5.813 km gepaddelt | 3 Sonnenbrände | 1,7M+ Leser

Die 8 besten Schwimmhilfen für Babys 2024?

von Julia

schwimmhilfe-baby-header
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

Wer sein Baby mit Spaß und Sicherheit an die Bewegung im Wasser heranführen möchte, ist mit einer Schwimmhilfe für das Baby bestens beraten. Diese ist so gestaltet, dass sie Sicherheit und Freude am und im Wasser vereint. Dennoch dürfen Kinder niemals unbeaufsichtigt bleiben. Denn die Gefahr des Ertrinkens ist leider groß.

Mehr Sicherheit mit Schwimmhilfe?

Kleine Babys schweben im Wasser schnell in Lebensgefahr. Das darf nie unterschätzt werden. Nur eine sichere Schwimmhilfe und die richtige Aufsicht (z.B. durch Eltern) ermöglichen einen guten Start für kleine Schwimmer.

Die beste Schwimmhilfe für Babys?

Wir präsentiert Lesern neben den besten Modellen 2024, einen Überblick über die wichtigsten Kaufkriterien. Preis-Leistungs-Verhältnis, Produkteigenschaften und Handhabung spielen eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung. Jetzt informieren und Zeit, Geld und Nerven sparen.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Schwimmhilfen für Babys 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Mermale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Schwimmhilfen für Babys im Überblick.
  4. Ratgeber: So triffst du die richtige Entscheidung.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Schwimmhilfen für Babys.

Die besten Schwimmhilfen für Babys 2024 im Vergleich

Wie wurde bewertet? Unsere Experten recherchieren und bewerten jede Empfehlung gründlich. Dabei berücksichtigen wir die wichtigsten Produktmerkmale, eingehaltene Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Preise, Kundenbewertungen, die eigenen Erfahrungen und vieles mehr. So arbeiten wir.

1. Beste Baby Schwimmhilfe für 6 Monate alte Babys

Mit Reparaturflicken
Intex 56587EU - Babysicherheitsring*

    Diese Schwimmhilfe besitzt Abmessungen von 79 x 79 cm. Das Material ist sehr robustes Vinyl. Es werden Reparaturflicken mitgeliefert, sollte eine der Luftkammern trotzdem einmal beschädigt sein.

    Was wir mögen:

    • Kippsicher
    • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Netter Kundendienst
    Was wir nicht mögen:

    • Nur die Beine des Kindes sind im Wasser
    • Ring ist zu breit für Kinder, um das Wasser zum Plantschen mit den Händen zu erreichen

    Warum wir es mögen: Dieses Produkt kommt vom renommierten Hersteller Intex. Die Firma verfügt über viele Jahre Erfahrung. Der windelähnliche Sitz verfügt über weiche Beinhalterungen und einen großen quadratischen Ring, damit die Schwimmhilfe sicher im Wasser liegt. Sie besteht aus 4 unabhängigen Luftkammern mit Rückschlagventilen.

    Empfohlen für: Die Tragfähigkeit ist bis 15 kg ausgeschrieben und eignet sich daher auch gut für schon etwas größere Babys.

    2. Beste Baby Schwimmhilfe für 1 Jahr alte Babys und Kleinkinder

    Frühkindliche Schwimmförderung
    Freds Swim Academy 10102*

      Diese Schwimmhilfe ist neben der roten Version für Kinder bis 15 Kilogramm auch noch in Gelb bis 36 Kilogramm erhältlich. Er besitzt eine Zertifizierung von TÜV SÜD und besteht aus phthalatfreiem PVC.

      Was wir mögen:

      • Ausreichend ausführliche Anleitung
      • Schnelles Aufpusten und Anziehen
      • Verarbeitung
      Was wir nicht mögen:

      • Preis

      Warum wir es mögen: Diese Schwimmhilfe kommt nicht nur in Warnfarben, sie eignet sich noch dazu für eine große Altersspanne. Er ist noch dazu besonders bequem. Durch fünf aufblasbare Kammern und einen stufenlos einstellbaren Sicherheitsgurt wird dem Kind eine ideale Lage im Wasser geboten, sowie ein Rutschen und Kippen verhindert.

      Empfohlen für: Kinder ab 3 Monaten und Kleinkinder bis 4 Jahren können in diesem Ring das Planschen genießen, wenn ihr Gewicht dabei zwischen 6 und 15 Kilogramm liegt.

      3. Beste Baby Schwimmhilfe aus Neopren

      Keine Produkte gefunden.

      Was wir mögen:

      • Bequem zu tragen
      • Bietet Bewegungsfreiheit
      • Kindgerechtes Design
      Was wir nicht mögen:

      • Beingurt ist nicht abnehmbar
      • Preis

      Warum wir es mögen: Diese Schwimmhilfe aus Neopren bietet genug Auftrieb, um das Kind an der Wasseroberfläche zu halten. Allerdings brauchen Kinder, die ihren Kopf noch nicht selbstständig über Wasser halten können, dringend Unterstützung dabei, weshalb sie sich eher für ältere Kinder eignet. Das Material ist schnelltrocknend, leicht und schmutzabweisend. Durch verstellbare Beingurte lässt sie sich zusätzlich am Körper sichern und ein Verrutschen ist ausgeschlossen.

      Empfohlen für: Das Produkt eignet sich für Kinder im Alter von ein bis 3 Jahren mit einem Gewicht zwischen 15 und 19 Kilogramm.

      4. Beste Baby Schwimmhilfe in Schwimmflügel Form

      Doppelkammersystem
      Sport 2000 BECO Schwimmflügel*

        Diese Schwimmflügel wiegen lediglich 179 Gramm. Sie sind TÜV- und GS-zertifiziert und bestehen aus robustem PVC mit einer Materialstärke von 0,3 mm.

        Was wir mögen:

        • Einfaches Aufpusten
        • Guter Auftrieb
        • Preis
        Was wir nicht mögen:

        • Sitzen recht eng und sollten daher erst am Arm fertig aufgepustet werden

        Warum wir es mögen: Diese Schwimmflügel von Beco schnitten bei Stiftung Warentest besonders gut ab, da sie schadstoffarm, sehr sicher und robust sind. Noch dazu ist der geringe Preis unschlagbar. Eine gute Passform und abgeflachte Innenseiten sorgen für einen hohen Tragekomfort.

        Empfohlen für: Diese Schwimmflügel von Beco eignen sich für Kinder zwischen zwei und sechs Jahren mit einem Körpergewicht zwischen 15 und 30 Kilogramm.

        5. Beste Baby Schwimmhilfe aus aufblasbarem Material

        BPA-frei
        EDWEKIN Baby Schwimmring*

          Dieser Schwimmreifen besitzt Abmessungen von 56 x 20 cm und wiegt lediglich 200 Gramm. Er stammt von einer deutschen Marke und besteht aus BPA-freiem PVC. Er ist besonders robust und langlebig, aber durch den gepolsterten Rand auch bequem.

          Was wir mögen:

          • Robust
          • Mitwachsend
          • Schnell einsatzbereit
          Was wir nicht mögen:

          • Sitz ist auch aus PVC und scheuert etwas an den Beinen
          • Preis

          Warum wir es mögen: Die Luftkammern an diesem mitwachsenden Schwimmring sind sehr robust. Der Hersteller bietet unterschiedliche Designs und Ausführungen an. Ein abnehmbares, integriertes Höschen stützt das Kind im Wasser und sorgt für einen komfortablen und sicheren Sitz.

          Empfohlen für: Dieser Schwimmring eignet sich für Babys und Kinder im Alter zwischen 6 und 30 Monaten mit einem Gewicht von 7 bis 15 Kilogramm.

          6. Beste Baby Schwimmhilfe in Schwimmring Form

          Zwei Griffe
          Rawink Baby Schwimmring*

            Dieser Schwimmreifen besitzt einen Innendurchmesser von circa 25 cm und einen Außendurchmesser von rund 57 cm. Er besteht aus PVC und lässt sich zum einfachen Transport schnell entleeren und wieder aufblasen. Er ist in den Farben blau und pink erhältlich.

            Was wir mögen:

            • Preis
            • Langlebig
            • Schnell einsatzbereit
            Was wir nicht mögen:

            • Kann kippen

            Warum wir es mögen: Bei dieser Schwimmhilfe handelt es sich um einen klassischen Schwimmring. Er ist in der Mitte mit einem Sitz ausgestattet. Durch zwei Löcher werden die Beine gefädelt und dann sitzt das Baby sicher im mit Luft gefüllten Ring. Zwei Haltegriffe bieten extra viel Stabilität und sorgen für Kontrolle durch die Eltern.

            Empfohlen für: Dieser Schwimmring eignet sich perfekt zum Plantschen für Babys im Alter von 6 bis 36 Monaten. Sie sollten maximal 16 Kilogramm wiegen.

            7. Beste Schwimmhilfe für Babys mit Sonnenschutzdach

            50+ Sonnenschutz
            LAYCOL Schwimmring Baby*

              Dieser Schwimmring ist in den Farben blau und pink erhältlich. Er wird mit einem abnehmbaren Sonnendach mit Lichtschutzfaktor 50+ und integrierten quietschenden Spielzeugen geliefert. Zudem sind eine Pumpe und eine Anleitung im Lieferumfang enthalten.

              Was wir mögen:

              • Einfache Montage
              • Einstellbare Größe
              • Mit Zubehör
              Was wir nicht mögen:

              • Kind sitzt recht tief im Wasser
              • Preis

              Warum wir es mögen: Dieser Schwimmring besitzt einen bequemen Netz-Sitz, der sich mithilfe von Gurten auf die Größe des Kindes einstellen lässt. Das Sonnenschutzdach ist klappbar und lässt sich somit auf verschiedene Positionen einstellen. Aufgrund eines geringen Packmaßes lässt sich die Schwimmhilfe gut transportieren.

              Empfohlen für: Diese Schwimmhilfe eignet sich für Babys und Kinder im Alter zwischen 6 und 36 Monaten.

              Schwimmhilfe für das Baby Checkliste: Diese Mermale sind im Test wichtig

              • Design: Es gibt Schwimmringe für den Babyhals, zum Sitzen oder als Weste. Für ältere Kinder gibt es auch Schwimmflügel. Alle Schwimmhilfen können zudem in unterschiedlichen Farben oder mit kindgerechtem Muster erworben werden. Die Auswahl des richtigen Modells sollte nach Alter und Vorliebe getroffen werden.
              • Gesundheit: Das Material darf keine Giftstoffe oder Weichmacher enthalten. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass die Schwimmhilfe keine scharfkantigen Ecken besitzt, die die Babyhaut verletzen.
              • Sicherheit: Mehrere Luftkammern sind immer sicherer, da somit immer noch etwas Stabilität gegeben ist, auch wenn eine Kammer undicht ist. CE oder TÜV Zertifikate geben extra Gewissheit.
              • Gewichtsklasse: Der Schwimmring muss genau zu dem Gewicht der Kinder passen. Der Hersteller gibt an, für welches Gewicht und Alter die Schwimmhilfe geeignet ist.
              • Betreuung: Ein Kind darf mit der Schwimmhilfe nicht in der Lage sein, schnell wegzupaddeln. Jedes Modell kann kippen oder undicht werden, weshalb sich die Aufsichtsperson immer in unmittelbarer Nähe des Kindes aufhalten sollte.
              • Preis-Leistung: Teuer ist nicht immer besser, aber etwas tiefer in die Tasche zu greifen, um ein sicheres Produkt zu erwerben, lohnt sich immer. Diese bieten oftmals auch praktische Zusätze wie ein Sonnendach oder eine enthaltene Luftpumpe.

              Ebenfalls interessant: Die besten Baby Schwimmringe 2024?

              Bestseller: Die beliebtesten Schwimmhilfen für Babys

              Was kaufen andere? In unserer Bestseller-Liste stellen wir die TOP 11 der am meisten gekauften Angebote vor. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.

              (**Letzte Aktualisierung am 22.05.2024.)

              Schwimmhilfe für Babys kaufen:
              So triffst du die richtige Entscheidung

              schwimmhilfe-baby-ratgeber


              Ich liebe unseren Pool und war auch während meiner Schwangerschaft häufig schwimmen. Die ersten Monate nach der Geburt war ich noch zu beschäftigt, mich an die Kleine zu gewöhnen. Aber nun baden wir auch gemeinsam und unsere Babyboot Schwimmhilfe ist eine echte Bereicherung.

              Maraike Wittig ★★★★★
              (Mutter aus Kiel)


              Die folgenden Eigenschaften sollten bei der Wahl der passenden Baby Schwimmhilfe beachtet werden:

              Material: Welches ist der beste Werkstoff für die Schwimmhilfe?

              Die meisten Hersteller verwenden für Baby Schwimmhilfen eines von drei Materialien:

              • Vinyl – Besonders langlebig, aber preisintensiver.
              • PVC – Sehr preisgünstig, aber weniger robust.
              • Neopren – Langlebig und robust, aber nicht so auftriebsstark.

              Folgendes ist dabei zu beachten:

              Je dicker die Materialstärke, desto zuverlässiger werden Beschädigungen und Belastungen durch Schwimmhilfen für Babys im Test ausgehalten.

              Es ist außerdem wichtig, dass das Material ungiftig ist. Das bedeutet keine Weichmacher oder PAK. Sicherheit gibt hier z. B. eine Auszeichnung mit dem CE oder TÜV Siegel.

              Größe: Was ist zu beachten?

              Bei aufblasbaren Modellen gilt: Je größer der Umfang der Schwimmhilfe, desto mehr Luft kann eingefüllt werden. Das führt automatisch zu stärkerem Auftrieb und der Tragfähigkeit von mehr Gewicht.

              Faustregel: Je schwerer das Baby, desto größer muss die Schwimmhilfe ausfallen. 99% der Babyschwimmhilfen arbeiten nämlich mit Luft: Ein Luftreifen kann mit mehr Größe auch mehr Luft fassen und dadurch mehr Auftrieb bieten.

              Gut zu wissen: Eine Ausnahme bilden Schwimmwesten aus z. B. Neopren, diese eignen sich aber erst für ältere Babys bzw. Kleinkinder.

              Manche Modelle sind extra verstellbar und wachsen eine Zeit lang mit. Das wird beispielsweise durch spezielle Gurte ermöglicht, die im Luftreifen integriert sind. Auch Schwimmwesten bieten einen gewissen Spielraum beim Einstellen der Gürtel.

              Einsatzgebiete: Wann wird eine Schwimmhilfe für Babys genutzt?

              Baby Schwimmhilfen können sowohl in der heimischen Badewanne, im Schwimmbecken, im Meer (ohne Wellengang) oder im nächsten Badesee genutzt werden. Eine tolle Möglichkeit, Kinder an das Element Wasser heranzuführen.

              Auch professionelle Kurse im Babyschwimmen greifen auf solche Schwimmhilfen zurück. Sie sind in dem Alter unverzichtbar. Hier werden aber nur Schwimmhilfen mit dem Zertifikat EN 13138 verwendet, schreibt Stiftung Warentest.

              Diese gibt an, dass die Schwimmhilfe nach der Sicherheitsnorm geprüft wurde. Marken mit solchen Prüfungen sind z.B. Intex, Bema, Beco und Freds Swimsafe.

              Das gilt es zu beachten:

              Schwimmflügel, -gürtel, – scheiben und -westen sind kein Wasserspielzeug. Es handelt sich um persönliche Schutzausrüstungen, die Kindern beim Schwimmenlernen helfen sollen. Sogenannte Schwimmsitze in Auto- oder Flipper Delfin Design sollen Babys lediglich ans Wasser gewöhnen.

              FAQ: Häufige Fragen und Antworten

              Welche Schwimmhilfe für Babys ist die beste?

              Welche Schwimmhilfe für Babys die Beste ist, hängt vom Alter des Kindes und vom Einsatzgebiet ab. Im Freien bei Sonnenschein bietet sich ein Schwimmring mit Sonnenschutzdach an. Sollen ältere Kinder an das Schwimmen herangeführt werden und nicht nur Planschen, können Westen oder Schwimmflügel eine gute Wahl sein. In unseren Empfehlungen vergleichen wir verschiedene Modelle.

              Wie sinnvoll sind Schwimmhilfen für Babys?

              Eine sorgfältig ausgewählte Schwimmhilfe kann dem Baby den Einstieg in die Welt des Wassers deutlich erleichtern. Sie hilft den Körper sicher an der Wasseroberfläche zu halten und ermöglicht freudvolles Planschen ohne Sorgen. Aber egal wie gut eine Schwimmhilfe designt ist: Das Kind sollte niemals im oder am Wasser aus den Augen gelassen werden!

              Welche Schwimmhilfen für Babys?

              Es gibt Classic Modelle wie Schwimmringe mit eingebauten Sitz, aber auch Schwimmscheiben, -flügel, -westen oder Sealife Spielzeug in Tierform. Letztere ist aber ein reines Spielzeug und nicht für die Sicherung des Kindes im Wasser gedacht.

              Wie sicher sind Schwimmhilfen für Babys?

              Da hängt ganz vom Modell ab. Die Zertifizierung EN 13138 gibt Sicherheit, dass das Modell getestet wurde. Egal wie sicher eine Schwimmhilfe ist, das Kind sollte nie unbeaufsichtigt im Wasser sein.

              Wurden Schwimmhilfen für Babys von unabhängigen Instituten getestet?

              Ja, Stiftung Warentest stellt einige sichere Modelle vor, die mit einem Dummy getestet wurden. Dieser Testbericht stammt aus dem Jahr 2011. Leider war jedes vierte der 24 getesteten Produkte mit Schadstoffen belastet. Testsieger waren die Schwimmflügel von Beco.

              Worauf achten beim Kauf von Schwimmhilfen für Babys?

              Wer Schwimmflügel kauft, braucht die passende Größe für den Arm. Wer einen Schwimmring kauft, muss den Sitz genau an den zarten Babypo anpassen. Und bei Schwimmwesten gilt das gleiche für den gesamten Oberkörper. Zum Schutz vor Schadstoffen sollte außerdem auf Produkte mit TÜV Siegel oder CE Zertifizierung geachtet werden. Bei aufblasbaren Modellen sind mehrere Luftkammern zu empfehlen.

              Wie teuer sind gute Schwimmhilfen für Babys?

              Eine solide Schwimmhilfe gibt es ab 20 € zu kaufen. Je ausgefeilter die Technik und das Material, desto höher fällt der Preis aus.

              Wo gibt es Baby Schwimmhilfen zu kaufen?

              Schwimmhilfen gibt es dort, wo es auch andere Wassersport Artikel gibt. Decathlon, Globetrotter, Intersport und verschiedene Discounter mit Sommer Angeboten sind immer ein guter Ansprechpartner. Online hat Amazon.de eine besonders große Auswahl.

              Welche Alternative zu Schwimmhilfen für Babys gibt es?

              Soll die Schwimmhilfe nicht nur im Babyalter genutzt werden, kann ein mitwachsendes Modell eine gute Wahl sein. Hier kann beispielsweise der Sitz im Schwimmring mithilfe von Gurten auf das Kind angepasst werden und dieser somit teilweise über mehrere Jahre benutzt werden. Es sollte jedoch immer auf die Gewichtsgrenze geachtet werden. Zudem sollte vor jeder Benutzung kontrolliert werden, ob die Luftkammern noch dicht sind.

              Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir nehmen nur Produkte auf, die unserer Meinung nach nützlich sind. Wie wir arbeiten

              *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

              Quellen & hilfreiche Webseiten

              Julia

              Schwimm- und Pool-Expertin
              Julia ist sehr aktiv und immer bereit, neue Sportarten auszuprobieren. Ob Schwimmen, Kajak fahren oder die Teilnahme an einem Mud Run spielt dabei keine Rolle – Hauptsache es macht Spaß.

              Bewerte diesen Beitrag:

              4.8/5 (4 Bewertungen)

              Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

              Danke! Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

              Folge uns auf Social Media!

              Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

              Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

              Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

              Kommentar schreiben