segeljacke

Segeljacken: Die besten Angebote 2021? (Auswertung)

Spätestens seit Greta Thunberg zur Klimakonferenz segelte und immer mehr erfolgreiche Youtuber ihr Leben auf dem Segelboot verfilmen ist der Segelhype geboren. Immer mehr Menschen sehnen sich nach dem Gefühl: Mit der Kraft der Natur über die Wellen fliegen.

Wasserdichte Segeljacken, die etwas taugen?

Doch Segeln ist nicht nur Romantik und Sonnenschein. Das Wetter auf dem Wasser kann schnell umschlagen und sehr extrem werden. Wer da nicht angemessen gekleidet ist, fühlt sich schnell frustriert.

So vermeiden Sie Fehlkäufe:

Diese High Tech Jacken sind warm, trocken und winddicht. BeyondSurfing hat die besten Modelle in 2021 recherchiert und stellt zusätzlich einen detaillierten Kaufratgeber zur Verfügung.

Wer sich dieses gesammelte Wissen zunutze macht, findet in kurzer Zeit das passende Modell für den nächsten Segeltörn.

Die besten Segeljacken 2021:

In Eile? Die Gewinner nach 48 h Recherche & Vergleich:

Die Beste Damen Segeljacke im Vergleich:

Crazy4Sailing*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Polyuerthan-Beschichtung
  • Atmungsaktiv
  • Brillenfach mit Putztuch
  • Neoprenbund
  • Taschen mit Fleece gefüttert
  • Figurfreundlicher Taillenzug

Beste Herre Segeljacke im Vergleich:

Osprey Waterproof*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Zwei Designs
  • Versteckter Reißverschluss
  • Weicher Kragen
  • Winddicht
  • Perfekt in Kombination mit einem Neoprenanzug
  • Flexible aber eng anliegende Ärmel

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Fleeceeinsatz eignet sich für kälteempfindliche Menschen besonders gut. Entweder als komplett Fütterung oder in den Taschen und dem Kragen.
  • Brillenträger sollten auf eine Jacke mit speziellem Brillenfach zurückgreifen.
  • Reflektoren sind ein Muss für neblige und regnerische Gebiete.
  • Eine Segeljacke darf nur in der Maschine gewaschen werden, wenn der Hersteller das ausdrücklich erlaubt.
  • Wer gerne modisch unterwegs ist, findet auch bei Funktionsjacken das richtige Modell.
  • Auch wenn eng die Figur betont: eine Segeljacke sollte nicht zu klein gekauft werden.

Ebenfalls interessant: Die beliebtesten Segelstiefel 2021 im Vergleich.

Die besten Segeljacken für Damen in 2021

BeyondSurfing empfiehlt: Der Vergleich basiert auf unabhängigen Bewertungskriterien. Durch Affiliate-Links erhalten wir bei Kauf eines Produktes ggf. eine kleine Provision. » Mehr erfahren.

Beste Segeljacke für Damen mit Brille

1. Damen Segeljacke Crazy4Sailing

Vorteile

  • Polyuerthan-Beschichtung
  • Atmungsaktiv
  • Brillenfach mit Putztuch
  • Neoprenbund
  • Taschen mit Fleece gefüttert
  • Figurfreundlicher Taillenzug

Nachteile

  • Nur ein Design
  • Nicht in XS erhältlich

Zusammenfassung

Diese Segeljacke von Crazy4Sailing ist ein kuscheliger Begleiter auf See. Die mit weichem Fleece gefütterten Taschen bieten kalten Händen eine weiche Höhle. Außerdem gibt es jede Menge Stauraum: von einer Brillentasche mit Putztuch bis hin zu einer Stautasche mit D-Ring zum Befestigen von Schlüsseln.

Das Material ist Polyamid welches mit Polyuerthan beschichtet wurde. Das macht es nicht nur wasserfest, sondern auch besonders robust. Mitdem in Signalfarben gehaltenen Design und den integrierten Reflektoren, ist eine gute Sichtbarkeit garantiert. Dadurch trägt die Jacke zu Ihrer Sicherheit bei.

Fazit

Wer schnell kalte Hände bekommt, wird die eingebauten Fleece Taschen lieben. Auch Brillenträger kommen dank der eingebauten Tasche mit Putztuch voll auf ihre Kosten.

Produktdetails

Wassersäule: 15.000 mm | Größe: S bis XL | Kragenform: Stehkragen

Kundenbewertungen

Beste sportliche Segeljacke für Damen

2. Helly Hansen Salt Coastal Ocean Jacke

Vorteile

  • Verschiedene Designs
  • Erfahrener Hersteller
  • Signalfarben
  • Atmungsaktiv
  • Fleece Fütterung in Kragen
  • Sturmsicher

Nachteile

  • Nicht alle Designs auf Amazon abgebildet
  • Preise variieren je nach Größe und Farbe

Zusammenfassung

Der Hersteller Helly Hansen ist einer der wichtigsten Namen, wenn es um Segelbekleidung geht. Diese Firma hat es sich zur Aufgabe gemacht extrem robuste Abenteuer Kleidung auf den Markt zu bringen, die einen unverwechselbaren Stil hat.

Dieses Modell ist mit viel Zubehör ausgestattet: Ein mit Fleece gefüttert Kragen hält Sie beim Segeln kuschelig warm, die Signalfarben und Reflektoren sorgen für Sicherheit und wer auf sportliche Mode steht, wird das Design lieben.

Das Modell ist so robust, dass es bedenkenlos im Racing, auf einer Regatta, Yacht und generell im Wassersport eingesetzt werden kann. Die Jacke ist übrigens auch bei Reitern an der Nordsee sehr beliebt.

Fazit

Wer an Deck weder Technik noch Fashion zu kurz kommen lässt, ist bei Helly Hansen goldrichtig. Auch wenn die Preise etwas höher ausfallen: eine solche Jacke begleitet einen sehr viele Jahre zur See.

Produktdetails

Wassersäule: 20.000 mm | Größe: XS bis XL | Kragenform: Stehkragen

Kundenbewertungen

Beste figurbetonte Segeljacke für Damen

3. Marinepool Feresa Segeljacke Coastal

Vorteile

  • Reflektoren
  • MPU Membran
  • Fleece im Krage
  • Atmungsaktiv
  • Taillierter Schnitt
  • Verstaubare Kapuze

Nachteile

  • Nur ein Design
  • Nicht in M verfügbar

Zusammenfassung

Diese Segeljacke von Marinepool ist ein kuscheliger und sicherer Begleiter auf See. Der mit weichem Fleece gefütterte Kragen wärmt den Hals. Außerdem sind mehrere starke Reflektoren angebracht, die für Sicherheit bei schlechter Sicht sorgen.

Das Material ist Polyamid, welches mit einer MPU Membran ausgestattet wurde. So ist es nicht nur wasserfest, sondern auch atmungsaktiv. Das Design ist in traditionellen Segel Farben gehalten und die Kapuze ist einfach verstaubar.

Diese Jacke eignet sich gut für mittlere Temperaturen und wird vom Hersteller für Segeln in Landnähe empfohlen. Das Modell heißt deswegen auch Coastal.

Fazit

Wer schnell einen kalten Hals bekommt, wird den Fleece Kragen lieben. Damen, die es gerne figurbetont mögen, werden die Taillierung zu schätzen wissen.

Produktdetails

Wassersäule:10.000 mm | Größe: S bis XL | Kragenform: Stehkragen

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Der klassische Stil sorgt bei den Käufern für Begeisterung. Damen freuen sich über den figurbetonten Schnitt anstelle der alten, sackartigen Ölbekleidung. Die Jacke hält alle ihre Versprechen und ist wind- und wasserdicht. Außerdem staut sich darunter keine Feuchtigkeit.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

Die Top Segeljacken für Herren in 2021

BeyondSurfing empfiehlt: Der Vergleich basiert auf unabhängigen Bewertungskriterien. Durch Affiliate-Links erhalten wir bei Kauf eines Produktes ggf. eine kleine Provision. » Mehr erfahren.

Beste Segeljacke ohne Reißverschlüsse für Herren

1. Osprey Waterproof Sailing Jacke

Vorteile

  • Zwei Designs
  • Versteckter Reißverschluss
  • Weicher Kragen
  • Winddicht
  • Perfekt in Kombination mit einem Neoprenanzug
  • Flexible aber eng anliegende Ärmel

Nachteile

  • Keine Reflektoren
  • Keine Fütterung

Zusammenfassung

Diese Segeljacke von Osprey sieht auf den ersten Blick gar nicht aus wie eine Jacke. Denn der Reißverschluss fehlt. Er ist unter einer Lage Stoff versteckt und die Jacke dadurch extra wind- und wasserdicht.

Der Kunde kann aus zwei mono Farben wählen: Blau und Rot. Dadurch können sich z.B. Crew Mitglieder nach Aufgabenbereich farblich voneinander abgrenzen. In der Mitte der Brust ist das Logo der Marke aufgedruckt. Der Kragen ist weich und stehend. Die Ärmel sind anpassungsfähig und verstellbar.

Der Hersteller empfiehlt diese Jacke besonders in Kombination mit einem Neoprenanzug oder an wärmeren Tagen. Sie blockiert effektiv jegliche Windkälte. Denn das ist ein Aspekt, den viele unterschätzen: Ein noch so warmer Sommertag kann auf See durch den Wind zum Frösteln führen.

Fazit

Wer eine Segeljacke für wärmere Tage sucht und kein Fan von großen Reißverschlüssen ist, der ist hier genau richtig. Auch bei besonders nassen Race Fahrten kann diese Jacke mit einem Neoprenanzug kombiniert werden.

Produktdetails

Wassersäule: N/A | Größe: XS bis XL | Kragenform: Stehkragen

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 95 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Im Vergleich ist diese Jacke besonders einfach anzuziehen. Einfach reinschlüpfen und fertig. Die meisten Kunden sprechen eine Empfehlung auf der Basis ihrer guten Erfahrung mit dem Modell aus. Sie würden diese Jacke immer wieder kaufen. Der Wind wird fast vollständig vom Körper abgehalten. Auch bei starkem Regen bleibt der Stoff dicht.

Rund 2 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 3 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einem Kunden wurde die falsche Größe geschickt. Er musste reklamieren. Ein anderer beschreibt, dass die Sicherung am Kragen leider nach kurzer Zeit abgerissen ist. Er kommentiert aber auch, dass er das bei dem geringen Preis nicht überraschend findet.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

Beste große Segeljacke für Herren

2. Helly Hansen Herren Hooded Jacke

Vorteile

  • Extra viele Designs
  • Größen bis 5XL
  • Fleecekragen
  • Polyurethane Beschichtung
  • Fleece Fütterung
  • Isolierter Reißverschluss
  • 2-Lagen Design

Nachteile

  • Preis variiert mit Größe
  • Nicht alle Farben verfügbar

Zusammenfassung

Diese Herren Segeljacke von Helly Hansen ist kuschelig weich. Sie verfügt über ein 2-Lagen Design. Die gesamte Midlayer Schicht ist nämlich gestaltet wie eine Fleecejacke. Die äußere Schicht ist hingegen wasser- und winddicht. Dazu tragen auch die verschweißten Nähte bei.

Käufer können aus 15 verschiedenen Farben wählen. Dabei gibt es alle Größen von XS bis 5XL. Die Jacke ist maschinenwaschbar und dadurch besonders pflegeleicht. Nach der Wäsche müssen Kunden das Modell nicht neu imprägnieren – dafür sorgt die spezielle Helly Tech Protection.

Eine Brusttasche, eine Innentasche und zwei Seitentaschen bieten genug Stauraum für wichtige Gegenstände. Natürlich sind auch die Taschen zu 100 % wasserdicht.

Fazit

Wer eine besonders große Größe sucht, der ist hier richtig. Daneben bietet Helly Hansen mit dieser Jacke ein wirklich hochwertiges und langlebiges Produkt in vielen Farben an.

Produktdetails

Wassersäule: N/A | Größe: XS bis 5XL | Kragenform: Stehkragen

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 92 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Kunden sind begeistert von der Bekleidung dieser Marke. Auch sehr starker Wind kommt nicht durch die zweilagigen Schichten der Jacke. Ein Highlight ist auch das federleichte Gewicht der Jacke. Sie ist unglaublich angenehm zu tragen. Auch der Preis lässt sich im Vergleich zu anderen Jacken dieser Kategorie durchaus sehen.

Rund 4 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 4 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde bemerkt, dass das Produkt zum Skifahren oder anderen Sportarten nicht geeignet ist. Dafür ist es zu wenig belüftet. Der Schnitt im Schulterbereich sagt nicht allen Kunden zu. Der Übergang von Rumpf zu Achseln fällt recht schmal aus.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann die Kapuze abgenommen werden?
Ja, das ist mit wenigen Handgriffen möglich.
Fallen die Größen real aus, oder sollte man sich größer bzw. kleiner orientieren?
Die Größen fallen nach den EU-Maßstäben aus. Wer sonst M trägt, hat auch bei dieser Jacke eine M.

Beste Segeljacke für Damen und Herren inkl. Hose

3. Westcoast offshore Ölzeug Unisex

Vorteile

  • Extra hohe Wassersäule
  • Für den Einsatz auf hoher See
  • Inkl. Hose
  • Atmungsaktiv
  • Integrierte Sturmhaube
  • Für Berufssegler und Sportler
  • Zwei Designs mit Reflektoren

Nachteile

  • Nicht für Schönwetter Segler geeignet
  • Für den Hobbysegler etwas teuer

Zusammenfassung

Diese Unisex Segeljacke von Westcoast ist für echt raue Bedingungen gemacht. Sie verfügt über ein 2-Lagen Design:

  1. Schicht: Sehr widerstandsfähige Außenschicht aus Polyamid (Nylon) mit wasserabweisender Beschichtung.
  2. Schicht: atmungsaktive und elastische Membran, die sicherstellt, dass sich keine Flüssigkeit im Innern staut.

Käufer können aus 2 verschiedenen Farben wählen. Dabei gibt es alle Größen von XS bis 4XL. Die mitgelieferte Hose macht das Outfit komplett und der nächste Sturm kann kommen, denn es gibt sogar eine integrierte Sturmhaube.

Die Seitentaschen sind mit extra weichem Fleece ausgestattet. So werden bei stürmischem Wetter die Hände gewärmt. Die Ärmel haben einen wasserdichten Abschluss, sodass auch bei Arbeiten über Kopf kein Wasser hineingelangen kann.

Fazit

Wer auf der Suche nach einer Segeljacke für die große weite See mit all ihren Widrigkeiten ist, muss hier zugreifen. Das ideale Set für professionelle Segler oder die, die es werden wollen.

Produktdetails

Wassersäule: 30.000 mm | Größe: XS bis 4XL | Kragenform: Stehkragen

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Kunden sind begeistert von der Bekleidung dieser Marke. Das Produkt ist seinen Preis mehr als wert. Die Größenangaben treffen genau zu und die Jacke verfügt über jede Menge praktische Details und Extras. Das Set ist nicht nur komfortabel, sondern absolut sturmtauglich. Das Preis-Leistungsverhältnis ist außergewöhnlich gut.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welche Größe eignet sich bei 196 cm und 120 kg?
Je nach Körperbau eignen sich hier 3 oder 4 XL. Einfach beide bestellen und probieren.

Bewertung: Segeljacken im Vergleich

Bewertungskriterien: Die wichtigsten Merkmale von Segeljacken im direkten Vergleich. Welche Eigenschaften ein gutes Produkt ausmacht, erfährst du im Ratgeber.

Bewertung der Segeljacken für Damen

Name Preis* Stehkragen Reflektoren Fleeceeinsatz Mehrere Designs
Crazy4Sailing 259 € Ja Ja Ja (Taschen) Nein
Helly Hansen Salt Coastal 273 € Ja Ja (Kragen) Ja Ja
Marinepool Feresa Coastal 279 € Ja Ja Ja (Kragen) Nein
*Ungefähre Preisangabe inkl. MwSt. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Bewertung der Segeljacken für Herren

Name Preis* Stehkragen Reflektoren Fleeceeinsatz Mehrere Designs
Osprey Waterproof 43 € Ja Nein Nein Ja
Helly Hansen Hooded 129 € Ja Nein Ja Ja
Westcoast Unisex 499 € Ja Ja Ja (Taschen) Ja
*Ungefähre Preisangabe inkl. MwSt. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Bestseller: Die beliebtesten Segeljacken

Was kaufen andere? BeyondSurfing stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

(**Letzte Aktualisierung am 3.12.2021.)

Segeljacke kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

segeljacke_ratgeber

Wir vom Islandhof Spiekeroog haben von Herbst bis Frühling echt raues Wetter. Und auch im Sommer gibt es immer mal wieder Tage mit Starkregen und Seenebel. Doch unsere 32 Pferde müssen täglich versorgt werden.

Fast alle im Team tragen bei der Arbeit Segeljacken von Helly Hansen und wir sind unheimlich zufrieden damit. Auch nach 8 Stunden im Regen bleibt man warm und trocken.

Hannah Behnsen ★★★★★
(Islandhof Spiekeroog Team)


Statistiken zeigen, dass sich rund 68 Millionen Menschen in Deutschland etwas mit dem Segelsport auskennen. Davon interessierten sich rund 1,5 Millionen ganz besonders für diese wilde Sportart.

Segeljacken erfreuen sich steigender Beliebtheit. Dabei werden sie nicht nur zum Segeln eingesetzt, sondern auch für allerlei andere Sportarten. Denn ihre Robustheit und Wasserdichte schätzen Sportler auf der ganzen Welt.

Was Sie beim Kauf einer Segeljacke beachten müssen?

Auf der Suche nach der besten Segeljacke sollten Sie unbedingt auf folgende Merkmale und Eigenschaften vor dem Kauf achten:

  • Material
  • Innenfutter
  • Wassersäule
  • Atmungsaktivität
  • Taschen
  • Design
Pro-Tipp: Wer sich vor dem Kauf gründlich informiert, spart langfristig Geld, weil er länger mit dem Produkt zufrieden ist.

Material: Welche Werkstoffe eignen sich am besten?

An dieser Stelle gibt es nicht das eine richtige Material. Denn Segeljacken bestehen wie die meisten Funktionsjacken aus mehreren Schichten. Diese heißen Base-Layer, Mid-Layer und Top-Layer.

  1. Base Layer

    Die unterste Materialschicht bildet die Basis und sollte atmungsaktiv sein. Sie sollte gemütlich am Körper sitzen und wird deswegen meist aus Fleece-Material oder Merinowolle gefertigt.

    Achtung: Atmungsaktive Jacken können nur richtig arbeiten, wenn die Kleidung darunter ebenfalls Feuchtigkeit durchlässt. Wer ein Polyester T-Shirt unter einer atmungsaktiven Jacke trägt, wird trotzdem Flüssigkeit am Körper stauen.

  2. Mid Layer

    Dies ist die zweite bzw. wie der Name es schon sagt, mittlere Schicht einer Segeljacke. Sie dient meist der Isolierung. Der Körper soll warm gehalten werden und gleichzeitig soll sich auch hier keine Feuchtigkeit aus dem Inneren stauen.

    Wer sich in warmen oder mittleren Temperaturzonen aufhält, braucht meist keine dritte Schicht. Softshell-Jacken sind gute Allround-Modelle für Segler, die mit nur zwei Schichten auskommen.

  3. Top Layer

    Die dritte und letzte Schicht einer guten Segeljacke ist die äußere, welche den Gezeiten trotzt. Bei der dritten Schicht wird oft von Hardshell-Jacken gesprochen. Sie lassen weder Wind noch Wasser ins Innere.

    Einfache Hardshell-Jacken bieten aber keine Wärme. Nur in Kombination mit den anderen Schichten spenden sie Wärme, Atmungsaktivität und den Gezeiten Schutz. Die in diesem Artikel vorgestellten Produkte sind entweder zwei- oder dreilagig.

Innenfutter: Welches Material sollte ich wählen?

Beim Innenfutter gibt es bei Segeljacken nicht so viel Auswahl. Denn es handelt sich immer noch um eine Funktionsjacke, deren Priorität es ist Wasser und Wind abzuweisen.

Die Hersteller greifen bei Jacken für besonders kalte Regionen meist auf eine Daunenfütterung zurück. Diese ist nämlich besonders stark, wenn es um wenig Gewicht aber viel Wärme geht.

Es gibt aber auch Teil Innenfutter wie ein gefütterter Kragen oder mit Fleece besetzte Taschen für kuschelig warme Hände. Das ist für wechselhafte Wetter Gebiete eine gute Wahl.

Wassersäule: Welche Stärke ist die richtige?

Der Begriff Wassersäule spielt überall dort eine Rolle, wo Materialien Regen oder Nässe ausgesetzt sind. Die Wassersäule zeigt ganz einfach an, wie dicht ein Stoff gegenüber Wasser und dem damit verbundenen Druck ist.

Die Maßeinheit:

Die Wassersäule wird in mm angegeben. Generell gilt ein Material als wasserdicht, wenn die Wassersäule 800 mm oder mehr beträgt. Je höher dabei der Wert, desto mehr Druck und Feuchtigkeit hält das Modell aus.

Wer als Hobbysegler meist bei schönem Wetter und eher inshore (also in Landnähe) unterwegs ist, kommt mit Wassersäulen unter 10.000 mm locker aus. Wer allerdings auf hoher See offshore auch mal in starken Wellengang gerät und Starkregen ausgesetzt ist, sollte auf 20.000 mm und mehr setzen.

Atmungsaktivität: Wann spielt sie eine Rolle?

Obwohl das äußere Material wasserabweisend ist, sollte die Segeljacke generell atmungsaktiv sein. Das ist nicht bei allen Modellen der Fall. Günstige und sehr leichte Modelle werden nur zum Wind und Regenschutz übergezogen. Da ist die Atmungsaktivität nicht so sehr von Bedeutung.

Einmal durchatmen bitte:

Generell soll durch atmungsaktive Produkte verhindert werden, dass sich austretende Körperfeuchtigkeit im Inneren der Jacke staut. Ein Material, was diese Eigenschaft besitzt, ist z.B. Polytetrafluorethylen. Die Marke Gore-Tex war der erste Hersteller, der Bekleidungsstücke mit einem solchen Material ausgestattet hat.

Was viele Segler nicht wissen: Die Atmungsaktivität wird hierbei in g/qm/24h angegeben. Das bedeutet Gramm (an Feuchtigkeit) pro Quadratmeter, das innerhalb von 24 Stunden verdampfen kann.

Taschenarten: Welche gibt es?

Hersteller bieten eine Reihe verschiedener Taschen, die in den Segeljacken eingearbeitet sind:

  • Brillen Taschen
  • Seitentaschen
  • Brusttaschen
  • Innentaschen
  • Handytaschen
  • u.v.m.

Design: Worauf sollte geachtet werden?

Der Markt ist groß und die verschiedenen Designs unendlich. Es gibt Jacken mit dazu passenden Hosen oder Schuhen, Segeljacken für Kinder oder Unisex Modelle. Ein echtes Highlight sind auch Modelle, die von Hand aus altem Segeltuch gefertigt werden. Die gibt es z.B. hier. So kann auch in Style über den Pier spaziert werden.

Für Käufer, denen Sicherheit besonders wichtig ist, gibt es auch Segeljacken mit integrierten Rettungswesten.

Gut zu wissen: Sie haben ein Design im Kopf und wissen nicht, ob es dieses gibt? Die Wahrscheinlichkeit ist tatsächlich ziemlich groß. Einfach mit Stichworten bei Amazon oder Google eingeben und überraschen lassen.

Segeljacken-Tests bei Stiftung Warentest und Öko Test?

Bislang gibt es noch keine Tests zu Segeljacken speziell und deswegen auch keinen Testsieger. Aber Stiftung Warentest hat einen Bericht zu Funktionsjacken im Allgemeinen veröffentlicht. Dabei ging es insbesondere darum Schadstofffreie Modelle zu finden.

Denn verschiedene Verfahren zum Imprägnieren können Schadstoffe wie PFAS und PFC enthalten. Sie sind zwar sehr effektiv wasserdicht aber nicht sehr umweltfreundlich. Achten Sie deswegen beim Kauf immer darauf, wie und ob die Jacke imprägniert wurde. Wer Schadstofffrei kauft, tut sich und der Umwelt einen Gefallen.

Bekannte Marken und Hersteller?

Zu den bekanntesten und beliebtesten Segeljacken Marken & Hersteller gehören:

  • Gill
  • Musto
  • Offshore
  • Gaastra
  • Helly Hansen

Bei diesen Herstellern können Käufer sich auf Erfahrung, guten Kundenservice und hohe Qualität verlassen. Gerade bei einem so speziellen und technisch aufwändigen Produkt wie der Segeljacke sollte sich nicht auf unerfahrene No Name Hersteller verlassen werden.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Segeljacken

Was muss eine Segeljacke aushalten?

Doch was muss eine Segeljacke eigentlich so aushalten? Wenn Sie Neuling in diesem Themengebiet sind, dann lohnt sich ein Blick auf das folgende Video. Warum da eine einfache Softshell Jacke von Aldi nicht reicht, kann sich jeder danach denken:

Encountering Storm Force 10

Worauf beim Kauf einer Segeljacke achten?

Zum einen sollte die Beschichtung frei von Schadstoffen sein. Außerdem muss die Jacke wind- und wasserdicht sein. Nur so lässt es sich in den wilden Gezeiten auf See gut aushalten. Auch die passende Größe spielt eine Rolle und nicht zuletzt sollte nicht bei einem billigen No Name Hersteller gekauft werden.

Welche Segeljacken sind gut?

Sehr erfahrene Hersteller, deren Qualität sich über die Jahre bewiesen hat, sind z.B. Helly Hansen oder Offshore. Qualitätsmerkmale sind große Wassersäulen (also das Dichthalten bei starker Feuchtigkeit) und mehrere Schichten. Auch Reflektoren sind ein gutes Merkmal, welches für mehr Sicherheit auf See sorgt.

Wo gibt es Segeljacken zu kaufen?

Segeljacken sind überall dort zu finden, wo es auch Bootszubehör zu kaufen gibt (Dinghys, Rettungswesten etc.). Das sind z.B. Läden wie Decathlon oder Globetrotter. Online gibt es eine sehr große Auswahl bei Amazon.de.

Wie Segeljacken am besten imprägnieren?

Eine Segeljacke muss nur selten neu imprägniert werden. Das kann dann der Fall sein, wenn sie aus Versehen mit der Maschine gewaschen wurde. Oder die Jacke mehrere Jahrzehnte auf dem Buckel hat. Dann muss ein spezielles Imprägnierspray verwendet werden, dass es im Fachhandel zu kaufen gibt.

Fazit

Segeljacken können den Bootstrip und andere Outdoor Aktivitäten deutlich angenehmer gestalten. Dort wo man starken Gezeiten ausgesetzt ist, sind sie quasi ein Muss. Da es sich um kein günstiges Produkt handelt, sollte der Kauf gut überlegt sein.

In BeyondSurfings Ratgeber erfahren Sie auf Basis intensiver Recherche, was bei der Kaufentscheidung zu beachten ist. Werden Sie jetzt vom passiven Konsumenten zum mündigen Käufer. So wird die neue Segeljacke viele Jahre ein treuer Begleiter.

Ihre Lieblingsjacke war nicht dabei? Hinterlassen Sie uns jetzt einen Kommentar. Wir freuen uns immer über Feedback und Anregungen.

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • Statistik: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/171053/umfrage/interesse-an-der-sportart-segeln/
  • Segeltuch Jacken: https://www.sailartfashion.de/shop/segeltuchjacken/
  • Rettungswesten Jacke: https://www.amazon.de/Marinepool-Segeljacke-integrierter-Rettungsweste-blau/dp/B07NBV71WP

Hinweis: BeyondSurfing ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
4.7/5 - (4 votes)

Lara

Lara lebt in Griechenland und könnte sich einen Tag ohne Meer vor der Haustür kaum noch vorstellen. Wenn Sie nicht gerade für BeyondSurfing schreibt, verbringt Sie ihre Freizeit am liebsten am Strand oder mit Schnorchelausrüstung im Wasser.

Kommentar schreiben