freerider-longboard-header

Die 9 besten Freerider Longboards 2022?

Wir verwenden Affiliate-Links und erhalten ggf. eine kleine Provision für Einkäufe. Mehr erfahren.

Freerider Longboards sind das perfekte Modell für alle, die sich nicht nur für einen Fahrstil entscheiden möchten. Freeriding ist eine Kombination aus Cruising, Carving und Downhill. Damit gehört es zu den vielseitigsten Disziplinen im Longboard-Bereich.

Was macht die Vielseitigkeit aus?

Um den Ansprüchen der unterschiedlichen Fahrweisen gerecht zu werden, muss ein Freerider Longboard einige spezielle Eigenschaften besitzen. BeyondSurfing zeigt, welche Merkmale besonders wichtig sind. Mit diesem Wissen kann jeder das bestmögliche Freerider Board kaufen.

Welches Freeride Board ist das Richtige?

Um die Suche nach dem passenden Board zu erleichtern, präsentiert BeyondSurfing die Top 9 Freerider Longboards 2022. In unserer Übersicht gibt es für alle ein Modell, das zu den eigenen Ansprüchen passt.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Freerider Longboards 2022.
  2. Checkliste: Das sollten Sie beim Kauf beachten.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Longboards für Freeriding im Überblick.
  4. Angebote: Freerider Longboards heute im Angebot.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Freerider Longboards.

Die besten Longboards für Freeriding 2022

BeyondSurfing empfiehlt: Die Auswahl basiert u.a. auf Bewertungskriterien wie eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel, Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen und Anzahl der Käufe.

Das beste Freeride Board verbindet hochwertige Komponenten mit den eigenen Vorlieben und Ansprüchen. Die folgende Liste gibt Empfehlungen für jeden Fahrtyp:

1. Bestes Top Mount Freerider Longboard

Loaded Boards Tesseract*
  • ALL-AROUND SHREDDER – The Loaded Basalt Tesseract is a versatile, high-performance...
  • NEW BASALT CONSTRUCTION – Updated in May 2018 with a high-performance,...
  • FUNCTIONAL DESIGN – Symmetrical shape and kicktails encourage switch riding and a...
  • CURVACEOUS CONFIDENCE – Rocker cradles your feet for locked-in slides. Tall, wide W...
  • LIGHT AND DURABLE – Dual bamboo cores are sandwiched between layers of basalt...

Was macht dieses Board so hochwertig?

Die Marke Loaded steht für besonders hochwertige und beliebte Longboards. Das Loaded Tesseract fügt sich hier bestens ein. Ein hochwertiges Bambusdeck, zwei Kicktails und die symmetrische Form machen es zu einem wahren Freeride-Monster.

2. Bestes Drop Through Freerider Longboard

Wieso ist das Board gut?

Das Landyachtz Switchblade hat eine sehr große Stehfläche und bietet so sehr viel Platz für einen stabilen und komfortablen Stand. Es besteht aus robustem Ahornholz und hat eine Drop Through Achse, die das Brett zusätzlich stabilisiert.

3. Bestes Rayne Freeride Longboard

Rayne Longboard Supreme 36*
  • 36" Maple Downhill Freeride Longboard Ergonomische, radiale Tropfen mit Wippe...
  • Rayne ist ein Premium-Hersteller von Longboards für Downhill, Freeride, Dancing,...
  • Umweltfreundliche Qualität: Wir verpflichten uns, hochwertige Longboards und...
  • BOARDS FÜR JEDEN RIDER: Rayne Longboards ist stolz darauf, Longboards und Zubehör...

Was zeichnet das Freeride Longboard aus?

Rayne ist bekannt für seine hochwertigen Longboards. Das Supreme überzeugt durch deine hochwertige Verarbeitung und cooles Design. Selbst bei höheren Geschwindigkeiten blebt das Board stabil und lässt sich zuverlässig manövrieren.

4. Bestes günstige Freerider Longboard für Anfänger

Apollo Longboard Savaii*
  • STYLE: Das Apollo Longboard Savaii, ein kurzes, handliches Longboard für leichtere...
  • TWIN TIP LONGBOARD! Das Board ist 36 x 8,5 inch (91,4cm x 21,5cm) groß, gefertigt...
  • ACHSEN! Die 7inch Apollo FatCat Trucks (245mm breit) sind reversed und DT...
  • WHEELS! Die 70 x 51mm Wheels auf diesem Longboard bieten mit der Härte 83A die...
  • APOLLO BOARDS! Sie erhalten ein Komplettboard, Apollo Longboards werden original...

Was sind die Stärken des Boards?

Das Apollo Savaii ist ein absoluter Verkaufsschlager. Für etwas mehr als 100 € bietet es ein sehr stabiles Bambusdeck und 83A Rollen für die perfekte Balance aus Bodenhaftung und Geschwindigkeit.

4. Bestes Freerider Longboard für Frauen

Junli 41 Zoll Freeride*
  • Trucks: Äußerst reaktionsschnelle 17,8 cm Aluminium-Legierung Achsen und...
  • Deck: 104 cm lang x 24 cm breit Deck aus kaltgepresstem 8-lagigem natürlichem Ahorn...
  • Räder: Robuste 70 mm x 51 mm 80A PU-Räder mit Rock-Finish, ABEC-11...
  • International products have separate terms, are sold from abroad and may differ from...

Wieso eignet sich das Board für Frauen?

Das Longboard von Junli ist mit seiner Länge von etwa 105 cm gut für Frauen geeignet, da das Board nicht so lang ist und somit besser zu steuern. Natürlich ist auch das schöne blau-pinke Design ein Eyecatcher.

6. Bestes Freeride Longboard von Globe

Globe Longboard Geminon*
  • Größe: 35 x 9 x 24.75 inch
  • Achsen: 180mm slant reverse kingpin trucks
  • Rollen: 69mm 83a
  • Construction: resin-8 hard rock maple
  • Concave: slight side-to-side concave

Warum ist das Board gut?

Das Globe Geminon besitzt sehr hochwertige Komponenten. Die Rollen mit einer Härte von 83A verbinden ruckelfreies Fahren mit Gleitfähigkeit für gelungene Slides. Das Deck ist aus widerstandsfähigem Ahornholz.

7. Bestes günstige Freerider Longboard für Kinder

PLAYSHION Longboard*
  • 99,1 x 23,1 cm Drop Through Longboard für Anfänger
  • Starkes, aber flexibles 8-lagiges Ahorn-Deck, geeignet für bis zu 113 kg Gewicht.
  • Weiche PU-Räder, 70 x 50 mm, kombiniert mit ABEC-9-Kugellager für reibungsloses...
  • Solide 7 Zoll-Aluminium-Trucks mit weichen Lenkgummis für komfortables Cruising.
  • Leicht zu erlernen für Kinder und Erwachsene aufgrund der niedrigen Boden-Funktion...

Lohnt sich der Kauf des Boards?

Das Longboard von Playshion ist für ein Gewicht bis zu 113 kg ausgelegt. Es bietet trotz des niedrigen Preises ein hochwertiges Deck aus Ahornholz und ABEC 9 Kugellager für flüssiges Fahren. Das Board ist für alle geeignet, die weniger als 100 € für einen guten Freerider ausgeben wollen.

8. Bestes Freeride Longboard Design

VOLADOR Freeride Longboard*
  • Als handwerkliche Arbeit unseres Ingenieurs-Teams bietet das 106,7 cm lange gewölbte...
  • 8-lagiger natürlicher Hardrock-Ahorn- und Epoxidkleber, gesunde Materialien bringen...
  • Echte 17,8 cm große umgekehrte Kingpin-Achsen aus Aluminium sind auf 50 oder 45 Grad...
  • Robuste 70 x 51 mm 78A PU-Räder funktionieren mit ABEC-9 Presion-Kugellagern, sodass...
  • Entworfen von Talenten im Atlantik. Die Grafiken reichen von auffallenden Vintage-...

Was zeichnet das Board aus?

Das Volador Complete ist ein wahres Kunstwerk. Das Griptape und die Unterseite des Decks sind sehr schön und aufwendig designt. Dieses Board fällt optisch auf jeden Fall auf. Es eignet sich dafür, um Freeride Longboarding mit Freestyle-Elementen und Tricks zu kombinieren.

9. Bestes Freerider Longboard im hawaiianischen Stil

ANGEBOT
Longboard HOKU*
  • Das stylische NEW HOKU Longboard in modernem und hochwertigem Bambus-Look eignet sich...
  • Durch ausgeprägte Nose- und Tailkicks sind jede Menge Tricks möglich und bei hoher...
  • Das JUCKER HAWAII Longboard NEW HOKU Flex 2 ist für Anfänger und Profis von ca. 45...
  • Die aufwendige Fiberglas-Bambus-Konstruktion macht das Deck extrem leicht und...
  • Perfekter Allrounder mit dem Carven, Cruisen, leichter Downhill und Urban Freeride...

Was ist das besondere an diesem Board?

Das Original Longboard von Jucker Hawaii bleibt seinem Namen treu. Die Unterseite des Decks ziert ein schönes Holzdesign, das etwas an ein hawaiianisches Surfbrett erinnert.

Freerider Longboards Checkliste

  • Deck: Auf der Suche nach dem passenden Freerider Deck gibt es einige Merkmale zu beachten:
    • Länge und Breite: Die besten Freeride Longboard Decks sind 90 cm – 110 cm lang und 21 cm – 25 cm breit. Kürzere Boards bieten nicht genug Stabilität und längere Boards sind zu schwerfällig.
    • Flex: Zum Freeriding eignen sich Boards mit weniger Flex, da sie bei höheren Geschwindigkeiten mehr Stabilität bieten. 8- oder 9-lagiges Ahornholz oder Bambus mit Glasfaserverstärkung sind ideal.
  • Rollen: Freeriding zeichnet sich vor allem durch Vielseitigkeit aus. Die Rollen des Boards müssen zu jeder Fahrweise passen:
    • Härtegrad: Freeriding Wheels sollten eine mittlere Härte von 80A bis 84A haben. Sie sorgen für eine optimale Balance von Bodenhaftung und Slidefähigkeit.
    • Durchmesser: Auch beim Durchmesser ist ein gesundes Mittelmaß zu empfehlen. Die Rollen sollten zwischen 68 mm – 72 mm groß sein. Kleinere Rollen nutzen sich zu schnell ab und größere Wheels erhöhen die Gefahr eines Unfalls durch eine Berührung des Decks.
  • Achsen: Freeriding Boards können Achsen mit Drop Through oder Top Mount Befestigung haben:
    • Drop Through: Die meisten Freerider Boards haben Drop Through Achsen, da sie für eine stabilere und sichere Fahrweise sorgen. Die Achse wird auf dem Deck befestigt und gibt dem Board einen niedrigeren Schwerpunkt.
    • Top Mount: Top Mount bedeuet, dass die Achsen unter dem Board befestigt werden. Die Montageform sorgt für gute Kurvenfahrten beim Carven.
  • Kugellager: Kugellager beeinflussen die Geschwindigkeit und Laufleistung der Rollen. ABEC ist das Maß für die Genauigkeit des Lagers. Hohe ABEC-Zahlen sind ein Zeichen für eine hohe Genauigkeit bei der Lager-Produktion.
    Wichtig zu wissen: ABEC gibt keine Auskunft über die Qualität des Materials oder die Laufqualität. Markenlager mit ABEC 5 können besser sein, als die höher bewerteten Lager von unbekannteren Herstellern.

Ebenfalls interessant: Die besten Longboard Carver 2022.

Bestseller: Die beliebtesten Freerider Longboards

Was kaufen andere? BeyondSurfing stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

(**Letzte Aktualisierung am 25.11.2022.)

Angebote: Freerider Longboards heute im Angebot

Jetzt sparen: Auf Amazon finden sich häufig günstige Angebote mit hohen Rabatten. BeyondSurfing sucht für Sie die besten Sparangebote mit den höchsten Preisnachlässen raus. Die Auswahl wird stündlich aktualisiert. Oft sind Angebote nur kurze Zeit verfügbar.**

(**Letzte Aktualisierung am 25.11.2022.)

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

freerider-longboard-faq

Wofür sind Freeride Longboards gut?

Freeriding ist eine der vielseitigsten Fahrstile im Longboard-Bereich. Es kombiniert schnelle Abfahrten (Downhill) mit gemütlichem Cruisen, engen Kurvenfahrten (Carving), sowie eindrucksvollen Slides und tricks auf dem Asphalt.

Sind Freerider Boards für Kinder geeignet?

Die ideale Länge von Freeridern liegt zwischen 90 cm – 110 cm. Diese Größe ist für kleinere Kinder nicht geeignet, da sie das Board nicht kontrollieren können. Kinder ab 14 Jahren können sich problemlos am Freeriding versuchen.

Wo gibt es Freerider zu kaufen?

Freeriding Boards gibt es bei vielen Herstellern direkt auf der Internetseite zu kaufen. Amazon und Blue Tomato bietet ebenfalls eine große Auswahl an Modellen.

Was kostet ein gutes Freerider Longboard?

Für ein gutes Freerider Longboard für Anfänger muss mit 100 € – 150 € gerechnet werden. Günstigere Boards sind sehr häufig nicht langlebig, sodass nach kurzer Zeit wieder ein neues Brett gekauft werden muss.

Wer Wert auf Qualität legt muss für ein gutes Freeride Longboard bekannter Marken zwischen 250 und 400 € in die Hand nehmen. Dafür sind die Boards in der Regel zuverlässiger auf der Straße, sind stabiler und haben eine direkteres Lenkverhalten.

Was ist Sliding beim Freeriding?

Beim Sliding wird das Board während der Fahrt quer zur Fahrtrichtung gestellt. Für das Sliding dürfen die Rollen nicht viel Bodenhaftung haben.

Gibt es unabhängige Tests zu Freerider Longboards?

Bisher haben weder Stiftung Warentest, noch Öko Test einen Test zu Freeriding Longboards veröffentlicht.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
4.7/5 - (3 votes)

Simon

Simon ist sehr sportbegeistert. Er studiert Publizistik und spielt seit 15 Jahren Handball. Wenn er nicht in der Sporthalle steht, geht er gerne in die Natur oder schwingt sich auf sein Gravel-Bike.

Kommentar schreiben