lenkbob

Lenkbobs: Die beliebtesten Modelle 2021? (Auswertung)

Wer beim Rodeln mehr Kontrolle über den Schlitten haben möchte, landet auf der Suche nach dem perfekten Rodelschlitten schnell bei dem sogenannten Lenkbob. Dieser bringt zusätzlich Spaß, da er, wie der Name schon sagt, gut gelenkt werden kann.

Die Vielfalt der Bobs:

Auch unter de Lenkbobs gibt es verschiedene Modelle, die sich für verschiedene Bedürfnisse und Altersgruppen eignen. Mit Handbremse, Lenkrad, zwei oder drei Kufen, Zugseil oder Licht, ein Lenkbob hat einiges für Jung und Alt zu bieten.

So finden Sie den perfekten Lenkbob:

BeyondSurfing zeigt im Ratgeber, auf welche Merkmale und Eigenschaften bei der Wahl eines Lenkbobs geachtet werden sollte. Um die Entscheidung zu erleichtern, stellen wir außerdem 5 der besten Lenkbobs 2021 vor.

Inhalt:

  1. TOP 5: Die besten Lenkbobs im Vergleich.
  2. Checkliste: Das sollten Sie beim Kauf beachten.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Lenkbobs im Überblick.
  4. Angebote: Heute im Angebot.
  5. Ratgeber: So treffen Sie die richtige Entscheidung.
  6. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Lenkbobs.

TOP 5: Die besten Lenkbobs im Vergleich

BeyondSurfing empfiehlt: Der Vergleich basiert auf unabhängigen Bewertungskriterien. Durch Affiliate-Links erhalten wir bei Kauf eines Produktes ggf. eine kleine Provision. » Mehr erfahren.

Unter den folgenden 5 Produkten ist für jeden der passende Lenkbob dabei. So müssen Sie nicht mehr lange nach einem geeigneten Modell suchen.

Bester Lenkbob Hamax für Erwachsene und Kinder

Hamax Sno Action Schlitten, schwarz, 503434*
  • sehr robuster und qualitativ hochwertiger Rodel in trendigem Formel 1 Design
  • mit Lenkrad und stabilem Stahl-/Kunststoff-Lenkgetriebe
  • mit robuster Hartkunststoff-Handbremse mit Stahlkrallen
  • Belastbar bis maximal 100kg

Bester Alpengaudi Lenkbob für Kinder ab 3 Jahren

AlpenGaudi Unisex Jugend Space pink Schlitten, One Size*
  • Größe: 100 x 54 x 28 cm
  • Farbe: pink
  • Material: Kunststoff (HDPE)
  • Gefertigt aus hochwertigem HDPE. Bleibt auch bei tiefen Temperaturen elastisch und stabil.

Bester Alpengaudi Lenkbob für 2 Personen mit Bremse

AlpenGaudi DoubleRace - Kinder Schlitten für zwei Personen mit Aufbewahrungsbox,...*
  • Gaudi Max für 2! Sitzplätze für Pilot und Copilot.
  • Aufbewahrungsbox für Handschuhe, Verpflegung usw.
  • Beeindruckendes Rennsportdesign wie die Großen... Extra aufgesetzte Fußstützen für sicheren Halt.
  • Stabiles Lenkgetriebe aus Stahl. Robuste Handbremse mit Stahlkrallen. Ergonomisches Dreispeichen Sportlenkrad.
  • Gefertigt aus hochwertigem HDPE. Bleibt auch bei tiefen Temperaturen elastisch und stabil.

Bester KHW Lenkbob mit Lehne

Bester Stiga Lenkbob mit Reflektor

Stiga Kinder Snowpower Steering Sledge, Black/Green, Einheitsgröße*
  • Der Lenkbare Schlitten Snowpower ist die Generation von STIGA Schlitten
  • Hergestellt aus einem strapazierfähigen und langlebigen Kunststoff
  • Durch das Steuerrad, welches die beiden untenliegenden Skis lenkt, ist er leicht manövrierbar. Ausgestattet mit einer...

Checkliste: Das sollten Sie beim Kauf beachten

  • Für ausreichend Stabilität beim Rodeln, sollte die Sitzfläche rutschfest sein.
  • Besonders schnell sind Lenkbobs mit Metallkufen.
  • Kleine Kinder können einen Bob mit Lenkrad einfacher bedienen. Für ältere Personen eignen sich Bobs, die mit zwei Handbremsen gesteuert werden.

Mehr zum Thema: Die beliebtesten Schlitten im Vergleich.

Bestseller: Die beliebtesten Lenkbobs

Was kaufen andere? BeyondSurfing stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

(**Letzte Aktualisierung am 3.12.2021.)

Angebote: Heute im Angebot

Jetzt sparen: Auf Amazon finden sich häufig günstige Angebote mit hohen Rabatten. BeyondSurfing sucht für Sie die besten Sparangebote mit den höchsten Preisnachlässen raus. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

Keine Produkte gefunden.


(**Letzte Aktualisierung am 3.12.2021.)

Lenkbob kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

lenkbob_ratgeber

Um ein guten Lenkbob zu finden, sollten beim Kauf folgende Merkmale berücksichtigt werden:

  • Material
  • Anzahl Kufen
  • Lenk- und Bremsfunktion
  • Kinder vs. Erwachsene
  • Zusätzliche Features

Material: Kunststoff vs. Metall?

Das Material eines Lenkbobs beeinflusst sowohl die Geschwindigkeit als auch die Langlebigkeit und Stabilität des Schlittens. Üblicherweise wird der Großteil des Bobs aus Kunststoff hergestellt. Bei den Kufen kann neben Kunststoff auch Metall verwendet werden.

Kunststoff Kufen

Kunststoff kann für die Kufen eines Bobs gut geeignet sein. Hier ist es jedoch wichtig, dass das Plastik ausreichend dick und robust ist. Sehr dünnes, brüchiges Plastik geht schnell kaputt und rutscht nicht gut.

Metall Kufen

Metall ist besonders gut als Material für Kufen geeignet. Bobs mit einer Metallkufe zeichnen sich durch ihre hohe Geschwindigkeit aus.

Soll der Schlitten kleinen Kindern als Spielzeug dienen, ist es außerdem wichtig auf das Gewicht zu achten. Viele Kinderbobs wiegen zwischen 3 und 5 kg, sodass diese den Bob problemlos ziehen können.

Tipp: Damit der Lenkbob länger genutzt werden kann, lohnt es sich, in ein hochwertigeres Modell zu investieren. Diese sind meist deutlich stabiler.

Zwei Kufen vs. drei Kufen?

Lenkbobs besitzen üblicherweise entweder zwei oder drei Kufen. Diese beeinflussen, wie präzise der Schlitten gelenkt werden kann. Außerdem wirkt sich die Anzahl der Kufen auf die Geschwindigkeit des Bobs aus.

2 Kufen

Besitzt ein Lenkbob zwei Kufen, sind diese parallel an beiden Seiten des Bobs angebracht. Dank dieser Kufen kann der Rodel besonders genau gelenkt werden. Wer also mehr Wert auf Präzision und Kontrolle als auf Geschwindigkeit legt, sollte sich für einen Bob mit zwei Kufen entscheiden.

3 Kufen

Alternativ gibt es Bobs, die hinten an den Seiten zwei Kufen angebracht haben. Die dritte Kufe befindet sich mittig am vorderen Teil des Bobs. Vorteil dieser Variante ist, dass die Bobs schneller fahren können.

Lenk- und Bremsfunktion: Was ist wichtig?

Lenkbobs können mithilfe eines Lenkrads oder über zwei seitlich angebrachte Handbremsen gesteuert werden. Welche dieser Optionen besser geeignet ist, hängt von den eigenen Prioritäten und Fähigkeiten ab:

Lenkrad

Je nachdem, wie viele Kufen der Bob hat, ist das Lenkrad entweder mit beiden parallel laufenden Kufen oder nur mit der vorderen Kufe verbunden. Das Lenkrad hat dabei sowohl Vor- als auch Nachteile.

  • Leicht zu bedienen
  • Für kleine Kinder geeignet
  • Lenkrad kann zum Festhalten genutzt werden
  • Ungenaue Lenkung
  • Leistung des Lenkrades schwankt je nach Gelände

Handbremsen

Für ältere Kinder und Erwachsene eignen sich Bobs, die mit den Handbremsen gelenkt werden. Dabei wird jeweils die Bremse auf der Seite, in die gelenkt werden soll, angezogen.

  • Genaue Lenkung möglich
  • Für harten Schnee geeignet
  • Schwer zu bedienen

Auch wenn sie nicht zum Lenken genutzt werden, sollte ein guter Lenkbob Bremsen besitzen. Bremsen aus Metall sind dabei robuster als Bremsen aus Kunststoff. Im besten Fall besitzen die sie zusätzlich Stahlkrallen.

Achtung: Egal ob Handbremsen oder ein Lenkrad, beide müssen fest am Bob angebracht und ausreichend stabil sein. Hier kann es helfen, sich an Kundenrezensionen zu orientieren. Im Zweifelsfall sollte die Verarbeitung vor dem Rodeln kontrolliert werden.

Kinder vs. Erwachsene: Wo gibt es Unterschiede?

Beim Kauf eines Bobs sollte unbedingt berücksichtigt werden, für wen dieser gedacht ist. Der Bob sollte sowohl an das Alter der Fahrer, das Gewicht und die Anzahl der Personen angepasst sein.

  1. Altersvorgabe

    Viele Lenkbobs sind explizit an Kinder gerichtet. Oft unterscheiden sie sich aber in dem genauen Mindestalter. Wer einen Bob für kleine Kinder kaufen möchte, sollte hier unbedingt auf die Herstellerangaben achten.

    Eine Obergrenze gibt es hingegen selten. Erwachsene sollten sich deshalb an der maximalen Belastbarkeit sowie der Größe des Schlittens und der Sitzfläche orientieren.

  2. Belastbarkeit

    Die Belastbarkeit beschreibt in Kilogramm, wie viel Gewicht der Schlitten standhalten kann. Bei Lenkbobs kann diese von 50 kg bis zu über 100 kg reichen. Die Belastbarkeit liefert folglich Hinweise darauf, ob der Schlitten auch für ältere und/ oder mehrere Personen geeignet ist oder nicht.

  3. Zugelassene Personenanzahl

    Bei Lenkbobs wird zwischen 1 und 2 Sitzern unterschieden. Gibt es hierzu konkrete Angaben, sollten diese auch beachtet werden. Alternativ kann sich an der Belastbarkeit und der Größe des Schlittens orientiert werden.

Zusätzliche Features: Was für Zubehör gibt es?

Beim Kauf eines Lenkbobs kann es sich lohnen, auf die folgenden Extras zu achten:

  • Ein Zugseil erleichtert den Transport des Bobs. Damit der Lenkbob sicher und bequem einen Hang hochgezogen werden kann, sollte die Seillänge auch für Erwachsene ausreichen.
  • Eine Lehne sorgt für zusätzlichen Komfort und für Stabilität.
  • Einige Lenkbobs werden mit Reflektoren oder mit Licht geliefert. Damit sind sie besonders sicher.
  • Lenkbobs werden in verschiedenen Farben hergestellt. Wer einen dezenteren Bob sucht, kann zu einem Bob in schwarz oder anthrazit greifen. Für Kinderschlitten eignen sich hingegen bunte Farben, wie zum Beispiel blau oder rot, besonders gut.

Bekannte Marken und Hersteller?

Bekannte Marken und Hersteller für Lenkbob Schlitten sind:

  • Khw
  • Stratos
  • Alpengaudi
  • Nimbus
  • Hamax
  • Stiga

Von Stratos, Nimbus, Hamax und Alpengaudi können schon für Kinder ab 3 Jahren gute Lenkbobs gekauft werden. Lenkbobs von Stiga oder die Snow Fox Modelle von khw sind auch bei älteren Kindern beliebt.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Was zeichnet einen guten Lenkbob aus?

Ein guter Lenkbob besteht aus stabilen Kunststoff, der gegebenenfalls durch Metallkufen ergänzt wird. Die Anzahl der Kufen und die Lenkmöglichkeit sollten zu den eigenen Wünschen bezüglich der Genauigkeit und Geschwindigkeit des Schlittens passen.

Außerdem ist es wichtig, dass der Schlitten stabile Bremsen, am besten aus Metall, mit Stahlkrallen besitzt. Er sollte zu Alter und Anzahl der Personen passen.

Wie teuer sind gute Lenkbobs?

Gute Lenkbobs gibt es ab einem Preis von ca. 50 € zu kaufen.

Wo gibt es Lenkbobs zu kaufen?

Lenkbobs können online z.B. bei Amazon.de oder vor Ort zum Beispiel in Geschäften für Wintersport gekauft werden. Auch Hofer, Interspar und Lagerhaus führen teilweise Lenkbobs.

Welche Alternativen zu einem Lenkbob gibt es?

Wer besonders auf die Lenkfunktion Wert legt, kann statt einem Bob einen Lenkschlitten oder einen Skibob kaufen. Eine beliebte Schlittenart für sowohl Kinder als auch Erwachsene ist zudem der Holzschlitten.

Was sind die Lenkbob Testsieger bei Stiftung Warentest und Ökotest?

Weder Stiftung Warentest noch Ökotest haben bisher einen Lenkbob-Test veröffentlicht.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
4.7/5 - (3 votes)

Lilly

Lilly hat schon viele Stunden ihres Lebens auf Schlittschuhen verbracht. Wenn sie nicht gerade fürs Studium am Laptop sitzt, ist sie gerne in der Natur unterwegs oder genießt die eisige Winterluft beim Eislaufen und Skifahren.

Kommentar schreiben