5.813 km gepaddelt | 3 Sonnenbrände | 1,7M+ Leser

Die 7 besten Unterwassergehäuse 2024?

Produkte recherchiert

49Produkte recherchiert

Stunden investiert

26Stunden investiert

Produkte verglichen

7Produkte verglichen

dieses Jahr aktualisiert

2xdieses Jahr aktualisiert

unterwassergehaeuse
Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

von Tim

➥ Expertin für Tauchzubehör

Ein gutes Unterwassergehäuse ist für Unterwasserfotografie unverzichtbar. Ein gutes Gehäuse ist robust, wasserdicht und lässt sich unter Wasser noch immer leicht bedienen. Ein gutes Beispiel ist das Gehäuse, das ich für meine GoPro verwendet habe. Es war leicht und kompakt, aber auch stabil genug, um Stürze und Stöße zu überstehen. In diesem Artikel teile ich meine Empfehlungen und Erfahrungen.

Meine wichtigsten Kriterien:
  • Wasserdichtigkeit
  • Passgenauigkeit
  • Bedienbarkeit
  • Materialqualität
  • Zubehör und Erweiterungsmöglichkeiten

In Eile? » Meine Produkt-Empfehlung

Fotografie macht nicht nur an Land, sondern auch Unterwasser Spaß. Mit einem Unterwassergehäuse kann die eigene Kamera einfach für den Unterwassergebrauch ausgestattet werden. Aber in welchem Unterwassergehäuse ist die Kamera auch wirklich sicher?

Welche Unterwassergehäuse sind gut?

Wir erklären in unserer Checkliste, was ein gutes Unterwassergehäuse ausmacht und stellen in unserem Vergleich vor, welche Modelle 2024 besonders beliebt sind. So kann jeder die eigene Foto- und Videomediathek schon bald durch wundervolle Unterwasseraufnahmen ergänzen.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Unterwassergehäuse 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Mermale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Unterwassergehäuse im Überblick.
  4. Ratgeber: So triffst Du die richtige Entscheidung.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Unterwassergehäuse.

Die besten Unterwassergehäuse 2024 im Vergleich

Wie wir auswählen und bewerten? Unser Vergleich berücksichtigt die oben genannten Produktmerkmale, sowie eingehaltene Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Preise, Kundenbewertungen und die eigenen Erfahrungen unserer Experten. Mehr erfahren: Wie wir arbeiten.

Unter den folgenden Empfehlungen kann jeder ein passendes Unterwassergehäuse für die eigene Kamera finden. Von günstigen Produkten für die Freizeit bis zu Modellen, die bis zu 60 Meter Unterwasser genutzt werden können, ist alles dabei.

1. Bestes Unterwassergehäuse für die GoPro

Robust
Lupholue wasserdichtes gehäuse 60m*

    Das Gehäuse der Marke Lopholue hält dem Unterwasserdruck bis zu einer Tiefe von 60 m stand, und schützt die GoPro Kamera ideal vor Wasser. Das Gehäuse bietet ebenfalls Schutz vor Stößen und Kratzern, ist allerdings nur mit GoPro Hero (2018), 6/5 und Hero Black kompatibel.

    Was wir mögen:

    • Wasserdichtigkeit
    • Robustheit
    • Zubehör
    • Preis
    Was wir nicht mögen:

    • Kompatibilität

    Warum wir es mögen: Das Unterwassergehäuse für GoPro Kameras ist besonders robust und wasserfest. Es wird mit einem praktischen Rotlichtfilter für Unterwasseraufnahmen geliefert. Zusätzlich ist es sehr günstig und mit vielen Halterungen kompatibel.

    Empfohlen für: Dieses Gehäuse eignet sich perfekt, um eine GoPro Kamera beim Schnorcheln, Tauchen oder Surfen ideal zu schützen.

    2. Bestes Unterwassergehäuse für das Handy

    Praktisch
    YOSH wasserdichte Handyhülle 6,8 Zoll*

      Die Handyhülle der Marke YOSH ist IPX8-zertifiziert wasserdicht. Die Ränder der Hülle sind doppelt verstärkt und sorgen für eine allgemein hohe Robustheit. Mit ihr kann der Touchscreen des Smartphones problemlos auch Unterwasser bedient werden.

      Was wir mögen:

      • Wasserdichtigkeit
      • Robustheit
      • Preis
      Was wir nicht mögen:

      • Nachteil

      Warum wir es mögen: Diese Handyhülle kann bis zu einer Tiefe von 30 Metern eine halbe Stunde lang verwendet werden. Alle Smartphones bis 6,8 Zoll (ca. 17 cm) Größe passen in die Hülle. Zusätzlich ist diese Handyhülle sehr preiswert,

      Empfohlen für: Diese Hülle eignet sich, wenn eine wasserdichte Handyhülle für Smartphones bis 6,8 Zoll (ca. 17 cm) Bildschirmdiagonale gesucht wird.

      3. Bestes Unterwassergehäuse für die Verwendung bis zu 5 m Unterwasser

      Hochwertig
      DiCAPac WP-S10 wasserdichte Kameratasche*

        Die Kamerahülle ist bis zu einer Tiefe von 5 Metern IPX8 zertifiziert wasserdicht. Sie ist mit einem doppelten Verriegelungssystem ausgestattet, wodurch eine perfekte Abdichtung gegeben ist. Die Hülle ist für Kameras mit einer Höhe bis 19 cm und Breite bis 20 cm geeignet.

        Was wir mögen:

        • Wasserdichtigkeit
        • Langlebigkeit
        • Kompatibilität
        Was wir nicht mögen:

        • Preis

        Warum wir es mögen: Diese Unterwasserhülle für Spiegelreflexkameras überzeugt mit einer sicheren Wasserdichtigkeit. Dank des abnehmbaren Nackengurts und der Schwimmfähigkeit kann die Kamera in der Hülle gut transportiert werden.

        Empfohlen für: Dieses Unterwassergehäuse eignet sich, wenn mit Spiegelreflexkameras hochwertige Unterwasseraufnahmen gemacht werden sollen.

        4. Bestes Unterwassergehäuse für die Verwendung bis zu 60 m Unterwasser

        Preiswert
        FitStill wasserdichtes Gehäuse für Hero 7/6/5*

          Das für GoPro Kameras entwickelte Unterwassergehäuse überzeugt mit einer robusten Bauart und ist bis 60 m wasserdicht. Die Kameraaufnahmen durch die Hülle sind scharf und klar. Zusätzlich gibt es eine lebenslange Garantie und einen guten Kundenservice.

          Was wir mögen:

          • Wasserdichtigkeit
          • Robustheit
          • Garantie
          • Preis
          Was wir nicht mögen:

          • Kompatibilität

          Warum wir es mögen: Dieses Unterwassergehäuse erlaubt es, die eigene GoPro bis zu 60 Meter Unterwasser sicher zu nutzen. Die Bilder bleiben qualitativ hochwertig, und das zu einem günstigen Preis.

          Empfohlen für: Das Unterwassergehäuse eignet sich für die Hero 7/6/5 Kameras von GoPro.

          5. Bestes günstiges Unterwassergehäuse

          Schlicht
          SHOOT Unterwassergehäuse für GoPro Hero 8 *

            Dieses Unterwassergehäuse eignet sich nur für GoPro Hero 8 Kameras und ist mit 60 m Tiefe wasserdicht. Die Linse aus gehärtetem Glas bietet dem Objektiv der Kamera optimalen Schutz. Zusätzlich ist eine praktische Halterung an dem Gehäuse angebracht.

            Was wir mögen:

            • Wasserdichtigkeit
            • Schlagfestigkeit
            • Preis
            Was wir nicht mögen:

            • Kompatibilität

            Warum wir es mögen: Das Gehäuse besteht aus robustem PMMA-Material, welches für eine lange Lebensdauer sorgt. Es ist bis 60 m Tiefe wasserdicht und ebenfalls sehr druckbeständig.

            Empfohlen für: Dieses Unterwassergehäuse eignet sich für GoPro Hero 8 Kameras.

            6. Bestes Unterwassergehäuse mit Tragegurt

            Tragbar
            DiCAPac WP-S3 Outdoor Unterwasser Kameratasche*

              Das Unterwassergehäuse für Kameras mit Maßen von 14 x 11 x 35 cm ist absolut wasserdicht und schützt die Kamera zusätzlich vor Sand und Staub. Es ist mit einem praktischen Zippverschluss und zusätzlichem Klettverschluss ausgestattet.

              Was wir mögen:

              • Wasserdichtigkeit
              • Robustheit
              • Tragegurt
              Was wir nicht mögen:

              • Preis

              Warum wir es mögen: Das Gehäuse besteht aus robustem Polycarbonat und ist dadurch besonders langlebig. Der zusätzliche Tragegurt an der Hülle ermöglicht einen einfacheren Transport. Für lange Objektive ist ein praktisches Verlängerungsstück enthalten.

              Empfohlen für: Das Unterwassergehäuse eignet sich für Systemkameras mit Wechselobjektiv (DSLM) mit maximal 68 mm Höhe und 66 mm Objektivdurchmesser.

              7. Bestes Unterwassergehäuse von Olympus

              Schlagfest
              Olympus PT-059 Unterwassergehäuse*

                Das Gehäuse der Marke Olympus ist bis zu einer Tiefe von 45 m wasserdicht. Das besonders robuste Polycarbonat macht das Unterwassergehäuse besonders langlebig. Alle Funktionen der Kamera sind durch die Hülle auch unter Wasser nutzbar.

                Was wir mögen:

                • Robustheit
                • Wasserdichtigkeit
                • Druckbeständigkeit
                Was wir nicht mögen:

                • Preis

                Warum wir es mögen: Das Unterwassergehäuse erlaubt es selbst unter Wasser qualitativ hochwertige Fotos zu machen. Das Produkt überzeugt besonders durch die einfache Handhabung und kann auch mit Handschuhen gut verwendet werden.

                Empfohlen für: Dieses Unterwassergehäuse eignet sich, um Olympus TG-7 und TG-6 Kameras wasserdicht zu machen.

                Unterwassergehäuse Checkliste: Diese Mermale sind im Test wichtig

                • Kompatibilität: Damit das Unterwassergehäuse genutzt werden kann, muss es mit der jeweiligen Kamera und dem Objektiv kompatibel sein. Bei Kameras, die von vielen für die Unterwasserfotografie genutzt werden, gibt es meist genügend Optionen.
                • Auftrieb: Personen sollten beachten, inwieweit das Unterwassergehäuse im Wasser aufsteigt oder sinkt. Im Idealfall steigt das Unterwassergehäuse genauso weit auf, dass das Gewicht der Kamera den Auftrieb ausgleicht und die Kamera ruhig im Wasser schwebt.
                • Größe & Form: Es ist wichtig, dass die Person die Kamera in dem Unterwassergehäuse gut festhalten und nutzen kann. Gegebenenfalls sollte dies auch einhändig funktionieren.
                • Extras: Bei Bedarf sollte darauf geachtet werden, dass die Kamera mit verschiedenen Extras geliefert wird oder kompatibel ist. Sinnvoll können zum Beispiel ein Stroboskop bzw. ein Blitz für Unterwasser, ein Tray mit Armen zum Befestigen des Blitzes und verschiedene Adapter sein.

                Ebenfalls interessant: Die besten Unterwasserkameras 2024?

                Bestseller: Die beliebtesten Unterwassergehäuse

                Was kaufen andere? In unserer Bestseller-Liste stellen wir die TOP 11 der am meisten gekauften Unterwassergehäuse vor. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.

                (**Letzte Aktualisierung am 23.02.2024.)

                Unterwassergehäuse kaufen:
                So triffst Du die richtige Entscheidung

                unterwassergehaeuse-ratgeber

                Auf diese Merkmale kommt es an:

                Bedienbarkeit: Wie leicht fällt die Nutzung?

                Es ist wichtig, dass die Kamera auch in dem Unterwassergehäuse ausreichend bedient werden kann. Personen sollten bei der Kaufentscheidung also berücksichtigen, welche Kontrollen und Knöpfe noch erreichbar sind und wie leicht es ist, diese zu bedienen.

                Oft ist es von Vorteil, wenn die Knöpfe an dem Unterwassergehäuse eher groß sind. So lassen sich diese auch mit Handschuhen leichter bedienen.

                Tipp: Einen ersten Hinweis darauf, wie leicht die Kamera in dem Unterwassergehäuse zu bedienen ist, bieten meist Kundenrezensionen. Es wird empfohlen, diese bei der Kaufentscheidung mit einzubeziehen.

                Eignung: Bei welcher Tiefe kann das Unterwassergehäuse verwendet werden?

                Je nach dem genauen Verwendungszweck eignen sich verschiedene Unterwassergehäuse. Von Modell zu Modell unterscheiden sich die jeweiligen Angaben zur erlaubten Tiefe nämlich stark.

                Personen, die in der Freizeit oder im Urlaub lediglich einige Unterwasserfotos machen möchten, können günstigere Modelle wählen. Hier gibt es zahlreiche Angebote, zum Beispiel für GoPros oder Handys, die bis zu einer Tiefe von 5 Metern verwendet werden können.

                Professionelle Taucher, die mit dem Unterwassergehäuse deutlich tiefer tauchen möchten, können auch hierfür passende Modelle finden. Oft sind diese deutlich teurer.

                Gut zu wissen: Damit wertvolles Equipment nicht beschädigt wird, kann es sich lohnen, das Unterwassergehäuse vor der ersten Nutzung zum Beispiel in der Badewanne zu testen. Auch ein Blick auf die Kundenrezensionen kann sich lohnen.

                Material: Welches Material eignet sich am besten?

                Für Unterwassergehäuse eignen sich zum Beispiel Polycarbonat oder Aluminium.

                Polycarbonat

                Unterwassergehäuse aus Polycarbonat überzeugen besonders durch ihren günstigen Preis und das geringe Gewicht. Häufig sind diese Produkte jedoch etwas sperriger und weniger langlebig als Modelle aus Aluminium.

                Aluminium

                Unterwassergehäuse aus Aluminium sind besonders hochwertig und langlebig. Besonders Personen, die tiefer Tauchen möchten, sollten also in Aluminium Unterwassergehäuse investieren. Nachteil ist der höhere Preis.

                Empfehlung: Für den Teil vor der Linse kann ebenfalls Polycarbonat verwendet werden. Besser eignet sich jedoch das teurere Glas.

                FAQ: Häufige Fragen und Antworten

                Was sind Unterwassergehäuse?

                Ein Unterwassergehäuse ermöglicht es eine normale Kamera wie eine Unterwasserkamera verwenden zu können. Es können für verschiedene Modelle, wie Handys, Kompaktkameras, Digitalkameras und Spiegelreflexkameras passende Unterwassergehäuse gefunden werden.

                Welches Unterwassergehäuse ist das beste?

                Für die Freizeit genügen günstigere Modelle, die nur bis zu wenigen Metern Unterwasser genutzt werden können. Professionelle Taucher sollten besser zu hochwertigeren Produkten, zum Beispiel aus Aluminium, greifen, die auch tiefer Unterwasser verwendet werden können.

                Es muss immer darauf geachtet werden, dass das Unterwassergehäuse gut gehalten und bedient werden kann.

                Was kostet ein Unterwassergehäuse?

                Der Preis eines Unterwassergehäuses ist stark von dem jeweiligen Verwendungszweck und der Qualität abhängig. Günstige Modelle gibt es bereits zu Preisen um die 20 €. Andere kosten mehrere hundert Euro.

                Wo kauft man ein Unterwassergehäuse?

                Ein Unterwassergehäuse wird am besten online oder in Geschäften für Kamerazubehör gekauft. Viele bekannte Kamerahersteller, wie Sony, Panasonic, Canon und Nikon bieten auch selbst Unterwassergehäuse für ihre Kameras an.

                Welche Alternativen zu Unterwassergehäusen gibt es?

                Alternativ zu Unterwassergehäusen sind praktische Unterwasserkameras zu empfehlen. Diese sind ohne weitere Hülle wasserdicht und ermöglichen schöne Unterwasseraufnahmen.

                Gibt es einen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Unterwassergehäusen?

                Nein, einen Testsieger im Bereich der Unterwassergehäuse gibt es zurzeit noch nicht. Dennoch sind die beliebtesten Produkte dieser Kategorie in unserer Bestsellerliste zu finden.

                Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wie wir arbeiten

                *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
                4.7/5 - (4 votes)

                Kommentar schreiben