5.813 km gepaddelt | 3 Sonnenbrände | 1,7M+ Leser

Die 7 beliebtesten Bootswagen?

von Laura

bootswagen
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

Das Boot vom Schuppen oder Transporter zum Wasser zu tragen, ist eine lästige Angelegenheit. Dabei muss zusätzlich noch extrem vorsichtig umgegangen werden, weil das Material für optimale Schwimmtauglichkeit nicht beschädigt werden darf. Hierbei hilft ein Bootswagen.

Qualität erkennen:

In unseren Empfehlungen stellen wir die 7 besten Bootswagen 2024 verschiedener Kategorien vor. Worauf beim Kauf eines Bootswagens genau geachtet werden muss, erklären wir in unserem Ratgeber. Dank dieser Tipps steht einem sicheren Transport nichts mehr im Weg.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Bootswagen 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Bootswagen.
  4. Ratgeber: So triffst Du die rihtige Entscheidung.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Bootswagen.

Die besten Bootswagen 2024 im Vergleich.

Wie wurde bewertet? Unsere Experten recherchieren und bewerten jede Empfehlung gründlich. Dabei berücksichtigen wir die wichtigsten Produktmerkmale, eingehaltene Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Preise, Kundenbewertungen, die eigenen Erfahrungen und vieles mehr. So arbeiten wir.

Wir präsentieren die besten und beliebtesten Bootswagen Modelle in 2024. Dabei sind die Artikel immer jeweils einer bestimmten Personenkategorie zugeordnet.

1. Bester Bootswagen für Kajakfahrer

Hochwertig
Eckla Kajak-Wagen Canyon*

    Der Eckla Bootswagen besteht aus leichtem Aluminium, wodurch er auf ein Gewicht von nur 3,4 kg kommt. Die Räder sind für den Transport des Wagens abnehmbar und mit hochwertigen Gummireifen ausgestattet. Eine Gummipolsterung am Tragegestell schützt das Kajak zusätzlich.

    Was wir mögen:

    • Tragkraft
    • Mobilität
    • Langlebigkeit
    • Gewicht
    Was wir nicht mögen:

    • Preis

    Warum wir es mögen: Der Kajakwagen überzeugt mit einer besonders hohen Tragkraft und Robustheit. Dadurch hat er eine besonders lange Lebensdauer. Die Gummireifen ermöglichen einen einfachen Transport des Boots auf jedem Boden.

    Empfohlen für: Dieser Bootswagen eignet sich vor allem für den Transport von Kajaks.

    2. Beste Bootswagen für SUP Fahrer

    Praktisch
    KESSER Surfwagen Surfboard Transportwagen*

      Der Bootswagen besteht aus robustem Aluminium, welches besonders tragkräftig und leicht ist. Er bietet zwei Befestigungsmöglichkeiten für SUP Boards, welche mit den mitgelieferten Sicherheitsgurten gesichert werden. Zusätzlich ist er leicht zusammenklappbar.

      Was wir mögen:

      • Robustheit
      • Tragkraft
      • Mobilität
      • Gewicht
      Was wir nicht mögen:

      • Federung

      Warum wir es mögen: Der SUP Wagen ist mit hochwertigen und abnehmbaren Reifen ausgestattet, welche selbst am Strand gut rollen, allerdings nicht sehr gut federn. Das Tragegestell ist mit einer Schaumstoffpolsterung für den extra sicheren Transport der Boards versehen.

      Empfohlen für: Dieser Bootswagen eignet sich ideal zum Transport von einem oder zwei SUP Boards.

      3. Bester Bootswagen für Faltboote

      Kompakt
      Wiltec Transportwagen Aluminium*

        Dieser Bootswagen hat eine robuste Aluminiumkonstruktion mit geringem Eigengewicht. Die maximale Traglast des Wagens beträgt 90 kg und die Auflagefläche ist in der Breite bis maximal 40 cm verstellbar. Die stabilen PU-Räder rollen gut, haben allerdings an der Felge eine scharfe Kante.

        Was wir mögen:

        • Tragkraft
        • Robustheit
        • Auflagefläche
        • Packmaß
        Was wir nicht mögen:

        • Räder

        Warum wir es mögen: Der Bootswagen lässt sich besonders einfach und ohne Werkzeug zusammen- und auseinanderbauen. Das große Tragegestell ist mit Schaumstoff gepolstert und das Boot ideal vor Beschädigung zu schützen. Zur Befestigung werden zwei hochwertige Tragegurte mitgeliefert.

        Empfohlen für: Dieser Transportwagen eignet sich für Kajaks, Kanus und durch die große Auflagefläche sogar für Schlauchboote.

        4. Bester Bootswagen für die Freizeit

        Sicher
        Duramaxx Sea Mule - Kajakwagen*

          Der Duramaxx Bootswagen hat eine maximale Traglast von 60 kg. Das Gestell besteht aus robustem und gleichzeitig leichtem Aluminium. Der Wagen ist falt- und teilzerlegbar, wodurch er ein kleines Packmaß besitzt. Für einen festen Stand ist ebenfalls eine Klappstütze angebracht.

          Was wir mögen:

          • Robustheit
          • Tragkraft
          • Befestigung
          • Packmaß
          Was wir nicht mögen:

          • Preis

          Warum wir es mögen: Dieser Wagen überzeugt durch die behandelte und korrosionsbeständige Metalloberfläche, wodurch er selbst im Wasser Verwendung findet. Die Gummireifen lassen sich einfach demontieren und ermöglichen auf allen Oberflächen einen angenehmen Transport des Bootes.

          Empfohlen für: Durch die große Tragfläche eignet sich der Wagen besonders zum Transport von Kajaks oder Kanus.

          5. Bester Bootswagen für Beiboote von Katamaranen

          Gepolstert
          Navyline Aluminium Kanu Wagen*

            Dieser Aluminium-Transportwagen lässt sich platzsparend in mehrere Teile zerlegen und mit einer Größe von 95 x 44 x 21 cm verstauen. Seine maximale Traglast beträgt 55 kg und das Eigengewicht des Wagens ist 7 kg. Die Gummireifen laufen auf jedem Untergrund gut, sind allerdings eher klein.

            Was wir mögen:

            • Befestigung
            • Stabilität
            • Langlebigkeit
            • Gewicht
            Was wir nicht mögen:

            • Räder

            Warum wir es mögen: Durch die Schaumstoffpolsterung und die mitgelieferten Spanngurte ist jedes Boot auf diesem Wagen beim Transport gut geschützt. Das Aluminiumgestell macht den Wagen besonders robust und beständig.

            Empfohlen für: Dank der besonders sicheren Befestigungsgurte transportiert dieser Wagen selbst große und schwere Kanus oder Kajaks.

            6. Bester Bootswagen für den Sport

            Leicht
            Bootstrolley Prijon*

              Mit einem Gewicht von 1,8 kg ist dies der leichteste Bootswagen in unserem Vergleich. Die elastischen Rundgummis sind einfach und schnell am Boot befestigt. Durch das minimalistische Design und die abnehmbaren Reifen hat dieser Wagen ein besonders kleines Packmaß.

              Was wir mögen:

              • Robustheit
              • Laufräder
              • Tragkraft
              • Gewicht
              Was wir nicht mögen:

              • Preis

              Warum wir es mögen: Die Laufräder aus Edelstahl ermöglichen einen einfachen Transport von bis zu 90 kg schweren Booten. Zusammen mit dem geringen Gewicht und kleinen Packmaß ist es selbst an Bord der kleinsten Boote transportierbar.

              Empfohlen für: Dieser Wagen eignet sich besonders für den kurzen Transport des Bootes vom Auto zum Wasser.

              7. Beste Bootswagen für Verleihbetriebe

              Bequem
              Navyline Kanuwagen mit Sitz*

                Der Navyline Bootswagen besitzt eine maximale Traglast von 75 kg und ist mit hochwertigen Gummireifen ausgestattet. Die Gesamtgröße von 71 x 42 cm und die Spanngurte ermöglichen eine gute Befestigung von größeren Booten. Zusätzlich lässt er sich platzsparend und schnell zerlegen.

                Was wir mögen:

                • Tragkraft
                • Robustheit
                • Mobilität
                • Gewicht
                Was wir nicht mögen:

                • Preis

                Warum wir es mögen: Dieser Wagen dient zusätzlich zum Transport von Booten auch als praktische Sitzmöglichkeit beim Campen. Das hochwertige Aluminium macht den Wagen besonders robust und dadurch ist er selbst für die Nutzung im Wasser geeignet.

                Empfohlen für: Dieser Bootswagen eignet sich zum Transport von Kajaks, Kanus und SUP Boards.

                Bootswagen Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig

                • Reifen: Die Reifen sind für die Mobilität des Bootswagen entscheidend. Große Luftreifen ermöglichen so eine gute Rollfähigkeit im Gelände und am Strand. Kleine Reifen sind zwar einfacher zu montieren und demontieren, haben aber nicht die gleiche Federleistung wie große mit Luft gefüllte Reifen.
                • Größe: Die Größe des Bootswagens spielt ebenfalls eine große Rolle. Er muss groß genug sein, um das erforderliche Boot wie Kajak, Kanu oder auch SUP Board zu transportieren. Eine große Auflagefläche ermöglicht hier eine einfachere Befestigung und höhere Sicherheit beim Transport des Bootes. Dennoch darf der Wagen nicht zu groß sein, damit das Packmaß zum Stauraum des Bootes passt.
                • Material: Die meisten Bootswägen bestehen aus Aluminium. Dadurch sind diese für den Transport besonders leicht und verlieren nicht an Robustheit. Aluminium ist ebenfalls äußerst korrosionsbeständig und dadurch für den Einsatz im Wasser geeignet.

                Ebenfalls interessant: Die beliebtesten Schwimmwesten 2024.

                Bestseller: Die beliebtesten Bootswagen

                Was kaufen andere? In unserer Bestseller-Liste stellen wir die TOP 11 der am meisten gekauften Angebote vor. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.

                (**Letzte Aktualisierung am 29.05.2024.)

                Bootswagen kaufen:
                So triffst Du die richtige Entscheidung

                bootswagen_ratgeber

                Ein Bootswagen wird genutzt, um das Kajak, Kanu oder SUP Board über kurze Distanzen sicher zu transportieren. Danach wird dieser platzsparend auf dem Boot verstaut.

                Beim Kauf von Bootswagen sollt

                Größe: Welche Abmessungen sollte der Bootswagen haben?

                In Fachkreisen werden 3 Kategorien von Bootswagen unterschieden:

                1Kleine, leichte und kompakte Wagen/Faltbootwagen:

                Sie eignen sich für Einerkajaks oder Faltboote und sind einfach im Boot hinterm Sitz zu verstauen. Das geht dank ihres kleinen Packmaßes. Der stabile Rahmen ist massiv und nicht faltbar.

                Das Gestell der kleinen Bootswagen ist meist in drei kleine Teile (Rahmen und Räder) zerlegbar. Hiermit können kleine Boote mühelos kurze Strecken transportiert werden. Ein toller Begleiter für die nächste Paddel-Expedition.

                2Mittelgroße Bootswagen/Kajakwagen:

                Sie eignen sich für Einer und Zweierkajaks. Diese Kategorie Bootswagen kann kurze und mittlere Strecken zurücklegen.

                Es gibt hier Variationen in Bezug auf die Reifengröße: Modelle mit großen Rädern laufen besonders gut auf unebenem Gelände; solche mit kleinen Rädern sind dafür leichter. Diese Kategorie ist sehr beliebt, vielseitig einsetzbar und die Wagen bringen eine hohe Tragkraft mit.

                3Große Bootswagen:

                Sie eignen sich für größere (Paddel-) Boote wie Zweierkajaks, Schlauchboote und Canadier. Diese Wagen haben eine hohe Konstruktion, wodurch das Boot auf der Stütze relativ viel Platz bis zum Boden hat. So wird Beschädigungen vorgebeugt.

                Ein weiteres Merkmal ist eine extra breite Auflagefläche. Dank breiter und großer Räder kann so ein Wagen auch auf Sand und unwegsamen Gelände eingesetzt werden.

                Material: Welcher Werkstoff eignet sich am besten für Bootswagen?

                Die Materialauswahl bei Bootswagen fällt nicht sehr vielfältig aus. Fast alle Bootswagen bestehen aus Aluminium, da dieses für den Transport besonders leicht ist, und sehr wetterbeständig ist. Zusätzlich ist das Tragegestell oder die Tragfläche des Wagens mit Gummi oder Schaumstoff gepolstert. Dadurch werden Beschädigungen beim Transport des Bootes vorgebeugt.

                Gut zu wissen: Das Material des Wagens bestimmt auch die Tragkraft. Die meisten Bootswagen haben ein maximales Zuladungsgewicht von 50 bis 90 kg. Deshalb muss bei der Auswahl des richtigen Bootswagens auch auf das Gewicht des Bootes geachtet werden.

                Reifen: Wie mobil ist der Bootswagen?

                Ein weiteres wichtiges Merkmal stellen die Räder dar. Je größer der Durchmesser, desto leichter kann das Boot über Hindernisse gezogen werden. Aber desto größer ist dementsprechend auch das Packmaß.

                Lufträder sind auf unebenem Gelände und auf Sand von Vorteil. Hartgummireifen oder EVA Reifen sind hingegen unzerstörbar und einfach in der Handhabung.

                FAQ: Häufige Fragen und Antworten

                Was ist ein Bootswagen?

                Ein Bootswagen eignet sich für den Transport des (Paddel-)Bootes vom Auto, Schuppen oder Bootshaus zum Wasser und zurück. Außerdem kann er auf Expeditionen mitgenommen werden und Landgänge vereinfachen.

                Diese Wagen werden auchals Kanuwagen oder Kajakwagen bezeichnet, je nachdem welches Boot transportiert wird. Das meistverwendete Material für diese Wagen ist Aluminium und Edelstahl.

                Wofür braucht man einen Bootswagen?

                Ein solcher Transportwagen eignet sich für Kajaks, aufblasbare Boote und Paddelboote jeder Art. Es handelt sich um eine Art “Bock” mit Reifen der den Transport im Vergleich deutlich einfacher gestaltet, als ohne Wagen.

                Hiermit kann ein Boot nicht nur mühelos von A nach B gezogen werden, sondern auch Paddeljacken und anderes Zubehör kann im Boot verstaut und zum Ziel gerollt werden.

                Was für Alternativen zum Bootswagen gibt es?

                Es gibt einige Hersteller, die eine Auswahl an Produkten bieten, welche den Transport von Booten ebenfalls erleichtern. Ein alternatives Angebot ist beispielsweise ein faltbarer Bollerwagen mit Luftreifen – hierauf können sehr leichte Boote aufgelegt werden und einfach zum Strand gezogen werden.

                Was kostet ein guter Bootswagen?

                Der Preis hängt vom eingesetzten Material ab. Robuste Modelle haben meist auch höhere Preise. Einen weiteren Faktor stellt die Größe dar: je größer, desto mehr Material wurde verwendet und desto höher der Kaufpreis.

                Außerdem gibt es Modelle mit Zubehör zu kaufen, das ebenfalls auf den Preis schlägt. Das sind zum Beispiel eingebaute Sitze oder einfach eine besondere Bereifung mit starkem Profil.

                Was sind bekannte Bootswagen Marken und Hersteller?

                In Deutschland gibt es einige Hersteller, die für sehr solide Bootswagen bekannt sind. Das sind z.B. Eckla und Prijon. Sie schneiden in vielen unabhängigen Tests mit ihren Produkten gut ab. Letztere bieten auch nachhaltige Bekleidung an.

                Welcher Bootswagen ist der beste?

                Ein guter Bootswagen besitzt eine hohe Tragkraft, angemessene Größe und ist durch gute Räder sehr mobil. Die 7 besten Bootswagen 2024 stellen wir in unseren Empfehlungen vor.

                Gibt es einen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Bootswagen?

                Bisher gibt es noch keinen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Bootswagen. In unserer Bestsellerliste sind jedoch die Testsieger von Käufern zu finden.

                Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir nehmen nur Produkte auf, die unserer Meinung nach nützlich sind. Wie wir arbeiten

                *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

                Laura

                Strand- und Schnorchelexpertin
                Laura lebt in Griechenland und könnte sich einen Tag ohne Meer vor der Haustür nicht mehr vorstellen. Wenn Sie nicht gerade für BeyondSurfing schreibt, verbringt Sie ihre Freizeit am liebsten am Strand oder mit Schnorchelausrüstung im Wasser.

                Bewerte diesen Beitrag:

                5/5 (2 Bewertungen)

                Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

                Danke! Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

                Folge uns auf Social Media!

                Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

                Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

                Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

                Kommentar schreiben