snowboard-anfaenger

Die 7 besten Snowboards für Anfänger 2022?

Wir verwenden Affiliate-Links und erhalten ggf. eine kleine Provision für Einkäufe. Mehr erfahren.

Snowboarden ist eines der coolsten Sportarten der Welt. Das hast du gerade herausgefunden und snowboarden als dein neues Hobby entdeckt? Dann ist die richtige Ausrüstung der nächste Schritt.

Welche Snowboards sind für Anfänger geeignet?

Bei der großen Auswahl an Snowboards ist es allerdings nicht leicht, das passende Board zu finden. Gerade als Einsteiger sind die Kenntnisse über die verschiedenen Gegebenheiten wie z.B. Schneeverhältnisse und Berge noch unbekannt.

Fehlkäufe vermeiden:

Deshalb muss erst einmal verstanden werden, wie ein Snowboard richtig funktioniert, um das richtige auszuwählen. Hier hilft BeyondSurfing weiter und klärt auf, was beim Kauf eines Anfänger-Snowboards zu beachten ist und welche die beliebtesten Modelle sind.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Anfänger Snowboards 2022.
  2. Checkliste: Das sollten Sie beim Kauf beachten.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Snowboards für Anfänger im Überblick.
  4. Angebote: Snowboard Anfänger heute im Angebot.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Snowboards für Anfänger.

Die besten Anfänger Snowboards 2022

BeyondSurfing empfiehlt: Die Auswahl basiert u.a. auf Bewertungskriterien wie eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel, Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen und Anzahl der Käufe.

Unter den folgenden Snowboards ist garantiert das Richtige dabei, dass zu den eigenen Bedürfnissen und Voraussetzungen passt.

1. Bestes Snowboard-Set für Anfänger

Airtracks Snowboard Set - Wide Board Data 155 - Softbindung Master - Softboots Star Black...*
  • Board: Data Snowboard mit Zero Camber Profile, Directional Twin und Wide Shape bietet die Stabilität, den Flex und die...
  • Bindung Master: Die neue Airtracks Master Fastec Snowboard Bindung ist ein echter All-Rounder. Dank des bewährten...
  • Bindung Master: Die Kraftübertragung ist direkt, die Bindung aber trotzdem noch fehlerverzeihend. Mit dem praktischen...
  • Boots: Das Modell STAR/STRONG ist ein sehr solider Boot in Top Qualität zu respektablem Preis. An diesem Schuh ist...
  • Boots Master QL: Diesmal haben wir besonders darauf geachtet, dass die Boots leicht sind und deshalb wurde auch mit...

2. Bestes Anfänger-Snowboard für Kinder

Spartan Kinder Snowboard, bunt, 93 x 22 x 10 cm, 1350*
  • Länge: 95 cm
  • Belastbarkeit: bis 50 kg
  • Achtung! Nicht geeignet für Kinder unter 36 Monaten.
  • Achtung! Die maximale Tragkraft beträgt 50 kg.
  • Achtung! Mit Schutzausrüstung benutzen. Nicht im Straßenverkehr zu verwenden!

3. Bestes preiswerteste Snowboard für Anfänger

RAVEN Snowboard Relict Länge: 161*
  • Allmountain/ Freestyle
  • Shape: True Twin, Profil: Flat Rocker
  • Flex: medium, Biaxiales Fiberglas, Policarbonate Topsheet
  • Tip-to-tail Vollholzkern, Extrudierter Belag
  • Taillierung: 295-256-295 (Radius 9,1m)

4. Bestes hochwertigste Anfänger-Snowboard

Nitro Damen Volta All Mountain Freeride Directional Splitboard Snowboards, Multicolour,...*
  • Mit dem True Camber und unseren bewährten Power Pods bewegst du dich auf jedem Untergrund mühelos
  • Die angehobenen T7075 Aluminum Hooks sorgen für einfache Verbindungen auf der Piste und gemeisem mit den neuen...
  • Das Volta wurde entwickelt, um ein erschwingliches Splitboard für Frauen zu bieten, bei dem man nicht auf Technologien...
  • Additional Features: Bi-Lite LaminatesTip and Tail Locks,Vorgeformte T7075 Aluminum Hooks, Vorgebohrt für Nitro X Kohla...
  • Fahrstil: Anfänger, Fortgeschritten/ Shape: Split/ Width: M/ Sidecut: Progressive/ Camber: True Camber/ Core Type:...

5. Bestes Snowboard-Set für Frauen

Airtracks Snowboard Set - Board Akasha Lady 150 - Softbindung Master FASTEC W M - SB Bag*
  • Damen Snowboard Akasha mit Zero / Flat Rocker Profile, Directional Twin Shape und Dual Degressive sidecut bietet eine...
  • Snowboardbindung Master W: FASTEC ist das derzeit komfortabelste und effizienteste Snowboardbindungs-System. Ist die...
  • Die Kraftübertragung ist direkt, die Bindung aber trotzdem noch fehlerverzeihend. Mit dem praktischen Hebelverschluss...
  • Snowboard Tesche : Der effizienteste Schutz für dein Board. Damit du ein Board, noch leichter verstauen kannst, haben...

6. Bestes günstiges Snowboard für Anfänger

7. Bestes Snowboard für Anfänger inklusive Bindung

Snowboards für Anfänger Checkliste

  • Vielseitigkeit: Anfängersnowboards sollten so vielseitig wie möglich sein. Denn als Anfänger darf das Board einen nicht einschränken, sondern muss alle Möglichkeiten offen halten.

    Das kann dabei helfen, die eigenen Stärken zu erkennen und richtig einzusetzen, da verschiedene Techniken wie z.B. Freestyle-, Casual- und Freeride-Modi ausprobiert werden können. So erfolgt der Lernfortschritt im richtigen Tempo und das Snowboarden wird schnell beherrscht.

  • Größe: Die Größe ist äußerst wichtig für die Stabilität auf dem Board. Somit ist bei Anfängern die Wahl eines stabilen Snowboards von größter Bedeutung. Denn ein stabiles Board hilft dabei, eine Position zu entwickeln und schnell zu lernen. Bei der Größe sollte darauf geachtet werden, dass diese zum eigenen Körpergewicht und Fahrstil passt.
  • Länge: Wie genau die Länge sich auf den Fahrstil auswirkt, ist bei der Wahl eines Snowboards sehr wichtig. Für Freeride-Boarder werden längere Snowboards empfohlen, da hier höhere Geschwindigkeiten aufgenommen werden. Wohingegen für Freestyle-Boards kürzere Snowboards benötigt werden, da diese wendiger und leichter sind.

    Für Anfänger eignet sich oftmals ein Modell im mittleren Längenbereich zu wählen, da hier der Fahrstil und die Vorlieben noch nicht ganz klar definiert sind.

  • Breite: Die Breite der Snowboards wird durch die Größe des Snowboardschuhs bestimmt, da diese senkrecht zur Länge auf das Board montiert werden. Vor dem Kauf eines Boards muss die Schuhgröße ermittelt werden.

    Schmale Bretter sind meist für Anfänger besser geeignet, da diese wendiger sind, sich härter carven lassen und mit weniger Kraftaufwand auf die Kante gebracht werden können.

    Lässt die Schuhgröße allerdings kein schmaleres Board zu, kann in diesem Fall auch zu Low-Profile-Snowboard-Boots gegriffen werden. So können ein paar Zentimeter eingespart und ein schmal tailliertes Board gefahren werden.

  • Form: Wenn es um die Leistung des Snowboards geht, ist die Form entscheidend. Die Boards sind für jeden Stil anders konstruiert, somit ist es wichtig, die Unterschiede zu kennen. Es gibt viele verschiedene Snowboard-Formen für Anfänger:
    • Twin Tip: Bei dieser Form sind die Vorder- und Rückseite des Boards identisch geformt und gestaltet. Diese Boards lassen sich in beide Richtungen gleich gut fahren und gehören in der Regel in den Terrain Park.
    • Directional Boards: Werden häufig in Freeride-Bereich eingesetzt und sind dafür gedacht, nur in eine einzige Richtung gefahren zu werden. Sie können auch in die andere Richtung gefahren werden, allerdings weisen sie dabei ein merkwürdiges Fahrverhalten auf und sind nicht so effizient.
    • Asymmetrische Boards: Diese Boards können eine seltsame Form haben und sind im Tip oder Tail oft steifer. Manchmal haben sie auch einen ungleichen Sidecut oder eine ungleiche Profilierung. Die Boards können so gebaut sein, dass diese in den Kurven auf der Ferse schärfer und härter sind, während die Kurven auf der Zehenseite länger und sanfter sind.
  • Camper vs. Rocker: Sobald das Board beschwert ist, liegt es flach auf dem Schnee auf. Die unterschiedlichen Designstile helfen, einen gleichmäßigen Druck auf die Kanten des Boards über die gesamte Länge auszuüben.
    • Rocker: Bei der Rocker-Form berührt die Mitte des Boards den Schnee, während das Tail und die TIp erhöht sind.
    • Camber: Bei der Camber-Form ist das Snowboard nach unten gebogen, sodass Tail und Tip den Schnee berühren, während die Mitte des Boards vom Schnee abgehoben ist.

    Um ein harmonisches Gleichgewicht zu erreichen, weisen Snowboards eine Kombination aus Camber und Rocker auf. Camber Boards haben meist einen besseren Kantenhalt und eine bessere Kontrolle, während Rocker-Boards eher “wackelig” und wendig sind.

Schon gewusst? Das sind die besten Snowboardhelme des Jahres (2022).

Bestseller: Die beliebtesten Snowboards für Anfänger

Was kaufen andere? BeyondSurfing stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

(**Letzte Aktualisierung am 12.05.2022.)

Angebote: Snowboard für Anfänger heute im Angebot

Jetzt sparen: Auf Amazon finden sich häufig günstige Angebote mit hohen Rabatten. BeyondSurfing sucht für Sie die besten Sparangebote mit den höchsten Preisnachlässen raus. Die Auswahl wird stündlich aktualisiert. Oft sind Angebote nur kurze Zeit verfügbar.**

(**Letzte Aktualisierung am 12.05.2022.)

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

snowboard-anfaenger-faq

Welche Snowboards sind gut für Anfänger?

Diese Frage kann ganz allgemein nicht beantwortet werden. Welches das beste Snowboard ist, hängt vom eigenen Fahrstil und den Gegebenheiten ab. Grundsätzlich sollte aber beim Kauf eines Snowboards immer auf die richtige Größe, Länge und Breite geachtet werden.

Welche Snowboardlänge für Anfänger?

Die richtige Snowboardlänge ist abhängig vom gewünschten Fahrstil. Da dieser bei Anfängern noch nicht ausgereift ist, sollte ein Snowboard mit mittlerer Länge ausgewählt werden.

Gibt es besondere Tipps für Snowboard Anfänger?

Für jeden Anfänger lohnt es sich, einen Snowboard-Kurs zu besuchen. So findet jeder am besten heraus, ob die Sportart für einen geeignet ist und wie das Snowboarden genau funktioniert. Wenn es nicht gleich auf Anhieb perfekt klappt, bitte nicht den Kopf hängenlassen, sondern auch die kleinen Erfolge feiern und weiterhin Spaß haben.

Welche Fußstellung für Snowboard Anfänger?

Beim Snowboarden sollte der stärkere Fuß immer in Fahrtrichtung vorne stehen. Um herauszufinden, welches der Standfuß ist, einfach mit beiden Füßen zusammen hinstellen und einen leichten Schubs von hinten geben lassen. Somit wird ohne Nachzudenken mit dem einen Fuß nach vorne ausgewichen. Dies ist dann der Fuß, der beim Snowboarden vorne stehen sollte.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
4.7/5 - (4 votes)

Lilly

Lilly hat schon viele Stunden ihres Lebens auf Schlittschuhen verbracht. Wenn sie nicht gerade fürs Studium am Laptop sitzt, ist sie gerne in der Natur unterwegs oder genießt die eisige Winterluft beim Eislaufen und Skifahren.

Kommentar schreiben

sup_board