Yoga und einen SUP Shop. Der SUP Verleih hat von April bis Juni Donnerstags bis Sonntags geöffnet. Zwischen Juni und Mitte September ist die Station jeden Tag offen (https://www.sailingcenter.de/).
  • Bootsverleih Reiffenstuel: Boots- und SUP Verleih am Tegernsee in Rottach-Egern (https://www.bootsverleih-rottach-egern.de/).
  • Segelschule Stickl: Hier können SUP Boards inklusive Paddel und Ausrüstung gemietet werden (https://www.segelschule-stickl.de/).

Weitere nützliche Adressen in der Umgebung

Häufige Fragen und Antworten

Ist Stand-Up-Paddling am Tegernsee erlaubt?

Ja, Stand-Up-Paddling ist am Tegernsee das ganze Jahr über erlaubt. Nur die mit Bojen markierten Bereiche am See sind für SUP Boards tabu.

Wo gibt es gute SUP Einstiege am Tegernsee?

Rund um den Tegernsee gibt es gute SUP Einstiege. Die Liste der besten SUP Einstiege am Tegernsee finden Sie hier.

Wann ist die beste Zeit für eine SUP Tour am Tegernsee?

Sommer, Winter, Herbst und Frühling! Eine SUP Tour am Tegernsee lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Wer bei niedrigen Temperaturen unterwegs ist, braucht die richtige SUP Kleidung.

Hinweis: Wir sind stets bemüht unsere Angaben aktuell zu halten. Dennoch können wir leider kein Gewähr für die vollständige oder richtige Darstellung übernehmen. Bei Korrekturvorschlägen oder spannenden Ergänzen freuen wir uns über deinen Kontakt.
4.7/5 - (3 votes)

Vinzent

Charlie don’t surf, aber Vinzent schon. Wenn es sein Studium zulässt, dann werden die Bücher weggeworfen und Stifte gegen Boardshorts getauscht. Ansonsten verbringt er seine Zeit gerne in der Natur, am liebsten am Wasser oder in den Bergen.

Kommentar schreiben

sup_board