5.813 km gepaddelt | 3 Sonnenbrände | 1,7M+ Leser

Die 7 besten Winterstiefel 2024?

von Lilly Schuster

Winterstiefel Beitragsbild
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

Warme und komfortable Füße, auch in der kalten Jahreszeit. Ein robuster Winterstiefel verspricht genau das. So ein Stiefel ist im Idealfall nicht nur rutschfest, sondern schützt den Fuß vor Feuchtigkeit. So wird ein langer Tag auf dem Weihnachtsmarkt oder in den Bergen erst so richtig angenehm.

Qualität erkennen:

WIr stehen unseren Lesern mit Expertise zur Seite. Unsere Empfehlungen geben einen schnellen Überblick über die besten Winterstiefel 2024. Unser Winterstiefel Ratgeber erklärt, auf welche Merkmale beim Kauf geachtet werden sollte.

Übrigens: Wer in Winterstiefeln noch immer kalte Füße hat, dem sind gute beheizbare Socken zu empfehlen.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Winterstiefel 2024.
  2. Checkliste: Das solltest Du beim Kauf beachten.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Winterstiefel im Überblick.
  4. Ratgeber: So triffst Du die richtige Entscheidung.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Winterstiefeln.

Die besten Winterstiefel 2024

Wie wurde bewertet? Unsere Experten recherchieren und bewerten jede Empfehlung gründlich. Dabei berücksichtigen wir die wichtigsten Produktmerkmale, eingehaltene Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Preise, Kundenbewertungen, die eigenen Erfahrungen und vieles mehr. So arbeiten wir.

Nachfolgend sind einige hochwertige Winterstiefel Modelle gelistet. Diese sind nach Zielgruppe oder Material und Design Besonderheiten sortiert.

1. Bester Winterstiefel für Damen

Leder
Sorel Explorer Joan Winterstiefel*

    Diese warmen Stiefel zum Hereinschlüpfen haben keinen Verschluss und sind somit sehr schnell angezogen. Die Schuhe ohne Absatz sorgen für einen festen Halt und halten kuschelig warm.

    Was wir mögen:

    • Weiche und warme Polsterung
    • Sehr bequem
    • Wasserdichte Materialien
    • Hochwertige Verarbeitung
    Was wir nicht mögen:

    • Gehobene Preisklasse
    • Fallen klein aus

    Warum wir es mögen: Diese Winterstiefel bieten eine effiziente Isolierung und absolut wasserdicht. Die profilierte Außensohle sorgt für sicheren Halt auf rutschigen Oberflächen. Ein Kragen aus Kunstpelz verhindert das Eindringen kalter Luft in den Schuh und hält die Füße warm.

    Empfohlen für: Diese Stiefel sind die perfekte Wahl für Frauen, die auf der Suche nach warmen und komfortablen Schuhen für die Wintermonate sind. Es wird empfohlen eine Größe größer zu bestellen.

    2. Bester Winterstiefel für Herren

    Wasserdicht
    CMP Herren NIETOS Snow Boots Schneestiefel*

      Diese Unisex-Stiefel haben einen flachen Absatz und werden mit Schnürsenkeln geschlossen. Das Modell ist in mehreren Farben erhältlich.

      Was wir mögen:

      • Bequeme Passform
      • Einfacher Ein- und Ausstieg
      • Gute Isolierung
      • Rutschfeste Sohle
      Was wir nicht mögen:

      • Dünne Inneneinlagen
      • Schlechte Atmungsaktivität der Materialien

      Warum wir es mögen: Diese Stiefel zeichnen sich durch ein rutschfestes Laufsohlenprofil und eine wasserdichte Galosche aus. Diese Merkmale bieten einen zuverlässigen Halt auf glatten Oberflächen und schützen vor Nässe, was insbesondere in winterlichen Bedingungen von großem Vorteil ist. Mit dem praktischen Schnürsenkel kann die Passform der Schuhe mühelos angepasst werden.

      Empfohlen für: Diese Stiefel eignen sich sowohl für Männer als auch für Frauen. Im Winter verleihen sie ihrem Träger hohen Komfort und Wärme.

      3. Bester Winterstiefel für Kinder im Gummistiefel Design

      Einfaches Handling
      Playshoes Unisex Kinder Schneestiefel, Pink (18 Pink), 26/27*

        Diese Winterstiefel von Playshoes verfügen über eine weiche Kunstfell-Fütterung, die für eine besonders gute Wärmeisolierung sorgt. Die Ausstattung mit reflektierenden Elementen erhöht die Sicherheit des Kindes.

        Was wir mögen:

        • Einfacher Ein- und Ausstieg
        • Griffige Außensohle
        • Verstärkter Fersen- und Zehenbereich
        • Reflektierende Details
        Was wir nicht mögen:

        • Schmales Design

        Warum wir es mögen: Auch im Winter sorgen diese Kinderstiefel für einen fröhlichen Farbtupfer. Der Schuh ist in sechs verschiedenen Farben erhältlich. Der Pull-On-Verschluss ist auch mit Handschuhen kinderleicht zu betätigen.

        Empfohlen für: Dieser Winterstiefel von Playshoes ist der ideale Begleiter, um kalte Tage zu überstehen und perfekt, um im Schnee zu spielen.

        4. Bester Winterstiefel aus Synthetik

        Wasserfest
        Kamik Damen Sugarloaf2 Schneestiefel, schwarz, 40 EU*

          Diese Winterstiefel sind atmungsaktiv und verhindern übermäßiges Schwitzen der Füße. Dank der Schnürsenkel lässt sich die Passform individuell anpassen, wodurch ein bequemer und sicherer Halt gewährleistet wird.

          Was wir mögen:

          • Bequeme Passform
          • Wasserfest
          • Einfaches Ein- und Aussteigen
          Was wir nicht mögen:

          • Fallen klein aus
          • Schmal an der Spitze

          Warum wir es mögen: Diese Winterstiefel von Kamik sind aus wasserfesten Materialien hergestellt und bieten damit eine zuverlässige Barriere gegen Nässe und Feuchtigkeit. Damit bleiben die Füße auch bei schlechten Wetterbedingungen trocken und komfortabel. Diese Stiefel zum Schnüren sind in zwei Designs erhältlich.

          Empfohlen für: Dieses Modell ist besonders gut für Frauen mit eher schmalen Füßen geeignet.

          5. Bester Winterstiefel mit Lammfell Fütterung

          Komfortabel
          Reissner Lammfelle Engel Lammfell Stiefel Winterboots AGI braun 41*

            Diese Winterboots von Reissner sind mit Merino Lammfell aus Australien gefüttert und sind besonders warm und kuschelig. Die feste PU-Sohle verhindert das Eindringen der Kälte und der Feuchtigkeit vom Boden.

            Was wir mögen:

            • Hoher Tragekomfort
            • Strapazierfähig und langlebig
            • Temperaturregulierend
            • Keine Druckstellen am Fuß
            Was wir nicht mögen:

            • Nicht wasserfest

            Warum wir es mögen: Durch das integrierte Lammfell bekommt niemand in diesen Winterstiefeln kalte Füße. Der Absatz ist 3 cm hoch und die Stiefel sind in drei Farben erhältlich.

            Empfohlen für: Diese Lammfellstiefel eignen sich für Menschen jeden Alters und Geschlechts.

            6. Bester Winterstiefel aus Leder

            Hohe Qualität
            demar. LEDER Thermostiefel Jagdstiefel TIROL*

              Diese Winterstiefel von Demar sind mit einer atmungsaktiven, wasserdichten Membran ausgestattet. Die Innensohle ist mit Fell beschichtet und kann bei Bedarf herausgenommen werden.

              Was wir mögen:

              • Wasserfest
              • Herausnehmbare Innensohle
              • Natürliche Materialien
              • Gute Thermoregulation
              Was wir nicht mögen:

              • Preis

              Warum wir es mögen: Sowohl das Außen- als auch das Innenmaterial dieser Jagdstiefel besteht aus Leder. Bei richtiger Pflege sind sie somit sehr robust und sorgen viele Jahre für warme Füße.

              Empfohlen für: Diese Stiefel mit Thermoisolierung sind eine ideale Wahl für Jagd, Angeln, Forstwirtschaft und andere Outdoor-Aktivitäten.

              7. Bester Winterstiefel mit besonders langem Schaft

              Weiches Leder
              Panama Jack Damen Bambina Kurzschaft Stiefel, Braun (Bark B11), 40 EU*

                Diese Stiefel von Panama Jack Bambina bestehen aus hochwertigem Leder und Kunstfell, die für Wärme und Komfort sorgen. Sie verfügen über eine griffige, stabile Sohle.

                Was wir mögen:

                • Hoher Tragekomfort
                • Hochwertige Verarbeitung
                • Sehr leicht und kuschelig
                • Attraktives Design
                Was wir nicht mögen:

                • Preis
                • Kein Reißverschluss

                Warum wir es mögen: Diese Lederstiefel sind in ganzen sieben Farben erhältlich – für jeden Kleidungsstil ist das richtige dabei! Der Absatz ist zwei Zentimeter hoch und durch den kurzen Schaft der Stiefel passt er auch Personen mit großen Waden.

                Empfohlen für: Diese Stiefel sind ideal für Herbst- und Winterspaziergänge, Outdoor-Aktivitäten oder den täglichen Gebrauch.

                Winterstiefel Checkliste

                • Haltbarkeit: Wer die Stiefel fernhält von übermäßig warmen Gegenständen (Heizung, Ofen etc.), verlängert die Lebenszeit des Materials. Außerdem hält die Imprägnierung so länger. Ein nasser Stiefel sollte sorgfältig getrocknet werden, bevor er wieder getragen wird. Dafür eignet sich das Stopfen mit alter Zeitung oder anderem saugfähigem Material.
                • Sohle: Eine rutschfeste Sohle ist für alle Winterstiefel, egal ob für den Weihnachtsmarkt oder die nächste Bergtour, ein wichtiges Kriterium.
                • Schnürung: Schnürstiefel lassen sich verstellen. Das ist praktisch bei sehr schmalen oder breiteren Waden, die nicht in eine Normgröße passen.
                • Absatz: Wer auch im Winter stylisch unterwegs sein möchte: Es gibt Winterstiefel mit Absatz. Sie verlängern das Bein und halten dennoch warm.
                • Kinderstiefel: Für Kinder eignen sich oft Winterstiefel zum Reinschlüpfen. Diese werden oft per Kordelzug am Schaft festgestellt. Kinderleicht zu bedienen.
                • Pflege: Wer seinen Stiefel regelmäßig imprägniert, der hält das Material geschützt vor Nässe und Abnutzung. Der Stiefel wird so deutlich länger seinen Dienst erfüllen können. Bei Winterstiefeln aus einem Naturmaterial wie Leder muss regelmäßig eine spezielle Lederpflege aufgetragen werden. Entfernen Sie außerdem Streusalzrückstände.

                Ebenfalls interessant: Die 15 schönsten Schneeschuhwandern Touren Deutschlands!

                Bestseller: Die beliebtesten Winterstiefel

                Was kaufen andere? In unserer Bestseller-Liste stellen wir die TOP 11 der am meisten gekauften Angebote vor. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.

                (**Letzte Aktualisierung am 14.04.2024.)

                Winterstiefel kaufen:
                So triffst Du die richtige Entscheidung

                Winterstiefel Ratgeberbild

                Dass ein Winterstiefel warm sein muss, ist jedem klar. Darüber hinaus spielt aber auch eine rutschfeste Sohle eine entscheidende Rolle. Und je nach Nutzer natürlich das Design.

                Du bist unsicher wegen der Größenangaben bei Winterstiefeln und die unterschiedlichen Merkmale in der Ausstattung überfordern Dich? Unser Kaufratgeber bietet konkrete Antworten und Tipps für den Kauf des nächsten Paars Winterstiefel. Jetzt Fehlinvestitionen vermeiden!

                Was beim Kauf von Winterstiefeln beachten?

                Folgende Kriterien sollten beim Kauf von Winterstiefeln beachtet werden:

                Größe: Welche ist die richtige Winterstiefel-Größe?

                Winterstiefel sind mit den gleichen Größenangaben wie alle anderen Schuh-Typen ausgeschrieben. Das bedeutet genau genommen: Sie als Kunde müssen keine Umrechnung vornehmen. Verwenden Sie einfach Ihre gewohnte Größe.

                Das ist dennoch zu beachten:

                Kundenrezensionen auf Portalen wie Amazon bieten Aufschluss darüber, wie der Stiefel ausfällt. Je nach Hersteller kann das kleiner oder größer sein, als es die EU Größe angibt. Manchmal auch schmaler oder breiter.

                Empfehlung: Wer online bestellt und nicht anprobieren kann, sollte zwei Paar Schuhe bestellen. Je nach Kommentaren der anderen Käufer eine kleinere oder größere. Die nicht passende dann gratis zurückschicken. Das erlauben z. B. Amazon oder Bergzeit.

                Art: Welche Winterstiefel Varianten gibt es?

                Winterstiefel sind vielfältig und speziell auf unterschiedliche Bedürfnisse und Aktivitäten zugeschnitten. Es gibt folgende Arten von Winterstiefeln:

                1Schneestiefel:

                Schneestiefel wurden extra für den Einsatz im tiefen Schnee konzipiert. Sie zeichnen sich durch einen höheren Schaft aus, der den Schnee fernhält, sowie eine stabile, rutschfeste Sohle, die auf glatten Oberflächen für guten Halt sorgt.

                2Mode-Winterstiefel:

                Solche Stiefel sind vor allem darauf ausgerichtet, einen stilvollen Look im Alltag während des Winters zu bieten. Modische Winterstiefel sind oft aus hochwertigen Materialien gefertigt und in verschiedenen Farben und Designs erhältlich, um dem persönlichen Stil und Vorlieben gerecht zu werden.

                3Winter-Wanderstiefel:

                Solche Schuhe wurden speziell für solche Outdoor-Aktivitäten wie Winterwandern entwickelt. Sie bieten erhöhte Stabilität, gute Isolierung und Traktion, um den Anforderungen in anspruchsvollem Gelände standzuhalten.

                4Arbeitsstiefel:

                Arbeitstiefel für den Winter sind ideal für berufliche Anwendungen wie Forstwirtschaft, Straßenarbeiten, Angeln oder Jagen. Sie haben eine gute Isolierung, sind wasserdicht und haben eine stabile Sohle. Sie sind oft mit zusätzlichen Schutz ausgestattet, wie verstärktem Zehen- und Fersenbereich.

                Ausstattung: Sollte ich eine spezielle Stiefel-Ausstattung wählen?

                Es gibt verschiedene Ausstattungs-Merkmale bei Winterstiefeln:

                • Federtechnik
                • Atmungsaktiv
                • Fütterung
                • Verstellbar
                • Rutschfeste Sohle
                • Schaft-Länge

                Manche dieser Begriffe sind selbsterklärend. Eine rutschfeste Sohle zu wählen ist im Winter immer ratsam. Wer in der Kälte sehr aktiv unterwegs ist, greift zu einem atmungsaktiven Stiefel. Menschen mit einer ausgefallenen Fußform bevorzugen ein verstellbares Modelle (z.B. Schnürstiefel).

                Gefederten Stiefelsohle?

                Anfällige Fußgelenke profitieren von einer gefederten Stiefelsohle. Sie wirkt wie eine Art Stoßdämpfer. Wem schnell kalt wird oder wer auf dem Berg unterwegs ist, der wählt ein besonders stark gefüttertes Design.

                Die Lösung bei kalten Schenkeln:

                Personen, die auch unter kalten Beinen leiden können ein Overknee Design wählen. Das hält nicht nur Füße und Knöchel warm, sondern auch das Bein bis kurz über dem Knie.

                Bekannte Marken und Hersteller?

                Erfahrene Hersteller bieten im Bereich Winterstiefel hochwertige Modelle und durchdachte Ausstattung an.

                Zu den bekanntesten und beliebtesten Marken & Herstellern gehören:

                • Jako O
                • Gore Tex
                • Rieker
                • Superfit
                • S3
                • Sorel
                • Tamaris
                • Elefanten
                • Meindl
                • Adidas
                • Tommy Hilfiger
                • Timberland
                • Iowa
                • Nike
                • Vaude
                • Birkenstock
                • Adidas
                • Superfit
                • Jack Wolfskin
                • Froddo

                FAQ: Häufige Fragen und Antworten

                Was sind Winterstiefel?

                Diese Stiefel sind besonders für den Winter geeignet. Wie es der Name bereits sagt. Solche Boots sorgen für warme Füße, auch im Schnee. Sie sind mindestens Knöchelhoch. Ansonsten handelt es sich um Winterschuhe und keine Stiefel.

                Welche Vorteile haben Winterstiefel?

                Da es sich um gefütterte Stiefel handelt, garantieren sie einen warmen Aufenthalt in der Kälte. Ihr Innenfutter bietet zusätzlich weichen Komfort und das Obermaterial ist meist wasserdicht oder zumindest wasserabweisend. So kommen Sie gut durch die kalte Jahreszeit. Ein weiterer Vorteil ist die rutschfeste Sohle. Sie schützt vor Stürzen auf glatten Böden.

                Welche Winterstiefel halten wirklich warm?

                Hier kann generell eine Empfehlung für Winterstiefeletten mit Fell (z. B. Lammfell) ausgesprochen werden. Tests zeigen, dass solche Naturmaterialien am besten kalte Füße warm halten. Es gibt aber keinen Grund, deswegen nicht auf günstigere Snowboots zurückzugreifen. Für einen durchschnittlichen deutschen Winter in der Stadt bieten diese genügend Komfort.

                Welche Winterstiefel für Kinder?

                Bei Kindern gilt genau wie bei Erwachsenen: Die Stiefel müssen bequem sein. Schnürstiefeletten sollten eher vermieden werden, weil sie für Kinder oft zu aufwändig einzustellen sind. Ein Modell zum Reinschlüpfen ist praktisch und einfach selbst anzuziehen.

                Wann Winterstiefel kaufen?

                Überraschenderweise eher am Ende des Winters. Denn hier sinkt der Preis im Vergleich zur kalten Jahreszeit. Zwar ist dann manchmal die Auswahl geringer, es kann aber enorm viel Geld gespart werden. Wenn Sie also nicht gerade direkt für den nächsten Winter, der vor der Tür steht, einen Stiefel brauchen, dann warten Sie bis zum Frühling.

                Welche Winterstiefel für Laufanfänger?

                Hier sollten Schuhe ohne Absatz gewählt werden. Laufanfänger können damit weniger gut abrollen. Die Sohle muss ebenmäßig, aber rutschfest sein. Ein stabiler Schaft am Knöchel ist ebenfalls zu empfehlen. Er sorgt für besseren Halt und weniger Umknicken der kleinen Beinchen.

                Ab wie viel Grad eignen sich Winterstiefel?

                Winterstiefel können die Schuhe ab 3 Grad deutlich besser wärmen. Kalte Füße entziehen dem gesamten Körper Wärme und sind deswegen keine gute Idee. Je nach Material sinkt die Temperatur-Empfehlung. Wolle Winter-Stiefel oder solche aus Lammfell können bei Plusgraden noch zu warm sein. Da sie aber atmungsaktiv sind, ist das nicht so problematisch.

                Wie teuer sind gute Winterstiefel?

                Der Preis variiert aufgrund des Materials und der Marke. Je bekannter, desto höher wird der Preis meistens angesetzt. Naturmaterialien (wie Leder, Lammfell oder Wolle) treiben den Preis ebenfalls in die Höhe. Denn diese sind teurer in der Produktion.

                Wo günstig Winterstiefel kaufen?

                Online gibt es bei Amazon eine große Auswahl von Winterstiefeln. Eine Auswahl finden Sie in BeyondSurfings Produktliste. Wer lieber ins Geschäft geht, kann zu Decathlon oder Globetrotter. Hier gibt es allerlei Outdoor Schuhe, inklusive Winterschuhe und Stiefel. Wer aufmerksam ist, findet immer wieder Winter-Aktionen in den Prospekten von Discountern wie Aldi, Lidl oder Real.

                Wie groß sollten Winterstiefel sein?

                Solche Boots müssen genauso sitzen, wie andere Schuhe auch. Bequem, aber fest am Fuß. Kein Drücken oder reiben. Eine Besonderheit haben Overknee Winterstiefel. Hier muss gut darauf geachtet werden, dass die eigene Wade zur Weite des Schafts passt. Ein schlabbernder Schaft kann nicht ausreichend wärmen und ein zu enger Schaft schnürt über kurz oder lang das Blut ab.

                Welche Winterstiefel sind die besten?

                Hier gibt es keine konkrete Antwort. Manche Käufer bevorzugen Glattleder, die anderen wollen Synthetik oder Wildleder. Tests zeigen, dass Naturmaterialien bei guter Pflege länger halten. Hier lohnt es sich also eventuell etwas mehr zu investieren. Für Veganer kommt das natürlich nicht infrage. Diese könne auf Hightech Mikrofaser zurückgreifen.

                Welche Winterstiefel sind wirklich wasserdicht?

                Bei Winterstiefeln muss das Material zumindest wasserabweisend sein. Sonst erfüllen sie ihren Zweck nicht. Es gibt Snowboots, die an gefütterte Gummistiefel erinnern. Diese sind wasserdicht. Achten Sie auf die Herstellerangaben zum Material. Hier wird oft eine Wassersäule angegeben. Eine Angabe ab 4000 mm ist wasserdicht.

                Wie müssen Winterstiefel sitzen?

                Winterboots sollten fest am Fuß sitzen. Der Schuh und der Schaft dürfen nicht drücken. Machen Sie im Zweifel in einem Fachgeschäft den Test und laufen Sie einige Zeit auf und ab. Hier gibt es manchmal auch unebene Teststrecken (z.B. bei Globetrotter). Auch bei online Käufen ist das möglich. Mehrere Male in der Wohnung auf und ablaufen. Solange der Schuh nicht auf Asphalt abgenutzt wird, kann er zurückgeschickt werden.

                Sind Winterstiefel und Thermostiefel das gleiche?

                Sie unterscheiden sich nicht unbedingt in der Funktion, aber im Look. Thermostiefel erinnern etwas mehr an Gummistiefel. Viele Hersteller verwenden die Begriffe aber für dieselben Paar Schuhe. Bei der Suche nach einem passenden Stiefel können beide Begriffe verwendet werden.

                Müssen Winterstiefel imprägniert werden?

                Ja, das ist ganz klar zu empfehlen. Wer seinen Stiefel nicht regelmäßig mit einem passenden Mittel imprägniert, wird sich schnell von dem Schuh verabschieden müssen. Achten Sie darauf, die passende Lotion zu verwenden. Das bedeutet bei Leder z. B. ein spezielles Imprägniermittel. Anders als bei Synthetik.

                Wie Winterstiefel am besten reinigen und pflegen?

                Es dürfen nur milde Reiniger und lauwarme Wassertemperaturen benutzt werden. Lassen Sie die Winterstiefel danach gut trocknen. Dafür kann altes Zeitungspapier oder ein anderes saugfähiges Material in das Innere gestopft werden. So wird die Flüssigkeit aufgenommen. Eine Lederoberfläche kann zusätzlich mit Fett oder Balsam eingeschmiert werden.

                Gibt es einen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Winterstiefeln?

                Es stehen noch keine Testergebnisse zu Winterstiefeln von Stiftung Warentest oder Ökotest zur Verfügung, daher ist es zurzeit unmöglich, einen klaren Testsieger zu benennen. Damit die Kaufentscheidung leichter fällt, stellen wir die besten Modelle 2024 in unseren Empfehlungen vor.

                Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir nehmen nur Produkte auf, die unserer Meinung nach nützlich sind. Wie wir arbeiten

                *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

                Lilly Schuster

                Expertin für Schwimmen, Eislaufen und Wintersport
                Lilly hat schon viele Stunden ihres Lebens auf Schlittschuhen verbracht. Wenn sie nicht gerade fürs Studium am Laptop sitzt, ist sie gerne in der Natur unterwegs oder genießt die eisige Winterluft beim Eislaufen und Skifahren.

                4.8/5 - (5 votes)

                Kommentar schreiben