ski

Ski: Die besten Modelle 2021? (Auswertung)

Winter, Schnee und kilometerweite Pisten. Skifahren gehört einfach zu jeder gelungenen Wintersaison, doch die Auswahl an verschiedenen Skiarten und Modellen ist riesig. Das breite Angebot macht es sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Skifahrern nicht immer leicht, sich für ein paar Ski zu entscheiden.

Welche Ski sind die besten?

Die richtigen Ski müssen zu den eigenen Fähigkeiten und Bedürfnissen passen. Ski, die nicht für die gegebenen Voraussetzungen und das Terrain gemacht sind, führen lediglich zu Frustration.

So vermeiden Sie Fehlkäufe:

Damit die nächsten Skireisen den gewünschten Spaß bringen können, zeigt Beyond Surfing im Ratgeber, wie Sie die perfekten Ski für Ihre Ausrüstung finden. Außerdem vergleichen stellen wir Ihnen die 5 besten Modelle 2021 im direkten Vergleich vor.

Die besten Ski 2021?

In Eile? Der Gewinner nach 57 h Recherche & Vergleich:

FISCHER RC Trend*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Auf und abseits der Piste verwendbar
  • Verschiedene Längen zur Auswahl
  • Mit Bindung

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Art des Skis sollte immer passend zum Terrain gewählt werden.
  • Der bevorzugte Fahrstil und die eigenen Fähigkeiten müssen in die Entscheidung für ein Paar Ski mit einbezogen werden.
  • Gerade für Anfänger ist es praktisch, wenn die Ski mit einer passenden Bindung geliefert werden. Wer die Bindung lieber selbst wählt, benötigt Ski ohne mitgelieferte Bindung.

Ebenfalls interessant: Die beliebtesten Skistiefel im Vergleich.

Die besten Ski in 2021

BeyondSurfing empfiehlt: Der Vergleich basiert auf unabhängigen Bewertungskriterien. Durch Affiliate-Links erhalten wir bei Kauf eines Produktes ggf. eine kleine Provision. » Mehr erfahren.

Beste All-Mountain Ski

1. FISCHER Ski RC Trend SLR Pro Allmountain Rocker 2021

Vorteile

  • Auf und abseits der Piste verwendbar
  • Verschiedene Längen zur Auswahl
  • Mit Bindung

Nachteile

  • Schmal (ungeeignet für Tiefschnee)

Zusammenfassung

Diese Fischer Ski sind für verschiedene Terrains geeignet und können so vielseitig eingesetzt werden. Sie werden in verschiedenen Längen zwischen 140 cm und 170 cm angeboten. So kann jeder die passende Größe finden.

Diese Ski überzeugen durch ein geringes Gewicht. Sie sind stabil und eigenen sich zum Carven. Sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene können auf diesen Ski Skilaufen.

Die Ski besitzen die Form eines Rockers. Sie werden zusammen mit einer passenden Bindung geliefert.

Fazit

Der Fischer All-Mountain Rocker eignet sich für alle, die auf unterschiedlichen Terrains Skifahren wollen. Er richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene.

Produktdetails

Farbe: Blau-Gelb | Länge: 145 – 170 cm | Material: Glasfiber | Taillierung: 117,5-73-100

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Ein Kunde berichtet, dass die Schi ausgezeichnet funktionieren.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Für welches Terrain sind die Ski geeignet?
Die Ski sind ein All-Mountain Modell und damit sowohl auf, als auch abseits der Piste verwendbar.
Sind die Ski auch für Einsteiger geeignet?
Ja, die Ski richten sich an Einsteiger und Fortgeschrittene.

Beste Langlaufski

2. Fischer Langlaufski-Set Comfort Cruiser klassisch

Vorteile

  • Set
  • Viele Größen

Nachteile

  • Schuhe fallen klein aus

Zusammenfassung

Diese Fischer Langlaufski werden zusammen mit einer Bindung, passenden Schuhen und Skistöcken verkauft. So ist sichergestellt, dass die Einzelteile gut zusammenpassen und es muss nichts extra gekauft werden.

Die Ski werden in vier verschiedenen Längen zwischen 164 cm und 189 cm angeboten. Des Weiteren kann zwischen zahlreichen Stock- und Schuhgrößen für Damen und für Herren gewählt werden. Der Anbieter weist darauf hin, dass die Schuhe eine Nummer größer bestellt werden sollten.

Die Ski sind verhältnismäßig kurz und breit. Sie sind perfekt für die Freizeit geeignet.

Fazit

Diese Fischer Langlaufski werden in einem praktischen Set mit zugehöriger Bindung, Schuhen und Stöcken geliefert. Sie eignen sich für Damen und Herren, die in ihrer Freizeit Langlauf betreiben möchten.

Produktdetails

Farbe: Blau-Gelb-Schwarz | Länge: 164 – 189 cm | Material: N/A | Taillierung: N/A

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

unden loben besonders den guten Kundenservice. Sie sind mit dem Set und dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Sind diese Langlaufski auch für Skating verwendbar?
ein, diese Ski eignen sich nicht als Skating Ski.
Besitzen diese Ski ein Fell?
Nein, die Ski werden ohne Fell geliefert.

Beste Ski für Kinder

3. HAMAX Kinder Ski

Vorteile

  • Für Kleinkinder geeignet
  • Mit Stöcken
  • Mit Bindung
  • Preiswert

Nachteile

  • Keine Größenauswahl

Zusammenfassung

Diese Hamax Ski richten sich speziell an Kinder zwischen 2 und 5 Jahren. Sie werden mit einer Bindung und Stöcken geliefert und eignen sich perfekt, um Skifahren zu lernen.
Die Bindung kann an Alpine und Cross Country Skifahrten angepasst werden. Damit sind sie vielseitig einsetzbar.

Die Länge der Ski beträgt 70 cm. Sie sind bis zu 14 kg belastbar und werden in der Farbe Blau hergestellt.

Fazit

Wer nach günstigen, vielseitigen Ski für kleine Kinder sucht, trifft mit diesen Hamax Kinder Ski eine gute Wahl.

Produktdetails

Farbe: Blau | Länge: 70 cm | Material: HDPE | Taillierung: N/A

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 58 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden loben das Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie berichten, dass sich die Ski gut dazu eignen, kleinen Kindern das Skifahren beizubringen.

Rund 9 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 33 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde kritisiert, dass die Ski nicht ausreichend funktional sind. Es wird betont, dass die Ski keine Kanten besitzen und damit nicht genug Halt im Schnee bieten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Ist das Alter des Kindes oder das Gewicht entscheidend dafür, ob die Ski geeignet sind?
Ein Verkäufer betont, dass Kunden sich an der Altersvorgabe von 2 bis 5 Jahren orientieren sollen.
Können die Ski mit normalen Winterschuhen getragen werden?
Ja, für diese Ski werden keine Skischuhe benötigt.

Weitere Ski Highlights

4. GPO Snowblade Hot Stamp

Vorteile

  • Für Freestyle geeignet
  • Mit Bindung
  • Für Jugendliche und Erwachsene geeignet

Nachteile

  • Keine Größenauswahl

Zusammenfassung

Diese Kurzski sind vielseitig einsetzbar. Sie eignen sich für Jugendliche und Erwachsene und können für Freestyle verwendet werden. Die Ski sind 99 cm lang und richten sich sowohl an Damen als auch an Herren.

Die Bindung ist besonders sicher und leicht zu verwenden. Der Kern der Kurzski besteht aus stabilem Holz.

Fazit

Kurzski erleichtern vor allem Anfängern das Skifahren. Dieses Modell von GPO ist hochwertig und kann vielseitig verwendet werden.

Produktdetails

Farbe: Schwarz | Länge: 99 cm | Material: Holz | Taillierung: 103-86-95 mm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 86 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden loben die Qualität und das Preis-Leistungs-Verhältnis der Ski. Sie berichten, dass sie auch für hohe Geschwindigkeiten gut geeignet sind. Positiv hervorgehoben wird außerdem der neonfarbene Boden der Ski.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 7 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welche Skischuhe werden für die Bindung benötigt?
Diese Kurzski können mit normalen Skischuhen verwendet werden.
Sind die Ski als Tourenski geeignet?
Nein, dieses Modell ist nicht als Touring Ski gedacht.

5. Fischer Ski XTR RC4 Speed Rentaltrack Modell 2020

Vorteile

  • Für Fortgeschrittene geeignet
  • Länge kann ausgewählt werden
  • Gut zum Carven

Nachteile

  • Nur für die Piste geeignet
  • Nicht für Anfänger oder Experten

Zusammenfassung

Dieses Fischer Modell richtet sich an fortgeschrittene Skifahrer. Die Ski sind hauptsächlich für die Piste geeignet und werden mit einer passenden Bindung geliefert.

Die Ski haben die Form eines Rockers. Sowohl die Kanten als auch der Boden des Skis sind verstärkt. Damit eignen sie sich besonders gut zum Carven.

Fazit

Fortgeschrittene Skifahrer, die hauptsächlich auf vorbereiteten Pisten unterwegs sind, treffen mit diesem Fischer Modell eine gute Wahl.

Produktdetails

Farbe: Gelb-Schwarz | Länge: 145 – 165 cm | Material: N/A| Taillierung: 116-72-100 mm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Für welches Terrain sind die Ski geeignet?
Die Ski sollten hauptsächlich auf vorbereiteten Pisten verwendet werden.
Sind die Ski für Anfänger geeignet?
Nein, die Ski richten sich an fortgeschrittene Skifahrer.

Bewertung: Ski im Vergleich

Bewertungskriterien: Die wichtigsten Merkmale von Ski im direkten Vergleich. Welche Eigenschaften ein gutes Produkt ausmacht, erfährst du im Ratgeber.
Name Preis* Art Form Länge Bindung Zielgruppe
Fischer SLR Pro 179 € All-Mountain Rocker 140 – 170 cm Ja Einsteiger/Fortgeschrittene
Fischer Comfort Cruiser 300 € Langlauf N/A 164 – 189 cm Ja Hobbyläufer
HAMAX Kinder Ski 35 € Alpin/Cross-Country N/A 70 cm Ja Anfänger von 2-5 Jahren
GPO Snowblade 169 € Kurzski N/A 99 cm Ja Jugendliche/Erwachsene
Fische XTR RC4 199 € Alpin Ski Rocker 145 – 165 cm Ja Fortgeschrittene
*Ungefähre Preisangabe inkl. MwSt. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Bestseller: Die beliebtesten Ski

Was kaufen andere? BeyondSurfing stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

(**Letzte Aktualisierung am 3.12.2021.)

Ski kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

ski_ratgeber

Die richtigen Ski sind ein essenzieller Teil der Skiausrüstung. Sie können zwar auch ausgeliehen werden, aber gerade für Personen, die öfter Ski fahren gehen, lohnen sich eigene Ski. Damit es bei dieser Investition nicht zu Fehlkäufen kommt, ist es wichtig über die passende Skiart, Größe und Form informiert zu sein.

Was Sie beim Kauf von Ski beachten müssen?

Auf der Suche nach den individuell besten Ski sollten die folgenden Merkmale unbedingt beachtet werden:

  • Skiart
  • Weite & Sidecut
  • Camber vs. Rocker
  • Material
  • Flex

Skiart: Welche Skiart passt zu welchem Terrain?

Ski fahren ist den Berg hinunter auf- und abseits einer Piste und auf flachem Grund möglich. Je nachdem, wo Skigefahren werden soll und was der bevorzugte Fahrstil ist, werden verschiedene Ski benötigt.

  • Alpin: Alpinski sind dazu gedacht, einen Hang runterzufahren. Zu dieser Kategorie gehören zum Beispiel Backcountry bzw. Freeride Ski (abseits der Piste), All-Mountain Ski (auf und abseits der Piste) und Rennski.
  • Langlauf: Für Langlauf gibt es spezielle Langlaufski. Diese werden auf flachem Terrain genutzt. Sie sind meist besonders schmal, lang und zeichnen sich durch ein geringes Gewicht aus.
  • Freestyle: Mit Freestyle Ski können zahlreiche Tricks ausgeübt werden. Sie besitzen beispielsweise Twin-Tips, sodass auch rückwärts gefahren werden kann.

Länge: Wie lang müssen die perfekten Ski sein?

Die Länge der Ski sollte zur Körpergröße, dem Gewicht und den eigenen Fähigkeiten passen. Sie wird meist in Zentimetern angeboten.

Kurze Ski:

  • Für Anfänger geeignet
  • Leicht zu kontrollieren
  • Schnelle, enge Kurven
  • Geringe Körpergröße

Lange Ski:

  • Große Personen
  • Hohes Gewicht
  • Fortgeschrittene und Experten
  • Hohe Geschwindigkeiten
Gut zu wissen: Viele Hersteller verkaufen dasselbe Modell in unterschiedlichen Größen, sodass jeder die richtige Länge finden kann. Werden speziell Ski für Damen angeboten, liegt der Unterschied zu Herrenski oft nur in der kleineren Größe und geringeren Gewicht.
Tipp: Als Richtlinie kann getestet werden, bis wohin die Ski im Stehen reichen. Das Ende des Skis sollte auf Höhe des Gesichts zwischen Kinn und Stirn liegen.

Weite & Sidecut: Welcher Wert ist der Beste?

Welche Weite die Ski haben sollten, hängt davon ab, wo die Ski genutzt werden. Der jeweilige Wert bezieht sich auf die Mitte und damit schmalste Stelle des Skis.

  • < 85 mm: Schmale Ski ermöglichen es, schnelle Kurven zu carven, d.h. auf den Kanten zu fahren. Sie gut für vorbereitete Pisten geeignet.
  • < 110 mm: Ski mit einer mittleren Weite können als All-Mountain Ski verwendet werden. Sie performen sowohl auf als auch abseits der Piste gut.
  • > 110 mm: Breite Ski sinken bei Pulverschnee nicht. Damit sind sie perfekt geeignet, um abseits der vorbereiteten Pisten Ski zu fahren.

Neben der Weite spielt auch der Sidecut eine Rolle dabei, wofür sich bestimmte Ski eignen. Der Wert beschreibt den Breitenunterschied zwischen den Enden und der Mitte des Skis.

Ski mit kleinen Sidecuts um die 10 bis 15 mm sind für enge Kurven geeignet. Wer die Ski vielseitig einsetzten möchte, sollte zu Modellen mit Sidecuts um die 20 mm greifen. Für Pulverschnee, wie er häufig abseits der Piste zu finden ist, sind Ski mit einem größeren Sidecut nötig.

Camber vs. Rocker: Welche Form ist besser?

Ski können grundsätzlich zwei Formen annehmen: Rocker und Camber. Mittlerweile werden außerdem Hybrid-Modelle angeboten.

1Camber

Klassische Camber sind für Pisten und harten Schnee geeignet. Mit ihnen kann problemlos gecarved werden. Bei diesen Ski berühren hauptsächlich die Enden des Skis den Schnee, während sich der Mittelteil nach oben wölbt.

2Rocker

Als Alternative zum Camber gibt es Rocker, auch Reverse Camber genannt. Diese bleiben leicht an der Schneeoberfläche und sind damit perfekt für tiefen Pulverschnee. Im Gegensatz zum Camber sind beide Enden nach oben gebogen, während die Mitte des Skis den Boden berührt.

3Hybrid-Modelle

Heutzutage vereinen Hybrid-Modelle Eigenschaften beider Skiformen. Ski, deren Vorderteil wie ein Rocker hochgebogen ist, während der Rest einem Camber ähnelt, eignen sich als All-Mountain Ski.

Hinweis: Manche Ski ähneln an beiden Enden einem Rocker. Trotzdem wölbt sich die Mitte des Skis nach oben, wie bei einem Camber. Diese Ski können vielseitig verwendet werden.

Material: Welcher Werkstoff eignet sich am besten?

Empfohlen sind Ski aus Polyurethan, Aluminium und Titanium Legierungen. Diese überzeugen durch ein geringes Gewicht. Besonders stabil und robust sind außerdem Ski mit einem Holzkern.

Für den Boden eines Skis sollte Polyethylen verwendet werden. Dieses ist ausreichend weich und trotzdem stabil. Zusätzlich eignen sich Fiberglas und Kohlefaser für das Äußere eines Skis.

Flex: Wie weich dürfen die Ski sein?

Der Flex eines Skis beschreibt, wie hart bzw. weich die jeweiligen Ski sind. Welcher Flex zu einer Person passt, ist abhängig von der Größe und dem Gewicht der Person, ihrem Fahrstil und ihren Kenntnissen.

Weiche Ski

Weiche Ski empfiehlt BeyondSurfing für Anfänger, da sie leichter zu kontrollieren sind. Sie bieten Freestylern die nötige Flexibilität, um Tricks auszuführen. Kleine und leichte Personen sollten ebenfalls zu weichen Ski greifen.

Harte Ski

Harte Ski sind bei hohen Geschwindigkeiten notwendig. Nur so sind die Ski ausreichend stabil. Sie eignen sich für fortgeschrittene Skifahrer sowie große Personen mit einem höheren Gewicht.

Ski-Tests bei Stiftung Warentest und Öko Test?

Stiftung Warentest hat 2011 17 verschiedene Langlaufski getestet. Die getesteten Ski waren alle ausreichend belastbar.

Empfohlen werden Ski der Marken Atomic, Fischer und Salomon. Besonders gut schneiden verschiedene Fischer Ski ab. Wer hingegen nach möglichst günstigen Ski sucht, sollte zu Salomon Modellen greifen.

2012 wurden außerdem verschiedene Alpinski miteinander verglichen. Gut abgeschnitten haben verschiedene Rocker. StiftungWarentest betont, dass diese Ski bemerkenswert leicht zu steuern sind.

Ökotest hat bisher noch keinen Ski-Test veröffentlicht.

Bekannte Marken und Hersteller?

Zu den bekanntesten und beliebtesten Ski Marken und Herstellern gehören:

  • k2
  • nordica
  • fischer
  • atomic
  • head
  • scott
  • airtracks

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Ski

Welche Ski-Arten gibt es?

Alpine Ski werden genutzt, um bergab zu fahren. Backcountry Ski eignen sich zum Skiwandern und für Skitouren, während All-Mountain Ski auf dem ganzen Berg gut performen. Langlauf Ski werden besonders auf flachem Gelände verwendet. Für Personen, die Tricks durchführen möchten, gibt es spezielle Freestyle Ski.

Welche Ski für Anfänger?

Für Anfänger sind weiche, leichte und kurze Ski geeignet. Diese sind einfach zu kontrollieren und eignen sich so zum Skifahren Lernen.

Wie Ski am besten selbst Wachsen?

Um den Belag des Skis zu schützen, sollten diese regelmäßig gewachst werden. Wie Ski am besten selbst gewachst werden können, zeigt dieses Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und so funktioniert es:

  1. Boden der Ski mit Alkohol und einem Handtuch (+ bei Bedarf Drahtbürste)putzen
  2. Wachs mit heißem Wachseisen auf dem Ski verteilen
  3. Abkühlen lassen (mind. 1 Stunde)
  4. Wachsüberreste mit Plastikschaber entfernen
  5. Ski mit Nylon- und Pferdehaarbürste bürsten

Benötigt werden zum wachsen ein Handtuch, Reinigungsalkohol, Wachs, Plastikschaber, Wachs, Bürsten (Draht, Nylon, Pferdehaar) und ein Wachseisen.

Wie transportiere ich Skier?

Ski sollten für einen sicher Transport in Skisäcken bzw. Skitaschen transportiert werden.

Wie Ski richtig lagern?

Ski sollten trocken und dunkel gelagert werden.

Welche Skilänge ist die passende für mich?

Im Stehen sollten die Ski ungefähr bis zwischen das Kinn und die Stirn reichen. Anfänger sollten kürzere Ski wählen. Lange Ski eignen sich hingegen für Fortgeschrittene.

Gibt es klappbare Ski?

Ja, klappbare Ski gibt es zum Beispiel von Elan.

Wohin mit alten Skiern?

Alte Ski können im Restmüll oder auf einem Wertstoffhof entsorgt werden. Alternativ können noch funktionale Ski gespendet oder verkauft werden.

Woraus besteht ein Ski?

Ski bestehen meist aus mehreren Materialien, wie Holz, Polyurethanschaum, Fiberglas, Kohlefaser und Metallen.

Welche Ski Outlets gibt es in Deutschland?

Ski zu Outletpreisen können in Deutschland zum Beispiel auf ski-outlet.de oder keller-sports.de gekauft werden.

Worauf achten beim Skikauf?

Die Art, Länge, Weite und Form des Skis sollte zum Terrain und den eigenen Bedürfnissen und Kenntnissen passen. Ebenfalls wichtig ist der Side Cut, der Flex und das Material des Skis.

Wie teuer sind gute Ski?

Hochwertige Ski für Experten können über 1000 € kosten. Gute Ski können jedoch schon zu einem Preis von ca. 200 € gekauft werden.

Was muss in den Skiurlaub mitgenommen werden?

Für den Aufenthalt in einem Ski Resort sollten neben Ski auch die restliche Skiausrüstung und passende Skibekleidung, wie zum Beispiel Pullover und Skiunterwäsche mitgenommen werden. Eine detaillierte Packliste für Ihren nächsten Skiurlaub finden Sie hier.

Fazit

Ski können nur dann gut performen, wenn ihre Form, Größe und Art zu den gegebenen Bedingungen passt. Bei der richtigen Entscheidung hilft BeyondSurfings Ratgeber, der Sie über alle wichtigen Faktoren aufklärt, die beim Kauf von Ski eine Rolle spielen. So findet jeder die Ski, die aus dem nächsten Skiurlaub ein echtes Highlight machen.

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • Stiftung Warentest: https://www.test.de/Ski-An-diese-zehn-Regeln-muessen-sich-alle-Skifahrer-halten-5274977-0/

Hinweis: BeyondSurfing ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
4.8/5 - (5 votes)

Lilly

Lilly hat schon viele Stunden ihres Lebens auf Schlittschuhen verbracht. Wenn sie nicht gerade fürs Studium am Laptop sitzt, ist sie gerne in der Natur unterwegs oder genießt die eisige Winterluft beim Eislaufen und Skifahren.

Kommentar schreiben