5.813 km gepaddelt | 3 Sonnenbrände | 1,7M+ Leser

Die 7 besten Long Island Longboards 2024?

Produkte recherchiert

41Produkte recherchiert

Stunden investiert

26Stunden investiert

Produkte verglichen

7Produkte verglichen

dieses Jahr aktualisiert

3xdieses Jahr aktualisiert

long-island-longboard-heaer
Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

von Simon

➥ Experte für Longboards

Ich liebe es, auf Longboards durch die Straßen zu cruisen und die Freiheit zu spüren. Dabei ist mir wichtig, dass das Board stabil und wendig ist, um auch enge Kurven sicher meistern zu können. In diesem Artikel teile ich meine Einsichten zu Long Island Longboards.

Meine wichtigsten Kriterien:
  • Länge
  • Breite
  • Flex
  • Material
  • Art Achsen
  • Art Rollen
  • Design
  • Preis

In Eile? » Meine Produkt-Empfehlung

Long Island Longboards werden nicht in den USA, sondern in Spanien produziert. Seit mehreren Jahren gehört das Unternehmen auch in Deutschland zu den beliebtesten Marken im Boarding-Bereich. Die hochwertigen Modelle eignen sich sowohl für Anfänger als auch für Profis.

Fehlkäufe vermeiden:

Die Boards von Long Island gibt es in verschiedenen Formen, Größen und Designs. BeyondSurfing klärt auf, welches Board zu welchem Einsatzgebiet und -zweck passt. Diese Tipps helfen dabei, das passende Long Island Longboard zu kaufen.

Welche Long Island Longboards sind gut?

Die große Auswahl an Produkten kann verwirrend sein. BeyondSurfing nennt die Top 7 Long Island Longboards 2024. Auf diese Weise steht der nächsten Board-Tour nichts mehr im Weg, um mit dem Long Island Longboard Erfahrungen zu sammeln.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Long Island Longboards 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Long Island Longboards im Überblick.
  4. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Long Island Longboards.

Die besten Long Island Longboards 2024 im Vergleich

Wie wir auswählen und bewerten? Unser Vergleich berücksichtigt die oben genannten Produktmerkmale, sowie eingehaltene Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Preise, Kundenbewertungen und die eigenen Erfahrungen unserer Experten. Mehr erfahren: Wie wir arbeiten.

Ob für Downhill oder Cruising, in diesem Long Island Longboard Review findet sich mit Sicherheit das passende Board:

1. Bestes Long Island Longboard Cruiser

Wieso eignet sich dieses Board zum Cruisen?

Das Long Island Endless Cruiser bietet ein gutes Fahrgefühl in jedem Terrain. Es lädt zum gemütlichen Cruisen ein und liegt auch beim Carven gut in der Kurve.

2. Bestes Long Island Longboard mit Kicktail

Wie gut ist das Long Island Longboard?

Der Kicktail des Long Island Stamp eignet sich sehr gut, um während der Fahrt die Richtung zu wechseln. Er erleichtert die Ausführung von Sprüngen und Tricks.

3. Bestes Long Island Longboard Downhill

Was bringt das Board mit?

Das Long Island Geomatic ist für hohe Geschwindigkeiten ausgelegt. Die Drop Through Achse bringt das Board näher an die Straße und stabilisiert es während der Fahrt.

4. Bestes Long Island Longboard Freeride

Warum ist das Board gut?

Das Long Island Mandala ist ein sehr vielseitiges Board. Es ist für entspanntes Cruisen, als auch für rasantere Downhill Abfahrten ausgelegt.

5. Bestes Long Island Longboard Pintail

Was zeichnet Pintail Longboard aus?

Das Long Island Dharma erinnert nicht nur optisch an ein Surfbrett. Es bewegt sich auch ähnlich über die Straße und bringt jede Menge Fahrspaß.

6. Bestes Long Island Longboard für Kinder

Wieso ist das Board gut für Kinder geeignet?

Das Long Island Art Deco sieht nicht nur richtig gut aus, es hat auch die idealen Maße für Kinder. Es ist nicht zu kurz, was einen stabilen Stand ermöglicht, oder zu lang, was eine leichte Steuerung unterstützt.

7. Bestes Long Island Longboard Freestyle

Long Island Stamp Drop Complete Skateboard*
  • Komplett Long Board 15 A Li Duo mb201 8,7 x 38.90

Was macht dieses Board so besonders?

Dieses Long Island Freestyle Longboard ist besonders gut für Tricks und Sprünge geeignet. Die Rollen sorgen mit einer mittleren Härte von 82A für guten Abdruck und sanfte Landungen.

Long Island Longboards Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig

  • Fahrstil: Vor dem Kauf sollte ein Fahrstil gewählt werden. Folgende gibt es zur Auswahl:
    • Cruising: Das entspannte Fahren gehört zu den beliebtesten Fahrweisen.
    • Freeride: Hier wird die Fahrt mit Tricks und Sprüngen kombiniert.
    • Downhill: Mit hoher Geschwindigkeit geht es Berge und Hügel hinunter.
    • Carving: Der Fokus liegt auf geschmeidigen und flüssigen Turns.
    • Dancing: Tanzen auf dem Deck mit verschiedenen Schritttechniken.
  • Deck: Maße und Biegsamkeit des Boards sind entscheidende Faktoren für den Fahrspaß.
    • Länge: Mit einer Länge von 80 cm – 110 cm kann nichts falsch gemacht werden. Dieses Maß bietet jedem Fahrertyp genug Stehfläche und Stabilität. Es wichtig zu wissen, dass längere Decks mehr wiegen und etwas schwerer zu transportieren sind. Kürzeren Boards fehlt häufig etwas die Bodenhaftung.

      Hinweis: Viele Boards von Long Island haben eine Länge zwischen 90 cm – 110 cm. Einige der Modelle unter 90 cm eignen sich gut für Kinder.
    • Breite: Eine Breite von mindestens 20 cm ist ideal für Erwachsene. Der Fahrer hat so genug Platz für einen komfortablen und sicheren Stand. Wäre das Deck schmaler, würde die Stabilität und Lenkung darunter leiden.

      Tipp: Für Kinder empfiehlt sich eine Deckbreite von 17 cm – 20 cm. Die kleinen Füße benötigen nicht so viel Platz und können das Board noch problemlos steuern.
    • Flex ist die Angabe der Nachgiebigkeit des Decks. Ein hoher Flexanteil macht das Board beweglicher, kann es aber auch instabiler machen.

      Bei den Boards von Long Island gibt es drei Flexstufen:

      • Flex 1: hart
      • Flex 2: mittel
      • Flex 3: weich
  • Rollen: Die Wheels sind ausschlaggebend für die Geschwindigkeit und die Fahrweise des Boards. Die beiden wichtigsten Eigenschaften sind Durchmesser und Härtegrad.
    • Härtegrad: Je weicher die Rollen sind, desto besser können sie Unebenheiten auf der Fahrbahn ausgleichen. Sind die Rollen härter, lassen sich höhere Geschwindigkeiten erzielen. Von sehr weichen 73A Modellen bis zu besonders harten 100A Ausführungen gibt es viele unterschiedliche Härtegrade.
    • Durchmesser: Wer Wert auf Wendigkeit und Beschleunigung legt, sollte zu kleineren Rollen mit einem Durchmesser unter 65 mm greifen. Für ultimativen High-Speed eignen sich größere Wheels deutlich besser, da sie eine höhere Laufleistung haben.
  • Achsen: So unterscheiden sich die zwei bestehenden Montageformen:
    • Drop Through: Die Achsen werden hier durch das Board, oberhalb des Decks befestigt. So liegt das Board näher an der Straße und bekommt mehr Stabilität.
    • Top Mount: Die Achsen werden auf der Unterseite des Decks montiert. Der Vorteil ist, dass das Board deutlich beweglicher ist und gut in Kurven liegt.

      Hinweis: Die meisten Longboards von Long Island haben eine Top Mount Befestigung. Die Montageform gehört nicht zu den allerwichtigsten Eigenschaften eines Boards. Dennoch ist es gut zu wissen, welche Vorteile die Befestigunsarten bringen.

Ebenfalls interessant: Die besten Apollo Longboards 2024.

Bestseller: Die beliebtesten Long Island Longboards

Was kaufen andere? In unserer Bestseller-Liste stellen wir die TOP 11 der am meisten gekauften Angebote vor. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.

(**Letzte Aktualisierung am 24.02.2024.)

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

long-island-longboard-faq

Wie teuer sind Long Island Longboards?

Der Preis von Long Island Longboards bewegt sich zwischen 150 € – 200 €. Einige Modelle sind gelegentlich reduziert, wodurch Geld gespart werden kann.

Wo gibt es Long Island Longboards zu kaufen?

Die Boards von Long Island sind bei Amazon und Blue Tomato zu finden. Auch über die offizielle Webseite der Marke sind sie erhältlich.

Für wen sind Long Island Longboards geeignet?

Die Boards eignen sich grundsätzlich für jeden. Egal, ob Anfänger oder Profi, die Bretter sorgen immer für Fahrspaß. Spezielle Boards für Kinder bietet Long Island zwar nicht an, ihre Minicruiser bieten sich allerdings für junge Fahrer an.

Welchen Vorteil haben Longboards von Long Island?

Die Modelle von Long Island gehören zu den etwas teureren Produkten auf dem Markt. Der hohe Preis zahlt sich durch Langlebigkeit und Fahrspaß aus. Hochwertige Materialien und Komponenten machen die Boards robust und widerstandsfähig.

Gibt es unabhängige Tests zu Long Island Longboards?

Weder Stiftung Warentest, noch Öko Test haben bisher Long Island Longboards getestet.

Was kostet ein Long Island Longboard gebraucht?

Gebrauchte Boards gibt es beispielsweise bei Ebay für teilweise deutlich unter 100 €. Beim Kauf sollte aber auf Mängel und Schäden geachtet werden, da das Fahrvergnügen sonst darunter leidet.

Bietet Long Island auch Skateboards an?

Skateboards gehören nicht zur Produktpalette von Long Island. Relativ ähnlich sind aber die Minicruiser, die vor allem wegen ihrer Länge etwas an Skateboards erinnern.

Hat Long Island noch andere Longboard Modelle?

Long Island hat eine sehr breite und vielseitige Produktauswahl. Knapp nicht in die Top 7 haben es das Long Island Elixir, das Long Island Rocket und Long Island Fish Skull geschafft.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wie wir arbeiten

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
4.7/5 - (3 votes)

Kommentar schreiben