5.813 km gepaddelt | 3 Sonnenbrände | 1,7M+ Leser

Die 5 besten Trockenanzüge 2024?

von Vinzent

trockenanzug
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

Ein Trockenanzug hält den Körper beim Kajak fahren oder Stand Up Paddling trocken. Die sogenannten Drysuits sind komplett wasserdicht und in kaltem Wasser oder im Winter ein echter Segen.

Was viele Menschen nicht wissen:

Trockenanzüge spenden keine zusätzliche Wärme. Die Dry Suists sorgen nur dafür, dass der Körper nicht nass wird und langsamer auskühlt. Um sich warmzuhalten, tragen Kajakfahrer oft zusätzliche Kleidung über dem Drysuit.

Was macht einen guten Trockenanzug aus?

Wir stellen in unseren Empfehlungen eine Auswahl der besten Drysuits 2024 vor und zeigen in unserer Checkliste die wichtigsten Faktoren für eine Kaufentscheidung die sich auszahlt.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Trockenanzüge 2024 im Vergleich
  2. Checkliste: Diese Mermale sind im Test wichtig
  3. Bestseller: Die beliebtesten Trockenanzüge im Überblick
  4. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Trockenanzügen

Die beliebtesten Trockenanzüge 2024 im Vergleich

Wie wurde bewertet? Unsere Experten recherchieren und bewerten jede Empfehlung gründlich. Dabei berücksichtigen wir die wichtigsten Produktmerkmale, eingehaltene Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Preise, Kundenbewertungen, die eigenen Erfahrungen und vieles mehr. So arbeiten wir.
Mit den Drysuits in dieser Auswahl bleibst Du im Wasser garantiert trocken:

1. Bester atmungsaktive Trockenanzug

Innentaschen
Dry Fashion Unisex Trockenanzug SUP-Advance*

    Dieser Trockenanzug für Damen und Herren ist in unterschiedlichen Farbkombinationen wie blau/weiß, schwarz/grün, rot/weiß und schwarz/pink erhältlich. Sein Außenmaterial bestehlt aus Nylon, das Innenfutter ist Polyester. Er wiegt circa 750 Gramm.

    Warum wir es mögen: Um das Eindringen von Wasser zu verhindern, verfügt der Anzug über Neopren-Manschetten an den Armen, sowie Latex-Fußmanschetten. In der Innentasche mit Reißverschluss können Wertgegenstände sicher untergebracht werden.

    Empfohlen für: Dieser Anzug kann sowohl von Herren, als auch Damen getragen werden. Er ist in den Größen XS bis XXL erhältlich.

    2. Bester Trockenanzug mit Knie- und Gesäßverstärkung

    Verlängertes Rückenteil
    Dry Fashion Unisex Trockenanzug Sailing Standard*

      Dieser Trockenanzug ist in den Farbvarianten schwarz/rot und navy/rot verfügbar. Das Außenmaterial besteht aus Nylon, das Innenmaterial und die Knie- und Gesäßverstärkung sind aus Polyester. Er wiegt etwa 1,5 Kilogramm.

      Warum wir es mögen: Der bewegungsfreundliche Anzug sitzt gut und hält auch nach längerem Aufenthalt im Wasser zuverlässig trocken. Die Hals-, Arm- und Fußmanschetten aus Latex dichten den Anzug ab. Zudem verfügt er über eine Innentasche mit Reißverschluss, sowie Hosenträger.

      Empfohlen für: Der Unisex-Anzug ist in den Größen XS bis XXL und zusätzlich Kindergrößen 158 und 164 verfügbar. Er fällt etwas kleiner aus und sollte daher eine Nummer größer bestellt werden.

      3. Bester Trockenanzug für Herren

      Gesäß- und Kniepolster
      Gul Dartmouth Eclip Herren Trockenanzug*

        Dieser Anzug besteht aus einem atmungsaktiven, wasserdichtem und strapazierfähigem 3-Lagen-Gewebe. Er wiegt circa 780 Gramm und verfügt für einen guten Sitz über innenliegende Hosenträger.

        Warum wir es mögen: Der Trockenanzug verfügt über verklebte Nähte, Bündchen an den Armen und dem Hals, sowie Latexsocken, um ihn abzudichten. Vorgeformte Arme und Knie machen ihn bequem und Verstärkungen an Gesäß und Knien erhöhen seine Strapazierfähigkeit. Der quer über den Oberkörper verlaufende Reißverschluss erleichtert das Anziehen.

        Empfohlen für: Dieser Anzug ist für Herren mit Größe S bis XXL geeignet.

        4. Bester Semi-Dry Trockenanzug

        Recyclingmaterial
        Palm Rogen Paddelanzug*

        Dieser Trockenanzug wiegt circa 1250 Gramm. Er verfügt über strapazierfähige, doppelt verschweißte Socken, sowie eine Reißverschlusstasche am Oberschenkel, in der Wertsachen untergebracht werden können.

        Warum wir es mögen: Der Palm Rogen Paddelanzug ist ein einfacher und schlichter Semi-Dry Trockenanzug. Das 4-lagige Gewebe ist atmungsaktiv und wasserdicht und besteht aus recycelten Materialien. Durch einen internen Neoprenbund und Neopren-Manschetten an Hals und Handgelenken ist ein hoher Tragekomfort garantiert.

        Empfohlen für: Dieser Anzug ist perfekt für SUP-Touren, Packrafting oder Kanufahrten geeignet.

        5. Bester Trockenanzug für Seekajaks

        Warum wir es mögen:Im Gegensatz zum Palm Rogen ist dieser Palm Bora Seekajakanzug komplett wasserdicht. Durch bequeme Neopren-Halsmanschetten, Latexmanschetten am Handgelenk und wasserdichte Füßlinge bleibt das Wasser der Haut fern. Auch bei kälterem Wetter ist der Anzug dank des hochgezogenen, mit Fleece ausgestatteten Kragen und der fleecegefütterte Handwärmer-Taschen ideal geeignet.

        Empfohlen für: Der Trockenanzug ist perfekt für Touring und Seekajakfahrten. Er passt Herren mit Größe S bis XXL.

        Trockenanzug Checkliste: Diese Mermale sind im Test wichtig

        • Passgenauigkeit: Der Drysuit muss eng am Körper sitzen, damit kein Wasser eindringen kann. Vor der ersten Benutzung den Anzug anprobieren. Er sollte etwas enger sitzen, da sich das Material beim Tragen noch weitet. Achten Sie beim Kauf auf die Größentabelle des Herstellers.
        • Material: Für Trockenanzüge werden Materialien wie Nylon, Polyester und unter anderem auch Gore-Tex verwendet. Drysuits mit Gore-Tex Membran sind besonders angenehm, weil der Körper darunter weniger schwitzt.
        • Wasserdichtheit: Beim Drysuit darf kein Wasser in die Öffnungen an Kopf, Armen und Füßen dringen. Gute Wetsuits sind an diesen Stellen mit Neopren versehen, welches die Öffnungen abdichtet.
        • Aussehen: Es gibt eine große Auswahl an unterschiedlichen Farben und Designs, so ist bestimmt auch für Sie das passende Modell dabei.

        Ebenfalls interessant: Die besten Kajaks 2024.

        Bestseller: Die beliebtesten Trockenanzüge auf Amazon

        Was kaufen andere? In unserer Bestseller-Liste stellen wir die TOP 11 der am meisten gekauften Angebote vor. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.

        (**Letzte Aktualisierung am 22.05.2024.)

        FAQ: Häufige Fragen und Antworten

        Was ist ein Trockenanzug?

        Ein Trockenanzug ist ein Einteiler, bestehend aus einer Jacke und einer Hose. Genutzt wird er im Wassersport, um möglichst trocken zu bleiben. Mit guten Trockenanzügen kann man ins Wasser springen, ohne unter dem Anzug nass zu werden.

        Je nachdem für welche Sportart der Trockenanzug konstruiert ist, hat er zusätzlich noch wasserfeste Füßlinge. Trockenanzüge für den Kajaksport haben einen Doppelkamin im Rumpfbereich, um eine Spritzdecke zu integrieren. Der wasserdichte Abschluss am Hals, den Armen und den Beinen (nur bei Modellen ohne Füßlinge), erfolgt in der Regel durch Latexmanschetten.

        Welcher Trockenanzug ist am besten?

        Welcher Trockenanzug am besten ist, hängt vor allem davon ab, wofür er genutzt werden soll. Besonders hochwertig ist das Modell Bora von Palm. Er hält auch bei Fahrten mit dem Seekajak trocken. Für SUP Fahrten kann auch der Anzug von Dry Fashion genutzt werden.

        Wie funktioniert ein Trockenanzug?

        Ein Trockenanzug hält den Körper unter dem Anzug möglichst trocken. Das wasserdichte Material und die verschweißten Nähte verhindern das Eindringen von Wasser.

        An den Armen und am Hals sorgen Manschetten aus Latex für Dichtigkeit. An den Beinen befinden sich wasserdichte Füßlinge oder ebenfalls Latex-Manschetten.

        Wofür braucht man einen Trockenanzug?

        Ein Trockenanzug sorgt für zusätzliche Sicherheit beim Wassersport in kalter Witterung. Er verhindert das Auskühlen des Körpers und sorgt für einen höheren Komfort beim Paddeln.

        Was zieht man unter einem Trockenanzug an?

        Je nach Außen- oder Wassertemperatur hält Thermo- oder Fleece Bekleidung in ein oder mehreren Lagen warm. Es gibt außerdem spezielle Fleece-Einteiler zum Tragen unter Trockenanzügen.

        Wie teuer ist ein Trockenanzug?

        Trockenanzüge aus leichten Materialien und einfacher Ausstattung (z.B. zum SUP) werden ab etwa 300 Euro verkauft. Aufwändigere Modelle (z.B. zum Wildwasserfahren) kosten 700 – 1000 Euro.

        Wo kauft man einen Trockenanzug?

        Trockenanzüge fallen je nach Hersteller unterschiedlich groß aus und sollten vor dem Kauf anprobiert werden. Kaufen Sie Trockenanzüge vor Ort oder online mit kostenfreiem Rückversand bei einem Wassersport-Fachhändler. Einige Fachhändler verkaufen ihre Produkte auch über Portale wie Amazon.

        Welche Schuhe zum Trockenanzug?

        Zu einem Trockenanzug passen am besten Wassersport-Schuhe (z.B. Neoprenschuhe).

        Wenn der Trockenanzug Füßlinge hat, ist das Tragen von Schuhen immer empfehlenswert, da die Füßlinge empfindlich gegen Beschädigungen sind. Kaufen Sie die Schuhe eine Schuhgröße größer, damit die Füßlinge darin genug Platz finden.

        Welche Trockenanzug-Größe ist die Richtige?

        Trockenanzüge fallen je nach Hersteller unterschiedlich groß aus. Auch der Schnitt unterscheidet sich. Die meisten Trockenanzüge gibt es in den Größen S-XXL.

        Problematisch ist es, wenn ein Trockenanzug mit besonders langer Hose und kleiner Jacke oder umgekehrt, benötigt wird. Wenig Hersteller ermöglichen verschiedene Hosen und Oberteil-Größen zu kombinieren.

        Wie pflegt man einen Trockenanzug richtig?

        Reinigen Sie den Trockenzug nach jeder Benutzung mit Frischwasser und trocknen Sie ihn anschließend. Niemals im Trockner oder in der prallen Sonne trocknen. Hohe Temperaturen oder UV-Strahlung können das Material in Mitleidenschaft ziehen.

        Die Latexmanschetten regelmäßig mit speziellen silikonhaltigen Pflegemitteln einreiben. Dies erhöht die Lebensdauer und verhindert Sprödigkeit.

        Die wasserdichten Reißverschlüsse halbjährlich mit Bienenwachs wachsen, um eine dauerhafte Gängigkeit zu erhalten.

        Wie werden die Manschetten am Trockenanzug gewechselt?

        Um eine Manschette an einem Trockenanzug zu wechseln, wird zunächst die defekte Manschette herausgeschnitten. Anschließend wird die neue Manschette mit einem Spezialkleber mit den Resten der alten Manschette verklebt.

        Für eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung lohnt es sich dieses Video anzuschauen.

        Wie ziehe ich einen Trockenanzug an?

        Bei einem herkömmlichen Trockenanzug befindet sich der Einstieg im Rücken oder in den Schultern.

        Es wird von hinten in den Trockenanzug gestiegen und zunächst der Anzug wie eine Hose angezogen. Dann werden die Arme in die Ärmel und der Kopf durch die Halsmanschette geschoben. Zuletzt wird der Reißverschluss geschlossen.

        Andere Modelle haben den Einstieg zwischen den Beinen.

        Hier wird zunächst der ganze Anzug wie ein Pullover über den Kopf gezogen und im zweiten Schritt die Beine in die Hose geschoben.

        Welche Alternative zu Trockenanzügen gibt es?

        Soll der Anzug während des Wassersports warm halten, können Neoprenanzüge genutzt werden. Bei diesen bildet sich ein dünner Wasserfilm zwischen Haut und Anzug, der sich dann durch die Körperwärme erhitzt und vor dem Auskühlen schützt.

        Gibt es einen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Trockenanzügen?

        Bisher gibt es noch keinen veröffentlichten Testbericht von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Trockenanzügen. In unserer Bestsellerliste zeigen wir aber die Testsieger der Käufer.

        Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir nehmen nur Produkte auf, die unserer Meinung nach nützlich sind. Wie wir arbeiten

        *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

        Quellen & hilfreiche Webseiten

        Vinzent

        Experte für Paddel- und SUP-Abenteuer
        Charlie don’t surf, aber Vinzent schon. Wenn es sein Studium zulässt, dann werden die Bücher weggeworfen und Stifte gegen Boardshorts getauscht. Ansonsten verbringt er seine Zeit gerne in der Natur, am liebsten am Wasser oder in den Bergen.

        Bewerte diesen Beitrag:

        4.2/5 (5 Bewertungen)

        Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

        Danke! Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

        Folge uns auf Social Media!

        Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

        Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

        Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

        Kommentar schreiben