5.813 km gepaddelt | 3 Sonnenbrände | 1,7M+ Leser

Die 7 besten Schlauchboot Trailer?

von Vinzent

schlauchboot_trailer
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

Wer sein (Rib) Schlauchboot transportieren möchte, braucht dafür unbedingt einen Schlauchboot Trailer. Einfach das Boot verzurren und ab ans nächste Gewässer. Allerdings gibt es bei der Suche nach dem richtigen Anhänger einiges zu beachten.

Den richtigen Schlauchboot Trailer finden:

In unserer Checkliste zeigen wir auf einen Blick, was einen guten Schlauchboot Trailer aus macht und was es beim Kauf sonst noch zu beachten gilt. In unseren Empfehlungen stellen wir die besten Schlauchboot Trailer 2024 vor.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Schlauchboot Trailer 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Schlauchboot Trailer.
  4. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Schlauchboot Trailern.

Die besten Schlauchboot Trailer 2024 im Vergleich

Wie wurde bewertet? Unsere Experten recherchieren und bewerten jede Empfehlung gründlich. Dabei berücksichtigen wir die wichtigsten Produktmerkmale, eingehaltene Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Preise, Kundenbewertungen, die eigenen Erfahrungen und vieles mehr. So arbeiten wir.

1. Bester faltbarer Schlauchboot-Trailer

Platzsparend
SUPROD Faltbarer Bootswagen mit Luftreifen*

    Dieser Anhänger ist für Boote bis maximal 4 Meter Länge und einem Gewicht von 160 Kilogramm geeignet. Bei den Kunststofffelgen kann zwischen blau und rot gewählt werden.

    Warum wir es mögen: Da der Trailer zusammenklappbar ist, punktet er vor allem mit einem platzsparenden Design. Die großen Lufträder überzeugen mit einer guten Laufleistung. Sie bestehen aus PU und sind daher pannensicher. Der Anhänger verfügt zudem über eine verstellbare V-Bugauflage und einen verzinkten Stahlrahmen.

    Empfohlen für: Durch seine großen Lufträder eignet sich der Trailer für jeden Untergrund für Boote bis 4 Meter, beziehungsweise 160 Kilogramm.

    2. Bester schmaler Schlauchboot-Trailer

    Abnehmbare Räder
    Wiltec Faltbarer Bootstrailer*

      Dieser Trailer ist für Boote wie Kanus oder Kajaks geeignet, die maximal 68 Kilogramm wiegen. Der Anhänger selbst wiegt lediglich 3,5 Kilogramm und lässt sich zusammenklappen.

      Warum wir es mögen: Stützständer und Schaumstoffkissen an diesem Anhänger schützen das Boot während des Transports, ein Gurt sorgt zusätzlich für Halt. Durch den Rahmen aus Aluminium, die abnehmbaren Räder und die Möglichkeit des Zusammenklappens, kann der Trailer sehr leicht und platzsparend transportiert werden.

      Empfohlen für: Dieser Trailer ist vor allem für unebene Untergründe wie Sand und Kies sehr gut geeignet und kann Kanus oder Kajaks sicher transportieren.

      3. Bester Schlauchboot-Trailer mit pannensicheren Rädern

      Zusammenklappbar
      SUPROD Faltbarer Bootswagen*

        Dieser Anhänger wiegt selbst circa 21 Kilogramm und ist für Boote bis 160 Kilo geeignet. Er verfügt über eine Lenkrolle mit einem Durchmesser von 160 mm.

        Warum wir es mögen: Die Kunststofffelgen mit Gleitlager erleichtern den Transport des Schlauchboots. Die Gummiauflagen schützen das Boot vor unnötigen Schäden und die pannensicheren PU-Räder gewährleisten einen reibungslosen Transport.

        Empfohlen für: Dieser Anhänger ist für unterschiedliche Untergründe geeignet.

        4. Bester Trailer für Boote bis 160 kg

        Mit Griff
        vidaXL Bootstrailer*

          Dieser Bootsanhänger hat Maße von 320 x 104 x 51 cm und wiegt 17 Kilogramm. Das zu transportierende Boot kann bis zu 4,6 Meter lang, beziehungsweise 160 Kilogramm schwer sein.

          Warum wir es mögen: Dieser Bootstrailer kann gut zerlegt und die Luftreifen können entfernt werden, wodurch er in jeden Kofferraum passt. Durch den Griff ist er zudem leicht zu ziehen.

          Empfohlen für: Dieser Trailer ist sowohl für Schlauchboote, als auch Angelboote, sowie kleine Motor- und Segelboote geeignet.

          5. Bester Trailer für Boote bis 90 kg

          10 Zoll-Luftreifen
          HOMCOM Kanuwagen*

            Dieser Bootstrailer aus Aluminium ist für Boote bis 90 Kilogramm geeignet. Für einfaches Be- und Entladen sorgt ein extra breiter Ständer. Die Reifen bieten einen Durchmesser von 25 cm.

            Warum wir es mögen: Der Rahmen des Wagens besteht aus oxidiertem Aluminium und besticht durch sein geringes Gewicht. Mit dem Mittelband und dem Befestigungsgurt lässt sich das Boot optimal sichern, wobei die breite Schaumstoffpolsterung vor Kratzern und Beulen schützt. Die leichtlaufenden Luftreifen ermöglichen einen Transport auch über schwieriges Gelände.

            Empfohlen für: Dieser Trailer ist neben Schlauchbooten auch für Kajaks, Kanus und Stand Up Paddling-Boote geeignet. Er kann auch auf unebenen Böden genutzt werden.

            6. Bester Schlauchboot-Trailer mit integriertem Sitz

            Aluminium
            Ascan SUP Buggy mit Sitz*

              Dieser Trailer ist für Boote bis 80 Kilogramm geeignet. Er verfügt über einen standfesten Bügel mit Gummipuffern. Er hat ein Gewicht von etwa 3,6 kg und besitzt pannensichere PU-Reifen.

              Warum wir es mögen: Der Transportwagen lässt sich zusammenklappen und platzsparend verstauen. Der Bezug des Sitzes besteht aus robustem, doppelten Nylon.

              Empfohlen für: Dieser Trailer ist auch für SUPs, Kanus, Kajaks und Surfbretter verwendbar und kann als Sitz genutzt werden.

              7. Bester Schlauchboot-Trailer mit Kunststoff-Reifen

              Sehr leicht
              C-Tug Kayak and Canoe Trolley**

                Dieser Trailer kann bis 120 Kilogramm beladen werden, wiegt aber selbst nur 4,3 Kilo. Er verfügt über pannensichere Räder mit einer sehr griffigen Lauffläche.

                Warum wir es mögen: Der Trailer lässt sich innerhalb kürzester Zeit ohne Werkzeuge auf- und abbauen. Dank des geringen Packmaßes ist er immer griff- und einsatzbereit.

                Empfohlen für: Dieser Trailer ist für Personen geeignet, die ihn auf kleinem Stauraum unterbringen müssen, wenn er nicht genutzt wird.

                Schlauchboot-Trailer Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig

                • Must Haves: Zwei Dinge dürfen bei keinem Schlauchboot Trailer fehlen: die Beleuchtung inklusive Lichtstecker um den Anhänger mit dem Fahrzeug zu verbinden und Schmutzlappen. Letztere verhindern, dass das Boot durch Dreck und Steinchen beschädigt wird.
                • Größe: Wie groß der Trailer für das Schlauchboot sein muss, hängt von der Größe des Bootes ab. Die meisten Hersteller geben an, bis zu welcher Bootslänge ein Trailer geeignet ist. Das Boot sollte nicht zu weit unter der Maximalgröße liegen, sonst lässt es sich schwer befestigen und wackelt leicht. Ebenso darf der Trailer nicht zu klein sein, im Idealfall steht das Schlauchboot vorne und hinten nicht über. Beachte dabei auch, dass Schlauchboote in der Regel mit Motor transportiert werden. Manche Trailer sind zur einfacheren Lagerung zerlegbar.
                • Maximale Zuladung: Mit der maximalen Zuladung wird angegeben, mit wie viel Gewicht der Schlauchboot Trailer maximal beladen werden darf. Nicht vergessen: das Transportgewicht setzt sich aus dem Gewicht des Schlauchboots, Motor, Sprit und Zubehör zusammen. Da Schlauchboote deutlich leichter sind als klassische Boote aus Fiberglas, ist die max. Zuladung der meisten Trailer mehr als ausreichend.
                • Material: Bootsanhänger gibt es aus Stahl, Aluminium und rostfreiem Edelstahl.
                  • Stahl: Das Material ist robust, schwer und kostengünstig. Allerdings fängt es schnell an zu rosten, insbesondere bei Kontakt mit Salzwasser.
                  • Aluminium: Schlauchboot Trailer aus Aluminium sind zwar nicht ganz billig, aber dafür robust, leicht und rosten nicht. Für die meisten Schlauchboote sind Aluminium Trailer deshalb die beste Wahl.
                  • Rostfreier Edelstahl: Wie normaler Stahl ist auch die rostfreie Variante robust und schwer. Der Vorteil: das Material rostet nur sehr langsam.
                • Auflage: Damit das Schlauchboot an Ort und Stelle bleibt, verfügt jeder Trailer über Auflagen.
                  • Pads: Flache Pads stützen die Hülle des Bootes, sodass es nicht verrutschen kann. Das Gewicht wird dabei gleichmäßig auf dem Anhänger verteilt.
                  • Rollen: Mit Rollen wird das Befestigen und Abladen des Schlauchboots zum Kinderspiel. Allerdings haben Rollen auch einen Nachteil: oft lastet das meiste Gewicht auf den Rollen, was zu Dellen in der Außenhülle des Boots führen kann.
                  • Buganschlag: Dieses Teil stützt den Schlauchboot Bug. Der Buganschlag lässt sich verstellen, um ihn an die Form des Schlauchbootes anzupassen.
                • Stoßdämpfer: Gute Stoßdämpfer sorgen für Bodenhaftung auf der Fahrbahn. Außerdem springt das Boot dank ihnen bei Unebenheiten nicht so stark auf dem Trailer, wodurch Schäden verhindert werden.

                Ebenfalls interessant: Alles was du als künftiger Hobby Kapitän zum Segelboot Kauf und Co. wissen musst.

                Bestseller: Die beliebtesten Schlauchboot Trailer

                Was kaufen andere? In unserer Bestseller-Liste stellen wir die TOP 11 der am meisten gekauften Angebote vor. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.

                (**Letzte Aktualisierung am 14.04.2024.)

                FAQ: Häufige Fragen und Antworten

                Wie viel kostet ein Schlauchboot Trailer?

                Einen guten Schlauchboot Trailer gibt es im Handel ab einem Preis von ca. 800 €.

                Aus welchem Material sind Schlauchboot Trailer?

                Schlauchboot Trailer sind entweder aus Stahl, Aluminium oder rostfreiem Edelstahl.

                Wie viel wiegt ein Schlauchboot Trailer?

                Schlauchboot Trailer wiegen, je nach Größe, 250 kg und mehr. Das Gewicht hängt von der Ausstattung und dem Material des Trailers ab.

                Welches ist der beste Schlauchboot Trailer?

                Das lässt sich pauschal nicht sagen, zu den beliebtesten Marken gehören:

                • Harbeck
                • Marlin
                • Brenderup
                • Ohlmeier
                • Pongratz
                • Hersteller6

                Kann ich einen Schlauchboot Trailer fürs Auto auch gebraucht kaufen?

                Ja, das ist kein Problem. Am besten ist es vor dem Kauf, das Boot zum Test einmal auf den Anhänger zu laden. So wird sichergestellt, dass die Größe zum Boot passt.

                Wo kann ich mein Schlauchboot und den Trailer lagern?

                Am besten in einer Garage oder einem überdachten Carport.

                Kann ich mir meinen Bootstrailer selber bauen?

                Ja das ist möglich, allerdings sollten beim Bau beachtet werden, dass der Anhänger den TÜV Richtlinien entspricht.

                Welchen Führerschein benötige ich, um einen Schlauchboot Trailer mit dem Auto ziehen zu dürfen?

                Welcher Führerschein benötigt wird, hängt vor allem vom Gesamtgewicht des Gespanns ab. Der normale Führerschein der Klasse B erlaubt das Ziehen eines Trailers bis 750 Kilogramm mit einem Fahrzeug bis 3,5 Tonnen. Das Gespann darf dabei aber ein Gewicht von 3,5 Tonnen nicht übersteigen. Da sowohl Schlauchboot als auch der Trailer dazu diese Maximalgewichte normalerweise nicht überschreiten, genügt ein PKW-Führerschein der Klasse B.

                Welche Alternative zu Schlauchboot-Trailern gibt es?

                Wer sein Schlauchboot nicht vor jedem Transport komplett auseinanderbauen will, hat keine Alternativen zu einem Trailer. Diese können aber statt neu auch gebraucht gekauft oder selbst gebaut werden. Dieses Video zeigt, wie ein alter Anhänger zum Schlauchboot-Trailer umgebaut wird:

                Gibt es einen Schlauchboot Trailer Test von Stiftung Warentest oder Ökotest?

                Bisher haben weder Stiftung Warentest noch Ökotest einen Vergleich von Schlauchboot Trailern veröffentlicht. In unserer Bestsellerliste zeigen wir die beliebtesten Produkte der Käufer.

                Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir nehmen nur Produkte auf, die unserer Meinung nach nützlich sind. Wie wir arbeiten

                *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

                Quellen & hilfreiche Webseiten

                Vinzent

                Experte für Paddel- und SUP-Abenteuer
                Charlie don’t surf, aber Vinzent schon. Wenn es sein Studium zulässt, dann werden die Bücher weggeworfen und Stifte gegen Boardshorts getauscht. Ansonsten verbringt er seine Zeit gerne in der Natur, am liebsten am Wasser oder in den Bergen.

                5/5 - (3 votes)

                Kommentar schreiben