Schlauchboot Beitragsbild

Die 7 besten Schlauchboote zum Angeln 2022?

Wir verwenden Affiliate-Links und erhalten ggf. eine kleine Provision für Einkäufe. Mehr erfahren.

Viele Angler kennen es: Wenn am Ufer kein Fisch beißen will, fängt es sich auf dem Wasser umso leichter. Doch um dorthin zu kommen ist ein Schlauchboot zum Angeln sehr praktisch.

Fehlkäufe vermeiden:

Die Auswahl an Schlauchbooten zum Angeln ist groß. Allein auf Amazon werden über 250 verschiedene Produkte angeboten. Dabei den Überblick zu behalten fällt oft nicht leicht. Wie soll das richtige Boot gefunden werden?

Die besten Schlauchbotte zum Angeln 2022:

BeyondSurfing hat die besten und beliebtesten Angel Schlauchboote 2022 recherchiert. So findet jeder garantiert das richtige Boot für seine Ansprüche.

In Eile? Unser Schlauchboot Favorit:

ANGEBOT
Seahawk von Intex*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Angelhalterung
  • Ruderhalterungen
  • 3 Luftkammern

Schlauchboote zum Angeln Checkliste

  • Art des Bootes: Eine besonders wichtige Frage vor dem Kauf eines Angelbootes ist, welche Art von Boot gebraucht wird. Besonders wendig und leicht zu transportieren, ist ein kleines Bellyboat. Sehr beliebt ist auch ein aufblasbares Kajak zum Angeln. Aber nicht zuletzt ist ein geräumiges klassisches Schlauchboot eine gute Wahl, wenn die Ruten auf dem See ausgeworfen werden sollen.
  • Material: Beim Angeln wird mit vielen spitzen und scharfen Gegenständen hantiert. Besonders stich- und rissfeste Werkstoffe sind hier Aluminium und spezielles PVC.
  • Gewicht & Größe: Das Gewicht und die Größe eines Angelbootes bestimmen zusammen, wie stabil das Gefährt im Wasser liegt. Als Faustregel kann gelten, dass vor allem bei wilderen Gewässern darauf geachtet werden sollte, dass das Boot schwer ist und tief im Wasser liegt. Bei ruhigen Gewässern ist dies weniger nötig.
  • Gewässer: Meer, Fluss, See oder Kanal, geangelt werden kann auf vielen Wasserflächen. Dabei ist es jedoch zu empfehlen, bei jedem Gewässer auf die geltenden gesetzlichen Bestimmungen zu achten. Auch stellt jede Wasserfläche andere Anforderungen an ein Angelboot.
  • Antrieb: Wer sich gerne sportlich betätigt, kann sein Angelboot mit Paddeln bewegen. Ist das Ziel, schnell den Angelplatz wechseln zu können, oder geht es besonders weit hinaus, dann ist ein Schlauchboot mit Motor die richtige Wahl, um den Angler auf dem Wasser voranzubringen.

Ebenfalls interessant: Die beliebtesten Badeboote für den Sommer.

Die 7 besten Schlauchboote zum Angeln 2022

BeyondSurfing empfiehlt: Die Auswahl basiert u.a. auf Bewertungskriterien wie eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel, Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen und Anzahl der Käufe.

Bestes Schlauchboot zum Angeln mit Angelhalterung

1. Seahawk von Intex

Vorteile

  • Angelhalterung
  • Ruderhalterungen
  • 3 Luftkammern

Nachteile

  • Kein fester Heckspiegel zur Motoraufnahme

Zusammenfassung

Ausgelegt für 2 Personen und mit einer Traglast von bis zu 200 kg ist das Schlauchboot Seahawk von Intex die perfekte Wahl für jeden, der gerne zu zweit angelt oder viel Ausrüstung zu transportieren hat.

Zwei Angelhalter bieten die komfortable Möglichkeit, die Ruten auch einmal abstellen zu können, ohne sie einzuholen. 3 Luftkammern ermöglichen eine sichere Fahrt zum Ufer, falls eine Kammer beschädigt wird.

Ruderhalter sorgen dafür, dass die mitgelieferten Paddel nicht ins Wasser fallen. Eine im Lieferumfang enthaltene Luftpumpe ermöglicht ein schnelles Aufblasen des Bootes. Am Heck sind zusätzlich Aufnahmen für eine Motorhalterung angebracht.

Fazit

Dieses Angelboot ist die richtige Wahl für jeden, der ein Angel Schlauchboot mit allen wichtigen Funktionen zu einem guten Preis sucht.

Produktdetails

Farbe: Grün | Antrieb: Ruder, Motor | Gewicht: 8,4 kg | Größe: 2,36 x 0,41 x 1,14 m | Personen: 2 | Maximallast: 200 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 87 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die meisten Kunden sind sehr zufrieden mit dem Produkt. Besonders gelobt werden die lange Haltbarkeit des Produktes und der gute Preis. Aber auch die Widerstandsfähigkeit des Modells wird hervorgehoben.

Rund 8 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 5 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Kunden bemängeln, dass das Schlauchboot nach längerer Lagerung an vielen Stellen undicht wird. Auch die schwergängige Steuerung wird kritisiert.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Gibt es eine Möglichkeit, sich auf dem Angel Schlauchboot festzuhalten?
An der Seite des Bootes ist ein Seil als Reling angebracht, an dem ein Festhalten möglich ist.

Bestes Schlauchboot zum Angeln mit Aluboden

2. Angelboot von ArtSport

Vorteile

  • Sitzbänke
  • Tragetasche
  • Aluboden

Nachteile

  • Schwer

Zusammenfassung

Das Angelboot von ArtSport ist ein Modell mit festem Boden aus Aluminium und 2 Sitzbänken.

Mit einer Traglast von bis zu 566 kg, kann das Modell auch schwere Ausrüstung und mehrere Personen transportieren. Bei einer Innenraumbreite von 67 cm und einer Länge von über drei Metern bietet das Boot damit reichlich Stauraum.

Ein Motor ist im Lieferumfang des Produktes nicht enthalten, kann aber als Antrieb zusätzlich zu den Paddeln montiert werden. Dieser kann bis zu 60 kg wiegen. Zwei Paddel aus Aluminium, eine Tragetasche, eine Luftpumpe und ein Reparaturset sind im Lieferumfang des Produktes enthalten.

Fazit

Wer ein besonders robustes Boot kaufen möchte, in welches auch Familie und Freunde passen, trifft mit diesem Modell die richtige Wahl.

Produktdetails

Farbe: Weiß, Blau | Antrieb: Ruder, Motor | Gewicht: 49 kg | Größe: 3,20 x 1,55 x 0,59 m | Personen: 5 | Maximallast: 566 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 82 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Der Großteil der Kunden ist mit dem Modell sehr zufrieden. Besonders gelobt werden die Widerstandsfähigkeit des Bootes und der leichte Zusammenbau. Zudem wird die verständliche Gebrauchsanweisung positiv bewertet.

Rund 8 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 10 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Käufer bemängeln leichte Kratzer in der Bodenplatte.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie kann dieses Schlauchboot zum Angeln transportiert werden?
Das Boot kann zusammengefaltet bequem in der mitgelieferten Tasche zum Wasser gebracht werden.

Bestes Belly Boat

3. High Rider V2 von Savage Gear

Vorteile

  • Leicht
  • Rucksack-Tragriemen
  • Fußstütze

Nachteile

  • Nicht für Gewässer mit starker Strömung und hohem Wellengang geeignet.

Zusammenfassung

Das High Rider V2 ist ein klassisches Belly Boat. Es bietet Platz für eine Person und ist aufgrund seiner geringen Größe sehr leicht zu transportieren.

Neben dem Sitz montierte Boxen bieten ausreichend Platz, um die Angelausrüstung des Fahrers zu verstauen. Eine verstellbare Fußstütze sorgt für zusätzlichen Komfort beim Angeln.

Über zwei Gurte lässt sich das Boot wie ein Rucksack auf dem Rücken tragen und Schutz-Pads auf der Unterseite bieten eine zusätzliche Verstärkung gegen Abrieb.

Im Lieferumfang sind eine Luftpumpe und ein Reparaturkit enthalten.

Fazit

Wer ein gutes Belly Boat mit einigen nützlichen Extras sucht, ist mit diesem Produkt mit Sicherheit gut beraten.

Produktdetails

Farbe: Schwarz | Antrieb: Ruder | Gewicht: 14 kg | Größe: 1,70 x 1,16 m | Personen: 1 | Maximallast: 180 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Für welche Angelarten ist dieses Boot ausgelegt?
Das Belly Boat ist vor allem für das Fliegen- und Spinnfischen ausgelegt.

Bestes aufblasbares Kayak zum Angeln

4. K2 Excursion Pro von Intex

ANGEBOT

Vorteile

  • Verstellbare Sitze
  • Inklusive Tasche

Nachteile

  • Geringe Traglast

Zusammenfassung

Kajakangeln ist eine beliebte Variante des Angelsports. Doch herkömmliche Kajaks aus Holz sind schwer und sperrig. Eine leichter zu transportierende Alternative bietet dieses aufblasbare Kajak von Intex.

Es hat Platz für 2 Personen und kann bis zu 180 kg tragen. Zwei verstellbare Sitze sorgen für ausreichend Komfort bei ausgedehnten Angeltouren und Griffe bieten zusätzlichen Halt.

Das Boot verfügt über zwei Angelruten-Lücken, in welche die Ruten beim Angeln eingesetzt werden können. Genügend Stauraum für jegliches Angelzubehör ist ebenfalls vorhanden.

Das Boot wird zusammen mit zwei Doppelpaddeln aus Aluminium, einer Handpumpe und einem Manometer, sowie einer Tragetasche und einem Reparaturset geliefert.

Fazit

Passionierte Kajak-Angler treffen mit diesem aufblasbaren Boot mit Sicherheit die richtige Kaufentscheidung.

Produktdetails

Farbe: Orange, Weiß | Antrieb: Ruder | Gewicht: 18 kg | Größe: 0,38 x 0,94 x 0,46 m | Personen: 2 | Maximallast: 180 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 81 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die meisten Kunden sind mit dem Modell sehr zufrieden. Besonders gelobt werden die Stabilität des Schlauchbootes im Wasser und das schnelle Aufpumpen. Außerdem wird die hohe Fahrtgeschwindigkeit des Modells positiv bewertet.

Rund 6 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 13 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Käufer bemängeln, dass das Boot schnell an Luft verliert. Andere merken eine Anfälligkeit für kleine Löcher an.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie lang sind die mitgelieferten Doppelpaddel?
Die im Lieferumfang enthaltenen Paddel sind 218 cm lang.

Bestes Schlauchboot zum Angeln mit Lattenboden

5. BT-330 von BARK

Vorteile

  • 5-schichtiges, verstärktes PVC
  • 3 Jahre Garantie
  • Schiebesitz
  • Lattenboden

Nachteile

  • Teuer

Zusammenfassung

Das BT-330 von BARK ist ein robustes Schlauchboot mit einem soliden, lattenverstärktem Boden. Die Latten sind aus speziellem Sperrholz zum Bootsbau gefertigt und wasserfest. Die Bootshaut besteht aus 5-lagigem PVC und ist somit besonders rissfest.

Ruderrollen gewährleisten eine problemlose und sichere Führung der Paddel. Zum Festhalten ist am Bootsrand ein Seil als Reling befestigt. Zum Schutz gegen Abrieb sind die Seiten des Bootes mit einer zusätzlichen Leiste aus PVC geschützt.

Auch der Kiel dieses Schlauchbootes verfügt über eine solche Leiste. An einem festen Heckspiegel kann bei Bedarf ein Motor mit einer Leistung von bis zu 15 PS angebracht werden.

2 Schiebesitze sind im Lieferumfang des Produktes enthalten.

Fazit

Wer ein qualitativ gutes und robustes Boot kaufen möchte und auch bereit ist, dafür etwas mehr zu zahlen, ist mit diesem Modell gut beraten.

Produktdetails

Farbe: Grün | Antrieb: Ruder, Motor | Gewicht: 41 kg | Größe: 3,30 x 1,60 m | Personen: 4 | Maximallast: 440 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 86 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Der Großteil der Kunden ist sehr zufrieden mit dem Modell. Vor allem die Qualität der Verarbeitung und die Widerstandsfähigkeit des Materials des Schlauchbootes werden gelobt.

Keine Kunden stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 14 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde beschwerte sich über einen Kratzer im Material und kritisierte die Qualität der Bretter des Lattenbodens.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Ist dieses Schlauchboot auch in anderen Farben verfügbar?
Ja, das Boot ist neben der Variante in Grün auch in Rot und Weiß erhältlich.

Bestes Schlauchboot zum Angeln mit hoher Traglast

6. Excursion Pro von Intex

Vorteile

  • Hohe Traglast
  • Angelrutenhalter
  • Sitzbänke

Nachteile

  • Sperrig

Zusammenfassung

Ganze 590 kg kann das Excursion Pro von Intex auf dem Wasser tragen. So sind auch Familienausflüge und Angeltouren mit einigen Freunden möglich.

Am Bootsrand montierte Angelrutenhalter ermöglichen das bequeme Ablegen der Ruten, ohne diese einholen zu müssen. Für zusätzlichen Komfort sorgen die aufblasbaren Sitzbänke des Bootes.

Das Schlauchboot kann mit Rudern oder mit einem Schleppmotor angetrieben werden. Dieser wird allerdings nicht mit dem Boot geliefert und muss zusätzlich erworben werden.

Im Lieferumfang des Produktes enthalten sind eine Luftpumpe und zwei Ruder aus Aluminium. Außerdem werden eine Tragetasche sowie ein Reparaturset mitgeliefert.

Fazit

Für jeden, der gerne mit mehreren Freunden und umfangreicher Ausrüstung zum Angeln aufs Wasser möchte, ist dieses Modell mit Sicherheit die richtige Wahl.

Produktdetails

Farbe: Blau, Grau | Antrieb: Ruder, Motor | Gewicht: 25,9 kg | Größe: 3,658 x 1,676 x 0,432 m | Personen: 5 | Maximallast: 590 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 86 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Der Großteil der Kunden ist sehr zufrieden mit dem Modell. Besonders gefallen vielen Käufern die bequemen Sitze des Bootes und die Möglichkeit, einen Elektromotor an dem Boot zu montieren. Aber auch die Robustheit des Modells wird gelobt.

Rund 8 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Kunden bemängeln undichte Ventile an dem Boot. Auch ein schnelles Lösen der Nähte an wichtigen Punkten wird kritisiert.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Gibt es einen Weg, die Luft kontrolliert aus dem Boot zu entlassen?
Mit der im Lieferumfang enthaltenen Pumpe, kann das Schlauchboot sowohl mit Luft befüllt, als auch entlüftet werden.

Bestes Schlauchboot zum Angeln mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

7. Kondor 2000 von Bestway

Vorteile

  • Preiswert
  • Inklusive Ruder & Pumpe
  • GS-zertifiziert

Nachteile

  • Geringe Maximallast

Zusammenfassung

Leicht zu transportieren, preisgünstig und GS-zertifiziert. Das Kondor 2000 von Bestway bietet alles, was ein gutes Schlauchboot zum Angeln leisten muss.

Das Boot ist aus PVC gefertigt, verfügt über 3 Luftkammern und ist mit bis zu 120 kg belastbar. So kann ein Angler noch einiges an Zubehör mit aufs Boot nehmen und ist auch sicher, wenn eine Luftkammer einmal beschädigt wird.

Zudem bescheinigt der TÜV-Rheinland dem Produkt mit seinem GS-Zertifikat eine geprüfte Sicherheit.

Mit im Lieferumfang des Produktes enthalten sind zwei Ruder, eine Luftpumpe und ein selbstklebender Reparaturflicken.

Fazit

Wer ein Angel Schlauchboot mit allen grundlegenden Funktionen zu einem guten Preis sucht, ist mit diesem Modell mit Sicherheit richtig beraten.

Produktdetails

Farbe: Orange | Antrieb: Ruder | Gewicht: 4,5 kg | Größe: 1,88 x 0,98 x 0,30 m | Personen: 1 | Maximallast: 120 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 79 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Den meisten Kunden gefällt das Modell sehr gut. Besonders gelobt werden der günstige Preis und die hochwertige Verarbeitung des Produktes. Aber auch die Widerstandsfähigkeit des Bootes wird positiv hervorgehoben.

Rund 8 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 13 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde bemängelte die geringe Traglast des Produktes.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Gibt es an dem Schlauchboot Griffe, um sich festzuhalten?
An dem Boot sind mehrere Griffe angebracht. Zudem ist am gesamten Bootsrand eine Halteleine als Reling angebracht. So ist es möglich, sich an jedem Punkt des Gefährtes gut festzuhalten.

Bewertung der Schlauchboote zum Angeln

Bewertungskriterien: Die wichtigsten Merkmale von Schlauchbooten zum Angeln im direkten Vergleich. Welche Eigenschaften ein gutes Produkt im Test ausmacht, erfährst du im Ratgeber.
Name Preis* Farbe Antrieb Gewicht Größe Personen Maximallast
Seahawk von Intex ca. 56 € Grün Ruder, Motor 8,4 kg 2,36 x 0,41 x 1,14 m 2 200 kg
Angelboot von Artsport ca. 499 € Weiß, Blau Ruder, Motor 49 kg 3,20 x 1,55 x 0,59 m 5 566 kg
High Rider V2 von Savage Gear ca. 479 € Schwarz Ruder 14 kg 1,70 x 1,16 m 1 180 kg
K2 Excursion Pro von Intex ca. 243 € Orange, Weiß Ruder 18 kg 0,38 x 0,94 x 0,46 m 2 180 kg
BT-330 von BARK ca. 605 € Grün Ruder, Motor 419 kg 3,30 x 1,60 m 4 440 kg
Excursion Pro von Intex ca. 284 € Blau, Grün Ruder, Motor 25,9 kg 3,658 x 1,676 x 0,432 m 5 590 kg
Kondor 2000 von Bestway ca. 44 € Orange Ruder 4,5 kg 1,88 x 0,98 x 0,30 m 1 120 kg
*Ungefähre Preisangabe inkl. MwSt. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Bestseller: Die beliebtesten Schlauchboote

Was kaufen andere? BeyondSurfing stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

(**Letzte Aktualisierung am 12.05.2022.)

Schlauchboot zum Angeln kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

Schlauchboot Ratgeberbild
Auf einem Schlauchboot zu Angeln hat viele Vorteile. Die Position kann je nach Strömung schnell verändert werden und auch mitten in einer Bucht können Fische aus dem Wasser geholt werden.

Doch worauf muss beim Kauf geachtet werden, damit das Boot auf dem Wasser auch den individuellen Ansprüchen des Nutzers entspricht? BeyondSurfing hat die wichtigsten Aspekte in diesem Ratgeber zusammengestellt.

Was beim Kauf von Angel Schlauchboote beachten?

Bei der Suche nach dem perfekten Boot für die nächsten Angeltouren gilt es einiges zu beachten. BeyondSurfing hat die wichtigsten Punkte aufgelistet:

Art: Welcher Typ von Boot wird gebraucht?

Schlauchboote zum Angeln gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Viele haben spezielle Eigenschaften, um einen höheren Komfort beim Angeln zu bieten.
BeyondSurfing stellt die drei wichtigsten Arten von Angel Schlauchbooten vor:

  1. Klassisches Schlauchboot

    Es gibt eine Reihe von Schlauchbooten, die speziell für das Angeln ausgelegt sind. Optisch unterscheiden sie sich nicht sonderlich von normalen Schlauchbooten. Allerdings verfügen diese Modelle meist über besondere Eigenschaften, die beim Angeln nützlich sind.

    So sind einige Boote etwa mit einem besonders verstärkten Boden ausgestattet, um mehr Stabilität zu bieten. Auch gesonderter Stauraum für das Angel-Zubehör ist oft zu finden.

    Da Angler oft mit spitzen und scharfen Gegenständen, wie Angelhaken und Filetiermessern hantieren, sind viele Schlauchboote zum Angeln mit einer besonders widerstandsfähigen Membran ausgestattet. Zudem verfügen einige Modelle über voneinander abgegrenzte Luftkammern. So sinkt das Boot auch nicht, wenn einmal eine Kammer platzt.

    Die Größe von Schlauchbooten zum Angeln kann dabei stark variieren. Von kleinen Booten für ein bis zwei Personen, bis zu großen Varianten, auf denen bis zu 8 Angelfreunde Platz nehmen können, sind bei diesem Bootstyp keine Grenzen gesetzt.

  2. Belly Boat

    Bei diesem Typ Boot handelt es sich um ein besonders wendiges und kleines Schlauchboot. Es ist meist für eine Person ausgelegt und seine Form erinnert an einen Sessel, der auf dem Wasser schwimmt.

    Der Angler kann auf diesem Sitz Platz nehmen. Seine Beine hängen dabei nach unten ins Wasser. BeyondSurfing rät daher, bei diesem Bootstyp eine Wathose zu tragen.

    Rechts und links des Sitzes sind bei den meisten Modellen Kästen oder Taschen befestigt, um die Angelausrüstung zu verstauen. Zudem sind hier oft auch Halterungen für kleine Ruder angebracht.

    Mit einem Belly Boat auf das Gewässer zu fahren ist eine gute Idee für Angler, die nicht zu viel Wasser verwirbeln möchten, damit die Fische unter dem Gefährt nicht gestört werden. Diese Art von Angel Schlauchboot eignet sich daher besonders für kleine und ruhige Wasserflächen.

    Durch die kompakte Bauweise eines Belly Boats, lässt sich dieses einfach transportieren, sowie leicht von einer Person aufbauen und zu Wasser lassen.

  3. Aufblasbares Kajak

    Auf dem Kajak zu Angeln ist eine beliebte Variante des Angelsports. Auch diesen Bootstyp gibt es als aufblasbare Ausführung. Die Modelle sind üblicherweise für ein bis zwei Personen ausgelegt, welche hintereinander in dem Gefährt Platz nehmen können.

    Kajaks sind schnelle und wendige Boote und daher eine gute Wahl, wenn es zum Angeln auf den Fluss gehen soll, oder die Angelstelle oft gewechselt wird.

    Im Gegensatz zu üblichen Sportkajaks sind die Modelle zum Angeln darauf ausgelegt, dass sie sich nicht drehen und überschlagen können. So bleibt die teure Angelausrüstung im Boot und sinkt nicht auf den Grund des Flusses. Allerdings liegen die Boote dennoch etwas instabiler im Wasser, als etwa ein Schlauchboot.

Material: Welcher Werkstoff eignet sich am besten?

Je nachdem in welchem Gewässer sie eingesetzt werden, müssen Angel Schlauchboote viel aushalten können. Daher sollte vor dem Kauf eines Modells bei einigen Teilen des Bootes auf spezielle Materialien geachtet werden.

Material Boden?

Ob es über Sand und Felsen zu Wasser gelassen wird, oder schweres Equipment transportiert werden muss, der Boden eines Bootes wird oft stark belastet.

Damit dieser das auch aushält, muss er aus dem richtigen Material gefertigt sein. Viele Hersteller verwenden hier spezielle Kunststoffe, die besonders widerstandsfähig gegen Abrieb sind. Bei einigen Modellen werden aber auch andere Werkstoffe verwendet, um den Boden des Schlauchbootes zu schützen.

So wird auch Aluminium, als robuster und verhältnismäßig leichter Werkstoff, eingesetzt. Wer jedoch mehr Wert auf das Transportgewicht statt auf die Stabilität seines Bootes legt, für den ist ein Gefährt mit aufblasbarem Luftboden die richtige Wahl.

Material Außenmembran?

Schlauchboote verfügen immer über eine mit Luft gefüllte Hülle. Das macht sie einfach zu transportieren und verleiht ihnen eine hohe Stabilität auf dem Wasser. Allerdings ist so die Hülle der Boote zugleich auch ihre Schwachstelle. Wird sie beschädigt, verliert das Boot seine Luft und droht zu sinken.

Damit dies nicht geschieht, verwenden viele Hersteller spezielle Membranen zur Fertigung dieser Hülle. Vor allem spezielle PVC-Stoffe finden dabei Anwendung. Hier sind besonders mehrfach verklebte Elastomere hervorzuheben. Diese verhärten nicht und bleiben elastisch.

Durch diese Eigenschaften kann ein Boot problemlos entlüftet und wieder aufgeblasen werden, während seine Hülle gleichzeitig robust ist und Abschürfungen durch z.B. spitze Gegenstände Stand hält.

Gewicht und Größe: Wie soll sich das Boot auf dem Wasser verhalten?

Ein wichtiger Punkt bei der Auswahl des richtigen Schlauchbootes zum Angeln sind dessen Maße und die Wassermenge, die das Gefährt verdrängt.

Gewicht?

Wie schwer ein Boot ist, bestimmt, wie stabil dieses im Wasser schwimmt. Ist das Gewicht hoch, liegt es tief im Wasser und das Gefährt wird weniger anfällig für Wind und Wellen.
Vor allem auf dem Meer oder auf Flüssen mit starker Strömung rät BeyondSurfing daher zu einem schwereren Schlauchboot.

Größe?

Zu einem gewissen Teil hängt die Größe eines Schlauchbootes zum Angeln sicherlich mit dessen Gewicht zusammen. Das stellt allerdings kein Hindernis dar, denn die Eigenschaften ergänzen sich gut.

Ein kleines, wendiges Boot ist eine gute Wahl, wenn es auf flachere oder schmale Gewässer geht. Große Boote brauchen viel Platz, um sie steuern zu können. Dies geht meistens mit raueren Eigenschaften des Gewässers einher.

Gewässer: Auf welcher Wasserfläche soll das Boot fahren?

Es lassen sich vier verschiedene Wasserflächen unterscheiden, auf denen ein Angelboot zum Einsatz kommen kann:

Meer
Auch die wilde See kann mit einem Schlauchboot zum Angeln befahren werden. Gerade die Ostsee ist bei vielen Anglern beliebt. Jedoch sollte das Gefährt dafür sehr robust gebaut sein.

Salzwasser, Sand und Felsen setzen dem Schlauchboot zu, wenn es auf die Wellen geht. Damit das Gefährt dabei keinen Schaden nimmt, sollten vor allem der Unterboden und die Membran der Seitenwände sehr widerstandsfähig sein.

Die Empfehlung von BeyondSurfing ist, hierbei auf Aluminium und speziell versiegeltes PVC zu achten.

Das Gewässer kennen:

Vor der Küste gibt es viele Untiefen, Felsen und starke Strömungen. Auch die Gezeiten sollten beachtet werden. Wer sich entschließt, auf dem Meer zu angeln, sollte vorher gut informiert sein. Es ist ratsam, Angler mit Erfahrung zu finden und mit diesen zusammen aufs Meer zu fahren. Diese kennen auch meist die besten Fischgründe. Auf keinen Fall sollte auf eigene Faust in See gestochen werden!

Fluss
Auf dem fließenden Wasser die Route auszuwerfen ist ein Klassiker des Angelsports. Wer schon Erfahrungen auf einem größeren Strom gesammelt hat weiß: hier gibt es vieles zu beachten. Angefangen von den Strömungen, dem Schiffsverkehr bis hin zu bestimmten Abschnitten, in denen das Angeln erlaubt ist, oder auch nicht.

Ähnlich viel muss bei der Auswahl des richtigen Schlauchbootes für diesen Gewässertyp berücksichtigt werden.

Je nach der Art des Flusses sollte das Boot über eine robuste und besonders reißfeste Membran verfügen. Vor allem Steinpackungen und Buhnen können den Luftpolstern sonst gefährlich werden.

Bei größeren Flüssen mit starker Strömung bietet sich ein Außenbord-Motor an. So wird sichergestellt, dass die Angler auch einem nahenden Ausflugsschiff schnell genug ausweichen können.

Naturschutz:

Zudem muss auf vielen Flüssen darauf geachtet werden, ob es sich bei dem Gewässer um ein gekennzeichnetes Naturschutzgebiet handelt. Was beim Angeln sowieso schon gilt, ist auch für den Einsatz des Schlauchbootes relevant.

Uferböschungen dürfen nicht beschädigt werden, Motoren sind nur mit einer speziellen Zulassung oder gar nicht erlaubt. Gerade, wer sich auf der Suche nach der besten Angelstelle einige Kilometer flussabwärts bewegt, sollte vorher auf Karten prüfen, ob das Befahren dieses Abschnittes zulässig ist.

See
Gerade an den Ufern ruhiger großer Seen ist das Ansitz-angeln weit verbreitet. Aber wie wäre es, den Köder direkt in der Mitte, an der tiefsten Stelle, auf dem Grund zu platzieren?

Auf einem See sind prinzipiell alle Arten von Angel Schlauchbooten einsetzbar. Es kommt hier mehr darauf an, welche Art von Angeln betrieben werden soll.
Wer möglichst wenig Bewegung im Wasser hervorrufen möchte, etwa um Spinnfischen zu betreiben, kann dies gut mit einem kleinen Belly Boat bewerkstelligen. Ein Angler, der mit viel Ausrüstung, Echolot und verschiedenen Ruten aufs Wasser fährt, sollte dagegen eher ein größeres und schwereres Modell wählen.

Kanal
Die Schiffsstraße vor der Haustür stellt wohl neben einem kleinen See die ruhigste Gewässerart dar, auf der geangelt werden kann.

Prinzipiell sind auch hier alle Arten von Schlauchbooten einsetzbar. Vom kleinen Boot für eine Person bis zu großen Schlauchbooten für 6 oder mehr Personen, wenn es mit allen Angelfreunden aufs Wasser geht, sind hier keine Grenzen gesetzt. Auf der ruhigen Wasseroberfläche können alle gut fahren.

Schifffahrtsrecht beachten:

Allerdings ist auf dem Kanal auch Vorsicht geboten! Hier fahren viele Frachtschiffe, die in ihrer Fahrrinne nur wenig Spielraum haben. Ein Schlauchboot zum Angeln sollte hier schnell zur Seite bewegt werden können.

Zudem sollten sich Angler vor einer Tour gut informieren, ob auf dem auserwählten Gewässerabschnitt private Boote zugelassen sind. Besonders an Stellen, an denen auch das Angeln eingeschränkt ist, etwa vor Schleusen, sollten die gesetzlichen Vorgaben genau beachtet werden. Hier drohen sonst empfindliche Bußgelder und eine Fahrt ist nicht immer ganz ungefährlich.

Info: Wird tagsüber auf einem Kanal geangelt, kann es sich lohnen, das Schlauchboot einige am Rand des Kanals an der Spundwand festzumachen. Fische, die in den Einbuchtungen der Wand Schutz suchen, wagen sich oft auch in das schattige Wasser unter dem Boot. Dort können sie gut angefüttert oder direkt geködert werden.

Angeln ist an vielen unterschiedlichen Stellen möglich. Ob es zum Zanderfischen auf den Fluss geht, oder der Angler es auf eine seltene Meerforelle an der Küste abgesehen hat, macht bei der Wahl des Bootes einen großen Unterschied.

Antrieb: Was bringt das Schlauchboot über das Wasser?

Um sich auf dem Gewässer fortzubewegen, gibt es verschiedene Optionen. Dabei sollte immer darauf geachtet werden, welche Wirkung die Antriebsart auf die Fische hat. Zudem müssen Angler auch Nebenbedingungen, wie die Stärke der Strömung und größere Schiffe bei der Wahl des Antriebs berücksichtigen.

Üblicherweise können Schlauchboote auf zwei Weisen angetrieben werden:

Paddel?

Paddel sind die traditionelle Methode, um Gefährte auf dem Wasser zu bewegen.

  • Günstig
  • Stören Fische oft weniger
  • Einfach im Transport
  • Benötigen Muskelkraft
  • Sind sperrig
  • Nicht für starke Strömung geeignet
Außenbord-Motor?

Motoren für Angel Schlauchboote gibt es in vielen Variationen. Sie sind ein effektiver Weg ein Boot schnell über das Wasser zu bringen.

  • Hohe Geschwindigkeit
  • Für jedes Gewässer geeignet
  • Bewegen auch schwere Boote zuverlässig
  • Teuer
  • Stören Fische oft
  • Brauchen Kraftstoff
Achtung: In Deutschland zum Führen eines Bootes ab einer Motorleistung von 15 PS ein Sportbootführerschein benötigt. In den einzelnen Bundesländern liegt diese Grenze auf öffentlichen Gewässern bereits bei 5 PS.

Ein solcher Führerschein muss jedoch nur von einer Person an Bord eines Bootes bestanden worden sein. Selbst derjenige, der das Boot steuert, muss über keine Berechtigung verfügen, solange er die Anweisungen einer Person mit Schein befolgt.

Weiteres Zubehör: Was ist für ien Schlauchboot zum Angeln noch nützlich?

Für viele Angel Schlauchboote gibt es nützliches Zubehör, womit das Outdoor Angelerlebnis noch spannender wird.

Motor

An vielen Schlauchbooten zum Angeln kann zusätzlich ein Motor angebracht werden. Nicht nur das Fahren mit Motor macht mehr Spaß und spart Kraft, sondern auch die Angelstelle kann bei Bedarf einfach und schnell gewechselt werden.

Motoren für Schlauchboote gibt es in vielen Ausführungen. Vom klassischen Außenborder über den einfachen Schleppmotor bis hin zum Boot mit E-Motor kann der Bootsfahrer aus vielen Alternativen wählen.

Hierbei ist jedoch darauf zu achten, dass der Motor sich auch an dem gewählten Bootstyp montieren lässt. Zudem wird meistens ab einer Leistung von 15 PS ein Bootsführerschein benötigt.

Zelt

Wer schon einmal im Regen Ansitzangeln betrieben hat, wird es kennen: Es wird schnell ein trockener Unterschlupf gesucht, aus dem heraus die Angeln noch gut zu sehen sind. Was aber, wenn sich der Angler auf seinem Boot auf der freien Wasserfläche befindet?

Für diesen Fall bieten einige Hersteller Angel Schlauchboote mit Zelt an. Die Variation bei diesem Gadget ist groß. Vom einfachen Sonnenverdeck bis zum seitlich geschlossenen Zelt, das auch starkem Regen trotzt, ist alles dabei.

BeyondSurfing empfiehlt, auf Zelte zu achten, die vom Anbieter passend zu einem Bootsmodell verkauft werden.

Instandhaltung: Pflege und Lagerung des Angel Schlauchboots

Ein gutes Schlauchboot zum Angeln ist eine kostspielige Anschaffung. Daher sollte es gut gepflegt werden, damit es lange hält und Freude bereitet. Doch wie wird ein Schlauchboot richtig instand gehalten und wie sollte es eingelagert werden? BeyondSurfing hat die wichtigsten Schritte zur Pflege eines Angel Schlauchbootes zusammengestellt.

Richtige Pflege?

Nach jeder Fahrt sollten zur Reinigung des Schlauchbootes die Punkte der folgenden Liste abgearbeitet werden:

  1. Boot (und gegebenenfalls Außenborder) mit viel Süßwasser abspülen
  2. Abreiben des Bootes mit einem weichen Schwamm und einer Seifenlösung
  3. Reinigen der Oberfläche des Bootes mit einem speziellen Schlauchbootreiniger
  4. Behandlung der Oberfläche mit Produkten zur Pflege und Versiegelung der Bootsmembran
  5. Fetten von Schrauben (Kunststoff und Metall), sowie allen Metallteilen, um sie vor Rost zu schützen
  6. Vollständiges Abtrocknen des Bootes

Video Vergleich mehrerer Reiniger für Schlauchboote:

Schluss mit Schmutz: Schlauchbootreiniger im Test

Hier gehts zum Testsieger aus dem Video auf Amazon.

Gute Lagerung?

Auch die richtige Einlagerung des Schlauchbootes erfolgt in einer gewissen Rangfolge. Im Allgemeinen sind folgende Schritte durchzuführen:

  1. Das Angel Schlauchboot vollständig reinigen, wie unter Pflege beschrieben
  2. Gegenstände, die in die Bootshaut drücken könnten, polstern (etwa mit Styropor)
  3. Bootshaut besonders vorsichtig zusammenlegen, Knicke vermeiden
  4. Das Schlauchboot nur in der zugehörigen Tasche und trocken lagern

Bei einer langen Lagerung sollte ein wenig Luft im Boot verbleiben. So wird die Wahrscheinlichkeit verringert, dass sich Knicke in der Bootshaut bilden. Wird das Boot lange nicht benutzt, könnten sonst dauerhafte Schäden am Boot entstehen.

Bekannte Marken und Hersteller?

Zu den bekanntesten und beliebtesten Anbietern von Schlauchbooten zum Angeln zählen:

  • Zeck
  • Sportex
  • Intex
Angel Schlauchboot-Tests bei Stiftung Warentest und Öko Test?

Weder Stiftung Warentest, noch Öko Test haben bisher einen Bericht über Ergebnisse zu Schlauchbooten zum Angeln veröffentlicht.

Fazit

Bei dem Kauf eines Schlauchbootes zum Angeln gilt es Vieles zu beachten. Wo und wie geangelt werden soll, spielt dabei eine große Rolle. Damit der Überblick bei der Suche nach dem richtigen Boot nicht verloren geht, hilft der Ratgeber von BeyondSurfing weiter. So wird der nächste Angelausflug zum vollen Erfolg!

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Schlauchbooten zum Angeln

Worauf achten beim Kauf eines Angel Schlauchboots?

Beim Kauf eines Schlauchbootes zum Angeln kommt es zunächst einmal darauf an, zu welchem Zweck das Boot eingesetzt werden soll. Bei einem kleinen Belly Boat auf dem Fluss gilt es andere Aspekte zu beachten, als bei einem großen Boot, das für mehrere Personen ausgelegt ist.

Ist die Auswahl hierzu getroffen, sollte bei jedem Angelschlauchboot darauf geachtet werden, ob Größe, Material und Gewicht des Bootes zu dem angestrebten Einsatzzweck passen. Wird all das berücksichtigt, steht dem nächsten Angelausflug nichts mehr im Wege!

Was ist das beste Angel Schlauchboot?

Das richtige Angel Schlauchboot entspricht immer den Bedürfnissen seines Nutzers und den Gegebenheiten der Situation, in der es eingesetzt werden soll.

Wer auf einem Fjord angelt, wird ein anderes Boot benötigen, dass viel Raum und einen stabilen Boden bietet. Zum Angeln auf heimischen Flüssen empfehlen sich schnelle und wendige Schlauchboote und auf dem offenen Meer sollte zu Booten gegriffen werden, die besonders stabil im Wasser liegen.

Grundsätzlich sollte dabei aber jedes Schlauchboot zum Angeln über die richtige Größe verfügen, aus einem passenden Material gefertigt sein und ein Gewicht besitzen, dass den Transportmöglichkeiten des Anglers entspricht. Zudem sollte vor dem Kauf eines Bootes auf dessen Bauart und einen geeigneten Antrieb geachtet werden.

Wie teuer sind gute Angel Schlauchboote?

Gute Schlauchboote zum Angeln sind bereits ab einem Preis von 50 € erhältlich. Wer ein besonderes Boot, etwa mit Boden aus Aluminium kaufen möchte, muss mit Preisen bis zu 500 € rechnen.

Wie ein Angel Schlauchboot pflegen und lagern?

Damit das teure Schlauchboot auch lange hält, müssen reglmäßig mehrere Schritte zur Instandhaltung befolgt werden. Besonders wichtig ist dabei die Pflege des Bootes nach jeder Fahrt. Aber auch die richtige Lagerung des Angel Schlauchbootes außerhalb der Saison trägt dazu bei, dass der Angler lange Freude an dem Gefährt hat. Hier finden Sie weitere Informationen.

Hinweis: BeyondSurfing ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
4.7/5 - (4 votes)

Erik

Erik liebt das Wasser und hat bereits einige Kanu-Touren hinter sich. Sitzt er nicht gerade fürs Studium am Bildschirm, ist er gerne in der Natur unterwegs, vor allem im Wald oder auf dem Fluss. Im Winter tauscht Erik sein Kanu gerne gegen ein Snowboard ein.

Kommentar schreiben

sup_board