5.813 km gepaddelt | 3 Sonnenbrände | 1,7M+ Leser

Skitourenrucksack: Die 7 besten Modelle 2024?

von Lilly Schuster

skitourenrucksack
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

Im Gegensatz zum Alpin Skifahren ist bei Skitouren ein guter Rucksack essenziell. Wer sich hier für das falsche Modell entscheidet, hat schnell mit Frustration, zusätzlicher Anstrengung und weniger Sicherheit zu kämpfen. Deshalb ist es wichtig, sich nicht nur über die entsprechenden Touren- bzw. Freerideski, sondern auch über geeignete Rucksäcke für eine Skitour gut zu informieren.

Fehlkäufe vermeiden:

Wir zeigen in unserer Checkliste, was ein guter Skitourenrucksack können muss und welche Unterschiede es zwischen verschiedenen Artikeln gibt. Außerdem stellen wir 7 der beliebtesten Modelle 2024 in unserem Vergleich vor.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Skitourenrucksäcke 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Skitourenrucksäcke im Überblick.
  4. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Skitourenrucksäcken.

Die besten Skitourenrucksäcke 2024 im Vergleich

Wie wurde bewertet? Unsere Experten recherchieren und bewerten jede Empfehlung gründlich. Dabei berücksichtigen wir die wichtigsten Produktmerkmale, eingehaltene Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Preise, Kundenbewertungen, die eigenen Erfahrungen und vieles mehr. So arbeiten wir.

Mit den folgenden Empfehlungen kann jeder einen neuen Skitourenrucksack für den nächsten Winter finden.

1. Bester Skitourenrucksack für eine Tagestour

Wasserdicht
Salomon Trailblazer 20 Unisex Rucksack*

    Der Rucksack aus dem Hause Salomon hat ein Fassungsvermögen von 20 Litern, sollte allerdings nicht überladen werden. Er besteht aus reißfestem Polyester und ist dank hochwertiger YKK-Reißverschlüsse komplett wasserdicht.

    Was wir mögen:

    • Vielseitigkeit
    • Tragekomfort
    • Langlebigkeit
    • Preis
    Was wir nicht mögen:

    • Belastung

    Warum wir es mögen: Dieser Rucksack ist dank der gepolsterten Schulter- und Hüftgurte sehr angenehm zu tragen und vielseitig nutzbar. Das hochwertige Material macht den Rucksack besonders beständig und sorgt für eine lange Lebensdauer.

    Empfohlen für: Der Rucksack eignet sich perfekt als Tagesrucksack für Skitouren oder andere Outdoor-Aktivitäten.

    2. Bester Skitourenrucksack für Damen

    Komfortabel
    SALEWA Damen WINTER TRAIN Rucksack*
    • Gewicht: 745g
    • Maße: 47 x 27 x 22cm
    • Volumen: 22l
    • preisgekrönt: ISPO Gold Winner 2018
    Was wir mögen:

    • Kapazität
    • Tragekomfort
    • Langlebigkeit
    • Gewicht
    Was wir nicht mögen:

    • Preis

    Warum wir es mögen: Der Damenrucksack der Marke Salewa ist durch anpassbare Schulter-, Brust- und Hüftgurte besonders angenehm zu tragen. Er ist robust und eignet sich aufgrund der Größe und Taschen sehr praktisch.

    Empfohlen für: Der Rucksack eignet sich als Damenrucksack für Ski-Tagestouren oder anderen Wintersport.

    3. Bester Skitourenrucksack aus nachhaltiger Produktion

    Recycelt
    Mammut Herren Rucksack Lithium*

      Der Rucksack besteht zu mindestens 89 % aus recyceltem Polyamid und Polyester und wiegt 960 g. Der Rucksack ist mit einer atmungsaktiven Rückenpolsterung und verstellbaren Gurten sehr bequem zu tragen. Zusätzlich gibt es eine Regenhülle, um die Ausrüstung ideal vor Feuchtigkeit zu schützen.

      Was wir mögen:

      • Nachhaltigkeit
      • Kapazität
      • Tragekomfort
      • Regenhülle
      Was wir nicht mögen:

      • Preis

      Warum wir es mögen: Durch das Volumen von 30 Litern zusammen mit den verschiedenen Innentaschen ist der Rucksack sehr praktisch. Der Rucksack bietet einen angenehmen Tragekomfort, der durch die verstellbaren Gurte zusätzlich erhöht wird.

      Empfohlen für: Der Rucksack eignet sich, wenn ein geräumiger und bequemer Rucksack für Skitouren gesucht wird.

      4. Bester Skitourenrucksack mit Helmhalterung

      Hochwertig
      ORTOVOX Mens Tour Rider 30 Backpack*

        Der Outdoor-Rucksack hat ein Fassungsvermögen von 30 Litern und besteht aus wasserdichtem Polyester. Er wiegt 920 g und ist mit verstellbaren und gepolsterten Schultergurten bequem zu tragen. Zusätzlich sind am Rucksack Befestigungen für Ski und Snowboards angebracht.

        Was wir mögen:

        • Kapazität
        • Langlebigkeit
        • Wetterbeständigkeit
        • Gewicht
        Was wir nicht mögen:

        • Elastizität

        Warum wir es mögen: Dieser Rucksack überzeugt mit robustem und reißfestem Material, ist dafür allerdings nicht so elastisch wie andere Modelle. Die Hüft- und Brustgurte sorgen bei starker Last für eine bessere Gewichtsverteilung.

        Empfohlen für: Der Rucksack eignet sich dank der Halterung ideal für Ski- und Snowboardtouren.

        5. Bester Skitourenrucksack mit Lawinenairbag

        Sicher
        bca Float 2.0 Lawinenrucksack*

          Der Rucksack der Marke bca ist mit einem getesteten Lawinenairbag ausgestattet. Dieses System befindet sich in einem separaten Fach, wodurch der Rucksack selbst noch eine Kapazität von 42 Litern hat. Er ist komplett wasserdicht und besteht aus reißfesten und robusten Materialien.

          Was wir mögen:

          • Kapazität
          • Langlebigkeit
          • Lawinenairbag
          • Tragekomfort
          Was wir nicht mögen:

          • Preis
          • Gewicht

          Warum wir es mögen: Dieser Skirucksack ist mit einem 150 Liter Airbag ausgestattet, der den Kopf und Hals ideal bei einer Lawine schützt. Er wiegt 2,6 kg, ist durch die Polsterung am Rücken und den Schultergurten aber trotzdem angenehm zu tragen.

          Empfohlen für: Der hochwertige Rucksack eignet sich, wenn ein Rucksack mit Lawinenairbag für extreme Skitouren gesucht wird.

          6. Bester Skitourenrucksack in verschiedenen Farben

          Kompakt
          Nitro Rover 14 Snowboardrucksack*

            Der Rucksack besteht aus robustem Polyester und ist dadurch wasserdicht. Er ist mit Halterungen für Ski und Snowboards ausgestattet und mit Trinkblasen kompatibel. Die Rückenpartie des Rucksacks ist gepolstert und die Tragegurte sind individuell einstellbar.

            Was wir mögen:

            • Halterungen
            • Langlebigkeit
            • Tragekomfort
            • Gewicht
            Was wir nicht mögen:

            • Kapazität

            Warum wir es mögen: Der kleine Tagesrucksack überzeugt mit einem Trockenfach und anderen mit Fleece gefütterten Fächern zur Aufbewahrung sensibler Ausrüstung oder Technik. Der Rucksack ist durch das Gewicht von 760 g besonders bequem zu tragen.

            Empfohlen für: Der Rucksack eignet sich durch die kompakte Größe als Snowboard- oder Skirucksack für kurze Touren.

            7. Bester Skitourenrucksack mit Trinkblasen Kompatibilität

            Günstig
            Unigear Skirucksack Tourenrucksack *

              Der Rucksack mit einer Kapazität von 22 Litern verfügt über mehrere Fächer und äußeren Befestigungsmöglichkeiten. Das hochwertige Material sorgt für eine lange Lebensdauer. In dem geräumigen Hauptfach ist Platz für einen 14-Zoll großen Laptop und eine 3 Liter Trinkblase.

              Was wir mögen:

              • Wasserdichtigkeit
              • Langlebigkeit
              • Tragekomfort
              • Preis
              Was wir nicht mögen:

              • Größe

              Warum wir es mögen: An diesem praktischen Skirucksack können Helme, Ski und Snowboards befestigt und transportiert werden. Der Rucksack ist komplett wasserdicht und durch die Polsterung am Rücken sehr komfortabel zu tragen.

              Empfohlen für: Der Rucksack eignet sich besonders, um Skiausrüstung oder andere große Outdoor-Gegenstände zu verstauen.

              Skitourenrucksack Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig

              • Größe: Skitourenrucksäcke werden in 3 verschiedenen Größen je nach ihrem Volumen in Litern angeboten.
                • Rücksäcke mit einer Kapazität bis zu 20l sind nur für kurze Trips geeignet, bei denen die Nutzer nicht selbst wandern, sondern zum Aufstieg beispielsweise einen Lift nutzen können.
                • Für eintägige Skitouren eignen sich Skitourenrucksäcke mit einer Kapazität zwischen 20l und 35l.
                • Skitourenrucksäcke mit einer Kapazität über 35l eignen sich für mehrtägige Touren.
              • Gewicht: Oft ist es von Vorteil, wenn der Skitourenrucksack eher leicht ist. Nachteile ultraleichter Modelle können jedoch weniger Komfort, Stabilität und Extras sein. Hier müssen die jeweiligen Prioritäten abgewogen werden.
              • Aufbau: Der Aufbau des Skitourenrucksacks sollte es ermöglichen, alle wichtigen Gegenstände gut einpacken und erreichen zu können.
                • Es kann sinnvoll sein, wenn der Rucksack von verschiedenen Stellen geöffnet werden kann oder mit einem U-förmigen Reißverschluss ausgestattet ist.
                • Praktisch ist eine Extratasche für Kleinigkeiten, die im besten Fall mit Fleece für die entsprechende Brille (z.B. Gletscherbrille für Hochtouren, etc.) ausgelegt ist.
                • Manche Skitourenrucksäcke sind mit Riemen zum Anpassen der Rucksackgröße ausgestattet. Ist der Rucksack mal etwas leerer, kann er so entsprechend verkleinert werden.
                Achtung: Besonders wichtig ist es, dass die Lawinenausrüstung sicher und leicht erreichbar verstaut ist. Oft sehen Skitourenrucksäcke bereits einen bestimmten Platz für diese vor.
              • Passform: Damen haben die Wahl zwischen Unisex Skitourenrucksäcken und speziellen Damen Modellen, bei denen unter anderem die Schultergurte näher zusammen sitzen.

                Wird nicht zwischen Damen und Herren Modellen unterschieden, werden die Rucksäcke meist in zwei Größen angeboten. Verschiedene verstellbare Gurte sorgen dafür, dass der Rucksack gut angepasst werden kann und das Gewicht sich besser verteilt.

              • Material: Für Skitourenrucksäcke ist Nylon beliebt. Das Material ist robust und bietet einen guten Wasserschutz. Auch Polyester wird gerne verwendet.
              • Extras: Je nach dem Verwendungszweck können sich verschiedene Extras lohnen. Diese führen zwar oft zu höheren Preisen, bieten aber gegebenenfalls mehr Sicherheit oder sind praktisch.
                • Ein Lawinenairbag bietet im Falle einer Lawine zusätzlichen Schutz.
                • Durch ein Modell mit einem Tragesystem für Ski können Ski an den Rucksackseiten oder hinten befestigt werden.
                • Ein Skitourenrucksack mit Helmhalterung bzw. einem Helmnetz ermöglicht es, einen Helm sicher am Rucksack zu verstauen.
                • Sind Skitourenrucksäcke mit einer Trinkblase ausgestattet oder mit dieser kompatibel, ist es leichter auf der Tour genug zu trinken.
                • Viele Skitourenrucksäcke sind schwarz oder besitzen eine andere dunkle Farbe. Wer möchte, kann jedoch auch Modelle in bunten Farben finden.

              Skitour Packliste: Was muss unbedingt in den Rucksack? (Checkliste)

              Bestseller: Die beliebtesten Skitourenrucksäcke

              Was kaufen andere? In unserer Bestseller-Liste stellen wir die TOP 11 der am meisten gekauften Angebote vor. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.

              (**Letzte Aktualisierung am 20.04.2024.)

              FAQ: Häufige Fragen und Antworten

              Welcher ist der beste Rucksack für Skitouren?

              Ein guter Skitourenrucksack bietet genügend Platz für alle benötigte Ausrüstung unterzubringen und bringt weitere nützliche Funktionen wie Halterungen oder eine Trinkblasenkompatibilität.

              Wie groß sollte ein Skitourenrucksack sein?

              Das richtige Volumen des Rucksacks muss abhängig von der Art der Tour gewählt werden. Für mehrtägige Touren sollte das Volumen mindestens 35l, 40l oder 45l betragen, während für Tagestouren Modelle mit zum Beispiel 20l oder 30l ausreichen.

              Was gehört alles in ein Skitourenrucksack?

              Was genau eingepackt werden muss, ist unter anderem von der Länge der Route und der Tour abhängig. Wichtig sind zum Beispiel ausreichend Wasser und Essen, ein Handy, entsprechende Outdoor Bekleidung und ein Erste Hilfe Set. Außerdem muss der Skitourenrucksack mit einer vollständigen Ausrüstung gegen Lawinen ausgestattet sein.

              Wie einen Skitourenrucksack richtig packen?

              Der Skitourenrucksack sollte so gepackt werden, dass die Dinge, die häufig gebraucht werden oder besonders wichtig sind, leicht erreichbar sind. Wichtig ist besonders ein leichter Zugang zum Lawinenset.

              Was kosten gute Skitourenrucksäcke?

              Rucksäcke für Skitouren kosten durchschnittlich bis zu 150 € und sind in verschiedenen Größen und Ausführungen verfügbar. Ein guter Rucksack mit Lawinenairbag kostet allerdings bis zu 750 €, bietet dafür zusätzliche Sicherheit.

              Welche Skitourenrucksack Marken und Hersteller sind beliebt?

              Zu den beliebtesten Marken und Herstellern für Skitour Rucksäcke gehören Ortovox (z.B. Ortovox Tour Rider), Mammut, Dynafit und Deuter.

              Was sind Alternativen zu Skitourenrucksäcken?

              Als Alternative für Skitourenrucksäcke sind beispielsweise Trekkingrucksäcke oder kleine Wanderrucksäcke bis 30 Liter empfehlenswert. Das Wichtigste ist, dass diese genügend Platz oder Haltungen für Skiausrüstung bieten und dem Wetter gut standhalten.

              Welche Modelle empfehlen Skitourenrucksack Tests?

              Weder Stiftung Warentest noch Öko Test haben bisher Rucksäcke für Skitouren getestet. Unsere Bestsellerliste zeigt jedoch die beliebtesten Modelle von Käufern.

              Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir nehmen nur Produkte auf, die unserer Meinung nach nützlich sind. Wie wir arbeiten

              *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

              Quellen & hilfreiche Webseiten

              Lilly Schuster

              Expertin für Schwimmen, Eislaufen und Wintersport
              Lilly hat schon viele Stunden ihres Lebens auf Schlittschuhen verbracht. Wenn sie nicht gerade fürs Studium am Laptop sitzt, ist sie gerne in der Natur unterwegs oder genießt die eisige Winterluft beim Eislaufen und Skifahren.

              4.7/5 - (4 votes)

              Kommentar schreiben